AnzeigeN
AnzeigeN

The Walking Dead - Daryl & Carol

News Details Reviews Trailer Galerie
AMC greift ein

Ärger um Ausstieg aus "The Walking Dead"-Spin-off + Norman Reedus äußert sich (Update)

Ärger um Ausstieg aus "The Walking Dead"-Spin-off + Norman Reedus äußert sich (Update)
7 Kommentare - Mi, 04.05.2022 von N. Sälzle
Ein "The Walking Dead"-Star verlässt das Daryl- und Carol-Spin-off und viele Fans sind nicht erfreut. Selbst AMC schritt ein, um die Lage zu beruhigen und Norman Reedus in Schutz zu nehmen.
Ärger um Ausstieg aus "The Walking Dead"-Spin-off + Norman Reedus äußert sich

++ Update vom 04.05.2022: Einen Auftritt während der Tonight Show Starring Jimmy Fallon nutzte Norman Reedus, um sich ebenfalls zu der aktuellen The Walking Dead - Daryl & Carol-Thematik zu äußern. Auch er bestätigt, dass Melissa McBride eine Auszeit wollte und er sie bei dieser Entscheidung unterstützte. Zwölf Jahre seien eine grausam lange Zeit und sie wollte einfach eine Auszeit nehmen, die sie auch verdiene, so Reedus.

Er denke jedoch auch, dass man das beliebte Duo eines Tages wieder gemeinsam auf den Bildschirmen erleben werde und womöglich gibt es auch eine Reunion mit weiteren alten Bekannten.

++ News vom 03.05.2022: Wow, das ist sehr schnell sehr stark eskaliert. Im Falle der jüngsten Meldungen zur The Walking Dead - Daryl & Carol-Serie zeigt die Fan-Community leider mal wieder ihre schlechte Seite. Ihre äußerst schlechte Seite. Sogar der Sender AMC sah sich dazu gezwungen, einzuschreiten, weil die Sache eskalierte. Aber was war geschehen?

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Melissa McBride aus der The Walking Dead - Daryl & Carol-Serie aussteigt. Entsprechend kämpft sich nun Norman Reedus als Daryl Dixon allein durch die post-apokalyptische Welt voller Zombies, ohne auf Carol vertrauen zu können. Zum damaligen Zeitpunkt hieß es, dass McBride der Umzug nach Europa aus logistischen Gründen aktuell nicht möglich gewesen sei, was Voraussetzung für den Dreh sei, der auf europäischem Boden stattfinde.

Das war für viele Fans leider Anlass genug, gleich mal verbal auf Reedus einzuprügeln. Schnell verbreitete sich die Annahme, dass es an Reedus gelegen habe, dass McBride nicht länger Teil des The Walking Dead-Spin-offs sei. Er wolle allein im Mittelpunkt der Serie stehen und die Aufmerksamkeit nicht teilen, so hieß es in den sozialen Netzwerken, ohne, dass hierfür überhaupt Hinweise geliefert wurden oder es gar Belege gebe.

Als die Situation zu eskalieren begann, meldete sich direkt Jeffrey Dean Morgan zu Wort, der seinen Kollegen verteidigte. Auf Twitter schrieb er, dass viele Fans VIEL zu weit gegangen seien, sich toxisch äußerten und Reedus für Dinge angreifen würden, für die er überhaupt nichts könne.

Morgan erwähnt dabei auch, dass McBride allein die Entscheidung getroffen hätte, aus der Serie auszusteigen, da sie einfach eine Pause wolle/benötige, was auch mit Dingen zusammenhänge, die niemanden etwas angingen. Reedus hätte der Community so viel gegeben. Das Verhalten der Fans bezeichnet Morgan deshalb direkt als "SHITTY".

Kurz nach Morgan griff schließlich auch AMC ein. Die Verantwortlichen veröffentlichten ein Statement, in dem sie erklärten, dass Reedus aufgrund einer Entscheidung angegriffen werde, mit der er nichts zu tun habe. Erneut betont man, dass sich McBride dazu entschlossen habe, aus dem Projekt auszusteigen, da sie derzeit nicht nach Europa ziehen könne. Entsprechend sei es unangebracht, seinen Frust an einem Cast-Mitglied auszulassen, das gar nichts mit der Entscheidung zu tun habe.

Außerdem wiederholte man, einen Weg zu suchen, Carol auf die TV-Bildschirme zurückzubringen, um eine Geschichte zu erzählen, die nur Melissa McBride erzählen könne.

Quelle: Twitter
Erfahre mehr: #Fantasy, #Horror, #Drama, #Zombies
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
03.05.2022 16:00 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 64 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Wollte ja eigentlich fragen: Was, "The walking Dead" hat noch Fans? Aber Poisonsery ist mir zuvor gekommen.

Irgendwann rafft uns vielleicht wirklich die Zombie Apokalypse dahin. Genügend Hirntote laufen ja schon herum.;

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
03.05.2022 15:50 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.068 | Reviews: 0 | Hüte: 118

Oh man.

Humans.

Die Menschen haben heute alle ein Dachschaden, und zu viel Zeit um sich über Mist aufzuregen. Hinzu kommt der Realitätsverlust. Ob Darsteller angehen, oder Pipelines in Zeiten des Krieges und der Dürre zu sabotieren. Oder sich auf die Straße kleben. Vollidioten an jeder Ecke

Avatar
DrGonzo : : Zauberer
03.05.2022 14:04 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.162 | Reviews: 0 | Hüte: 88

Leider sind in jedem Fanlager solche Deppen zu finden.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
03.05.2022 13:20 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 245 | Reviews: 0 | Hüte: 8

Da kann man wieder deutlich den Unterschied zwischen "Fans" und "Fanboys" (gern auch -Girls) erkennen.

Letztere Fraktion sind nämlich eben jene Wendehälse die ihre Meinung häufiger wechseln als ihre Unterwäsche.

Auf der Straße rennen sie dann aber in Shirts rum, auf denen dick "If Daryl dies, we riot" abgedruckt ist.

Allesamt Menschen denen eine sinnvolle Beschäftigung im Leben fehlt. Da sitzen sie lieber wie die Lauchs im dunklen Zimmer vorm Pc und teilen ihren höchst unqualifizierten Stuss mit all Jenen, die eigentlich gar nicht gefragt haben.

So.und nun werfe ich noch einen Blick in den Spiegel

Ihr wisst schon...unqualifizierter Stuss nach dem niemand gefragt hat... ;)

Avatar
Goblinking1986 : : Moviejones-Fan
03.05.2022 12:05 Uhr
0
Dabei seit: 10.02.22 | Posts: 15 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ein Parade-Beispiel wieder dafür wie bestimmte (Fan-)Communitys
Wut/Frust oder was weiß ich für emotionale Ausbrüche, über Twitter
wüten lassen ohne Sinn und Verstand..Social Media at it best

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
03.05.2022 10:46 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 1.007 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Mein erster Gedanke es gibt noch Fans laughing Die Serien wiederholen sich im Grunde naja Pokemon tut es ja auch.

Zum Thema wem wundert das noch? Die Leute sind einfach zu blöd nachzudenken. Aber ehrlich gesagt passiert es selbst mir emotional zu reagieren statt nachzudenken. Aber ein Schauspieler an den Pranger zu setzen das geht einfach nicht auch nicht aus der Emotion heraus.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
03.05.2022 10:01 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.987 | Reviews: 55 | Hüte: 444

Was stimmt nur mit den Menschen nicht, die sich so verhalten? Sind die krank im Kopf? Solche Fans sollte man auf eine einsame Insel verfrachten, wo sie in Ruhe bis zum Tod über ihre Fehler nachdenken können.

An Stelle von Reedus würde ich nun auch aussteigen, um ein Zeichen zu setzen. Begründen sollte er es mit den toxischen Fans. Das hätten die dann davon.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
AnzeigeY