Anzeige
Anzeige
Anzeige

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

News Details Kritik Trailer Galerie
Details noch unter Verschluss

Alice wieder auf Null: "Resident Evil"-Reboot mit James Wan! (Update)

Alice wieder auf Null: "Resident Evil"-Reboot mit James Wan! (Update)
29 Kommentare - Di, 23.05.2017 von R. Lukas
Es geht wieder von vorne los, die "Resident Evil"-Filmreihe soll neu gestartet werden. Constantin Film entwickelt mit James Wans Atomic Monster einen sechsteiligen Reboot.

Update: Neue Details zum Resident Evil Reboot sind bekannt geworden. James Wan produziert ihn und Greg Russo (arbeitete mit Wan auch zusammen am Mortal Kombat-Reboot) schreibt ihn, aber ein Regisseur ist noch nicht an Bord. Wenig überrascht soll der Cast komplett erneuert werden. Und es soll nur der erste von sechs neuen Filmen sein...

++++

Sieht so aus, als ob Resident Evil 6 - The Final Chapter wirklich das letzte Kapitel war. Das letzte Kapitel für Milla Jovovichs Alice und ihren Kampf gegen die böse Umbrella Corporation. Aber noch lange nicht das Ende für Resident Evil als Film-Franchise.

Dieses Wochenende bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes ließ Martin Moszkowicz, der Vorsitzende der deutschen Produktionsfirma Constantin Film, die die Rechte besitzt und alle bisherigen Resident Evil-Filme produziert hat, die Bombe platzen: Ein Resident Evil Reboot ist geplant! Zu Regisseur und Darstellern sowie dazu, wie sich der Reboot ins Franchise einfügen würde, machte er noch keine Angaben. Moszkowicz bestätigte gegenüber Variety erst mal nur, dass Constantin Film daran arbeitet.

Vielleicht sogar ganz erfreulich für hartgesottene Fans der Capcom-Videospiele, die sich immer eine originalgetreuere Umsetzung gewünscht haben. Denn eine Rückkehr von Jovovich oder Paul W.S. Anderson, der vier der sechs Resident Evil-Teile inszeniert und alle geschrieben hat, lässt sich mit einem Reboot wohl kaum vereinbaren. Zumal Anderson mit Monster Hunter derzeit schon eine andere Capcom-Spieleverfilmung vorbereitet.

Quelle: Deadline
Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
29 Kommentare
1 2
Avatar
MetroidFan1991 : : Moviejones-Fan
24.05.2017 16:26 Uhr
0
Dabei seit: 17.10.13 | Posts: 311 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich kann mir nicht vorstellen das die Neuverfilmungen soviel anders werden aber schön wäre es schon weniger Action und mehr Horror. Wenigere Zombies und mehr anderen Monster wären auch gut es müssen nicht immer Zombies sein auch wenn ich nichts dagegen hätte. Im übrigen kommt ja noch der Film "Resident Evil Vendetta". Die Animationsfilme haben mir eh mehr Spass gemacht als wie die Kinofilme obwohl mir der erste etwas zensiert vorkam die Wanduhr zum Beispiel wo der Officer gebissen wurde im zweiten war es dann doch sehr blutig deswegen freue ich mich schon auf Teil 3 und das zeigt auch das die Filmreihe von Capcom einen gewissen Erfolg zu buchen hat.

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
24.05.2017 02:43 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.362 | Reviews: 4 | Hüte: 71

@Jack Burton

Na ja, es gibt Filme, die braucht man auch in Zukunft nicht zu rebooten (Matrix), es gibt Filme, die sinnlos waren zu rebooten (Ring/s) und es gibt Filme, die während der Produktion schon rebootet werden sollten =)

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
23.05.2017 22:32 Uhr | Editiert am 23.05.2017 - 22:36 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

Naja Constantin Film steht nicht gerade für das Gelbe vom Ei und plagt sich seit 2 Jahren schon vor Gericht um das Thema Winnetou herum. Constantin Film hat einige Rechte an Karl May Filmen gekauft, hat den übelsten RTL Dreiteiler produziert und will nun Resident Evil als Remake rausbringen. Alles auf Null? Ich wünschte das ginge und man setzt mal das ganze Kino Universum auf Reset und fängt in der Stummfilmzeit an, oder im Zeitalter der Stereoskopie bzw Als die Bilder laufen lernten. Ich halte von Constantin Film nicht viel, denn sie Produzieren Filme nur und sind kein Filmstudio (wenn ich mich nicht irre) und somit weiß man nicht was dabei heraus kommt. Zudem braucht es kein Remake.

Und gleich wird natürlich wieder gesagt, es soll der erste von 6 Filmen werden. Geht es auch mal ohne solche lahmen Ankündigungen die selten haltbar sind und selten erfüllt werden?

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
KingConan : : Moviejones-Fan
23.05.2017 18:38 Uhr
0
Dabei seit: 19.03.16 | Posts: 261 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Ob das wirklich ein reiner Horrorfilm wird, wage ich zu bezweifeln. Action wird es schon geben, war ja in den Spielen auch nicht anders. Denn ohne Waffen bist du in RE nie rumgerannt.

Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
23.05.2017 14:56 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.843 | Reviews: 3 | Hüte: 216

ja so lange ALLEN möglichen Reboots und Remakes eine Chance gegeben wird,wird Hollywood auch niemals damit aufhören weiter welche zu produzieren. Man regt sich immer über diese alberne Rebooterei auf, rennt am ende aber trotzdem ins Kino.

Kein Wunder das man immer weniger neues zu sehen bekommt heutzutage. Endlose Serien, Riesige Universen, und wenn das alles nicht mehr zieht, dann fangen wir einfach von vorne an und Rebooten das einfach.

Ich habe generell nichts gegen Remakes oder Reboots, wenn es sinnvoll ist, oder wenn es ein alter Film ist, dessen Story genug substanz hat um ihn für heutige Sehgewohnheiten neu aufzulegen. Aber ein Franchise dessen letzer Film erst vor kurzem im Kino lief, MUSS nicht neu aufgelegt werden.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
WadeWinstonWilson : : Moviejones-Fan
23.05.2017 14:45 Uhr | Editiert am 23.05.2017 - 14:49 Uhr
0
Dabei seit: 16.12.16 | Posts: 15 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Also ich muss sagen, das Teil 1 ok war. Hab mir auch gewünscht, das er mehr wie die spiele ist, aber dann bei Teil 2, war ich zufrieden (ausser denn schluss). Aber wenn es rebootet wird, wünsche mir ch mir narürlich eine umsetzung genau wie meine vorredner.

@sublim77:

Was dann auch noch oft ist, das man am schluss ein offenes ende hat, fragen über fragen und man dann einfach kein ende hat..

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
23.05.2017 10:06 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.570 | Reviews: 175 | Hüte: 579

Wer weiß, vielleicht lässt sich James Wan ja für den ersten Film hinreißen, ihn selbst zu inszenieren. Dann hätte man in jedem Fall einen kompetenten Regisseur im Stuhl...

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
23.05.2017 09:56 Uhr | Editiert am 23.05.2017 - 10:47 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

Und es soll nur der erste von sechs neuen Filmen sein...

Na mal sehen wie lange man diese Ziele beibehalten wird (kann). In den letzten Jahren hatte man ja schon oft schon von Beginn an große Ziele und meinte gleich mehrere Filme auf einmal ankündigen zu müssen. Die Realität nach der Veröffentlichung er ersten Filme lies in der Vergangenheit (leider, muss ich auch sagen) die Franchisepläne nur allzu oft auf null Fortsetzungen schrumpfen. Versteht mich nicht falsch, ich bin der Letzte der sich wünscht, dass dieses Projekt in die Hose geht, ganz im Gegenteil. Eine Resident Evil Filmreihe im Stil der Spiele würde mein absolutes Wohlwollen haben, aber erstens glaub ich noch nicht so ganz daran, dass man es diesmal (aus meiner Sicht) richtig macht und zweitens glaube ich momentan noch nicht so ganz an den Erfolg eines erneuten Reboots. Es ist zwar nicht so, dass ich mit den bisherigen RE Filmen nicht meinen Spaß gehabt hätte, zumindest mit den ersten Teilen, aber als Resident Evil hätte ich mir dennoch etwas Anderes gewünscht. Vor allem zum Ende der Reihe hin hat man meiner Meinung nach sehr den Bezug zum Spiel verloren. Zumindest zu den Spielen die ich noch kenne.

Aber wie immer gilt: Abwarten und Tee trinken!! Auch dieser neue Versuch wird erst einmal eine Chance bekommen.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
LethalWarrior : : Moviejones-Fan
23.05.2017 09:53 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.17 | Posts: 316 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Aha, gleich mal wieder 6 Filme geplant. Wollen wihl ein auf Power Rangers machen. Und dann flopt der Film am Box Office, und Sequels werden alle begraben.

Avatar
ferdyf : : Alienator
22.05.2017 22:13 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.486 | Reviews: 6 | Hüte: 88

Ich freue mich mega auf das Reboot. Hoffentlich verscheißen die es nicht wieder. Einfach bisschen weniger auf den Mainstream Wert legen und stattdessen harten Horror abliefern. Ich will keinen Action Resident Evil, sondern Horror!

Nebenbei fand ich Doom auch ziemlich cool

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
22.05.2017 21:28 Uhr | Editiert am 22.05.2017 - 21:43 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.245 | Reviews: 13 | Hüte: 67

YES! Ein Traum wird wahr! laughing

Hätte nicht gedacht dass das so schnell gehen würde, aber umso besser, in dem Fall ist ein so schnelles Reboot zur Abwechslung mal eine gute Nachricht! Solang sies nicht wieder verbocken! surprised

@ZSSnake

Nun ein Reboot...hat Romero aktuell was zu tun?

Top! Die Wette gilt! laughing

ODER man geht den Weg des siebten Spiels und traut sich Bewährtes zu modernisieren und setzt eventuell sogar das neue Game um?

nein,nein,nein! Wenn dann bitteschön nicht das Reboot mit einem Reboot beginnen, der einen schon wieder um eine originalgetreue Umsetzung der Reihe, mit dem ERSTEN Spiel beginnend bringt!

@Jack-Burton

Die sollen lieber DOOM richtig verfilmen, das wäre mal was anderes!

Absolut! Ich fand den Film ja ganz nett, aber es fand sich fast nichts DOOMiges in dem Film wieder, und das was drin war hatte nicht den Stellenwert oder die richtige Präsentation die es hätte haben sollen! Außerdem fand ich Dwayne Johnson eine Fehlbesetzung! DAS wär doch ne Rolle für unseren Arnie! Er hat sogar das gleiche Gesicht laughinglaughinglaughing

@TamerozChelios

Die Macher von Dead Space haben sich auch Event Horizon als Grundlage für ihre Spiele genommen.

Und ganz extrem: "Das Ding aus einer anderen Welt" - Das Spiel! Ist 2002 erschienen, "Dead Space" erst 2008! Als ich "Dead Space" das erste mal gespielt hab, hat mich das so übel an "The Thing" erinnert, halt das Ganze ins Weltall verfrachtet! So als Spiele-Tipp! laughing

Da kommts mir wieder das die deutsche Fassung ja "Brutal" geschnitten wurde! Hab damals die deutsche Sparachausgabe ins englische Spiel reinkopiert!

All Hail To Skynet!

Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
22.05.2017 20:18 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.843 | Reviews: 3 | Hüte: 216

@Tameroz

DOOM war schon ein wenig das Vorbild für Event Horizon, der Film ist von 1997 da gab es noch nicht mal DOOM3

Aber Dead Space ist auch der Hammer da geb ich dir recht! Der erste Teil war extrem Intensiv. nach einer Stunde spielen warst du fertig mit der Welt, und MUSSTEST eine Pause machen. Der zweite Teil war auch noch gut, den 3. hab ich nicht mehr gespielt.

Wäre auch ein Kandidat für eine Amtliche Verfilmung

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
22.05.2017 20:11 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.362 | Reviews: 4 | Hüte: 71

@Jack-Burton

Du sagst es, wobei Mutation auch in den Spielen vorkam. Die Zombiesoldaten waren ja von Dämonen besessen, wenn ich das richtig verstanden habe. Also den Teil fand ich eigentlich nicht schlecht - nur dass der erste sich selbst umbringen musste, weil er es geahnt hatte, war auch wieder nicht richtig im Film :/

Event Horizon liebe ich. Aber ich verbinde eher ein anderes Spiel mit dem Film, und zwar mein geliebtes DEAD SPACE !!

Die Macher von Dead Space haben sich auch Event Horizon als Grundlage für ihre Spiele genommen. Dead Space ist meiner Meinung nach das krankeste Horrorgame (Teil 1). Kein Spiel hat mich so sehr in Schwitzen gebracht wie dieses (alle 3 Teile), lag wohl auch da dran, dass ich bei allen 3 Teilen die Platin Trophäe geholt habe und das will bei Teil 2 und 3 schon was heißen.

Teil 2: nicht mehr als 3x speichern auf Hardcore.

Teil 3: kannst speichern so oft wie du willst, aber darfst nicht sterben, sonst musst du von neu spielen laughing

Freue mich schon auf Teil 4, wenn es denn kommt, leider war Teil 3 zu sehr actionlastig wie Resident Evil 5 und 6

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
Burnout : : Mr. Strange
22.05.2017 20:02 Uhr
0
Dabei seit: 01.09.13 | Posts: 1.870 | Reviews: 0 | Hüte: 79

Geil! laughing

Resident Evil geht bei mir immer! Nur her damit!

Freu mich jetzt schon drauf.^^

Make Movies!! not War!!

Avatar
Constantine : : Moviejones-Fan
22.05.2017 19:44 Uhr
0
Dabei seit: 09.06.16 | Posts: 182 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Dann werde ich mir dochmal die Import Blu-Ray besorgen. Hatte ja immer die Hoffnung, das irgendwann mal eine deutsche Version erscheint. Aber nach inzwischen 12 Jahren, ist das wohl vergebliche Liebesmüh.

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN