Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Wars - The Mandalorian

News Details Reviews Trailer Galerie
"The Mandalorian", "The Crown" & "WandaVision"

73. Primetime Emmy Awards: Die Nominierungen stehen fest!

73. Primetime Emmy Awards: Die Nominierungen stehen fest!
8 Kommentare - Mi, 14.07.2021 von S. Spichala
Diesmal schafft es "Star Wars - The Mandalorian" sogar auf Platz 1, gemeinsam mit "The Crown" von Netflix. Auch der 2. Platz geht an Disney+ - mit "WandaVision"! Insgesamt liegt HBO bei den Emmys knapp vorne.
73. Primetime Emmy Awards: Die Nominierungen stehen fest!

Während die Oscars auch dieses Jahr noch gebeutelt waren von der COVID-19-Pandemie, richtet dafür die nationale und internationale Fernsehbranche im September ihren Blick erneut gebannt in Richtung Hollywood, denn am 19. September findet die Verleihung der 73. Primetime Emmy Awards als Live-Telecast bei CBS und Paramount+ statt, durch welche Cedric the Entertainer führen wird. Doch erst einmal wurde gestern nominiert:

Netflix beeindruckt zwar mit immerhin 129 Nominierungen, doch im Gegensatz zum letzten Jahr ist diesmal wieder HBO/HBO Max an der Spitze - wenn auch knapp, mit 130 Nominierungen.

Doch auch Disney+ als noch recht neuer Streamer kann sich freuen, stolze 71 Nominierungen können sich sehen lassen. Zudem bildet Star Wars-Fans-Liebling Star Wars - The Mandalorian mit 24 Nominierungen die gemeinsame Spitze mit der Netflix-Serie The Crown, die ebenfalls 24 ergattern konnte.

Dicht gefolgt von 23 Nominierungen für WandaVision! Womit die beiden Streamer zumindest bezüglich Drama-Serie mit den meisten Nominierungen dem TV-Schwergewicht HBO den Rang ablaufen.

Für Amazon gibt es aber auch etwas zu vermelden, auch The Boys ist neben wenigen üblichen Verdächtigen der TV-Sender und Streamer wie The Handmaid’s Tale und This Is Us - Das ist Leben in der Königskategorie Beste Dramaserie mit dabei. Für HBO zahlte sich vor allem Lovecraft Country aus (die ironischerweise nach Staffel 1 abgesetzt wurde). Auch Apple TV+ hat einen Abräumer mit Ted Lasso im Comedy-Bereich zu bieten.

Hier sind die Nominierungen für euch in den wichtigsten Kategorien:

Outstanding Drama Series 2021

Outstanding Comedy Series 2021

Outstanding Lead Actress in a Drama Series 2021

Outstanding Lead Actor in a Drama Series 2021

Outstanding Lead Actress in a Comedy Series 2021

Outstanding Lead Actor in a Comedy Series 2021

Outstanding Supporting Actress in a Drama Series 2021

Outstanding Supporting Actor in a Drama Series 2021

Quelle: Emmys.com
Erfahre mehr: #Comedy, #Drama, #Netflix, #Disney+
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
8 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
14.07.2021 22:15 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.777 | Reviews: 37 | Hüte: 307

Blöd, dass Loki jetzt erst kam. Hoffentlich wird die Serie nächstes Jahr mit einbezogen, die hat alles an Auszeichnungen verdient, was es gibt. surprised

Zu den diesjährigen Nominierungen kann ich nicht viel sagen, habe die wenigsten Shows gesehen. Freue mich aber natürlich für die Nominierungen von The Mandalorian, WandaVision und Dsa Damengambit und hoffe, dass die 3 Serien ordentlich abstauben.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
14.07.2021 20:18 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.904 | Reviews: 40 | Hüte: 375

@ Duck-Anch-Amun

"Und mich erinnern diese Aussagen an die Verschwörungstheorien, dass Disney alles gekauft habe."

Das habe ich nicht behauptet. wink

"Letztendlich geht es auch darum Menschen zu erreichen und dies haben sowohl Black Panther mit seiner kulturellen Bedeutung als auch WandaVision mit riesigen Zuschauerzahlen und Diskussionen sowie People´s Choice Preisen durchaus. Heißt nicht, dass sie gewinnen sollten, da dies sicherlich nicht verdient wäre.

Warum erschafft man dann nicht eine Preis-Kategorie "Kulturelle Bedeutung" oder "größte Reichweite"? Preise, die für Qualität stehen, sollten auch nur für Qualität vergeben werden und nicht dazu missbraucht werden, um einen Film oder eine Serie für deine kulturelle Bedeutung zu ehren. Vielleicht hätte man Transformers für seine Zuschauerzahlen auch mit Golden Globe- und Oscar-Nominierungen überhäufen, um ein Zeichen zu setzen?

"Aber über Nominierungen zu motzen, wo man die anderen "Konkurrenten" nicht gesehen hat, ist irgendwie typisch deutsch^^""

Wie gesagt, es kann auch gut sein, dass die anderen drei Serien ebenfalls hervorragende Qualitäten haben. Dies will ich ihnen auch nicht absprechen. Mir geht es hier nur um WandaVision. Deswegen habe ich die anderen drei Serien auch nicht erwähnt. Ein Urteil steht mir da nicht zu.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
14.07.2021 19:44 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.442 | Reviews: 38 | Hüte: 574

@Raven13
Meine Review zu Damengambit folgt noch, aber zum Ende hatte die Folge auch massig Ermüdungserscheinungen, da es sich immer wieder wiederholte.
Aber die Serie mit WandaVision zu vergleichen finde ich sowieso unpassend, komplett andere Genres und Zielgruppen.

Aber ich finde es halt seltsam, dass du dich so einschießt auf WandaVision, während du die drei anderen zugegebenermaßen nicht kennst. Es werden halt 5 nominiert, man könnte dies natürlich auch sein lassen und sofort einen Gewinner preisgeben. Also wenn WandaVision gewinnt, kannst du immer noch motzen, aber so hat die Serie definitiv all ihre Nominierungen verdient.

Mich erinnern diese Nominierungen von WandaVision an die Oscarnominierung zum besten Film mit Black Panther. Damit macht man sich doch nur lächerlich und unglaubwürdig.
Und mich erinnern diese Aussagen an die Verschwörungstheorien, dass Disney alles gekauft habe. Letztendlich geht es auch darum Menschen zu erreichen und dies haben sowohl Black Panther mit seiner kulturellen Bedeutung als auch WandaVision mit riesigen Zuschauerzahlen und Diskussionen sowie People´s Choice Preisen durchaus. Heißt nicht, dass sie gewinnen sollten, da dies sicherlich nicht verdient wäre. Aber über Nominierungen zu motzen, wo man die anderen "Konkurrenten" nicht gesehen hat, ist irgendwie typisch deutsch^^

@luhp92
Ja, ok, aber die Szene dauerte vielleicht 2 Minuten. Möglicherweise war er nicht mal am Set sondern wurde digital eingefügt^^ Also selbst als Gastauftritt würde ich dies nicht bezeichnen, das war nur das kluge Worldbuilding von Marvel, aber nix was eine Nominierung rechtfertigt.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
14.07.2021 19:28 Uhr | Editiert am 14.07.2021 - 19:31 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.904 | Reviews: 40 | Hüte: 375

@ Duck-Anch-Amun

Zugegeben, die anderen drei kenne ich nicht, deswegen habe ich zu denen auch nichts weiter gesagt. Dass die allerdings die extrem hohe Qualität von Das Damengambit erreichen, bezweifle ich dennoch, aber das ist nur sehr spekulativ.

Klar gefällt mir auch WandaVision gut. Aber im Vergleich ist sie rückblickend doch eher eine recht typische Marvel-Produktion. Schauspielerisch erkenne ich da nun keinerlei Hochleistungen, die hervorstechen. Dramatisch ist sie auch nur Standard. Kreativ ist sie zwar, das stimmt, aber reicht das, um Preise abzuräumen? In meinen Augen ist die Serie zum Großen Teil nur wieder einmal toller Fanservice, was gut fur uns Fans ist, aber für Preise reicht das lange nicht.

"Da WandaVision 23 Nominierung erhielt, muss man ja zumindestens etwas richtig gemacht haben ;)"

Das finde ich einfach unpassend. Das klingt ja fast so, als sei WandaVision die beste Serie aller Zeiten, und das ist sie bei weitem nicht.

Aber auch Das Damengambit ist ebenfalls ziemlich kreativ, hat jedoch noch viele weitere Stärken, von denen WandaVision nur träumen kann. Mich erinnern diese Nominierungen von WandaVision an die Oscarnominierung zum besten Film mit Black Panther. Damit macht man sich doch nur lächerlich und unglaubwürdig.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
14.07.2021 17:20 Uhr | Editiert am 14.07.2021 - 17:21 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.341 | Reviews: 157 | Hüte: 511

@Legolas und Duck-Anch-Amun

Don Cheadle wurde als Gastschauspieler für die Serie nominiert. Wenn ich es richtig verstehe, bedeutet "Gastschauspieler" bei Serien, dass der Schauspieler nur in einer Episode mitspielt und das trifft ja auf Cheadle zu.

Sebastian Stan ist Hauptdarsteller und Daniel Brühl ist Nebendarsteller, das sind ja andere Kategorien.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
14.07.2021 16:14 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.442 | Reviews: 38 | Hüte: 574

@Raven13
Hast du die anderen Serien gesehen oder warum dein Urteil allein über WandaVision? Ich fand Damengambit auch besser, aber WandaVision war dann doch mehr als nur "nett", sondern schon sehr kreativ. Wenn du wenigstens die anderen Serien auch beurteilen würdest, denn womöglich ist da ja sogar eine Serie vorhanden, die nochmals besser war als Damengambiit? ;)
Da WandaVision 23 Nominierung erhielt, muss man ja zumindestens etwas richtig gemacht haben ;)

@Legolas
What? Don Cheadle wurde nominiert? Das muss ja ein Fehler sein, vielleicht spielte er in einer anderen Serie mit?

@Nominierungen
Zumindestens krass was Disney da mit seinen Disney+ Serien für Nominierungen erhielt. People´s Choice dominierte man ebenfalls bereits. Für Marvel Studios und Disney scheint es sich momentan also kritikenmäßig zu lohnen auf Qualität statt Quantität zu setzen.
Lustig finde ich ja die Nominierungen für Lovecraft, welche verbunden mit einem Shitstorm bereits wieder abgesetzt wurde. Wie bei Netflix frage ich mich gerade bei solchen Streaming-Serien, warum man nicht mal abwartet. Nicht immer wird jeder auf solche Serien aufmerksam oder schaut es sich sofort an. Doch hier wird agiert wie beim Fastfood und wenn es nicht genügend Viewer gab, wird sofort gecancelt. Dabei scheint die Qualität (und davon gehe ich bei solchen Nominierungen mal aus) zu stimmen, was sicherlich Zuschauer bewegen würde einen Blick zu wagen - aber wer schaut sich sowas nun an, wenn es bereits (bestimmt mit offenem Ende) gecancelt wurde?

Avatar
Legolas : : Moviejones-Fan
14.07.2021 13:25 Uhr
0
Dabei seit: 08.10.17 | Posts: 226 | Reviews: 1 | Hüte: 10

Also ich gönne den Marvel Serien den Erfolg bei den Emmy-Nominierungen ja wirklich... aber Don Cheadle für die 2 Szenen in The Falcon and the Winter Soldier? Darüber kann man zumindest mal streiten :-) Da hätte ich doch eher Nominierungen für Sebastian Stan oder Daniel Brühl gesehen.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
14.07.2021 09:19 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.904 | Reviews: 40 | Hüte: 375

Also bei Outstanding Mini-Series hat eigentlich keine Serie eine Chance gegen Das Damengambit. WandaVision dort zu nominieren, ist schon merkwürdig. Es ist halt eine nette Marvel-Serie, aber gegen eine hochqualitative Serie wie Das Damengambit hat sie einfach keine Chance.

Bei Lead Actress für Miniserie müsste Anya Taylor-Joy den Emmi bekommen. Sie hat einfach absolut herausragend gespielt.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
Anzeige