Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Kein "Star Wars", kein "Indiana Jones"

Lucasfilm schnappt sich "Children of Blood and Bone"-Adaption

Lucasfilm schnappt sich "Children of Blood and Bone"-Adaption
7 Kommentare - Do, 08.08.2019 von N. Sälzle
"Children of Blood and Bone" sichert sich eine Autorin und landet bei Lucasfilm. Es geht also voran!

Landet Children of Blood and Bone bei Lucasfilm? Jep, es scheint so. Aber erstmal darf man sich auch einer Autorin für das Projekt erfreuen. Kay Oyegun (This Is Us - Das ist Leben) wurde laut Deadline unter Vertrag genommen, um das Drehbuch für die Adaption des gleichnamigen Fantasy-Epos zu liefern. Die Vorlage stammt aus der Feder des Autors Tomi Adeyemi und gilt mittlerweile als Bestseller.

Der Film Children of Blood and Bone, der unter Regisseur Rick Famuyiwa (Dope) entstehen soll, wurde zunächst bei Fox 2000 entwickelt, doch die Disney-Übernahme änderte auch in diesem Fall einiges. Offenbar soll Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy Interesse an der Adaption angekündigt haben - und entsprechend wird sich Lucasfilm nun um Children of Blood and Bone kümmern.

Children of Blood and Bone ist somit seit dem Jahr 2012, als Lucasfilm an Disney ging, das erste Lucasfilm-Projekt, das sich weder Star Wars noch Indiana Jones nennt.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Adaption, #Fantasy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
7 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
14.08.2019 01:09 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.669 | Reviews: 166 | Hüte: 381

@MrBond

Danke :-)

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
13.08.2019 22:01 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.008 | Reviews: 19 | Hüte: 424

@luhp92

Das ist der Grund, warum ich es schrieb...

Respekt btw vor Deinem Erinnerungsvermögen!

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
13.08.2019 21:41 Uhr | Editiert am 13.08.2019 - 21:42 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.669 | Reviews: 166 | Hüte: 381

@MrBond

Du meintest doch, dass du von den "Harry Potter"- und "Artemis Fowl"-Buchreihen und deren Beliebtheit erst erfahren hast, als die Filme erschienen. Bei "Harry Potter" meintest du, das hättest du während der Autofahrt im Radio gehört, bei "Artemis Fowl" war das hier auf Moviejones ein Artikel 2018 oder Anfang des aktuellen Jahres.

Ich fand es witzig, weil das hier ja erneut bzw. ähnlich der Fall ist^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
13.08.2019 21:36 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.008 | Reviews: 19 | Hüte: 424

@luhp92

Was genau willst du mir damit sagen?

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
13.08.2019 20:38 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.669 | Reviews: 166 | Hüte: 381

@MrBond

Du kanntest vorher doch auch "Harry Potter" und "Artemis Fowl" nicht tongue-out

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
08.08.2019 19:11 Uhr | Editiert am 08.08.2019 - 19:11 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.610 | Reviews: 110 | Hüte: 184

@Moviejones
Children of Blood and Bone ist somit seit dem Jahr 2012, als Lucasfilm an Disney ging, das erste Lucasfilm-Projekt, das sich weder Star Wars noch Indiana Jones nennt.

Im Jahr 2015 gab es von Lucasfilm das relativ unbekannte Strange Magic.

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
08.08.2019 10:18 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.008 | Reviews: 19 | Hüte: 424

"Die Vorlage stammt aus der Feder des Autors Tomi Adeyemi und gilt mittlerweile als Bestseller."

Teufel auch... ich muss jetzt endlich mal den Stein entfernen, unter dem ich lebe...

tongue-out

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Forum Neues Thema