Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mehr Würze fürs Sci-Fi-Epos

"Dune": Rebecca Ferguson auf dem Weg zum Wüstenplaneten

"Dune": Rebecca Ferguson auf dem Weg zum Wüstenplaneten
5 Kommentare - Do, 06.09.2018 von R. Lukas
Mit Timothée Chalamet stand das erste Castmitglied für Denis Villeneuves "Dune"-Verfilmung schon fest. Das zweite wird Rebecca Ferguson als seine Mutter beziehungsweise die von Paul Atreides.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Dune": Rebecca Ferguson auf dem Weg zum Wüstenplaneten

Dass sein Name nicht mehr mit James Bond 25 in Verbindung gebracht wird, obwohl die Regie wieder zu haben ist, liegt daran, dass sich Denis Villeneuve voll und ganz Frank Herberts Dune verschrieben hat. Den epischen Sci-Fi-Roman will er in (mindestens) zwei Teile splitten, sodass der erste der Filme etwa die Hälfte der Story abdecken soll. Legendary Pictures fasst für das ambitionierte Projekt einen Produktionsstart Anfang 2019 ins Auge.

Vereinfacht ausgedrückt, erzählt Dune die komplexe Geschichte einer gefallenen Adelsfamilie und ihres Versuchs, die Kontrolle über den Wüstenplaneten Arrakis zu erlangen. Und über dessen kostbarste Exportware, das Spice, eine seltene bewusstseinserweiternde Droge. Doch sie wird von einem galaktischen Imperator betrogen, und Paul Atreides, der junge Sohn des Herrschers dieser Familie, muss sich ins Ödland flüchten und mit den dort heimischen Nomadenstämmen verbünden, um schließlich zurückzuschlagen. Ihn spielt Timothée Chalamet, und seine Mutter, Lady Jessica, soll von Rebecca Ferguson dargestellt werden. Sie flieht mit ihm in die Wüste und hilft ihm, zum Messias der Nomaden zu werden.

Erfahre mehr: #Adaption, #ScienceFiction
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
MarieTrin : : CIA Elite
08.09.2018 00:04 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.686 | Reviews: 26 | Hüte: 35

@MobyDick

Normalerweise würde sie auch nicht gut zu einer Mutterrolle passen (mit einem Kind in früheren bis späteren Teenage-Jahren), aber sie wird ja im ersten Band als immer noch bildhübsch beschrieben, als ob die Jahre keine Spuren hinterlassen haben (im Gegensatz zu der späteren Zeit) und man darf auch nicht die lebensverlängernde Wirkung des Spice vergessen. Also ja, das sollte passen :-)

Que la loi soit avec toi!

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Space Flop
07.09.2018 09:38 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 129 | Reviews: 6 | Hüte: 2

Wow... Als jemand der die Bücher gelesen hat bin ich der Meinung, dass eine Verfilmung quasi unmöglich ist. Aber mit Denis Villeneuves in der Regie und der Entscheidung den Film zu teilen sind wir schon mal auf dem richtigen Weg.

Aber Respekt dass sie es überhaupt versuchen... Nach dem David Lynch Fiasko hatte ich alle Hoffnungen Dune jemals auf einer großen Leinwand zu sehen eigentlich beerdigt.

“Fuck Movies!“

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
06.09.2018 12:34 Uhr | Editiert am 06.09.2018 - 12:42 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.926 | Reviews: 27 | Hüte: 155

Top News! Top Darstellerin! Nur ein bißchen Schade, dass man wieder eine Frau jüngeren Alters in eine Muterrolle zwängt, aber in diesem Fall sollte das ja passen :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MarieTrin : : CIA Elite
06.09.2018 12:24 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.686 | Reviews: 26 | Hüte: 35

Rebecca Ferguson traue ich die Rolle der oft kühl wirkenden Lady Jessica sehr gut zu, das passt auf den ersten Blick also. Ich habe gerade nur mal Timothée Chalamet gegoogelt, da mir der Name so gar nichts sagt (was nicht unbedingt schlecht ist) und war... etwas verwundert. Auf den ersten Blick passt nämlich nur das Alter. Zumindest vom Aussehen her. Ansonsten kann ich ihn mir bisher nur sehr schwer in der Rolle des Paul vorstellen. Aber immerhin wird fleißig gecastet, ein Produktionsstart wird auch schon anvisiert. Weter so!

Que la loi soit avec toi!

Avatar
JuelzBandana : : Moviejones-Fan
06.09.2018 10:10 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.13 | Posts: 316 | Reviews: 2 | Hüte: 18

Alles was man von dem Projekt hört, klingt sehr gut und macht Hoffnung auf eine würdige Verfilmung des Stoffs von Frank Herberts Klassiker.

Aktuell lese ich die neue Übersetzung des ersten Buches und hoffe einfach, dass Denis Villeneuve genug freie Hand gelassen wird, um dem Buch gerecht zu werden.

Warum kann man nicht einfach cool sein?
Forum Neues Thema