Einmal Astronaut, immer Astronaut

"Marsianer"-mäßig: Ryan Gosling in neuer Andy-Weir-Adaption

"Marsianer"-mäßig: Ryan Gosling in neuer Andy-Weir-Adaption
1 Kommentar - Mo, 30.03.2020 von R. Lukas
Nach seinem "Aufbruch zum Mond" verlässt Ryan Gosling die Erde schon wieder, diesmal aber schlägt er sich allein durchs All. MGM bemüht sich frühzeitig um ihn und Andy Weirs "Project Hail Mary".

Zuletzt sahen wir Ryan Gosling als Neil Armstrong in Aufbruch zum Mond. Und als nächstes? Da sehen wir ihn vielleicht wieder als Astronauten! Aber eins nach dem anderen: "Der Marsianer"-Autor Andy Weir schreibt einen neuen Roman, der im Frühling 2021 via Random House erscheinen soll, und MGM steht schon jetzt in exklusiven Verhandlungen, um die Filmrechte an Project Hail Mary zu erwerben.

So lautet der Titel des Buchs. Beschrieben wird es als einsame Geschichte eines Astronauten an Bord eines Raumschiffs, der damit beauftragt ist, den Planeten zu retten - inklusive einiger cleverer Wendungen. Gosling spielt den Astronauten und produziert die Adaption auch mit. Seit Der Marsianer - Rettet Mark Watney, der Verfilmung seines Debütromans, sind Weirs Werke ja sehr gefragt. Phil Lord und Christopher Miller sollen für die 20th Century Studios und New Regency seinen zweiten Roman Artemis verfilmen und für Universal Pictures eine originale Sci-Fi-Idee von ihm weiterentwickeln, Amblin Partners hat Filmpläne für seine Graphic Novel Cheshire Crossing.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
TiiN : : Pirat
30.03.2020 18:17 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.871 | Reviews: 130 | Hüte: 308

Die Rolle passt gut zu Ryan Gosling. Aber erstmal gucken wie das Buch überhaupt wird.

Forum Neues Thema