Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Warcraft - The Beginning

News Details Kritik Trailer Galerie
"Warcraft"-Werbekampagne

Batman-Overkill vs. Orks-Untergang: Wo bleibt das "Warcraft"-Marketing?!

Batman-Overkill vs. Orks-Untergang: Wo bleibt das "Warcraft"-Marketing?!
36 Kommentare - Sa, 19.03.2016 von Moviejones
Heute stellen wir uns mal die berechtigte Frage, ob Universal überhaupt Interesse an einem Erfolg von "Warcraft" hat.
Batman-Overkill vs. Orks-Untergang: Wo bleibt das "Warcraft"-Marketing?!

Warcraft zählt zu den bekanntesten Spielereihen auf dem Computer und das dazugehörige MMORPG ist das erfolgreichste Online-Rollenspiel aller Zeiten, trotz seines hohen Alters von inzwischen über zehn Jahren. Wer sich mit den Spielen nicht auskennt, dem empfehlen wir einen Blick in unser Special.

Ungeachtet des gestrigen Spots und des neuen Posters, lasst uns doch mal auf den Kalender schauen. Beim Blick auf den 16. März stellen wir nicht ohne Erschrecken fest, dass in knapp zwei Monaten die Hütte in Azeroth brennen müsste, exakt am 26. Mai beim deutschen Kinostart. Aber weit und breit ist von einer spürbaren Erschütterung durch eine Werbekampagne zu Warcraft - The Beginning nichts zu spüren! Was ist los, Universal, ist da was im Busch?

Welche Pläne verfolgt Universal Pictures?

Dass die Erwartungen, die in die Videospieleverfilmung Warcraft - The Beginning gesteckt werden, groß sind, muss nicht explizit erwähnt werden. Das Genre der Videospielverfilmungen krankt seit den Anfängen und umso größer sind die Hoffnungen in den Film, vor allem mit einem fähigen und leidenschaftlichen Regisseur wie Duncan Jones hinter der Kamera. Der ursprünglich anvisierte Kinostart im Dezember ist lange vergangen, die Arbeiten am Film dementsprechend lange abgeschlossen. Das Ergebnis dieses Prozesses? Eine Handvoll Bilder, ein Teaser im November und diverse TV-Spots. Ab und zu ist auch etwas von Jones über seinen Twitter-Kanal zu hören, ansonsten herrscht ein striktes Informationsembargo. Zwei Monate vor dem offiziellen Kinostart...

Was ist der große Plan von Universal Pictures? Eine massive Awareness-Kampagne kurz vor dem Start? Machen sie einen auf J.J. Abrams und wollen uns demnächst mit Material verblüffen, welches uns alle von den Socken haut? Haben sie etwas in der Hinterhand, von dem wir nichts wissen, der große Trumpf, der nach den negativ-verhaltenen Reaktionen auf den ersten Teaser das Ruder rumreißt?! Schön wäre es, doch die Vergangenheit lehrt uns, hier skeptisch zu sein.

"Warcraft - The Beginning" Trailer 1 (dt.)

Nicht immer muss ein spätes Marketing schlecht sein. Bis vier Monate vor dem Kinostart von Avatar - Aufbruch nach Pandora gab es weder Bilder noch Trailer. Die Reaktionen auf das erste Material waren desaströs - der Film am Ende der erfolgreichste Film aller Zeiten. Doch dieser Ausnahme stehen weitaus mehr negative Beispiele gegenüber.

Für alle Filme, die nicht das Glück haben, James Cameron als Regisseur zu besitzen, gilt üblicherweise die Regel, dass spätestens jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, um mit cleverem Marketing das Interesse auch der Zuschauer zu erobern, die sich nicht mit Videospielen auskennen. Wo sind die Werbe-Ti-ins mit Spielzeug-, Getränke- und Fast Food-Ketten? Wo das Engagement in den sozialen Netzwerken? Selbst vom Franchise-Inhaber Blizzard ist nichts zu hören, doch soll Warcraft - The Beginning ein Erfolg werden, muss schnellstmöglich etwas geschehen.

Als Kenner der Spiele können wir immerhin etwas sagen, dass trotz dem der Trailer vielen Zuschauern extrem generisch vorkam, alles darauf hindeutet, dass sich Duncan Jones sehr stark an der Vorlage orientiert hat. Visuell sowie dramaturgisch wird das Spiel abgebildet und sollte sich dies im fertigen Film bestätigen, dann wäre es eine würdige Darstellung und viele Zuschauer könnten sich auf Wendungen freuen, die selbst Game of Thrones in nichts nachstehen.

Batman geht aufs Ganze

Den Gegenentwurf zum nicht existenten Marketing von Warcraft - The Beginning bildet aktuell Batman v Superman - Dawn of Justice mit seiner medialen Beschallung, der man als Filmfan kaum entkommen kann. Wie viele Trailer gab es bisher - drei, fünf, sieben, achtzig? Wir haben aufgehört zu zählen. Ganz eindeutig steht Warner Bros. auf den entgegengesetzten Weg und hofft mit der Taktik "viel hilft viel" auch einen massiven Erfolge einfahren zu können. Doch auch beim Marketing gibt es einen Punkt, bei dem der potentielle Zuschauer gesättigt ist und sich das Spiel mit dem Hype ins Gegenteil verkehrt.

"Batman v Superman - Dawn of Justice" Trailer 4 (dt.)

Frühe Hochrechnungen von Anfang März gehen von einem Startwochenende von 140 Mio. $ und aufwärts auf. Ein Ergebnis, welches für Freudensprünge bei den meisten Studiobossen sorgen würde. Ob Warner mit solch einem Ergebnis aber zufrieden wäre, darf bezweifelt werden. Das DC Comics-Universum steckt im Kino noch in den Kinderschuhen und soll gleichzeitig den konkurrenzfähigen Gegenentwurf zum Marvel-Filmuniversum bilden. Ein Startwochenende in den USA in dieser Größenordnung mit 3D-Bonus, IMAX- und Spezialscreenings wäre nach der Marketingoffensive für Warner eine echte Blamage, bedenkt man, dass im Film die beliebtesten Superhelden aller Zeiten zum ersten Mal gemeinsam auf der Leinwand zu sehen sein werden.

Bis zum Kinostart nächste Woche kann noch viel passieren und auch positive Kritiken könnten den Erfolg beflügeln, aber ob Batman v Superman - Dawn of Justice wirklich der erhoffte Erfolg für Warner wird, ist ganz und gar offen.

Was ist euer Bauchgefühl? Abwarten und beiden ihre Taktik gönnen? Kann was draus werden? Wir sind auf eure Meinungen gespannt. Immerhin es besteht Hoffnung, dass sich die nächsten Tage und Wochen etwas ändert.

Quelle: Moviejones
Erfahre mehr: #Debatte
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
36 Kommentare
Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
19.03.2016 19:28 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 569 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Mein Tipp: Warcraft wird ein Flop und BvS wird weit hinter den Erwartungen zurück bleiben !

Avatar
Schombi : : Moviejones-Fan
19.03.2016 04:49 Uhr
0
Dabei seit: 19.02.16 | Posts: 118 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Avatar startete seine Kampagne auch erst sehr spät, da war Warcraft sogar schon eher dabei mit dem ersten Spot. Ich denke die werden kurz vorher alles raus hauen was zur Verfügung steht. Der Film wird schon laufen ich denke er überholt jurrasic world

Avatar
dinomania66 : : Moviejones-Fan
18.03.2016 08:54 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.15 | Posts: 142 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Persönlich finde ich es nicht schlimm das wenig gezeigt wird.Finde es sogar sehr gut.Vielleicht ist das Studio so überzeugt vom Film,das die sagen das wird ein Selbstläufer.hihi.Also ich hab das Gefühl das Warcraft richtig gut wird!!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
17.03.2016 23:02 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.849 | Reviews: 36 | Hüte: 408

Die einen zeigen viel zu viel, die anderen absolut gar nichts. Beides finde ich nicht gut und bei beiden macht mir dies Sorgen.
Bei BvS nervt es nur deutlicher, da man hier geradezu "gezwungen" wird über das Thema zu reden oder zu lesen. Da hilft ein Chris natürlich, welcher hier komplett unpassend mal wieder weitere DC-News in einem Diskussionsthread, welcher eher Marketung behandelt, raushaut, obwohl es doch extra den Comic-Dash gibt.
Aber Warcraft würde auch gegen BvS und nun auch Cap 3 Info mässig untergehen und das wäre natürlich noch schlimmer: Geld ausgeben für Werbung, welche durch die Konkurrenz untergeht. Deshalb bin ich auch überrascht, dass ausgerechnet heute X-Men und Tarzan, sowie Ben Hur neue Trailer rausbringen.

Ich würde gerne mehr vpn Warcraft sehen, obwohl ich bekannterweise kein Fan des ersten Trailers war. Die zahlreichen Kommentare, dass aber mein kritikpunkt, die 0815-Story so nicht vorkommen wird (danke für den Hinweis an GoT), haben mich persönlich beruhigt und lassen meine Erwartungshaltung auch wieder steigern. Auch wenn ich nach wie vor denke, dass eine Videospielverfilmung nicht aussehen muss wie ein Videospiel ;)

Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
17.03.2016 12:56 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.457 | Reviews: 0 | Hüte: 45

Bin da voll und ganz bei euch, liebes MJ-Team. BvS war mir eindeutig zu viel Matrial, daher habe ich seit vielen Monaten bewusst keine (bewegten) Bilder mehr gesehen. "Viel hilft viel" stimmt meiner Meinung nach eben nicht. Aber das überlasse ich jedem selbst. Ich finde, die Marketing-Kampagne von Star Wars 7 war perfekt. Zwei Teaser und ein Trailer - alle verrieten nichts und machten Bock auf mehr.

Wieso man von Warcraft bis auf einen Trailer bisher nichts zu sehen bekommt, ist in der Tat eine gute Frage. Meistens eigentlich ein eher schlechtes Zeichen seitens der Studiobosse. Nichtsdestotrotz rechne ich noch im März mit einem finalen Trailer.

Avatar
Koratos : : Moviejones-Fan
17.03.2016 08:34 Uhr
0
Dabei seit: 23.09.14 | Posts: 464 | Reviews: 0 | Hüte: 32

Also ich weiß ehrlich gesagt nicht ob diese Strategie bezüglich Warcraft heutzutage Sinn macht aber wenn ich ganz ehrlich bin hat das noch etwas von den alten Zeiten smile !

Wenn ich mich zurück erinnere, dann gab es Zeiten da wurde ein Film oder vorallem auch Spiele angekündigt, die dann auch wenige Wochen / Monate nach Ankündigung herauskamen! Heute ist dies anders: erst kommt die Ankündigung, dann darf man 2 - 5 Jahre warten bis der Film oder das Spiel rauskommt... Diese Art von Marketing macht mich eher schläfrig und schmälert auch mein Verlangen! Dieser "yeah" Effekt geht jedenfalls verloren und man wird wenn überhaupt Jahre zuvor überrascht -.- Ich bin der Meinung, dass wenn die für WOW kurz vorher gutes Marketing machen, es nicht 100 % heißt, dass dieser Film untergeht.

Kommunikation ist alles, alles ist Kommunikation

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.03.2016 04:23 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.657 | Reviews: 3 | Hüte: 284

Wäre ihr euch die köpfen einschlagen, hat WB den drehbuch autoren, von Wonder Woman beauftragt Lobo Zu schreiben...

Quelle: http://www.comicbookmovie.com/lobo/lobo-movie-still-on-at-wb-wonder-woman-writer-jason-fuchs-will-pen-the-a132208

Ich hoffe das Lobo einteil von DCEU wird.. damit man einen Zusammenhängen von Brainiac, der mMn in MoS 2 einen gute weg eingschlägen könnten... ich hoffe und Beten, das WB hier kein Scheiß bauen...

Was sagt ihr dazu ?

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
17.03.2016 00:07 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.194 | Reviews: 2 | Hüte: 67

Okay Leute, ihr habt Recht. Dies ist eine Filmseite und keine Beleidigungsseite. Normalerweise würde ich auf so etwas scheißen, aber wenn mir jemand was unterstellt und somit eine Lüge auftischt, dann werde ich schnell aggressiv. Aber wie AmazingSpiderBen schon schrieb: Er ist ein Fremder. Als ich noch ein Kind war, hab ich auch gerne Leute im Netz provoziert, einfach weil es Bock gemacht hat. Vielleicht schreibe ich ja auch mit einem unreifen 12-Jährigen, wer weiß? Und das ist jetzt auch nicht böse gemeint.

@Andra

Bitte akzeptiert doch einfach, dass es da jemanden gibt, den man offenbar weniger mag als andere User

Weiß nicht, was vorgefallen wäre, dass er mich weniger mag als andere. Ist mir in dem Fall auch scheißegal, weil ich den Typ nicht kenne. Es kann jeder von mir denken, was er möchte. Nur in der "Öffentlichkeit" mir was zu unterstellen, finde ich irgendwie "unreif". Wäre das Facebook (was ich zum Glück nicht mehr habe), dann wäre ich noch viel weiter gegangen, aber hier sind meine Daten geheim (sprich mein richtiger Name). Ich hab nur diesen mexikanisch-angehauchten, crank-haften Namen und bleib zum Glück verborgen :-)

Also ich denke, es geht nicht nur mir so, aber du der spricht nicht nur für dich

Irgendwie kann ich nicht erraten, was du damit meinst xD

@Hanjockel79

Ja das mit dem "Opa" war nicht schön, tut mir leid dafür. Das ist uach das einzige, wofür ich mich entschuldige. Aber die Kombinationen, dass ich aus Wut reagiert habe und gerade er, den ich wie so eine Art Arthur Spooner sehe, hat mich dazu verleitet, ihn so zu nennen. Opas können wirklich nichts dafür ;)

Ich will übrigens das Luxus-Apartment mit Sekt am Empfang und der weichen Matratze. Nicht so ein American-Horror-Story-Hotel-Hotel haha... obwohl, dann wüsste ich wie ich Duke entsorgen könnte hahahahaha ok Spaß beiseite.

@ferdyf

Was meinst du mit besonders gefallen hat dir das:

6. Wenn Hellboy unbedingt Kult gewesen ist, warum sehe ich keinen dritten mehr?

Man sieht du verstehst gar nichts. Keine Ahnung über Filme, Filmkunst und Genre.

Seine Antwort etwa? Weil sonst muss ich mich wieder rechtfertigen und es richtig erklären xD

@GabrielVerlaine

TamerozChelios v TheDuke - Dawn Of Civil War kann man das auch nennen haha

Also Leute ich möchte mich nochmal entschuldigen, dass ich ihn mit "Opa" beleidigt habe. Die Entschuldigung geht auch an Duke. Dies ist nicht nur eine Beleidigung an dich, weil ich nicht weiß, in welchem Alter du dich befindest, sondern auch an die ganzen unschuldigen Opas (u.a. die armen Kerle aus R.E.D.).

In den restlichen Zeilen sehe ich jedoch keine Beleidigung, sondern Fakten bzw die Wahrheit. "Nullchecker" lass ich so stehen, weil er wirklich nie kapiert, was ich ihm erkläre - wie soll ich so einen sonst nennen? Alles andere wäre sonst ein "Drumherum-Beleidigen".

Was ich jedoch sagen wollte: Das gehört alles nicht auf diese Seite und sollte man unter einander klären. Dies gilt für mich und für den Duke.

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

MJ-Pat
Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
16.03.2016 23:26 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 1.035 | Reviews: 0 | Hüte: 50

Theduke vs. TamerozChelios :-D passt iwie...aber im ernst Leute, vertragt euch. Wir sind alle hier weil wir filme lieben(und manche auch hassen), ihr koennt ja Jeder eure Meinung haben, aber beleidigen ist nicht cool.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Avatar
Andra : : Moviejones-Fan
16.03.2016 21:15 Uhr
0
Dabei seit: 01.05.11 | Posts: 397 | Reviews: 0 | Hüte: 23

@ferdyf:

Es ging mir auch vor allem um die Art und Weise, weil das über einen bloßen Meinungsaustausch deutlich hinausgeht. Gegen Zickerei ist keiner von uns gefeit, aber wenn es soweit geht, dass hier wieder Fronten aufgemacht werden, dann finde ich es richtig, sich auch als Unbeteiligte einzuschalten und darum zu bitten, dass alles etwas gesitteter vonstatten geht.

Avatar
ferdyf : : Alienator
16.03.2016 20:04 Uhr | Editiert am 17.03.2016 - 08:45 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.343 | Reviews: 5 | Hüte: 78

@andra und alle anderen wir sind hier zum diskutieren und es ist okay, wenn die sich streiten. Wir sind doch erwachsen. Was nicht geht und was ich meine sind Beleidigungen. Ich habe hier jemanden kritisiert und bekam dann Nachrichten in denen ich aufs übelste von dem lappen beleidigt wurde (Ja du bist ein lappen). Naja ich habe es gemeldet und der lappen hat dann keine großen Töne mehr gespuckt, aber es gibt Grenzen. das wollte ich damit ausdrücken. Was würdet ihr dem gegenüber sagen, wenn er genau vor euch stehen würde? Im Internet lässt man viel Mist ab, deshalb stellt euch vor ihr diskutiert mit jemandem. Man wird doch nicht direkt beleidigend...

@tameroz ja ihr redet aneinander vorbei, er provoziert und du reagierst. Ich hatte auch schon meine Debatten mit ihm, besonders gefallen hat mir hier folgendes:

6. Wenn Hellboy unbedingt Kult gewesen ist, warum sehe ich keinen dritten mehr?

Man sieht du verstehst gar nichts. Keine Ahnung über Filme, Filmkunst und Genre.

Ach und Check mal

http://www.moviejones.de/news/news-zombie-apokalypse-hautnah-pandemic-trailer-wie-im-videospiel_24827.html#commentstop

@tameroz seine Antwort haha ich finde es schon sehr provokant

Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
16.03.2016 18:47 Uhr | Editiert am 16.03.2016 - 18:49 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 236

Zitat Andra:

Habe mir neugierigerweise mal deinen Link durchgelesen, den du hier postest. Also ich denke, es geht nicht nur mir so, aber du der spricht nicht nur für dich. Ihr debattiert mit unterschiedlichen Standpunkten aneinander vorbei und jeder bringt mal hier, mal da (mal mehr) eine Spitze.

Ich wollte dazu schon nichts sagen, weil ich immer von mir denke, och nee nachher biste wieder der Böse wenn du als einziger was dazu sagst, aber glücklicherweise hat sich noch jemand den Link durchgelesen und kommt zu dem selben Eindruck wie ich.

Ich weiß, so wie ich auch schon öfter bei im Nachhein betrachteten "Kleinigkeiten" an die Decke geplatzt bin vor Wut müsste ich auf deutsch gesagt mein Maul halten. Will ich aber dann irgendwo nicht, weil mir das nicht egal ist und weil sich da mehrere Missverständnisse aneinander reihen, wo es trotzdem noch nicht für ein versöhnliches Happyend zu spät wäre zwischen den zwei.

@ duke

Bischen mehr Toleranz bzw. überlesen von dem was einem nicht gefällt hilft vielleicht und halt weniger nachtreten wie das mit dem Punktesammler Kommentar wäre gut.

@ TamerozChelios

Du greifst duke in dem Link, den du gepostet hast, aus der Wut über die Argumentation heraus, bischen arg viel direkt an. Sowas wie der Spruch mit dem 80 järigen ist nicht schön. Muss das sein? Bischen mehr Respekt vor dem Alter wäre hier wünschenswert.

Und ansonsten. Kommt schon, vertragt euch und trinkt mal ein Bierchen ihr zwei. Bin mir sicher die ganze Sache ist nicht so schlimm, wie es sich im Text immer hoch schaukelt manchmal. Sonst buche ich euch ein Hotelzimmer mit Doppelbett! ;-D

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
16.03.2016 18:36 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 949 | Reviews: 2 | Hüte: 15

Eventuell will man abwarten bis Batman vs Superman draußen ist um eben gegen den im Marketing gar nicht antreten zu müssen.

Man spart sich das Geld für eine Intensivere Marketingkamapgne ganz knapp vor dem Kinostart.

Avatar
Andra : : Moviejones-Fan
16.03.2016 18:27 Uhr
1
Dabei seit: 01.05.11 | Posts: 397 | Reviews: 0 | Hüte: 23

@TamerozChelios:

Habe mir neugierigerweise mal deinen Link durchgelesen, den du hier postest. Also ich denke, es geht nicht nur mir so, aber du der spricht nicht nur für dich wink Ihr debattiert mit unterschiedlichen Standpunkten aneinander vorbei und jeder bringt mal hier, mal da (mal mehr) eine Spitze. Und auch in einer News heute früh, wo er dich blöd angreift und du aber auch sehr heftig reagierst. Ihr nehmt euch beide in gewisser Art nichts.

Bitte akzeptiert doch einfach, dass es da jemanden gibt, den man offenbar weniger mag als andere User und lasst solche öffentlichen Streitereien, die nicht enden. Sowas braucht hier keiner.

Avatar
sittingbull : : Häuptling
16.03.2016 17:40 Uhr
0
Dabei seit: 22.06.13 | Posts: 2.341 | Reviews: 6 | Hüte: 42

Ich finde die Marketing-Kampagne auch etwas zu dünn. Während mir bei der Ankündigung die Gänsehaut runterlief, hatte ich den Warcraft Film zwishenzeitlich fast wieder vergessen. Das lag nicht mal an dem Trailer, den einige miserabel fanden sondern einfach daran, dass der Film selbst im "Film"-Alltag nicht exsitent ist.

Auch Blizzard haut auf seinen Kanälen nichts raus...

Ich will gar nicht lange drumherum reden. Ich weiß dass mich der Film begeistern wird...da müsste man schon gehörigen Bockmist produziert haben um mich zu enttäuschen. Blizzard ist eine grandiose Firma und wird bestimmt keine komplette Gurke an den Start lassen...außerdem ist die Optik im Trailer echt porno. Als ehemaliger Warcraft-Spieler gibts da doch keine 2 Meinungen?! Wie will man es sonst darstellen?

...jedenfalls glaube ich trotzdem, dass der Film eher "floppen" wird. Gemessen an seinen Erwartungen und an seiner potentiellen Zielgruppe wird es bestimmt kein durchschlagender Erfolg. Dafür ist jetzt auch zu wenig Präsenz da... Da müsste man mal ordentlich was reinbuttern. Ihr schreibt ja auch dass vllt noch was großes kommt aber irgendwie hab ich da ein flaues Gefühl was das betrifft.

Ich hoffe einfach, dass es Teil der Strategie ist und man noch kurz vor Kinostart aus allen Rohren feuert...und dass sich dann der Film durch Mundpropaganda rumspricht wie damals die untote Geißel in Warcraft xD

Wie ihr seht hab ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben und die Taktik ist mir so 1000x lieber als dieser kranke SW-Hype oder der halben Veröffentlich von BvS laughing

Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
Forum Neues Thema