Anzeige
Anzeige
Anzeige

Jeepers Creepers

Kritik Details Trailer Galerie News
Grandiose Horromär

Jeepers Creepers Kritik

Jeepers Creepers Kritik
0 Kommentare - 25.02.2008 von NoAccount
In dieser Userkritik verrät euch NoAccount, wie gut "Jeepers Creepers" ist.

Bewertung: 4.5 / 5

Zwei Geschwister allein auf einer einsamen Bundesstraße in den USA. Sie unterhalten sich über Belanglosigkeiten, entschlüsseln Autonummernschilder und quatschen wie Geschwister nun mal quatschen. Alles könnte so friedlich sein, bis ein Terrorlaster angebraust kommt und die Jugendlichen mächtig erschreckt. Was erst als übler Scherz eines Wahnsinnigen gewertet wird, wird für die Geschwister bald tödlicher ernst. Denn in dem Wagen saß der Creeper, ein Monster das für alle 23 Jahre für 23 Tage auf der Suche nach Nahrung ist. Und so ist der Creeper auch bald auf der Jagd nach den beiden Teens, doch wen von beiden will er fressen?

Auch wenn Jeepers Creepers in der zweiten Hälfte etwas klischeebehaftet ist und die Wahrsagerin wenig Sinn macht, so gehört der Film zu den Meisterwerken des Horrorfilms der letzten Jahre. Spannung und Horror gehen eine wunderbare Symbiose ein. Vor allem die erste Hälfte mit ihren gekonnten Schockmomenten, der aufgebauten Stimmung und dem ungewohnten Setting weiß zu gefallen. Was bei Jeepers Creepers besonders prägt ist auch das ungewohnte Ende. Ich will nichts verraten und es ist schade, dass es in Deutschland zensiert wurde, aber das Ende geht tierisch unter die Haut. Wer das typische Hollywoodhorrorende erwartet, wird nicht wenig überrascht sein.

Jeepers Creepers kann ohne Probleme in einem Atemzug mit Horrorfilmen wie Freddy Krueger, Hellraiser oder Halloween genannt werden. Alles waren Meisterwerke ihrer Zeit.

Jeepers Creepers Bewertung
Bewertung des Films
910
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Bad Santa Kritik

Bad Santa Kritik

Poster Bild
Kritik vom 08.12.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Willie T. Stokes (Billy Bob Thornton) arbeitet zusammen mit seinem Freund und Kollegen Marcus (Tony Cox) in Einkaufszentren als Weihnachtsmann. Zusammen ziehen sie von Stadt zu Stadt und räumen, nachdem das Haus geschlossen wird, die Geschäfte leer. Eines Tages lernt Willie den kleinen Thu...
Kritik lesen »

House of Gucci Kritik

House of Gucci Kritik

Poster Bild
Kritik vom 08.12.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Maurizio Gucci (Adam Driver) ist ein schüchterner, zurückhaltender Jurastudent und Sohn der berühmten Rodolfo Gucci (Jeremy Irons), der zusammen mit seinem Bruder Aldo Gucci (Al Pacino) das Modeimperium Gucci gründete. Eines Tages lernt Maurizio auf einer Party die Arbeitertochte...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY