Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Auf die guten alten Zeiten?

"Avengers 4"-Setbilder werfen Fragen auf - Russos antworten! (Update)

"Avengers 4"-Setbilder werfen Fragen auf - Russos antworten! (Update)
16 Kommentare - Mi, 24.01.2018 von N. Sälzle
Die Dreharbeiten zu "Avengers 4" sind beendet, und noch bevor wir einen Titel oder gar einen Trailer haben, lassen uns neue Impressionen vom Set die Stirn runzeln. Was ist da nur los?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Avengers 4"-Setbilder werfen Fragen auf - Russos antworten!

Update 2: Manchmal muss man die Geheimhaltung auch über Bord werfen, um Klarheit zu schaffen, was die Russos jetzt in Bezug auf Avengers 4 getan haben. Anthony Russo outete sich im "Happy Sad Confused"-Podcast zwar als großer Fan von Zeitreisen als Storytelling-Technik, aber laut Joe Russo trifft tatsächlich die zweite Theorie zu (siehe erstes Update).

Immer mal leaken Fotos, und es werde viel darüber spekuliert, was sie bedeuten, sagt er. Sicherlich gebe es da eine fünfminütige Sequenz in The First Avenger - Civil War, die sich um eine Technologie dreht, die aus einem ganz bestimmten Grund eingestreut wurde. Wenn sich also diesen Film noch einmal anschaue, könnte man einen Hinweis auf die Richtung erhalten, in die es geht.

Überraschend unmissverständlich! Und praktisch für die Avengers, denn selbst wenn der Zeitstein Thanos (Josh Brolin) in die Hände fällt (wovon auszugehen ist), sind sie somit nicht auf Zeitreisen angewiesen. B.A.R.F. wird es ihnen erlauben, auf vergangene Momente zuzugreifen, um sich das Wissen anzueignen, das nötig ist, um Thanos zu besiegen.

Den offiziellen Titel von Avengers 4 werden wir vielleicht noch nicht im Abspann von Avengers - Infinity War erfahren, sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt, eventuell auf der San Diego Comic-Con International im Juli. Zum Konzept des Titels gehört auch, dass er die Handlung voranbringt, erklärt Joe Russo. Deshalb werden sie ihn für sich behalten, bis sie das Gefühl haben, dass die Zeit reif ist und wir den ersten Film genug absorbiert haben.

++++

Update: Außer Zeitreise hat sich noch eine alternative Theorie zu Avengers 4 aufgetan, die das unten zu sehende (teilweise) erklären könnte.

Auf einem neuen Setfoto hantieren die Regisseure Joe und Anthony Russo und ein Crewmitglied mit einer orangefarbenen Box, die die Aufschrift "Binary Augmented Retro Framing" trägt. Und B.A.R.F. kam schon zu Beginn von The First Avenger - Civil War vor, als Tony Stark eine neue Technologie präsentierte, die es ihm erlaubte, eine Erinnerung mit seinem Teenager-Ich und seinen Eltern nachzuerleben. Den digital verjüngten Robert Downey Jr. habt ihr bestimmt noch vor Augen. Heroic Hollywood weist deshalb darauf hin, dass die Avengers 4-Szenen einfach nur von B.A.R.F. projizierte Erinnerungen mit dem jüngeren Steve Rogers/Captain America sein könnten. Findet ihr das plausibler als Zeitreisen?

Apropos Captain America: Chris Evans, dessen Marvel-Vertrag wie der einiger seiner Kollegen (Downey Jr., Chris Hemsworth...) nach diesem Film endet, freut sich schon darauf, künftig nicht mehr so viel trainieren und sich ständig topfit halten zu müssen. Ganz schleifen lassen will er es zwar nicht, aber er sei nun 36 und nach all den Jahren mache sich ein gewisser körperlicher Verschleiß bemerkbar, sagte Evans im "Third Aid Kit"-Podcast.

Dass Cap in Avengers 4 Bart trägt, kam ihm persönlich entgegen, dass er es privat meist auch so hält. Evans begrüßt es, dass die Russos und Marvel bereit waren, diesem neuen Look eine Chance zu geben, weil auf diese Weise Abwechslung reinkommt. Wir haben Cap schon so viele Male auf die gleiche Art gesehen, er sei solch ein Klassiker, und dadurch erhalte er einen etwas moderneren "Vibe".

Ob es wohl auch das letzte Mal sein wird, dass wir ihn sehen? Dazu äußerte sich Evans nicht konkreter, aber Downey Jr., dessen MCU-Zukunft ja ebenfalls in der Schwebe ist, hält er für absolut unersetzlich. Niemand sonst könne jemals Iron Man sein, meint Evans. Es sei keine Rolle wie Superman oder Batman, die unterschiedliche Inkarnationen finden könne. Niemand könne an Downey Jr. herankommen, den er auch als Kollegen enorm schätzt.

++++

Was ist eigentlich bei den Avengers los? Nein, es geht nicht um Themen wie gefeuerte Regisseure, exzessive Nachdrehs oder andere Skandale und Skandälchen. Es stellt sich einfach nur die Frage, was den geneigten Marvel-Fan und Kinogänger in Avengers 4 denn erwartet! Schon zuvor machten Gerüchte die Runde, dass Zeitreisen ein Thema werden könnten. Aktuelle Setbilder könnten nun genau das bestätigen.

Die von Just Jared (wie könnte es schon anders sein?) geteilten Bilder zeigen unter anderem Chris Evans, Robert Downey Jr., Mark Ruffalo und Paul Rudd. Dass Ruffalos Motion-Capture-Anzug keinen Aufschluss über mögliche Zeitreisen bietet, versteht sich von selbst, und von Rudds Ant-Man haben wir bislang definitiv zu wenig gesehen, um am Kostüm ablesen zu können, ob er einen Zeitsprung hinter sich hat. Doch an seinem Handschuh fällt ein kleines Gadget auf, das sich auch an den Handflächen von Downey Jr. und Evans wiederfindet.

Deren Outfits sind jedoch das eigentlich Interessante an den Bildern. Evans trägt den aus Marvels The Avengers bekannten Captain-America-Anzug, während sein Kollege eine S.H.I.E.L.D.-Uniform trägt. S.H.I.E.L.D.-Uniform? Das kommt uns bekannt vor. Auch in anderen Bildern trug er bereits eine derartige Uniform, erschien dabei aber an der Seite von Chris Hemsworth als Thor, der ebenfalls seinen Look aus dem ersten Avengers-Film wiederaufleben ließ.

Bewahrheitet sich also die Fan-Theorie, dass Thanos die Avengers in Avengers - Infinity War besiegt und die Superhelden daraufhin die Reise in die Vergangenheit antreten, um den Verlauf der Geschichte zu ändern? Oder verschlägt eine gänzlich andere Mission die Helden in frühere Zeiten zurück? Für einen simplen Flashback scheinen beinahe schon zu viele Szenen dieser Art gedreht worden zu sein. Und das Gerät an den Händen der Avengers ergäbe dann reichlich wenig Sinn.

Ehe uns vor Rätselraten der Kopf qualmt, schauen wir uns doch lieber noch die Bilder von der Avengers 4-Wrap-Party an, mit der die Dreharbeiten zu Ende gingen. Und selbst die konnte Thanos offenbar nicht ungestört lassen. Er beherrscht eindeutig die schicke Torte, über die sich Cast und Crew zur Feier des Tages hermachen durften. Aber seht am besten selbst:

 

Why didn't anyone tell me this was not right side up?

Ein Beitrag geteilt von Joe Passori (@passorijoe) am

Quelle: Just Jared
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
16 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
24.01.2018 12:55 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.566 | Reviews: 24 | Hüte: 134

Duck:

Wenn sie sich nur halbwegs nach den Comics richten, dürfte Cap eigentlich unnötig sein, mit seiner Historie sind eher die Fanta4 bzw. Dr Doom die gefragteren Figuren. Was ja wirklich spektakulär cool wäre, wäre seinen Werdegang immer in allen MCU-Film-Midcredits - unabhängig vom eigentlichen Film - aufzuzeigen, nur um ihn dann in Avengers 7 oder so als großen Bösen zu präsentieren. Bis dahin wüßten die Zuscahuer auch, wer er ist, ohne dass die Helden da eine Ahnung hätten: Ein wirklich ausgereifter endkrasser Gegner mit nachvollziehbaren Motiven.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
24.01.2018 12:26 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.212 | Reviews: 24 | Hüte: 296

@MobyDick
Ja, Kang ist für mich ebenfalls der nächste große Schurke, den man locker etablieren könnte. Da steckt ungemein viel Potenzial dahinter. Er ist auch der Grund, weshalb ich mir fast erhoffe, dass Cap überlebt - weiß nicht wie es in den Comics war, aber in der Serie "Earth Mightiest Heroes" war Cap, da er in der falschen Zeit lebt, der Grund weshalb Kang etwas gegen die Avengers hatte.
Hätte man die Rechte vorher gehabt, hätte man MCU-like mit Sicherheit seine Zeitreisefähigkeiten mit dem Time-Stone verbunden.

@Zeitreise
Wenn es keine Zeitreise in Avengers 3 oder 4 geben wird, so hoffe ich doch, dass man irgendwie das Thema Vergangenheit doch noch ins MCU einfließen lässt. Denke Kang wäre da die Lösung. Denn ich möchte ernsthaft ne Szene sehen, wo Cap mit dem Howling Commander auf Wolverine trifft und beide während des zweiten Weltkriegs ein Kazett stürmen und dabei Eric Lensherr befreien *Träum*

@Gerhirnjogger
Die Szene diente dazu den Zuschauern zu zeigen, dass Tony ne komplizierte Beziehung mit seinen Eltern, insbesonders seinem Vater hatte, er seine Mutter jedoch liebte. Dieses Wissen verstärkt dann die Sympathie zu Tony als er die Wahrheit rausfindet.
Ist aber ganz klar ne Holzhammertaktik wie z.B auch bei BvS wo man extra nochmals Batmans Origin zeigt um dem letzten auch klar zu machen, dass beide Mütter Martha heißen.

@Rafterman
Ich kann mir auch noch nichts drunter vorstellen, wir sollten aber einfach mal abwarten. Vielleicht werden mit dem BARF neue Avengers-Mitglieder trainiert. Vielleicht versuchen sie alle ihre Erinnerungen aus dem NY-Kampf zu verbinden um jedes Detail was sie verpasst haben könnten zu nutzen. Vielleicht zeigt man den Kampf von Lokis Seite aus und die Avenegrs erfahren mehr über Thanos,.
Oder die Russos wollen uns mal wieder in die Irre führen und alles ist möglich^^

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
24.01.2018 11:15 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.566 | Reviews: 24 | Hüte: 134

beastboy5:

Soweit ich weiss war Kang bis vor kurzem noch im Besitz von Fox, daher wird er meines Erachtens sicherlich nicht schon in Avengers 4 mitmischen. Aber er dürfte einer der ganz großen Gegner in Zukunft sein, darauf freue ich mich dann besonders, vor allem wenn man dessen total verschwurbelte Historie sich anschaut, gibt es zig krasse möglichkeiten, die jegliche Grenzen der bisherigen Comic-Verfilmungen sprengen könnten.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
24.01.2018 10:48 Uhr | Editiert am 24.01.2018 - 10:50 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 201 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ist ja ganz nett, aber nur seine Gedanken als Bild darzustellen die Lösung sein soll einen mächtigen Titan zu besiegen, der alle Infinty Steine besitzt finde ich schon etwas weit hergeholt. Sie hatten keine Chance als er nur 2 hatte, obwohl die selbst mit Vision und Strange 2 besitzen, aber BARF ist dann die Lösung bei allen 6.

Ich sage immer die Wahrheit, sogar wenn ich lüge!

Avatar
GehirnJogger : : Moviejones-Fan
24.01.2018 10:18 Uhr
0
Dabei seit: 02.09.16 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Update 2: Bin froh das es keine Zeitreise ist, da lauern einfach zu viele Fettnäpfchen mit ganz fiesen Logikfehlern. Außerdem sind Zeitreisen eine zu einfache Lösung für Probleme. "Hey wir haben gegen Thanos verloren, lasst uns in die Vergangenheit reisen um die Besiedlung vom Mars zu verhindern!"

Die Szene kam mir beim letzten gucken von Civil War überflüssig vor. Schön das es doch einen Sinn hatte.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
14.01.2018 17:42 Uhr | Editiert am 14.01.2018 - 17:45 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 849 | Reviews: 0 | Hüte: 13

MonkeyKing

Ich habe hier mal Freikarten, ein Filmposter und ein Comicbuch in limitierter Auflage zu dem Film gewonnen und außerdem war in diesem Paket noch eine Bluetoothbox von Rapoo gewonnen...und mein richtiger Name ist alles andere, als deutsch. Man merkt an ihm sofort, dass ich Ausländer bin.

Das ist absoluter Blödsinn, was du da schreibst...

Ich habe hier noch nie das Gefühl gehabt, die Betreiber wären rechts.

Wer hier rechtes Gedankengut oder sonstige Hassgedanken verteilte, wurde gesperrt.

Das ist meine Erfahrung hier! Und ich bin auch glücklich darüber, dass hier keine politischen Themen auftauchen. Ich bin nämlich der Meinung, wer über Politik diskutieren will, kann zu Facebook gehen. Es sei denn, es ist Thema eines Films und es geht wirklich nur um den Film, denn ich finde, dass es im Netz auch Bereiche geben sollte, die spaßig sein sollten...

Ich verlange ehrlich gesagt, dass du dich ganz fix für diese Unterstellung entschuldigst!

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
14.01.2018 17:23 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.893 | Reviews: 127 | Hüte: 310

@MonkeyKing

Ist die Frage ernst gemeint?

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MonkeyKing85 : : Moviejones-Fan
14.01.2018 17:15 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.17 | Posts: 72 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Kann das sein,dass diese Betreiber der Seite bissle mit rechtes Gedankengut veranlagt sind??, habe die Gewinner der Adventskalender angeschaut kein einziger Gewinner mit Migrationshintergrund, sehr komisch!?

Avatar
Colonel-Stars-and-Stripes : : Moviejones-Fan
14.01.2018 14:39 Uhr
0
Dabei seit: 14.04.17 | Posts: 64 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Darum konzentriere ich mich bei solchen auch nur um eines, und zwar die Action. Mehr erwarte ich eh nicht.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
14.01.2018 13:51 Uhr | Editiert am 14.01.2018 - 13:53 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 849 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Also...jetzt wird es echt immer abgefahrener. Für diejenigen, die die Comics nicht so gut kennen (ich beispielsweise), wird das doch immer undurchsichtiger und immer mehr zu einer komplizierteren...Matrix.

Und das war ja schon etwas schwierig, für diejenigen, die sich nicht Animatrix ansahen (hab ich gesehen) und auch nicht das Enter the Matrix spielten (hab ich nicht gespielt).

Und ich denke mal, dass die Verfilmungen nicht nur die Leser ins Kino locken sollen.

Das alles wird echt immer umfassender. Was muss man denn momentan alles sehen und lesen, um der Handlung noch folgen zu können? Denn es kommen ja auch immer mehr Serien heraus...

Man kann auch nicht Fan von allen Figuren sein. Ich habe beispielsweise Strange nur angefangen. Es war einfach nichts für mich...

Aber sobald man etwas auslässt, muss man sich mittlerweile beim nächsten Film, egal welcher Figur fragen, was, wieso, wann, wer, wo, wie und weshalb?

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
beastboy05 : : Moviejones-Fan
13.01.2018 10:58 Uhr
0
Dabei seit: 13.01.18 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Wenn Thanos schon in Avergers 3 besiegt wird, könnte in Avengers 4 Kang der Gegner sein. Dann würde das mit der Zeitreise auch Sinn machen.

Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
13.01.2018 01:16 Uhr | Editiert am 13.01.2018 - 01:22 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 119 | Reviews: 2 | Hüte: 1

Oh, ich muss schon sagen Leute...gute Ideen...aber nachdem ich die Bilder mit den alten Uniformen gesehen hab...schwierig zu sagen obs der Zeitstein ist oder der Realitätsstein...? Ist nicht einfach...ich wäre für jede der Ideen offen,egal ob Zeitreise oder Realitätsstein. Ich glaube in den Comics und Zeichentrickverfilmungen gabs beide Lösungen... Ich denke Marvel hatte genug Zeit sich was einfallen zu lassen...jedenfalls hoffe ich das! Ist immerhin ein Finales nach 10 Jahren!

@Duck-Anch-Amun

Die Idee mit Tony und dem Arc-Reactor (Tesseract) is natürlich schon Hammer...(cooler Gedanke!)...die würde Tonys Vater in den Wissenschaftlichen Olymp katapultieren...ich mein Genie -> klar...aber den Tesseract nachzubauen.gaaaaaaaanz andere Story!

War es bei diesem Roboter nicht so,das er sich gegen Thanos wehren konnte und die Macht der Steine negieren konnte? Und dann noch zusätzlich,als Thanos kein Problem mehr war hat sich der Roboter in Ultron verwandelt? Und Tony dann zusammen mit Hank Pym in die Vergangenheit gereist is um in Ultrons Programmierung sowas wie nen "Kill-Switch" einzuprogrammieren?

James Halliday: "Hello, if you’re watching this, I’m dead."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
12.01.2018 14:06 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.212 | Reviews: 24 | Hüte: 296

@Gabriel
Die Punkte deuten ganz klar darauf hin, dass dort noch CGI eingesetzt wird. Ob damit die Kostüme etwas ausgebessert werden kann ich nicht sagen.
Ne neue Theorie sagt, dass die Gimmicks der Helden wohl kleine Infinity Gauntlets sein könnten. Dies bedeutet, dass jeder Avengers selbst einen Infinity Stein tragen wird. Die Punkte deuten dann darauf, dass die Avengers ein Leuchten umgibt.

In der Serie Earth Mightiest Heroes war es so, dass Tony Stark einen Roboter entwickelte, welcher die Infinity Steine tragen/aufbewahren konnte und ihre Kräfte absorbierte. So setzten die Avengers die Kraft der Steine gegen Thanos selbst ein. Leider übernahm dann Ultron diesen Roboter und konnte so mit den Infinity Steinen fliehen.

Oder Ant Man überlebt mit einigen wenigen u.a. Tony Stark in seinem kleinem Universum bzw sie rette sich dorthin
Dies erinnert mich daran, dass in der Serie Ant-Man die Erde ebenfalls vor Thanos rettete. Er schrumpfte die gesamte Erde mittels der Pym-Partikel, so dass Thanos sie nicht mehr zerstören konnte.

MJ-Pat
Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
12.01.2018 13:17 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 935 | Reviews: 0 | Hüte: 45

Es ist schon witzig zu Spekulieren. Ich frage mich ja was die orangen punkte sein sollen die man auf jedem bild auf den anzügen sieht. wird da mit CGI noch was eingefügt?! kenne mich da wenig aus. weiss jemand ob diese punkte eine besondere bedeutung haben? was tony stark angeht und die zeitreisetheorie könnte ich mir durchaus vorstellen das in Avengers 3 tatsächlich Thanos die Avengers im Kampf besiegt und viele auch tötet. Tony stark hat vielleicht sogar als einziger überlebt und taucht am Ende aus der Zukunft auf. Oder Ant Man überlebt mit einigen wenigen u.a. Tony Stark in seinem kleinem Universum bzw sie rette sich dorthin, landen dann in der Vergangenheit oder einem alternativem Univerum entweder mit Absicht oder durch einen ungeplanten zufalle/unfall..

Ich könnte noch soviel spekulieren :-D

Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht. Comickenner können ja vielleicht mal bisschen was schreiben worauf sie mit ihrem Wissen tippen anhand der bekannten Bilder und aussagen.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
12.01.2018 10:31 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 137 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Ich spekuliere auch mal mit:

ich glaube nicht das es sich hier um den Time Stone, sondern um den Reality Stone dreht und sich die Avengers im Multiverse bewegen. Das würde Sinn machen in Bezug auf Antman und die Quantum Zone und das Captain Marvel eingeführt wird. (von welcher ja gemunkelt wird das sie sich in der Quantum Zone befindet)

Forum Neues Thema