Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Solo - A Star Wars Story

News Details Kritik Trailer Galerie
Jon Kasdan verrät dies und das

52 Fakten zu "Solo - A Star Wars Story": Sequel möglich? Cameo billig? (Update)

52 Fakten zu "Solo - A Star Wars Story": Sequel möglich? Cameo billig? (Update)
5 Kommentare - Do, 27.09.2018 von N. Sälzle
Wie stehen denn die Chancen auf ein "Solo"-Sequel? Und war der überraschende Cameo-Auftritt wirklich nur eine billige Nummer? Co-Autor Jon Kasdan listet 52 wissenswerte Fakten zum Film auf.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
52 Fakten zu "Solo - A Star Wars Story": Sequel möglich? Cameo billig?

Update vom 27.09.2018: Eine Solo-Featurette lässt uns die Magie des Millennium Falken spüren, unten angehängt!

++++

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufen

Einerseits war Solo - A Star Wars Story als zweites Star Wars-Spin-off in aller Munde, andererseits ging der Film in gewisser Weise baden. Viele verzichteten auf den Kinobesuch, und über die Gründe und möglichen Konsequenzen wurde auch schon viel diskutiert. Nun hat Drehbuchautor Jon Kasdan via Twitter insgesamt 52 Fakten zu Solo - A Star Wars Story geteilt, die wir euch auch am Ende dieser News präsentieren. Besonders spannend sind gerade die letzten beiden Punkte.

So erklärt Kasdan unter Punkt 51, dass es nur fair sei, wenn man den Cameo von Darth Maul (Ray Park) als billige Aktion betrachte. Doch die Wahrheit sei, dass in den Film viele subtile Hinweise auf Maul eingestreut worden seien. Darunter etwa der Name des Verbrechersyndikats Crimson Dawn, die zu Dryden Vos’ (Paul Bettany) Studien gehörenden Artefakte und Qi’ras (Emilia Clarke) Wissen um die waffenlose Kampfkunst Teräs Käsi. Maul sei sein Lieblingscharakter aus der Prequel-Trilogie, so Kasdan. Er fand es toll, dass Dave Filoni ihn in den beiden Animationsserien Star Wars - The Clone Wars und Star Wars Rebels wieder zum Leben erweckt und seine Geschichte erweitert hat. Auch gefällt es ihm, dass so zumindest etwas Kontinuität zwischen den Serien und den Filmen besteht. Für ihn sei Maul daher geradezu prädestiniert für Solo - A Star Wars Story gewesen.

Eng mit dem Thema Darth Maul ist auch die Frage nach einer Fortsetzung verbunden, hält sich der Film diesbezüglich doch einiges offen. So wie Kasdan das Problem einschätzt, hängt es viel mehr mit dem Einspielergebnis im Ausland zusammen als mit dem in den USA. Er persönlich glaube, dass es noch großartige Star Wars-Filme zu machen gäbe, die nicht ganz so viel wie Solo - A Star Wars Story kosten müssten. Das sei hoffentlich der Trend in den kommenden Jahren. Und vielleicht, nur vielleicht, erlaube es ihnen dieser Trend dann, auf die eine oder andere Art weitere Geschichten mit Alden Ehrenreich, Joonas Suotamo, Emilia Clarke und Donald Glover zu erzählen. Mit diesen Schauspielern und Regisseur Ron Howard wäre Kasdan sofort wieder dabei.

Doch in Anbetracht dessen, dass Hollywood und die Kultur im Allgemeinen vor allem wegzurennen scheinen, das als Enttäuschung eingestuft wird, stünden die Chancen wahrscheinlich gegen ein Solo-Sequel. Kasdan denkt nicht, dass es in absehbarer Zeit dazu kommen wird, aber er nehme an, dass Han (Ehrenreich) es auch gar nicht anders wollen würde. Der liefert sich in einer zusätzlich zu diesen veröffentlichten entfallenen Szene lieber eine Schneeballschlacht mit Chewie (Suotamo).

Quelle: Jon Kasdan
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
27.09.2018 21:01 Uhr | Editiert am 27.09.2018 - 21:01 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 480 | Reviews: 15 | Hüte: 46

Heute die Blu-Ray bekommen. Ich freu mich auf Samstag Abend, denn dan ist Han-Solo-Abend. smile

Ich fand Solo bei der ersten Sichtung im Kino schon ziemlich genial, bin gespannt auf die zweite Sichtung.

Avatar
TiiN : : Pirat
27.09.2018 17:55 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.951 | Reviews: 93 | Hüte: 143

Auf die Version des Vorgängers bin ich auch nicht sonderlich neugierig. Trotzdem war Solo ziemlich durchschnittlich und belanglos. Ein paar Einzelszenen waren echt klasse, aber von einem Star Wars Film erwarte ich mehr. smile

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
27.09.2018 10:50 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.729 | Reviews: 29 | Hüte: 277

@MrBond:

Ich habe dem nichts hinzuzufügen.wink

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
27.09.2018 10:38 Uhr
1
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.596 | Reviews: 19 | Hüte: 351

Der Film war echt klasse. Keine Sekunde zäh, mit vielen guten Szenen bzw. Ansätzen. Aber wenn man nach dem Film auf die Uhr schaut und sich denkt "wow, fühlte sich gerade mal, wie 15 Minuten an" .

Zum Glück musste ich die Version der Vorgänger nicht sehen

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
27.09.2018 10:04 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 981 | Reviews: 0 | Hüte: 33

Der Film war leider alles andere als gut. Zu zäh, mit wenigen guten Szenen bzw Ansätzen. Aber wenn man alle 15 Minuten auf die Uhr schaut und sich denkt "wow, erst 15 Minuten vergangen" .

Zu gerne hätte ich die Version der Vorgänger gesehen

www.reissnecker.com

Forum Neues Thema