AnzeigeN
AnzeigeN

Black Swan

Kritik Details Trailer Galerie News
Twins,Twins

Black Swan Kritik

Black Swan Kritik
0 Kommentare - 22.03.2011 von regularmaddin
In dieser Userkritik verrät euch regularmaddin, wie gut "Black Swan" ist.

Bewertung: 5 / 5

Nachdem Nina Sayers (Natalie Portman) nach Jahren der Selbstaufopferung endlich eine Hauptrolle in „Schwanensee“ ergattert hat, sieht Sie sich ihrer größten Herausforderung gegenüber, ihrer Identität. Hitchcocksche Versatzstücke gepaart mit Horrorelementen verschwimmen zu einer perfekten Symbiose. Tanzen bis zur Perfektion, bis der Körper und die Seele versagen und die Persönlichkeit sich im Dunkeln verliert. Darren Aronofsky zeigt eine Ballettwelt abseits aller filmischen Klischees und treibt seine Akteure an den Rand des Wahnsinns. Natalie Portman ist perfekt für diese Rolle und lässt den bösen Zwilling glaubwürdig erscheinen. Diese Zwillingselemente greift Aronofsky überall auf wo er nur kann und selbst das Fenster der U-Bahn wird zum Spiegelbild von Nina Sayers oder der Tanzlehrer dessen Namen übersetzt „Zwilling“ heißt. Radikal und ohne mit der Wimper zu zucken wird das Innere der Ballerina offengelegt und der Zuschauer wird zum Voyeure, der sich manchmal nicht entscheiden kann ob er hinsehen oder sich die Augen zuhalten soll. Da wird so mancher zusammenzucken wenn bei einer Übung das harte Parkett und der grazile Fuß aufeinandertreffen und der Knochen mit einem trockenen knacken nachgibt. Die Kamera bleibt bei diesem Horror immer subjektiv und lässt einem trotzdem an dem Wahnssinn teilhaben. Das gleiche gilt für die brachiale Musik, die zwar manchmal etwas leiser sein könnte aber dadurch eben auch ihre Wirkung nicht verfehlt. Perfektionismus hat eben seinen Preis und Natalie Portman hat einen solchen,nämlich den Oscar mehr als verdient. Was auffällt ist die Anzahl der Frauen die nach dem Film enttäuscht das Kino verlassen haben. Wer also einen typischen Ballettfilm mit rosa Tütü erwartet und einer schnulzigen Liebesgeschichte sollte zu Hause bleiben und sich „Street Dance“ ansehen :-) 10 von 10 rosa Tütü´s für den bisher beste Film des Jahres.

Black Swan Bewertung
Bewertung des Films
1010

Weitere spannende Kritiken

Eskiya - Der Bandit Kritik

Autorenkino Marke Yesilcam

Poster Bild
Kritik vom 27.01.2022 von MobyDick - 1 Kommentar
Um es komplett vorweg zu nehmen: Dieses Review hier existiert nur, weil ich eigentlich die Netflix Serie Der Club reviewen wollte, jene Serie aber nicht in der MJ DB drin ist und ich einfach nicht so lange warten wollte wie damals darauf, dass der beste jemals gedrehte Film aller Zeiten endlich aufg...
Kritik lesen »

Elle Kritik

Elle Kritik

Poster Bild
Kritik vom 23.01.2022 von ProfessorX - 3 Kommentare
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) arbeitet als Leiterin einer großen Videospielfirma. Als Chefin ist sie bemüht, das beste Resultat aus der Arbeit mit ihren Kollegen zu ziehen und schreckt dabei auch nicht davor zurück, direkte Kritik zu äußern. Auch abseits ihres ...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN