Anzeige
Anzeige
Anzeige
Frag MJ - Runde 1

Ihr habt gefragt: MJ hat die Antworten! (Part 1) (Update)

Ihr habt gefragt: MJ hat die Antworten! (Part 1) (Update)
33 Kommentare - So, 14.03.2021 von Moviejones
Vor einigen Wochen haben wir euch gefragt, ob es Dinge gibt, die euch brennend interessieren. Heute gibt es die ersten Antworten, der Nachschlag folgt demnächst!

Hallo und willkommen, Tante MJ hat sich die Zeit genommen, eure Fragen anzuschauen und möchte euch heute die zugehörigen Antworten liefern! :-)

Kurzer Hinweis: Die Frage nach den Pressevorführungen, die zum Beispiel Mindsplitting und McDivermann umtreibt, beantworten wir demnächst in einer separaten News. Hierzu hat jede(r) von uns etwas zu erzählen und deswegen möchten wir das Thema gerne etwas ausführlicher behandeln.

Wir haben uns sehr über eure Neugier gefreut und dass Fragen zu verschiedenen Themen gestellt worden sind. Um die Beantwortung für euch etwas übersichtlicher zu gestalten, unterteilen wir das Ganze in vier Themenbereiche: Redaktionelles, Technisches, Persönliches und Generelles.

Legen wir los!

1. Redaktionelles

  • Auch wenn diese Frage nicht von euch in dieser Runde gestellt wurde, wurde sie doch schon häufiger an uns herangetragen. Nämlich, wie sieht es in unseren Redaktionsräumen aus.

Gottseidank haben wir in Zeiten von Corona kein Großraumbüro.

 

 

Wir sind dezentral aufgestellt und bespielen MJ aus Brandenburg, NRW und Bayern. Aber natürlich versuchen wir, so gut es geht Teamfeeling aufrechtzuerhalten, indem wir täglich chatten und regelmäßig virtuelle Teammeetings abhalten. Üblicherweise treffen wir uns auch einmal im Jahr zu unserer MJ-Redaktionsrunde, aber wegen Corona haben wir uns schon eine Weile nicht mehr gesehen.

  • So, dann gleiten wir doch mal direkt rüber zu FlyingKerbecs. Er wollte wissen, wie viele Stunden wir uns täglich mit MJ befassen und ob wir noch einen anderen Job haben.

Eine genaue Stundenangabe können wir nicht machen, da es kein üblicher 9-to-5-Job ist. Aber MJ ist schon ein Brett, gerade Steffi und Nicole, die beide vorrangig News schreiben, arbeiten täglich mehrere Stunden. Wir haben verschiedene Rhythmen, um die News zu aktualisieren, und so kommt es auch regelmäßig vor, dass wir um 23:00 Uhr noch vorm Rechner sitzen.

Torsten kümmert sich wie seit Anbeginn der Zeit vor allem um technische Belange und Claudia ist mehr im Hintergrund tätig, denn auch bei MJ klopft das Finanzamt an oder wollen E-Mails beantwortet werden.

 

 

Frank ist wie unser guter Hausgeist: Eigentlich unsichtbar, aber doch immer da. Ohne ihn, unseren unermüdlichen Twitterer, würden einige News untergehen.

MJ ist dabei nicht der einzige Zeitvertreib: Steffi hat noch einen anderen Job und Nicole ist z.B. als Freelancerin selbständig und verdient ihre Brötchen mit Übersetzungen und dem Schreiben für Websites und Blogs. Seit letztem Jahr findet man auch ihre Romane im Handel.

  • Lehtis möchte wissen, auf was wir denn so zocken, da wir auch öfters über Gaming schreiben. Außerdem geht es um unseren Zugang für Reviews und Presseverteiler.

Torsten zockt gerne auf dem PC und der Playstation. Nicole ebenfalls auf dem PC und der Xbox One X. Frank zockt allerlei und die nach wie vor beste Konsole aller Zeiten ist für ihn das Super Nintendo. Für viele Jahre kehrte er Nintendo zwar den Rücken, ehe ihn die Switch zurückgewinnen konnte. Er mag die Konsole so gerne, dass er selbst Spiele, welche auf anderen Konsolen besser laufen würden, lieber auf der Switch spielt.

Steffi und Claudia wissen gar nicht, wie man Gaming buchstabiert ;-) (die Wahrheit ist, wir beide finden keine Zeit neben all den Filmen und Serien, die uns interessieren).

Wir haben natürlich Pressekontakte, z.B. Agenturen, die uns über Neustarts informieren und bei Gewinnspielen an uns herantreten, außerdem Zugänge zu Presseservern. Bei WandaVision wurde uns das Angebot samt virtueller Pressekonferenz-Teilnahme gemacht. Es gibt aber auch allgemeine Verteiler, die Vorschläge unterbreiten, auf welche man bei Interesse reagieren kann, um etwas vorab sehen zu wollen.

  • Des Weiteren wollte Lehtis erfahren, wo wir uns selbst über neue Kino-News informieren und ob wir eine klare Konkurrenz haben, mit der wir uns vergleichen.

Unsere Informationsquellen sind die großen US-Seiten, außerdem Facebook, Twitter und die anderen üblichen Verdächtigen. Gerade Nicole ist auch selbst viel auf Cons unterwegs - wenn es normal läuft - und schnappt dort einiges auf.

Und natürlich schauen wir immer mal nach links und rechts, was unsere Mitbewerber machen. Eine direkte Konkurrenzseite, die wir mit Argusaugen bewachen, haben wir nicht, aber natürlich schauen wir immer mal, was Kino.de & Co. so treiben.

  • Kal-El fragte, ob wir mal die Verteilung von "Minus-Hüten" in Betracht ziehen würden.

Unsere Reaktion im Meeting ließ nicht lange auf sich warten:

 

 

TiiN hatte bereits eine Teilantwort gegeben: Gab es schon mal. Die älteren MJ-Nutzer*innen unter euch werden sich vielleicht noch mit Grausen (wie auch wir) an die folgende Diskussion erinnern, die von ein paar ehemaligen User*innen heraufbeschworen wurde. Missbrauch! Mobbing! Der Untergang des Abendlandes!!! Und das alles wegen ein paar lustiger "Clownshüte"...

Ja, richtig gelesen, es waren kleine Hüte mit einer Narrenkappe, die liebevoll so genannt wurden, weil sie eben auch mit einem Augenzwinkern gedacht waren. Natürlich hätten wir ein Auge draufgehabt, ob jemand durch unser Forum trollt und Aussagen anderer User just for fun damit abwertet. Jedoch war uns die Diskussion irgendwann derart zuwider, dass wir die Idee verworfen haben. Schöner Nebeneffekt: Einige Vollpfosten haben das Forum verlassen.

2. Persönliches

Weil wir grade so schön aus dem Nähkästchen plaudern, schwenken wir doch mal direkt um zu euren persönlichen Fragen. Amüsant, dass keiner nach unseren Lieblingsfilmen oder -serien gefragt hat ;-)

  • DeKay1980 ist Koch und fragte entsprechend nach unseren Gaumenfreuden. Wir machen das mal tabellarisch:

Unser Lieblings-Hauptgericht:

  • Claudia: gefüllte Paprikaschoten, Spaghetti Bolognese, Burger, Tapas/Thai (alles auch vegetarisch)
  • Steffi: Hühnerfrikassee + asiatische/arabische Curry-Gerichte
  • Nicole: Spinat, irgendetwas mit Spinat; Pasta, Gnocchi, Thunfisch, Spiegelei
  • Frank: Blumenkohlauflauf mit Gehacktesbällchen und Kartoffeln
  • Torsten: nichts geht über weihnachtlichen Gänsebraten mit Rotkohl

Unser Lieblings-Dessert:

  • Claudia: Moelleux au chocolat mit Vanilleeis und Himbeersauce
  • Steffi: Knafe (arabisches Dessert)
  • Nicole: ganz schlicht Eis *nom nom*
  • Frank: die Gehacktes-Bällchen (bin eher ein Typ für Hauptgerichte)
  • Torsten: Himbeer-Quark-Sahne-Mascarponecreme oder Schokopudding mit Vanillesauce
     


Unser Lieblings-Getränk:

Claudia: Panaché (Bier + Limo)
Steffi: Kaffee
Nicole: Irn Bru
Frank: Cola
Torsten: O-Saftschorle

Unsere liebste Süßigkeit bzw. Snack:

Claudia: Salt & Vinegar Chips, Bambina-Schoki und frischer Kuchenteig
Steffi: Chips
Nicole: M&Ms und Nachos mit Käsesoße
Frank: weiße oder dunkle Schokolade
Torsten: Tiefgekühlte Schokolade / Paprikachips

Das Kochen überlassen wir dann aber dir, DeKay1980!

  • CMetzger ist neugierig, welche User wir gerne mal kennenlernen würden. Außerdem, ob wir gedacht hätten, dass sich eine simple Filmpage so lange halten kann - und was einst in unseren Freundschaftsbüchern unter "Was ich mal werden will?" gestanden hat.

Über die Jahre - 14 sind es im April - hatten wir natürlich ein paar Mal die Chance, ein paar von euch zu treffen. Einige User, die wir gerne kennenlernen würden, sind leider nicht mehr aktiv, andere sind es, aber würden wir jetzt Namen nennen, werden definitiv einige vergessen. Lasst euch also gesagt sein, dass es einige von euch gibt, deren Kommentare uns immer mehr als andere ins Auge fallen ;-)

Wie gesagt, 14 Jahre... Um die zweite Frage zu beantworten: Gehofft ja, erwartet nein. Natürlich hätten wir uns gewünscht, mit MJ erfolgreicher zu werden: Das heißt, noch mehr Film- und Serienfans zu erreichen und bekannter zu sein, um zu richtig großen, coolen Presseevents eingeladen zu werden. Wir hatten viele schöne Momente in all den Jahren und möchten uns nicht beschweren, doch gerade jetzt in der Corona-Krise wird man wehmütig, weil das ganze Business so betroffen ist.

Machen wir den Schwenk zu den Freundschaftsbüchern: Nicole hatte mal vor, Astronautin, Schreinerin oder Autorin zu werden. Claudia wollte als Tierfilmerin in Afrika durchstarten und später, fasziniert vom Römischen Reich, Archäologin werden. Überraschung, wurde sie dann nicht. Torsten wäre gerne Tierarzt geworden, bis er hörte, dass man dann auch Hunde behandeln muss. Und Steffi war ebenfalls auf Tierärztin getrimmt, auch Lehrerin, Schriftstellerin und Schauspielerin. Tatsächlich ist aus einigen ihrer Optionen etwas geworden: Sie schreibt für MJ, gibt Schülern Nachhilfe und spielt Theater!

PS: Betreiber einer Internetseite war nicht unser Wunsch, denn das Internet gab es vor dem Krieg noch nicht.

  • EllisRedding fragt uns, ob wir in den letzten Jahren auch anspruchsvoller geworden sind, je mehr wir über Filme und deren Produktion lernen und schreiben und ob uns durch unser Wissen schon Filme kaputt gemacht wurden, die wir eigentlich mochten.

Kurz gesagt: Ja, der Blick auf Filme und Serien wird durch die Arbeit verändert. Sei es, dass man schneller merkt, dass ein oft verwendeter Plot wiedergekäut wird (was dennoch interessant gemacht sein kann), sei es, dass einem Logiklöcher und Schnittfehler schneller auffallen, Kleinigkeiten stören, sei es, dass man mehr Vergleiche hat. Ansonsten hat es sicherlich nicht nur mit der Branche etwas zu tun, denn jede*r von uns nimmt Filme und Serien in einem reiferen Alter anders wahr als in der Jugendzeit - so gesehen altern manche Filme gut, manche schlecht. Das führt auch gerne mal zu den sogenannten Guilty Pleasures - man weiß, es ist nicht der große Wurf, aber man liebt es trotzdem.

Nicole sagt dazu noch, je mehr sie über Filme und Serien erfährt, desto spannender findet sie das Thema, und bei vielen Filmen weiß sie die Arbeit, die dahintersteckt, dann auch umso mehr zu schätzen. Sie findet es wahnsinnig interessant, mehr darüber zu erfahren, wie bestimmte Szenen entstehen, die Arbeit, die in Kostümen und Props steckt. Und da schaut sie gerade auch bei mehrmaliger Sichtung zum Teil sehr genau hin ^^

Frank meint noch, bestimmte Einstellungen, bestimmte Themen oder Methoden, die immer wieder in anderen Filmen vorkommen, fallen dadurch natürlich stärker auf. Beschäftigt man sich zudem über viele Jahre mit Filmen und damit, wie Filme gemacht werden, so fällt einem auch technisch mit der Zeit immer mehr auf. Ein gutes Beispiel ist 1917 von Sam Mendes: Dieser ist so gedreht, dass er als One Shot wirkt. Was heißt: Es gibt keinen sichtbaren Schnitt. Der Film wirkt so, als sei er von Anfang bis Ende ohne Pause an einem Stück gedreht. Eine Illusion, die für viele funktioniert und wodurch der Film an Gewicht gewinnt. Kennt man sich jedoch aus, sieht man die Schnitte. Man weiß, wo der Regisseur einen Schnitt angesetzt hat und auch, wie er es gemacht hat. Die Illusion ist nicht mehr vorhanden. Der Film verliert an Größe, was man ihm aber natürlich nicht vorwerfen kann. Guckt man auch viele Filme, hat man irgendwann so gut wie alles gesehen. Es fällt immer schwerer, richtig begeistert zu werden - was auch Claudia leidvoll bemängelt. Über die Jahre wurden immer wieder die größten coolsten Reißer angekündigt, auf Con-Panels bejubelt und zu Tode beworben, wobei das Ergebnis dann nicht nur einmal enttäuscht hat, weil vieles heiße Luft und man eben kein Teenager mehr ist. Im Grunde wird oft dieselbe Sau wieder durchs Dorf getrieben und irgendwann weiß man, was einen erwartet. Ob dieses Gefühl, das man hatte, als man in jungen Jahren zum ersten Mal Filme wie Star Wars oder Jurassic Park gesehen hat, wirklich für immer vorbei ist?

Doch mag man dadurch Filme von früher heute weniger? Nicht unbedingt. Auf manche Filme blickt man vielleicht anders, weil man heute ein anderes Wissen zur Verfügung hat. Nostalgie ist aber ein wichtiges Element, und dieses wird mit der Zeit eher größer. Selbst neu entdeckte Fehler machen einen Film eher charmanter. Filmen, mit denen man aufgewachsen ist, verzeiht man eh wesentlich mehr.

3. Technisches

  • CINEAST fragt nach dem MJ Freundschaftsbuch, der Möglichkeit auf regelmäßig aktualisierte Umfragen und ob in naher Zukunft wieder ein Update der Seite geplant ist.

Das sogenannte Freundschaftsbuch wird immer mal wieder angefragt. Aber hier müssen wir - auch vor dem Corona-Hintergrund - knallhart kalkulieren: Die Zeit, die für die Programmierung benötigt wird, steht in keinem Verhältnis zum Nutzen. Natürlich würden sich einige von euch darüber freuen und wir geben auch zu, dass die Userprofil-Seiten etwas aufgehübscht und funktioneller gestaltet werden können.

Aber Zeit ist das Zauberwort und die ganze Umsetzung würde nur von Wenigen beachtet und genutzt werden. Wir haben in den vergangenen Jahren sehr viele Dinge auf MJ angestoßen, immer in der Hoffnung, dass es gut ankommt. Aber neben dem Filmtagebuch, das rege von euch gefüllt wird, gab es wenige Dinge, deren Zeitaufwand gerechtfertigt werden konnte. Deswegen seht es uns bitte nach, dass wir uns momentan weiter auf News und grundlegende Aufgaben konzentrieren, um diese Phase zu überstehen.

Auch ein Relaunch ist nicht geplant. Der letzte liegt knapp vier Jahre zurück und wir sind immer noch zufrieden.

Umfragen aktualisieren wir immer mal wieder und achten auch auf eure Wünsche, aber von Regelmäßigkeit sind wir weit entfernt.

  • Natürlich stellen wir uns auch kritischen Stimmen: Eigentlich schon im Thread beantwortet, aber Operator184 fragte, warum wir selten bis gar nicht auf private Nachrichten antworten.

Das stimmt zu 99,99% nicht. Es gibt kaum mehr Chancen uns zu erreichen als per PM. In dem Fall gab es eine Überschneidung, aber lasst euch zurufen, wenn ihr uns schreibt, antworten wir auch - egal wo.

  • FlyingKerbecs bittet um Feedback zu Film-Einreichungen, weil das immer lange dauert. Wie viele von euch wissen, könnt ihr uns unter diesem Link fehlende Filme und Serien vorschlagen, die wir dann in unsere Datenbank aufnehmen. Das Tool wird gerne von Usern genutzt, denen z.B. Klassiker fehlen und die ihr Filmtagebuch pflegen möchten.

Es ist so, dass das Nachtragen immer nur alle paar Monate gemacht wird. Das hat den ganz einfachen Grund, da es ein zeitaufwendiger Prozess ist und es sich "nur" um Filme handelt, die einfach nicht unser Fokus sind. Moviejones hat sich schon immer auf Kinofilme und die dazugehörige Berichterstattung konzentriert, Stummfilme und Schwarzweißklassiker aus den 50ern zählen eher nicht dazu. Tut uns leid, dass wir euch hier nicht öfter die Freude machen können, aber nachdem unser Team geschrumpft ist, müssen wir uns noch mehr als sonst auf wichtige Kernaufgaben konzentrieren.

  • MisfitsFilms schlug in diesem Zusammenhang auch vor, Usern die Möglichkeit zu geben, selbst Filme anzulegen inklusive Beschreibung und Bildern.

Die Frage hatten wir bereits aufgegriffen: Eine schöne Idee, die leider an der Realität scheitert. Zum einen müssten wir bei jeder Einreichung prüfen, dass keine fehlerhaften Daten hinterlegt worden sind. Oder sich evtl. Trolle austoben. Zum anderen können wir nicht sicherstellen, dass die hinterlegten Bilder auch wirklich offiziell genutzt werden können. Kleine Anekdote: Selbst Promobilder können eines Tages ein rechtliches Problem darstellen, davon können wir leider ein Lied singen. Insofern, schöner Vorschlag (hatten wir vor vielen Jahren auch mal umgesetzt), aber leider nicht machbar.

  • Noch eine technische Frage von FlyingKerbecs, warum man über das Smartphone keine Toplisten bearbeiten kann.

Ganz einfach, weil es zu wenig Platz bietet. Stellt die MJ-Ansicht in diesem Fall in eurem mobilen Browser in einfach auf Desktopansicht um, dann geht es! Danach könnt ihr wieder switchen.

4. Generelles

Unsere erste Antwortrunde nähert sich dem Abschluss (war ja auch ganz schön viel Text bisher). Aber dafür geht es jetzt ganz schnell:

  • Spider-Man21 stellt die Frage aller Fragen: Wann dürfen die Kinos wieder öffnen?

Tja, wenn wir das mit 100-prozentiger Sicherheit sagen könnten...

In Deutschland gibt es bekanntlich noch kein Datum, allerdings haben Sport und Kultur einen Plan für Öffnungen vorgelegt. Zudem findet am 28. Februar deutschlandweit der Aktionsstart "Kino leuchtet. Für dich“ statt. Ab 19 Uhr sollen alle Kinos wieder das Licht anmachen, um auf ihre schwierige Lage aufmerksam zu machen.

  • RAuster ist dagegen genervt und möchte wissen, wann oder ob überhaupt eine DVD von Preacher Staffel 4 kommen wird, wo doch die Blu-ray schon draußen ist. Auch bei American Horror Story wird gewartet und bei Ash vs. Evil Dead Staffel 3 rührt sich auch nichts mehr. The Boys - Fehlanzeige.

Hierzu sagt unsere Serienqueen Steffi, dass wir diese Fragen zwar nicht beantworte können, aber doch eine Vermutung abgeben: Gerade bei einem Hit wie The Boys für Amazon wird man wahrscheinlich noch länger auf eine Scheibe warten müssen, denn Ziel ist es ja, dass man die Serie im Streaming schaut, anderen davon erzählt, welche dann vielleicht auch zu Amazon Prime gelockt werden. Der Streambattle der Anbieter ist noch voll im Gange, Heimkino per Scheibe ist da weniger interessant, als noch mehr Abonnenten fürs Streaming zu gewinnen. Daher ist es fraglich, ob es überhaupt mal eine andere Releaseform für Eigenproduktionen von Streamern geben wird.

Mit Preacher verhält es sich etwas anders, da es keine Eigenproduktion ist. Da hängt es auch von den Verträgen mit den US-Sendern (hier AMC) ab, inwiefern Heimkino auf Scheibe möglich ist. Da sich auch das Blu-ray-Format größtenteils durchgesetzt hat, beschränken sich viele darauf, statt mehrere Alternativen anzubieten. Oft sehen es die Verträge auch so vor, dass erst nach Ablauf der Streamlizenz für eingekaufte Staffeln ein Release per DVD/Blu-ray möglich wird, je nachdem, wie exklusiv und langfristig solche Verträge geschlossen wurden.

Kleine Anekdote am Rande: Hin und wieder bekommen wir Anrufe von MJ-Lesern, die gerne explizit eine Info über einen kommenden Film erhalten möchten. Versteht uns nicht falsch, wir freuen uns immer, wenn wir als Experten wahrgenommen und kontaktiert werden. Wenn du aber, nach einem langen Arbeitstag, am Telefon plötzlich eine Liste von Fragen zu Matrix 4, Avatar 2 und Veröffentlichungen von Paramount beantworten sollst, dann wird´s kompliziert. Wir versuchen immer, mit News zu wichtigen Filmen so aktuell wie möglich zu sein, was dann öffentlich einsehbar ist - als persönliche Telefonauskunft möchten wir eher weniger wahrgenommen werden.

Damit schließt sich die erste Runde unseres Frage-Antwort-Spiels! Wir freuen uns, wenn ihr euch damit das Leben hinter den MJ-Kulissen etwas näherbringen konnten.

Runde 2 - Thema Pressetermine - folgt demnächst!

++ News vom 06.02.2021: Jede Woche erreichen uns Zuschriften von euch. Sei es, dass mal jemand eine Frage in einem Kommentar hat oder uns eine PM oder Mail schreibt. Auch Anrufe kommen vor, in denen wir beantworten sollen, wann denn Film XY auf Blu-ray rauskommt oder warum Warner Bros. so eine dämliche Trailerpolitik verfolgt.

Richtig erkannt, wir sind die nette Auskunft aus der Nachbarschaft ;-)

Da haben wir uns gedacht, warum fragen wir euch nicht mal direkt?!

Habt ihr etwas, was euch auf dem Herzen liegt? Kummer, Sorgen, Neugier? Möchtet ihr gerne wissen, wie es bei uns in der Redaktion abläuft? Oder wie man nächtelang wach bleiben kann wie unsere Steffi und dennoch so frisch aussehen kann? Was ist unser Beautygeheimnis?!

FRAGT!

Schickt uns gerne eine PM oder schreibt uns unter diese News einen Kommentar - wir werden uns dann mit den Antworten bald zurückmelden. Vielleicht per Videobotschaft, vielleicht per Text, schauen wir mal.

Also, legt los! Wir sind gespannt, was ihr wissen wollt :-)

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
33 Kommentare
Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
08.03.2021 05:45 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 98 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Vielen Dank @luhp92 smile

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
06.03.2021 13:41 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.986 | Reviews: 154 | Hüte: 496

@DeKay1980

Das Profil ist natürlich auch dafür da, um sich vorzustellen, das wird man aber wohl erst lesen, wenn man auf dich aufmerksam wird^^

Ansonsten gibt es im Freestyle-Forum das "MJ-Freundschaftsbuch", welches von manchen Usern genutzt wird/wurde. Da könntest du mal schauen, ob und welche Fragen du beantworten möchtest.

https://www.moviejones.de/forum/freestyle/768/1/das-mj-freundschaftsbuch.html

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
06.03.2021 08:49 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 98 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Euer Team beweist Geschmack. smile

Danke für die ausführlichen Antworten und auch für die Idee generell.

Gibt es eigentlich eine Rubrik, in der sich die User vorstellen oder kann man das ganz schlicht in seinem Profil? Tatsächlich habe ich mich nie damit befasst. ;D

Avatar
CMetzger : : The Revenant
01.03.2021 09:28 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.113 | Reviews: 11 | Hüte: 193

Na das war mal ein ausführlicher Artikel :-)
Vielen Dank für die Mühe und di persönlichen Einblicke.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
28.02.2021 19:11 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.986 | Reviews: 154 | Hüte: 496

Auch ich danke.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
sittingbull : : Häuptling
28.02.2021 14:50 Uhr
0
Dabei seit: 22.06.13 | Posts: 2.581 | Reviews: 6 | Hüte: 61

Sehr cooler Artikel! Danke euch für die Einblicke. Ich bin gespannt auf Teil 2 smile

Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
28.02.2021 07:08 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.234 | Reviews: 2 | Hüte: 32

Vielen Dank für den tollen Artikel. <3

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
27.02.2021 18:23 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.392 | Reviews: 35 | Hüte: 296

Danke für den Einblick und die Beantwortung unserer Fragen. Bin schon gespannt auf Teil 2. smile

Ich spreche nur zwei Sprachen: Englisch und schlechtes Englisch und mit denen habe ich schon Probleme.

Avatar
Moviejones : : Das Original
27.02.2021 18:16 Uhr
1
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.173 | Reviews: 999 | Hüte: 139

@Raven13

Word!

(Claudia)

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
27.02.2021 18:08 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.640 | Reviews: 35 | Hüte: 355

Wirklich ein sehr schöner, ausfühlicher und persönlicher Bericht!

"Salt & Vinegar Chips"

Das sind die besten! smile

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
TiiN : : Pirat
27.02.2021 17:57 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.414 | Reviews: 134 | Hüte: 379

Schöne persönliche und interessante Einblicke smile

Avatar
Moviejones : : Das Original
16.02.2021 15:44 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.173 | Reviews: 999 | Hüte: 139

@MisfitsFilms

Eine schöne Idee, die leider an der Realität scheitert. Zum einen müssten wir bei jeder Einreichung prüfen, dass keine fehlerhaften Daten hinterlegt worden sind. Oder sich evtl. Trolle austoben.

Zum anderen können wir nicht sicherstellen, dass die hinterlegten Bilder auch wirklich offiziell genutzt werden können. Kleine Anekdote: selbst Promobilder können eines Tages ein rechtliches Problem darstellen, davon können wir leider ein Lied singen.

Insofern, schöner Vorschlag (hatten wir vor vielen Jahren auch mal umgesetzt), aber leider nicht machbar.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
16.02.2021 11:20 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.372 | Reviews: 0 | Hüte: 100

@Moviejones

Was haltet ihr davon, Usern die Möglichkeit zu geben, selbst Filme anzulegen inklusive Beschreibung und Bilder hinzuzufügen?

Mir fiel schon paar Mal auf, dass natürlich nicht alle Filme hier hinterlegt sind. Das könnte man gemeinschaftlich ändern und euch damit auch unterstützen.

Natürlich müsste man das so aufbauen, dass nur eingestellt werden kann, was in der OFDB und auf der IMDB eingetragen ist. Sprich, dann entsprechenden Link hinterlegen.

Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
14.02.2021 00:37 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 271 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Moviejones

Ja gut, da ich den Thread nicht gefunden habe,konnte ich eure Antwort auch nicht wirklich sehen. Sorry

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Avatar
Moviejones : : Das Original
14.02.2021 00:31 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.173 | Reviews: 999 | Hüte: 139

@Operator184

Deine Frage nehmen wir uns direkt vor: Wir antworten zu 99% auf PMs. Deine Nachricht wurde nicht beantwortet, weil wir direkt im Trauerthread gepostet hatten. 

Forum Neues Thema
Anzeige