Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Escape Room

Kritik Details Trailer Galerie News
Komm raus da!

Escape Room Kritik

Escape Room Kritik
3 Kommentare - 07.02.2019 von Moviejones
Wir haben uns "Escape Room" für euch angeschaut und verraten euch in unserer Kritik, ob sich dieser Film lohnt.
Escape Room

Bewertung: 3.5 / 5

Spannend, schnell, gefährlich! Das sind drei Attribute, die man Escape Room ohne Probleme attestieren kann. Nicht ganz neu, schafft es der Film, recht viel richtig zu machen und wartet mit weitgehend sympathischen Figuren auf. Das Ende hat uns nicht ganz mitgerissen, aber alles in allem ein solider Thriller.

Escape Room Kritik

Sechs Fremde - Zoey (), Ben (), Jason (), Mike (), Amanda () und Danny () - erhalten eine obskure Einladung, die ihnen den Eintritt in ein geheimes Escape Game ermöglicht. Bei Teilnahme hat jeder die Chance, 10.000 Dollar zu gewinnen und so treffen sich die Sechs, jeder aus einem anderen Antrieb. Der eine braucht das Geld, der andere will sich beweisen oder ist selbst seit Jahren begeisterter Gamer. Doch bald stellt sich heraus, dass die offerierte Gewinnsumme nicht annähernd die Strapazen aufwiegt, die auf die Teilnehmer warten...

Trailer zu Escape Room

Das Poster lässt es erahnen: Ein Spaziergang wartet weder auf die Sechs noch auf die Zuschauer. Üblicherweise ein launiges gruppenbasiertes Detektivspiel, entpuppt sich das Escape Game im gleichnamigen Film als fieser Zeitvertreib, der vor so mancher Tortur nicht zurückschreckt. Robitel bewegt sich auf dankbarem Terrain, denn sein Suspense-Thriller vereint Ängste, die in den meisten von uns schlummern, über Ausgeliefertsein bis hin zu Todesangst.

Von Anfang an wird das Tempo in Escape Room hochgetrieben, das mit kurzer Unterbrechung immer wieder schnell Fahrt aufnimmt. Man spürt die Beklemmung, sucht selbst nach Lösungen in den einzelnen Kammern und bibbert mit den Protagonisten. Vielleicht denkt man sich beim Zuschauen, das hättet ihr auch einfacher haben können, Freunde, aber es ist wahrscheinlich wie bei "Wer wird Millionär?": Daheim auf der Couch kennt man die Antwort. Doch wenn das Adrenalin deinen Körper peitscht und eine lebensbedrohliche Situation auf dich wartet?

Erfrischend gut besetzt sind die Rollen, wobei wir uns wirklich sehr gefreut haben, Tyler Labine mal wieder zu sehen, der Tucker & Dale vs Evil zu einem klasse Hillbilly-Trip machte. So unterschiedlich die Charaktere im Film, so passend sind sie besetzt, ob Nerd, Loser, Yuppie oder Einzelgängerin. Teils recht unverbrauchte Gesichter, die man hier und da schon mal gesehen hat, denen es ohne Probleme gelingt, Interesse an den Personen zu wecken. Etwas, was nicht jeder Film schafft, und hier möchte man schon gern erfahren, warum gerade sie zusammengetrieben wurden.

Wie eingangs erwähnt ist das ganze Konstrukt aber nicht ganz so unverbraucht. Das Ende wirkt schon etwas plötzlich, ohne jetzt arg konstruiert und abrupt in den Mund zu nehmen, das für einen Moment ganz leicht an Final Destination erinnert. Überhaupt sind dezente Parallelen zu Filmen wie Running Man, entfernt z.B. zu The Game und wieder stärker in Richtung The Cabin in the Woods zu erkennen, deren Grundideen und Struktur auch in Escape Room auftauchen. Menschen auf der Flucht, junge Menschen, eingeschlossen in einem Spiel. Und dennoch schafft es Regisseur Adam Robitel (Insidious - The Last Key) einen packenden Thriller auf Basis der vielerorts beliebten "Escape Games" auf die Beine zu stellen, der während knapp 100 Minuten überraschend gut unterhält.

Escape Room Bewertung
Bewertung des Films
710
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Men in Black - International Kritik (Redaktion)

BiB - Boring in Black

Poster Bild
Kritik vom 12.06.2019 von Moviejones - 19 Kommentare
Charme, Witz, dazu ein wenig Alienhumor und gute Action? All das, was die Men in Black-Grundidee ausmacht, wird in Men in Black - International schmerzlich vermisst. Bis auf eine gelungene Optik mit meist sehr schönen Schauplätzen ist das ganze Unterfangen von Beginn an zum Scheitern verur...
Kritik lesen »

The Dead Don’t Die Kritik (Redaktion)

Stars vs. Untote

Poster Bild
Kritik vom 11.06.2019 von Moviejones - 6 Kommentare
Die Stars sind die Stars in diesem gar nicht mal so kreativen Zombieabenteuer. Zwar bleibt sich Jim Jarmusch weitestgehend treu und schafft es mit seiner Zombievision, eine Menge bekannter Schauspieler vor die Kamera zu locken. Aber auch das kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese sc...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
17.02.2019 12:30 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.364 | Reviews: 164 | Hüte: 368

@TiiN

Ich selbst habe das noch nie gemacht, aber meine Cousine mit ein paar ihrer Freundinnen. Ihnen hat das auf jeden Fall Spaß gemacht.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
17.02.2019 11:49 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.512 | Reviews: 0 | Hüte: 51

War mal mit einem Typen in so einem Raum. Am Ende hat er sich den Fuß abgesägt.

Dabei wollte ich nur ein Spiel spielen

www.reissnecker.com

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
17.02.2019 10:09 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.395 | Reviews: 105 | Hüte: 174

Quasi ein kann man gucken Film der nicht wehtut, aber ist für mich eher so ein Ding, was man sich im Fernsehen mal geben kann.
Ich habe beim Trailer zu diesem Film übrigens Lust bekommen, mir The Game wieder anzuschauen. smile

Was haltet ihr generell von Escape Games? Habe ein paar gemacht und finde sie allesamt sehr spaßig und spannend.

Forum Neues Thema