Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Die Eiskönigin 2

News Details Kritik Trailer Galerie
Elsa & Co. übertreffen sich selbst

"Die Eiskönigin 2" erfolgreichster Animationsfilm aller Zeiten

"Die Eiskönigin 2" erfolgreichster Animationsfilm aller Zeiten
10 Kommentare - Mo, 06.01.2020 von R. Lukas
Disneys Box-Office-Dominanz setzt sich im neuen Jahr nahtlos fort. "Die Eiskönigin 2" ist eiskalt am eigenen Vorgänger vorbeigezogen, um sich zum neuen Animationsfilm-Krösus krönen zu lassen.
"Die Eiskönigin 2" erfolgreichster Animationsfilm aller Zeiten

Disney beginnt 2020, wie 2019 beendet wurde. Nachdem Die Eiskönigin 2 schon der sechste Disney-Film war, der letztes Jahr die Milliarde erreicht hat, ist es nun auch der erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten.

Elsa, Anna, Olaf, Kristoff und Sven haben sich somit selbst übertroffen, denn mit aktuell 1,325 Mrd. $ wurde Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (1,274 Mrd. $) vom Thron gestoßen. Und der Vorsprung kann ja noch weiter ausgebaut werden. Überhaupt gehören die drei erfolgreichsten Animationsfilme aller Zeiten allesamt Disney: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren und Die Eiskönigin 2 wurden von den Walt Disney Animation Studios produziert, und Die Unglaublichen 2 (1,243 Mrd. $) ist zwar eine Pixar-Produktion, aber Pixar auch Disney. Wie so vieles heutzutage.

Quelle: CNBC
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
07.01.2020 08:34 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.170 | Reviews: 32 | Hüte: 506

@Shred
Schade, dass dir Vaiana nicht gefiel. Die Kulisse, das Ambiente und das Setting waren atemberaubend und fühlten sich komplett unverbraucht an. Die Songs waren allesamt toll und Vaiana war ne starke Disney-Prinzessin ohne die Eiskönigin-Holzhammer-Methodik anwenden zu müssen. Dazu hatte man z.B. mit dem Hahn einen witzigeren Sidekick als diesen nervigen Olaf.
Zur Synchro kann ich nix sagen, aber klar dass ein Burani da nicht mit The Rock mithalten kann.

Coco vergess ich immer wieder, dass er eigentlich ein Pixar-Film ist^^

Rapunzel fand ich auch besser, ja sogar die Froschkönigin als letzter echter Zeichentrickfilm. Aber bei Eiskönigin sind es so viele unterschiedliche Dinge auf die die Leute anspringen. Zum Einen ist und war "Let it go" einfach ein großartiger Song, mit dem viele sich identifizieren können und der ne tolle Botschaft hat. Nicht umsonst kämpft die LGBTQ+-Gruppe dafür, dass die Hauptfigur homosexuell sein soll. Dann natürlich das Ambiente mit echten Prinzessinnen, tollen Kleidern und mehreren Outfits. Das Schwestern-Thema, welches so nicht oft vorkommt und dann natürlich Olaf, der anders wie frühere tolle Sidekicks à la Mushu oder Sebastien rein auf Kleinkinder zugeschnitten ist. Ich mein selbst das Chameleon und das Pferd aus Rapunzel sind lustiger als dieser Schneemann...
Eiskönigin hat einfach einen Nerv getroffen, Merchandise-technisch hat man bei diesem Film alles, aber wirklich alles richtig gemacht. Zudem hat man durch das Setting natürlich es geschafft Weihnachts-Flair aufkommen zu lassen - was bei diesem Release-Datum ebenfalls hilft.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
06.01.2020 21:46 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.285 | Reviews: 7 | Hüte: 72

@Duck-Anch-Amun

Vaiana fand ich ehrlich gesagt auch extrem schwach, vor allem die deutsche Synchro ist einfach zum davonlaufen. Auch war die Geschichte viel zu vorhersehbar als das sie mich fesseln konnte. Coco fand ich zwar gut, aber den zähl ich eben eher als Pixar Werk, auch wenn Disney drauf steht.

@Kayin

natürlich sind wir alten Säcke, vor allem männlichen Geschlechtes, nicht wirklich die Zielgruppe laughing Aber genau wie theMagician fand ich auch Rapunzel um Längen besser und auch den betrachte ich eher als Mädchenfilm. Von daher verstehe ich auch den grösseren Erfolg bei Frozen nicht. Aber den verstehe ich bei vielen Filmen nicht laughing

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
06.01.2020 19:32 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.871 | Reviews: 4 | Hüte: 316

Das ist zwar kein Marvel Film. Aber ich zitieren Kevin feige mal: so lange die Fans mögen was wir tun, und Erfolg damit haben ? Sehen kein Grund, warum wir unseren Strategen ändern müssen ... nichtsdestotrotz muss ich sagen, Animationfilme wie: Muana, Zoomian oder Ratatouille haben Herz und sind gut gemacht. Die eiskönigin, habe ich damals im Kino gesehen, als ich noch mein Hobby nachging im Kino gearbeitet haben. Fand ich furchtbar. Aber der rubbeln Roll und der Käse, wird verkauft. Alles gut Ente gut tongue-out

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
06.01.2020 19:01 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.876 | Reviews: 17 | Hüte: 195

Gratulation auch von mir. Verdient hat es der Film meiner Meinung nach auch nicht, da gibt es genügend andere Kandidaten, welchen ich diesen Erfolg gegönnt hätte...

Naja, aber es hätte auch schlimmer kommen können, z.B. wenn ein Illumination-Film diesen Rekord gebrochen hätte. Schlimm genug, dass Minions vergleichsweise nah an Frozen rangekommen ist...

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
06.01.2020 18:58 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 509 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Gratulation. Aber ich muss wirklich gestehen das ich beide Filme ziemlich langweilig finde. Keine Überraschungsmomente und naja in Deutsch finde ich die Songs nur okay.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
06.01.2020 12:14 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.761 | Reviews: 2 | Hüte: 306

@raven13 @shred @themagician

Ich sehe, ihr habt alle keine Töchter. Ich kenne kein Mädchen zwischen 3 und 8, die die Filme nicht mag. Da bei einem Kinobesuch immer mindestens 2 Personen reingehen, ist der Erfolg nicht auf die Qualität zurückzuführen, sondern dass einfach doppelt so viel Leute reingehen, obwohl es nur 50 % davon interessiert.

Dass die anderen Filme besser sind, steht außer Frage

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
06.01.2020 12:00 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.608 | Reviews: 28 | Hüte: 272

Sehe ich auch so: Frozen 2 interessiert mich nicht die Bohne. Und Frozen 1 ist meiner Meinung nach massiv überbewertet. Der hat mich so dermaßen enttäuscht damals. Von der Qualität her (Story, Charaktere, Emotionen, Musik) wischen Zoomania, Coco, Drachenzähmen, Ratatouille, Ralph reichts, Wall-E, Alles steht Kopf usw. mit Frozen den Boden auf.

Avatar
theMagician : : Steampunker
06.01.2020 11:21 Uhr | Editiert am 06.01.2020 - 11:26 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.564 | Reviews: 0 | Hüte: 48

@Shred

Der erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten und er interessiert mich nicht die Bohne!

Geht mir auch so. Und es liegt nicht mak daran das eher für kleine Mädchen ist. Beim ersten Teil bin ihc in der Hälfte des Films eingeschlafen, weil es einfach langweilig war. Rapunzel gefiel mir das sehr viel besser

aber gerade ein Netflix Film wie Klaus hat mir gezeigt wieviel Disney von seinem eigenen Charme verloren hat.

So ist es. Warum dieser Film nicht dieses Jahr bei den Globes war verstehe ich nicht. Der hätte sicher gewonnen.

Der letzte richtig gute Animationsfilm aus dem Haus der Maus war für mich Zoomania

Coco fand ich noch sehr gut. Ist allerdings ein Pixarfilm und nicht von Disney

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
06.01.2020 11:20 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.170 | Reviews: 32 | Hüte: 506

@Shred
Kleiner Tipp: Schau die Coco und Vaiana an ;) Wie auch Zoomania stellen die Frozen meilenweit in den Schatten meiner Meinung nach.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
06.01.2020 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.285 | Reviews: 7 | Hüte: 72

Der erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten und er interessiert mich nicht die Bohne! Der letzte richtig gute Animationsfilm aus dem Haus der Maus war für mich Zoomania aber gerade ein Netflix Film wie Klaus hat mir gezeigt wieviel Disney von seinem eigenen Charme verloren hat. Vor allem die Optik ist mittlerweile so glatt und gleich und die weiblichen Figuren unterscheidet man fast nur aufgrund der Frisuren voneinander. Hier würde ich Disney echt mal wieder etwas mehr Mut zu Neuerem wünschen. Nach all den Mega Erfolgen kann man auch ruhig mal wieder etwas experimentieren

Forum Neues Thema