Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Hellboy - Call of Darkness gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Hellboy - Call of Darkness (2019)

Ein Film von Neil Marshall mit David Harbour und Ian McShane

Meine Wertung
Ø MJ-User (20)
Mein Filmtagebuch

Hellboy - Call of Darkness Inhalt

In Hellboy - Call of Darkness wird der legendäre Halbdämon-Superheld aufs englische Land gerufen, um ein Trio randalierender Riesen zu bekämpfen. Dort stößt er auf die Blutkönigin Nimue, eine wiederbelebte uralte Zauberin, die es danach dürstet, sich für einen vergangenen Verrat zu rächen. Plötzlich findet sich Hellboy in einem Konflikt zwischen dem Übernatürlichen und dem Menschlichen wieder, und er ist wild entschlossen, Nimue zu stoppen, ohne das Ende der Welt auszulösen...

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Hellboy - Call of Darkness und wer spielt mit?

Drehbuch
OV-Titel
Hellboy
Format
2D/3D
Box Office
21,90 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Zur Filmreihe Hellboy gehören ebenfalls Hellboy 3, Hellboy (2004) und Hellboy 2 - Die goldene Armee (2008).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
20 Kommentare
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
09.02.2020 01:28 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.199 | Reviews: 214 | Hüte: 4

"Hellboy - Call of Darkness" ist nicht wirklich gut gelungen. Die Geschichte ist zwar recht umfangreich, aber hier ist auch der Haken. Es passiert sehr viel, sodass für das eigentliche Schrecken, worauf der Film die ganze Zeit aufbaut, keine Zeit mehr bleibt und somit ist auch das Finale sehr enttäuschend ausgefallen. Die Ideen haben mir gut gefallen, aber vom eigentlichen Schrecken hat man kaum etwas gesehen, was ich sehr schade finde. Des Weiteren will die Story lustig sein, aber er schaffte es gerade einmal bei mir, dass ich 2 mal schmunzeln musste. Er ist auch an einer Stelle unlogisch, denn es gab eine Szene, wo ich mich frage, warum schon die Kraft von einem Charakter schon da sein kann, obwohl etwas fehlte.

Die schauspielerischen Leistungen sind größtenteils in Ordnung, aber Milla Jovovich schaffte es nicht, mir die Blutkönigin überzeugend rüber zu bringen. Es sieht eher nach einer 0 8 15 Schauspielerei aus, als wenn sie etwas von früheren Filmen abgeschaut hätte, aber das ist keine Schauspielerei. Die Special Effects sehen mal gut aus und mal sind sie unfassbar schlecht. Man sieht über das ganze Werk, dass CGI verwendet wurde. Die musikalische Begleitung ist in Ordnung gewesen. Auch die Arbeit an der Kamera sieht recht gut aus.

Leider ist "Hellboy - Call of Darkness" nicht wirklich gut geworden. Man hat einige Fehler begangen und man hat eher das Gefühl, dass man Geld scheffeln wollte, nur weil die Fans nach diesem Film verlangt haben.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
23.01.2020 08:43 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.218 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Ich habe mir den Film am 23. Januar 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Konfuse und sprunghafte Story zudem sind die komödiantischen Einlagen meist auch daneben, was zur Hölle hat man sich dabei nur gedacht?!

Meine Bewertung
Bewertung
Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
12.01.2020 13:49 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.345 | Reviews: 30 | Hüte: 102

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Hellboy - Call of Darkness" Kritik

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
16.12.2019 21:05 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 846 | Reviews: 8 | Hüte: 20

Ich habe mir den Film am 19. September 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Ein grandioser Spaß. Hätte ich nach den durchwachsenen Kritiken nicht erwartet. Einzig großer Schwachpunkt ... Milla Jovovich ist wie immer völlig talentfrei.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
01.12.2019 01:03 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.904 | Reviews: 0 | Hüte: 66

Ich habe mir den Film am 30. November 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Trashig und einigermaßen unterhaltsam, aber mit einigen Längen. Insgesamt höchstens nett.

Meine Bewertung
Bewertung

Ach komm...

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
31.10.2019 13:04 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.031 | Reviews: 23 | Hüte: 153

Tja, das war wohl nix.

Ich hatte eigentlich erwartet, dass mir der Film gefällt oder zumindest unterhaltend ist, der Cast hat mir gefallen, die Trailer ebenso und aufgrund manch guter Bewertungen hier war ich positiver Dinge, was den Film angeht. Zudem bin ich generell schwer zu enttäuschen.

Aber trotz alldem hat mich der Film enttäuscht.

Ich könnte jetzt alles aufzählen, was ich nicht mochte oder nicht so gut fand, aber ehrlich gesagt ist mir das zu viel.

Ich zähle daher lieber auf, was ich mochte...: Viel Blut und Gewalt, Alice, die Effekte (für 50 Mio Dollar waren sie echt ok)... mehr fällt mir jetz schon gar nicht mehr ein.
Den Film hätte es echt nicht gebraucht.

Echt schade, die größte Enttäuschung des Jahres bis jetzt für mich.

Meine Bewertung
Bewertung

Flieht, ihr Narren!

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
21.09.2019 12:56 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 937 | Reviews: 0 | Hüte: 69

Ich habe mir den Film am 21. September 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Das war wohl nichts. Zumindest für mich. Grottiges Worldbuilding, eine Story, in der der Hauptcharakter von einem Zufall zum anderen stolpert und nur so das Finale erreicht. Dazu noch CGI, die oftmals an ein billiges Playstation-Spiel erinnert und unnütze Splatterszenen. Für mich ein Film zum Abgewöhnen.

Meine Bewertung
Bewertung

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

Avatar
mor : : Moviejones-Fan
08.06.2019 23:14 Uhr
0
Dabei seit: 29.05.19 | Posts: 119 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Und das soll näher an der Vorlage sein ?? Erstens sind die Gewaltspitzen teilweise absolut deplatziert ,die Vorlage war nie so brutal,zweitens wurden viel zu viele Stories ,z.B. Wild Hunt ,Storm and Fury ,Darkness Calls etc. ,verwurstet und das schlecht ,so das es total überfrachtet ist .Harbour gibt eine ganz gute Figur ab und hätte sich einen besseren Film verdient gehabt ,außerdem ist er die einzige Figur ,die etwas näher an der Vorlage ist ,Bruttenholm,Monaghan und Daimio und sogar Gruagach hab ich kaum wiedererkannt.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
kajovino : : Moviejones-Fan
18.04.2019 09:47 Uhr
0
Dabei seit: 22.10.13 | Posts: 495 | Reviews: 28 | Hüte: 15

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Hellboy - Call of Darkness" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
Ich bin Ironman!
Avatar
Elwood : : Toyboy
16.04.2019 16:31 Uhr | Editiert am 16.04.2019 - 19:52 Uhr
0
Dabei seit: 10.03.17 | Posts: 735 | Reviews: 5 | Hüte: 89

Meine Meinung zu dem Streifen steht fest. In meiner Kritik könnt ihr lesen, was ich von ihm halte. Wenn ihr mögt.

Ich hasse dieses Nazi Gesocks!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
12.04.2019 00:08 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.569 | Reviews: 4 | Hüte: 301

Ist wohl ne generelle Frage, ob Autoren sich nicht besser aus Verfilmungen heraushalten sollten.

@ Elwood:

mMn ja. Als Berater gerne ... aber die sollen sich einfach daraus halten, was die vorher noch nie gemacht haben. Comic Geschichte zu schreiben auf comic oder Buch, ist ne anderen Sachen. Oder Mann heißt James Cameron... Hahahaha

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
11.04.2019 23:59 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.281 | Reviews: 172 | Hüte: 522

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Hellboy - Call of Darkness" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
11.04.2019 11:52 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 268 | Reviews: 2 | Hüte: 17

Wow, die Kritiken zum Film lesen sich... Das scheint schwierig zu werden.

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Avatar
Elwood : : Toyboy
11.04.2019 11:23 Uhr
0
Dabei seit: 10.03.17 | Posts: 735 | Reviews: 5 | Hüte: 89

@ChrisGenieNolan

Ist wohl ne generelle Frage, ob Autoren sich nicht besser aus Verfilmungen heraushalten sollten. Bin zum Beispiel auch skeptisch gegenüber der McFarlane Regie bei Spawn.

Naja, in Sachen Hellboy werde ich mir bald mein eigenes Urteil bilden.

Ich hasse dieses Nazi Gesocks!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.04.2019 11:12 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.569 | Reviews: 4 | Hüte: 301

Wäre schade, da ich mir durch Mignolas Mitwirken einiges erhoffe. Der Mann sollte wissen, wie Hellboy geht...

@ Elwood:

J.K. Rowling, lässt bei tierwesen 2 Grüßen tongue-out

Forum Neues Thema