Anzeige
Anzeige
Anzeige
US-Kinocharts

Die US-Kinocharts vom 19.02.2023: Mit Quantumania in die MCU-Krise?

Die US-Kinocharts vom 19.02.2023: Mit Quantumania in die MCU-Krise?
38 Kommentare - Mo, 20.02.2023 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts und trotz Nummer 1-Hit könnte das Wochenende für Disney eine Krise auslösen.
Die US-Kinocharts vom 19.02.2023: Mit Quantumania in die MCU-Krise?

Herzlich Willkommen zu den US-Kinocharts und da hat sich an diesem Wochenende wieder etwas an der Spitze der Charts getan. Wenig überraschend um ehrlich zu sein, denn mit Ant-Man and the Wasp - Quantumania startete der neue Beitrag aus dem MCU und die landen für gewöhnlich immer auf dem Siegertreppchen. Mit 104 Mio. $ liegt der Film zwar eher am unteren Ende der Skala für MCU-Startwochenenden der letzten Zeit, doch im Vergleich zu den bisherigen Teilen von Ant-Man hat man wieder einen Sprung nach vorn gemacht. Also alles schick?

Mitnichten, denn so sehr man sich jetzt über den ersten Platz und die 104 Mio. $ freuen kann, für Disney dürfte spätestens dieser Film für Krisenstimmung sorgen, die sich schon länger abzeichnete. In den USA kam Ant-Man and the Wasp - Quantumania bei den Kritikern überhaupt nicht gut an und auch bei den Zuschauern war man alles andere als Happy. Zwar haben Fans den Zuschauerwert nach oben "manipuliert", was den Eindruck von positiver Stimmung vermitteln soll, doch bei Metacritic sieht die Sache schon ganz anders aus. Disney hat ein Problem, die Übersättigung der MCU-Marke ist da, die Filme wissen nicht wohin und die Phase IV war zuletzt ein völliger Reinfall. Aus diesem sich anbahnenden Tal der Tränen herauszukommen, wird schwer sein und die nächsten Wochen werden ein besseres Bild zeichnen. Aktuell kann man davon ausgehen, dass Ant-Man and the Wasp - Quantumania sehr schnell in der Zuschauergunst fallen wird, wie es im letzten Jahr etlichen MCU-Filmen nach dem Startwochenende ergangen ist.

Neben diesem Ergebnis hat Disney aber noch eine gute Nachricht mit aus diesem Wochenende zu nehmen. Avatar - The Way of Water rangiert weiter auf Platz 2 und hat mit etwas mehr als 6 Mio. $ sich ausgezeichnet zur Vorwoche gehalten. Weltweit liegt er nun jenseits der 2,25 Mrd. $ und ist damit gar nicht so weit vom ursprünglichen Kinoerfolg des ersten Teils entfernt, der damals bei seiner Erstveröffentlichung um die 2,7 Mrd. $ einspielte. Damit ist Avatar - The Way of Water der erhoffte Hit geworden und dürfte sogar selbst optimistische Schätzungen übertroffen haben. Ob der dritte Teil daran nächstes Jahr anknüpfen kann?

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Ant-Man and the Wasp: Quantumania 104 Mio. $ 104 Mio. $
2 Avatar: The Way of Water 6,12 Mio. $ 657,08 Mio. $
3 Magic Mike’s Last Dance 5,53 Mio. $ 18,12 Mio. $
4 Der gestiefelte Kater 2 5,26 Mio. $ 166,08 Mio. $
5 Knock at the Cabin 3,9 Mio. $ 30,37 Mio. $
6 80 for Brady 3,6 Mio. $ 32,25 Mio. $
7 Titanic 2,29 Mio. $ 671,78 Mio. $
8 Marlowe 1,91 Mio. $ 2,67 Mio. $
9 Missing 1,73 Mio. $ 29,67 Mio. $
10 Ein Mann namens Otto 1,6 Mio. $ 60,62 Mio. $
Quelle: The Numbers
Erfahre mehr: #Charts
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
38 Kommentare
1 2 3
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
23.02.2023 16:38 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.349 | Reviews: 113 | Hüte: 655

@ Kayin

Okay, aber dann darfst du die sehr guten Ergebnisse von Doctor Strange 2, Black Panther 2, Thor 4 und Spider-Man 3 nicht außer Acht lassen. Diese drei haben wirklich gut performed und in drei von vier Fällen sogar mehr eingenommen als ihre direkten Vorgänger.

Eternals, Black Widow und Shang-Chi hingegen sind kein ausreichendes Indiz, denn diese wurden in der Corona-Pandemie veröffentlicht und auch zeitgleich auf Disney+.

Ant-Man 3 wiederum wird sich zeigen, aber wenn es schlecht läuft, schafft er nur 550 Mio. Dollar. Ich bin aber optimistisch und denke, dass er die 600 Mio. Dollar erreichen wird, womit er auf demselben Niveau wie der Vorgänger wäre. Mehr hätte ich bei dem Film nicht erwartet.

Und was die Bewertungen auf IMDB und Co. angeht, so kann ich MobyDick nur zustimmen, dass einige Filme der Phasen 1-3 im Schnitt einfach viel zu gut bewertet wurden. Andere wieder wurden auch nur mittelmäßig bewertet, und dass nun z. B. Ant-Man 3 so viel Häme abbekommt, ist irgendwie auch nicht ganz fair. Auf IMDB hat Ant-Man 3 aktuell einen schlechteren Metascore und einen schlechteren User-Score als Ant-Man 1 & 2, obwohl er meiner Meinung nach den Vorgängern in nichts nachsteht.

Ich empfinde Ant-Man 3 sogar als besser als die beiden Vorgänger, weil er sich ernster, wichtiger und konsequenter anfühlt als noch die ersten beiden Filme. Ich denke, das Problem ist einfach, dass viele enttäuscht sind, dass das MCU nach Endgame plötzlich wieder kleinere Brötchen backt und dies sich entsprechend auch dann in der Bewertung niederschlägt. Ganz klarer Fall von zu hohen Erwartungen. Ant-Man 3 bewegt sich qualitativ auf dem typischen MCU-Niveau und ist nicht schlechter oder besser als andere Fime der Phasen 1-3.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
23.02.2023 16:38 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.486 | Reviews: 180 | Hüte: 638

@Kayin

Bei den Openern sieht es doch sehr ähnlich aus.

In den Top 10 befinden sich die vier Avengers-Filme (als Finale der Phasen auch nicht verwunderlich), "Civil War" als Solo-Avengers-Mischding, zwei Prä-Endgame-Solofilme ("Black Panther", "Iron Man 3" und drei Post-Endgame-Solofilme ("Spider-Man 3", "Doctor Strange 2", "Black Panther 2")

"Spider-Man 3", "Doctor Strange 2", "Thor 4" und "Ant-Man 3" (alle Post-Endgame) haben in ihren jeweiligen Solo-Reihen das stärkste Opening.

https://www.boxofficemojo.com/franchise/fr541495045/?sort=openingWeekendGross&ref_=bo_fr__resort#table

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
23.02.2023 16:30 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 3.054 | Reviews: 2 | Hüte: 345

@paulleger

Ich kann mich nicht erinnern, die Null gewählt zu haben.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
23.02.2023 16:25 Uhr | Editiert am 23.02.2023 - 16:28 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 3.054 | Reviews: 2 | Hüte: 345

Ich spreche nicht von Antman 3, sondern von der Phase 4 und dem MCU im gesamten.

Wie der Text von Moviejones auch

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
23.02.2023 15:33 Uhr | Editiert am 23.02.2023 - 16:18 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.349 | Reviews: 113 | Hüte: 655

@ Kayin

Ob Endergebnis oder Ergebnisse der ersten Wochenenden, ein Vergleich zwischen Ant-Man 3 und Avengers ist einfach nur unsinnig. Das hat mit Religion nichts zu tun. Mir ist durchaus bewusst, dass es in der Phase 4 durchaus schwache MCU-Filme gibt und dass da viel Verbesserungspotential vorhanden ist. Ich bin kein MCU-Fanatiker, habe aber halt immer noch Spaß am MCU, wie sehr viele andere eben auch.

Ein Wochenendergebnis von 106 Mio. Dollar ist für Ant-Man 3 auf jeden Fall ein gutes Ergebnis und halt deutlich besser als bei Ant-Man 1 & 2, und nur damit ergibt ein Vergleich Sinn. Im Ranking liegt Ant-Man 3 damit auf Platz 17 von allen bisherigen 31 MCU-Filmen, also im guten Mittelfeld.

https://www.the-numbers.com/movies/franchise/Marvel-Cinematic-Universe#tab=summary&franchise_movies_overview=oa3

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
23.02.2023 15:28 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.378 | Reviews: 17 | Hüte: 264

objektiv und faktenbasiert

Danke für den Lacher.^^

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
23.02.2023 15:18 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 3.054 | Reviews: 2 | Hüte: 345

Naja, ich habe ja extra eine Statistik zu den "Top Openers" verwendet, da man daran sehen kann, wie heiß die Zuschauer zum Release eines Films sind aber leider wird man dann wieder mit Endergebnissen vollgeballert und mit wüsten Anschuldigungen der Marvel Fans.

Ich habe versucht objektiv und faktenbasiert ein Problem zu erörtern aber gegen eine religiös angehauchte Ideologie ist jede Argumentation machtlos. Moviejones halt...

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
23.02.2023 12:03 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.486 | Reviews: 180 | Hüte: 638

@Kayin

Deswegen habe ich von Bezugspunkten geschrieben. "Ant-Man 3" mit den Avengers-Filmen zu vergleichen, ergibt wenig Sinn. Für einen sinnvollen Vergleich mit deren Erfolgen muss man auf die nächsten Avengers-Filme warten.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
22.02.2023 23:04 Uhr | Editiert am 22.02.2023 - 23:10 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.378 | Reviews: 17 | Hüte: 264

Ein Ant-Man-Film spielt weniger ein als 5 Avengers-Filme und das kulturelle Phänomen Black Panther. Ich war ja skeptisch aber diese Beweisführung hat mich jetzt überzeugt, dass es mit dem MCU steil bergab geht.^^

Freu mich schon auf "The Marvels". Da werden sich zu der "Marvel-Müdigkeit"-Crowd noch die "Woke M-SHE-U is failing"-Krakeeler gesellen, das wird ein Spaß.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
22.02.2023 21:37 Uhr | Editiert am 22.02.2023 - 23:33 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.349 | Reviews: 113 | Hüte: 655

@ Kayin

Und was soll uns diese spezielle Übersicht der MCU-Rosinen nun sagen? Du pickst die Rosinen der Phasen 1-3 heraus. Das kann man auch mit Phase 4 tun:

Spider-Man 3 hat 1,921 Mrd. Dollar eingespielt. Phase 4. Und Doctor Strange 2 hat 955 Mio. Dollar eingespielt und damit mehr als ein Vorgänger. Auch Phase 4. Black Panther 2 hat 858 Mio. Dollar eingespielt. Auch Phase 4.

Und wenn Ant-Man 3 nur 600 Mio. Dollar einspielt, sagt das gar nichts über eine Ermüdung aus oder wäre sonderlich überraschend, denn Ant-Man 1 & 2 waren auch nicht die erfolgreichsten Filme in den Phasen 2 & 3, sondern ganz im Gegenteil. Ich denke, dass niemand hier erwartet hat, dass Ant-Man 3 die 800 Mio. Dollar oder gar noch mehr schafft. Selbst Disney und Marvel dürften das gewusst bzw. nicht mehr erwartet haben.

Warte jetzt aber erst mal Guardians of the Galaxy 3 ab. Würde mich persönlich nicht wundern, wenn der die Milliarde wieder knackt.

Wie luhp92 schon sagte: Es wird sich mit Avengers 5 & 6 zeigen, wie gut das MCU noch funktioniert. Wenn die die Milliarde schaffen, ist alles in Ordnung.

Du scheinst aber eine echt persönliche Vendetta gegen das MCU zu hegen, denn einzig und allein das MCU, das du offenkundig so hasst, bringt dich dazu, hier noch Kommentare zu schreiben, obwohl du dich offiziell hier verabschiedet hast. Finde ich immer wieder amüsant. Früher konnte man hier auch gut mal mit dir diskutieren und schreiben und du hast dich auch konstruktiv geäußert, aber nun bist du nur noch zum MCU-Haten hier.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
22.02.2023 21:11 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 3.054 | Reviews: 2 | Hüte: 345

https://www.boxofficemojo.com/showdown/sd3946575364/?ref_=bo_shs_sd

@luhp92

Box-office Mojo ist nicht gerade die beste Datenbank aber hier ist zumindest ein Anhaltspunkt.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
22.02.2023 19:01 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.486 | Reviews: 180 | Hüte: 638

Bei "Guardians of the Galaxy Vol. 3" rechne ich wie gewohnt mit einem vollen Erfolg.

"The Marvels" wird selbstverständlich weniger einspielen als "Captain Marvel" und von den Fans wahrscheinlich verrissen werden, das ist vorprogrammiert und wird Marvel wohl einkalkulieren.

"Captain America 4" ohne Chris Evans wird spannend, muss man in dieser Hinsicht aber auch als halben Originfilm betrachten. Dann die noch völig unbekannten "Thunderbolts".

"Blade" dürfte ohnehin mehr Nische werden.

Letztendlich dürfte es ohnehin darauf hinauslaufen, wie sich "Avengers 5 & 6" schlagen werden, an deren Erfolg wird denke ich die Zukunft des Franchises gemessen werden.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
22.02.2023 18:45 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.486 | Reviews: 180 | Hüte: 638

@Kayin

Aber man benötigt doch klare Bezugspunkte, um Vergleiche anzustellen. Spider-Man, Doctor Strange, Thor und Ant-Man florieren weiterhin am Box Office, meistens sogar noch mehr als früher. Den einzigen signifikanten Einbruch hat "Black Panther 2" zu verzeichnen.

"Shang-Chi" hat als Originfilm einen tollen Start hingelegt und erhält nun eine Fortsetzung. "Black Widow" und "The Eternal" liefen zwar nicht sonderlich gut, hier muss man aber auch die Pandemie, Disney+ und die Zensur in anderen Ländern berücksichtigen.

Die Kritiker haben bisher jeden MCU-Film mit Ausnahme von "The Eternals" und nun "Ant-Man 3" gefeiert, die Zuschauer feiern jeden Film mit Ausnahme von "Captain Marvel" - und sind in den Film trotzdem alle reingerannt, der hat 1,1 Mrd USD eingespielt. Einzelne deutsche Youtube-Kritiker sind im Vergleich mit der globalen Masse nicht relevant.

Das sind insgesamt aktuell Ausnahmen, die das Franchise nicht ins Wanken bringen.

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Marvel_Cinematic_Universe_films#Reception

https://www.rottentomatoes.com/franchise/marvel_cinematic_universe

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
22.02.2023 16:01 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.692 | Reviews: 257 | Hüte: 622

ich schmeisse mal eine gewagte These in den Raum:

Bis zu Endgame wurden ausnahmslos alle MCU Filme viel zu gut bewertet und hatten immer einen gewissen Goodwill beim Publikum, da es immer recht normale Filme waren, die ja nirgends angeeckt sind und immer ihre 4Q bedient haben.

Außerdem gab es den Gegenpol von DC, der dann die miesen kritiken einfahren durfte, und wo sich die ganze Häme drüber ausbreiten liess. Hier waren die Kritiken zumeist über Gebühr schlechter als nötig.

Nun ist es so, dass das DCU wie es damals funktionierte ohnehin offensichtlich von der Wand gekratzt werden muss, also kein Grund mehr, hier groß Häme zu investieren.

Aber viel wichtiger ist, dass das MCU nach Endgame angefangen hat, nicht nur zielloser zu wirken, sondern die komplette Internet-Elite der jungen aggressiven weissen Männer hinter dem Bildschirm gegen sich zu vereinen, indem plötzlich jede Gruppierung einbezogen werden musste und jedes Thema adressiert werden musste, was den hier erwähnten nicht ganz so recht(en)s erscheint: Moslems, Frauen, Schwarze, Homosexuelle whatever usw...

Auf Teufel komm raus und extrem forciert. Das hat nicht nur dazu geführt, dass der normale Zuschauer wegen dem verlorenen Fokus ein bißchen die Lust verliert, sondern sich tatsächlich auch Widerstand gegen den Mauskonzern formiert, der dann auch in den ganzen miesen Reviews mit einspielen dürfte.

Ich persönlich denke, dass nach Ant-Man eigentlich die Lust wieder größer werden dürfte, egal wie die Reviews hier wirken mögen.

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
sid : : Fischschubser
22.02.2023 15:56 Uhr | Editiert am 22.02.2023 - 15:57 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 2.166 | Reviews: 17 | Hüte: 59

Schließlich und endlich sind es sogar 106,1 Mio. geworden. So steht es zumindest bei thenumbers.com. Häufig entsteht eine gewisse Enttäuschung über ein eigentlich gutes Wochenend-Ergebnis durch die utopischen Vorgaben, die der Film schwer bis gar nicht erfüllen kann. Hier kam es mir genauso vor. Bei Ant-Man 3 hatte ich auch im Vorfeld höhere Prognosen gesehen, ausgegeben von der Internet-Gemeinde, und plötzlich waren 100 Mio. nicht mehr gut genug.

Allerdings, obwohl er immer noch bei sehr akzeptablen 84% bei Rotten Tomatoes steht, rechne ich nicht mit einem guten "Hold". Einfach weil ich davon ausgehe, dass er frontlastig ist. Und das nächste Wochenende ist auch noch ein ganz normales.

Bin auf die Kritiken von Cocaine Bear gespannt. Wenn sie gut sind und/oder er beim Publikum ankommt, könnte er so ein Frühlings-Violent Night werden. Aber es ist schon Mittwoch und er hat noch keine Kritiken. Das wirkt nicht allzu selbstbewusst.

1 2 3
Forum Neues Thema
AnzeigeN