Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Drachenzähmen leicht gemacht gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Drachenzähmen leicht gemacht (2010)

Ein Film von Dean DeBlois mit Gerard Butler und Jonah Hill

Meine Wertung
Ø MJ-User (22)
Mein Filmtagebuch
Drachenzähmen leicht gemacht Bewertung

Drachenzähmen leicht gemacht Inhalt

Auf der kleinen Insel Berk, hoch oben im Norden, wird nicht lange gefackelt. Mordsstarke Wikinger müssen ihre Heimat vor wilden Drachen beschützen, die ihnen das Leben zur Hölle machen. Auch der schmächtige Teenager Hicks, Beiname "der Hühne", ist Feuer und Flamme für die Drachenjagd - nur leider hat er im Umgang mit Waffen zwei linke Hände. Da sein Vater niemand Geringeres ist als Haudrauf "der Stoische", Häuptling des Wikingerstammes und ein berühmter Drachenjäger, soll Hicks auf der Drachenschule nun auch die raue Kampfkunst der Wikinger erlernen. Doch ehe Hicks - der übrigens ein pfiffiger und begeisterter Tüftler ist - den gefürchteten Unterricht antreten kann, wird sein Dorf von einer wilden Drachen-Armada angegriffen. Das ist Hicks große Chance, einmal einen Drachen zu besiegen und die Ehre seines Vaters zu retten! Mit viel Mut und Köpfchen gelingt es ihm, einen "Nachtschatten", eine der gefährlichsten Drachenarten, abzuschießen. Doch anstatt seinem Vater von seinem bemerkenswerten Fang zu erzählen, freundet sich Hicks mit dem Nachtschatten an. Es ist der Beginn einer Freundschaft, die vor allem Hicks Welt auf den Kopf stellt: Ein Wikinger, der einen Drachen zum Freund hat? Damit verstößt er gegen die Wikingerehre, die seinem Vater beim Donner von Thor über alles geht...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Drachenzähmen leicht gemacht und wer spielt mit?

OV-Titel
How to Train Your Dragon
Format
2D/3D
Box Office
494,88 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Zur Filmreihe Drachenzähmen leicht gemacht gehören ebenfalls Drachenzähmen leicht gemacht 2 (2014) und Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt (2019).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
18 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
22.12.2019 21:31 Uhr | Editiert am 22.12.2019 - 21:32 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.618 | Reviews: 27 | Hüte: 239

Ich habe mir den Film am 22. Dezember 2019 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Hab mir ja kürzlich erst das Blu-Ray Set gekauft und mir nun den 1. Teil wieder angeschaut.

Also ich liebe die Filme mit jeder Sichtung mehr und nachdem ich beim letzten Schauen schon die Bewertung von 4 auf 4,5 Hüte angehoben habe, kommt nun der letzte halbe Hut auch noch drauf. smile

Meine Bewertung
Bewertung

#FuckCorona!!!!!!!!!!!!!!!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
21.12.2019 12:52 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.609 | Reviews: 35 | Hüte: 531

Sympatische Figuren, toller Humor und überragender Soundtrack - dies alles findet man bei "Drachenzähmen leicht gemacht", welcher trotz eigentlich bekannter Elemente punkten kann. Damit kann der Film locker mit den qualitativ fast immer hochwertigen Pixar-Filmen mithalten und sticht bei Dreamworks neben den Shrek-Filmen leicht raus.
Der Film ist absolut empfehlenswert und auch wenn ich anfangs dachte, dass gerade für Kleinkinder es etwas zu düster sein könnte, wurde dies schnell durch lustige, emotionale und sympatische Figuren schnell ausgeglichen. Bin dann mal gespannt ob Teil 2 dieses hohe Niveau halten kann.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
21.10.2019 22:51 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.336 | Reviews: 149 | Hüte: 472

@CINEAST

"Kung Fu Panda" fand ich tatsächlich auch toll^^
Sympathisch, witzig und vor Allem optisch hervorragend.

Mehr als Teil 1 kenne ich da wie auch bei "Drachenzähmen" aber nicht.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
21.10.2019 12:25 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.618 | Reviews: 27 | Hüte: 239

@CINEAST

Allein von den Trailern solltest du nicht ausgehen. Die Trailer zu Die Hüter des Lichts z.B. (auch von Dreamworks) sind nicht mal ansatzweise so gut wie der Film. Ich kenne zwar die Trailer zu KfP nicht, vermute da aber dasselbe. Die Filme sind wirklich klasse, zumindest die ersten beiden. Der 3. ist etwas schwächer.

#FuckCorona!!!!!!!!!!!!!!!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.10.2019 10:25 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.639 | Reviews: 117 | Hüte: 398

Cineast

Wie gesagt, wenn man als Zuschauer mal außerhalb des Tellerrandes auf die Croods schaut, ist der einen Blick wert. Aber sicherlich ist er jetzt kein Drachenzähmen oder die anderen genannten Filme.

Und natürlich finde ich es äußerst bedauerlich, dass ich so wenig Einfluss auf dich habe, das werde ich noch zu ändern wissen yell

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
20.10.2019 23:33 Uhr | Editiert am 20.10.2019 - 23:34 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.683 | Reviews: 6 | Hüte: 61

@luhp92

Damit stärkst du @MobyDicks Position und Einfluss auf mich damit nicht unbedingt, aber trotzdem danke für die zusätzliche Einschätzung ; )

Ich kann mir, um noch ein Beispiel anzuführen, z.B. auch überhaupt nicht erklären, dass Kung Fu Panda ebenfalls so ein hohes Standing bei vielen Leuten (auch hier im Forum, wie es aussieht) genießt. Auch hier habe ich noch keinen Teil gesehen, aber die Trailer schreckten mich bisher auch eher ab, als das sie Interesse bei mir geweckt hätten..

Ich habe ja auch bei Drachenzähmen nach ca. 10 min noch gedacht, dass ich den einfachen Grund für die Ekstase ausgemacht hätte - ein mitreißender außergewöhnlicher Soundtrack, in einem unscheinbaren Animationsfilm = Überraschungseffekt = Daumen hoch! ...aber die Rechnung habe ich zu voreilig angestellt ; )

- CINEAST -

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
20.10.2019 23:00 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.336 | Reviews: 149 | Hüte: 472

@CINEAST

"Die Croods" ist auch klar ein Kinderfilm, mir als Erwachsener gefiel der dennoch.
"Drachenzähmen leicht gemacht" sehe ich aber als besseren Film an.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
20.10.2019 08:42 Uhr | Editiert am 20.10.2019 - 08:49 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.683 | Reviews: 6 | Hüte: 61

@MobyDick

Manolo und Kubo sind genau die beiden Filme, die ich außerhalb von Disney auch seit Längerem auf der Watchlist habe.

Bei Croods bin ich bisher davon ausgegangen, dass das eher einer dieser platten sehr "kindgerechten" Animationsfilme ist. Mh, bin noch nicht ganz überzeugt, aber ich werde ihn mal vermerken.

Drachenzähmen habe ich tatsächlich vor Jahren irgendenwann mal angefangen zu schauen und bin dann davon abgebracht worden, danach einfach nicht mehr dazu gekommen..

@FlyingKerbecs

Das will ich hoffen. Bin schon gespannt. Leider ist der Zweite aktuell nicht kostenlos verfügbar..

- CINEAST -

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
18.10.2019 14:13 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.618 | Reviews: 27 | Hüte: 239

@Raven13

Ja der 1. ist der rundeste, das stimmt. Was mir in Teil 2 und 3 im Gegensatz zum 1. besser gefällt sind der Soundtrack und die Effekte, wobei aber selbst im 1. Teil beides auf hohem Niveu ist. Wirklich eine klasse Trilogie. Zum "Klamauk" im 3. Teil kann ich nichts sagen, ist mir nicht aufgefallen. Aber vielleicht bei der Zweitsichtung auf Blu-Ray. Mal sehen, vielleicht bestelle ich die Trilogie nächsten Monat, es gibt sie immerhin schon als Komplettpaket für 29 Euro auf Amazon. smile

#FuckCorona!!!!!!!!!!!!!!!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
18.10.2019 13:35 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.073 | Reviews: 31 | Hüte: 313

@ FlyingKerbecs

In der Tat, die Trilogie um Drachenzähmen leicht gemacht gehört zu den besten Animationsfilmen. Allerdings sehe ich es etwas anders: Für mich bleibt Teil 1 der emotionalste und rundeste Teil, während Teil 2 ähnlich gut ist, aber nicht ganz an Teil 1 herankommt. Teil 3 wiederum gefällt mir zwar immer noch sehr gut, aber er driftet stellenweise in unnötigen Klaumauk ab, was der Film eigentlich nicht nötig hätte, zumal die "Kinder" ja nun auch älter geworden sind im Gegensatz zu Teil 1.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
18.10.2019 13:04 Uhr | Editiert am 18.10.2019 - 13:04 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.618 | Reviews: 27 | Hüte: 239

@CINEAST

Du hast nicht unwesentlich dazu beigetragen, dass ich den heute angeschmissen habe...vielen Dank dafür ; )

Bitte sehr.^^ Freut mich, dass du ihn auch so magst.laughing

Kann dir die Fortsetzungen nur empfehlen. Sie gehören mMn zu den besten Fortsetzungen überhaupt und liegen mit dem 1. Teil gleich auf bzw. sind in manchen belangen sogar besser. smile

Die Croods mag ich auch, kommen aber mMn nicht an DLG 1-3 ran. Muss er aber auch nicht.smile

#FuckCorona!!!!!!!!!!!!!!!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
18.10.2019 11:15 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.639 | Reviews: 117 | Hüte: 398

Cineast

Interessant, dass du den noch nicht kanntest.

Dann empfehle ich dir auch mal die Croods. Der ist auch überraschend gut. Wenn du den dann auch noch unter der Prämisse betrachtest es wäre ein Endzeitfilm, wird der sogar besser wink

Ganz allgemein gibt es in der Tat durchaus sehr gute Animationsfilme, die völlig zu Unrecht untergehen, weil sie nicht von Disney oder Pixar sind. Zuletzt war ich sowohl von Manolo (das hat ellerdings nostalgische Morricone Gründe) als auch (insbesondere) von Kubo extrem angetan!

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
18.10.2019 11:00 Uhr | Editiert am 18.10.2019 - 11:10 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.683 | Reviews: 6 | Hüte: 61

Ich habe mir den Film am 18. Oktober 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Man man man... Das ist mal ein Brett. Da habe ich mich gerade noch darüber ausgelassen, dass es heutzutage zu wenig gute Familienblockbuster gibt, die Herz und Seele haben, da muss mal wieder ein Animationsfilm um die Ecke kommen und zeigen, wer heutzutage stattdessen hochwertige Filmkost abliefert, die nachhaltig sättigt.

Das beste Beispiel dafür, wie man mit einem starken Drehbuch, gutem Szenenaufbau und prägnanten Dialogen einen tollen Film in knapp 90 min. abliefern kann. Sowas gab’s früher auch mal als Realfilm... Ich habe lange nicht mehr so einen bombastischen und emotionalen Soundtrack gehört, der nahezu durchgehend im Ohr ist und den Film maximal unterstützt, ohne zum dauerdröhnenden Ablenkungsgimmick zu mutieren, wie es heute in Actionblockbustern meist üblich ist. Großer Pluspunkt ist hier außerdem die (realistische) Kamera, die für einen Animationsfilm wirklich mit einigen sehr starken Aufnahmen und Fahrten glänzen kann. Eine herzerwärmende, emotionale Geschichte die außerdem mit vielen kleinen Kniffen auch noch die ein oder andere Botschaft mit auf den Weg gibt, ohne dies mit dem Holzhammer zu tun. Kindgerecht werden diese Dinge nahezu beiläufig in die Handlung eingestreut und verstärken ihre Wirkung dadurch nur noch mehr. Mein absolutes Highlight im Film war der erste richtige Flug der beiden...das war in allen Belangen ein inszenatorisches Glanzstück!

Und ich wundere mich seit Jahren, warum diese Reihe so wahnsinnig erfolgreich (gar nicht mal nur am Box-Office) und beliebt ist, vor allem in Kritikerkreisen, weil ich darin bisher nur einen klassischen Animationsfilm ala "Wolkig mit Aussicht auf..." etc. gesehen habe...so kann man sich täuschen. Ich freue mich schon auf die Fortsetzungen! @FlyingKerbecs Du hast nicht unwesentlich dazu beigetragen, dass ich den heute angeschmissen habe...vielen Dank dafür ; )

So viel Drama am morgen...und das noch vorm Frühstück! (wollte den anfangs nur nebenbei gucken...beim Bügeln...die Wäsche liegt hier immernoch...mmh...) Ganz klare Empfehlung!

Meine Bewertung
Bewertung

- CINEAST -

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
04.10.2019 20:54 Uhr | Editiert am 04.10.2019 - 20:54 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.618 | Reviews: 27 | Hüte: 239

Ich habe mir den Film am 04. Oktober 2019 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Hab den Film mal wieder geschaut. Gefällt mir noch besser als beim ersten Mal.

Ein Film mit einer tollen Geschichte, sympathischen Charakteren, einer einzigartigen Tier-Mensch Freundschaft, einem klasse Soundtrack und zum Teil fantastischen Effekten, welche in den nachfolgenden Filmen noch viel besser werden und das trotz sinkendem Budget.

Meine Bewertung
Bewertung

#FuckCorona!!!!!!!!!!!!!!!

Avatar
Janosch : : Sentinel
05.06.2014 08:54 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.13 | Posts: 369 | Reviews: 13 | Hüte: 3
Weiss jemand, ob sich die Geschichte stark vom Buch unterscheidet? Ich habe leider nur das zweite Buch bisher gelesen.

Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody’s gonna die. Come watch TV.

Forum Neues Thema
Anzeige