Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Moon Knight

News Details Reviews Trailer Galerie
DC Universe schickt "Harley Quinn" an den Start

Marvels "Moon Knight" sucht Zac Efron, "Ms. Marvel" Screen Tests laufen (Update)

Marvels "Moon Knight" sucht Zac Efron, "Ms. Marvel" Screen Tests laufen (Update)
19 Kommentare - Do, 10.10.2019 von N. Sälzle
Marvel hat sehr genaue Vorstellungen davon, wer die Titelrolle in "Moon Knight" einnehmen soll. Bei DC Universe ist man sich des Startdatums von "Harley Quinn" bewusst.
Marvels "Moon Knight" sucht Zac Efron, "Ms. Marvel" Screen Tests laufen

++ Update vom 10.10.2019: Nachdem Marvel schon sehr genaue Vorstellungen davon hat, wer die Rolle von Moon Knight übernehmen soll, lässt nun Ms. Marvel von sich hören. Der äußerst verlässliche Daniel Richtman berichtet, dass sich Ms. Marvel bereits in der Entwicklung befindet und erste Darsteller schon zum Screen Test geladen wurden.

Darüber hinaus will Richtman wissen, dass die Szene, die für den Screen Test genutzt wird, einen Dialog zwischen Ms. Marvel und einer Figur namens "Cap" umfasst. Damit könnte entweder Captain Marvel (Brie Larson) oder Captain America bzw. Sam Wilson (Anthony Mackie) gemeint sein. Die Szene soll es allerdings nicht in die Serie schaffen. Die Chancen, dass Anspielungen auf die New Avengers und die Inhumans erhalten bleiben, stehen dagegen besser. Beides soll ebenfalls in der Szene verpackt sein, die offenbar ein Interview / eine Befragung Ms. Marvels durch "Cap" darstellt.

++ News vom 08.10.2019: Wie Zac Efron soll er aussehen. Das ist der Wunsch, den Marvel für die Disney+-Serie Moon Knight hat. Jedenfalls ist es das, was laut Geeks Worldwide auf dem Casting-Zettel steht. Genauer gesagt, soll es sich um einen jüdischen Darsteller handeln, der vom Typ her an Efron erinnert und bevorzugterweise israelische Wurzeln hat.

Da Efron bereits im Rennen um die Rolle des Ikaris in Eternals war, ehe sich Richard Madden diese schnappte, dürfte der bei Marvel auf dem Schirm sein. Zudem ist Efron selbst jüdischer Abstammung und käme somit durchaus in Frage.

Moon Knight handelt von Marc Spector, der nach einem Besuch in Ägypten die Kräfte des ägyptischen Gottes Konshu erhält und in Abhängigkeit vom Mond als Moon Knight auf Verbrecherjagd geht.

DC Universe hält "Harley Quinn"-Starttermin fest

Ein gutes Stück weiter ist die Konkurrenz mit dem Titel Harley Quinn. Die Serie, die bei DC Universe zur Verfügung stehen wird, feiert ihren Auftakt am 29. November. Gesprochen wird die ikonische Schurkin von The Big Bang Theory-Star Kaley Cuoco. Wann das Publikum hierzulande einschalten darf, ist nicht bekannt.

Unterstütze MJ
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
19 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.10.2019 13:13 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.051 | Reviews: 3 | Hüte: 288

@ Duck:

Disney? Kinderfreundlich? Das glaubst du doch selber nicht oder ? ... Hahahahaha,.. Come on ... die tun nur so als Wären die Familinfreundlich... jede/r der Disney Philosoph und seinen Aspekt studiert hat, weiß dass das es nicht stimmt. Und tief in deinen bewusst weißt du auch das es nicht stimmt. Nun gut.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.10.2019 12:45 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.227 | Reviews: 38 | Hüte: 433

@Chris
Ach come on, du weißt doch wie DISNEY arbeitet, ist doch oftmals ein Argument von dir ;)
Family Guy und Co. sind sicherlich nicht was man mit dem Image als "kinderfreundlich" verbinden kann. Und bereits schnell wurde gesagt, dass Disney+ kein R-Rated-Content anbieten wird. Da war doch schnell klar, dass Family Guy rausfliegen würde.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.10.2019 12:34 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.051 | Reviews: 3 | Hüte: 288

So naiv kann man doch nicht sein...

@ Duck:

naiv? Nope ... eher ärgerlich ... ich bin / und kenne mich nicht so viele Streaming Dienst ... ich habe nur Netflix und Disney + v HBO MAX macht mich neugierig... woher soll ich den das wissen, was Disney alles in seinen Mausefallen rein gequetscht hat .du muss Disney auch nicht immer im Schutz nehmen, mein lieber

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
11.10.2019 10:22 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.672 | Reviews: 71 | Hüte: 308

Duck:

Jip, eigentlich gehört der jetzt auch auf Hulu - mit seiner Psyche... undecided

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.10.2019 08:40 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.227 | Reviews: 38 | Hüte: 433

@Chris
Hat zwar hier nichts zu suchen, aber hast du ernsthaft geglaubt, dass Family Guy und American Dad auf Disney+ zu sehen sind? So naiv kann man doch nicht sein...
Ich denke solche Serien werden demnächst eine neue Heimat finden. Ich denke nach wie vor, dass Hulu Disneys Fox-Hub wird.

@MobyDick
Musste deshalb auch schmunzeln. Wobei ich ihm in der Sache Recht gebe, dass ich Moon Knight schon lieber als "Netflix-Serie" hätte denn auf Disney+.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
09.10.2019 21:45 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.051 | Reviews: 3 | Hüte: 288

Tja.. das wars dann wohl .. Disney wird von Fox produzierte : Familie guy und american dad nicht veröffentlichen, auf Disney +. Grund dafür ? Die altfreigaben... langsam mach sich Disney aber unsympathisch... die können doch nicht alles verbieten ...

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
09.10.2019 12:43 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.672 | Reviews: 71 | Hüte: 308

Daredevil

Im Prinzip ist es lustig, dass du Efron hier so niedlich abtust, gerade Charlie Cox - dein Avatar - fällt optisch in die ähnliche Schublade und der hat seine Sache auch gut gemacht. Efron ist jetzt kein zweiter Labeauf, der alles spielen kann, aber er ist ein vollkommen guter Darsteller, dem man mE ruhig auch mal eine Chance einräumen kann wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
09.10.2019 10:04 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.051 | Reviews: 3 | Hüte: 288

@ Daredevil:

Da wünsche ich allen viel Spaß mit diesen kinderabenteuer

hehehe,...tausend und eine Moon-nacht -)

Avatar
Daredevil : : Moviejones-Fan
09.10.2019 09:17 Uhr
1
Dabei seit: 10.08.18 | Posts: 38 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Wollen die den Charakter jetzt vollommen ruinieren? Schon schlimm dass er auf Disney+ womöglich weichgespült wird. Und nun will man diesen Milchbubi hals Hauptroklle haben. Da wünsche ich allen viel Spaß mit diesen Kinderabenteuer.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
09.10.2019 08:46 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.051 | Reviews: 3 | Hüte: 288

@ Duck:

An seinen Talent, Zweifel ich nicht . wie schon gesagt: einfach ein Underdog Schauspieler ... und das hat Marvel bisher das auch gut gemeistern, einfach No Name zu ein Yes Namen zu machen... das wäre wieder was schönes . xD

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
09.10.2019 08:19 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 836 | Reviews: 0 | Hüte: 21

@Duck-Anch-Amun Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile hab ich leider auch immernoch nicht gesehen (warte sehnsüchtig dass er hierzulande auch mal auf Netflix landet). Aber ich glaube auch, dass Efron um einiges mehr kann, als er in seinen Komödien abliefern muss. Als Ted Bundy scheint er ja überzeugt zu haben.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
09.10.2019 07:48 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.227 | Reviews: 38 | Hüte: 433

@Chris
Wobei Highschool-Musical schon 11 Jahre her ist und ich vermute zudem, es handelt sich dabei um die letzte Arbeit die Efron für Disney ablieferte.
Zuletzt war er doch eher bekannt für Komödien à la Bad Neighbours, Baywatch, Dirty Grandpa oder Mile&Dave need Wedding Dates. Alles Filme die nicht wirklich Disney-Like sind ;)
"Seriösere" Filme die mir einfallen waren da Greatest Showman und Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile. Letzteren hab ich nicht gesehen, aber ich würd schon behaupten, dass Efron mehr kann als nur seinen Body in die Kamera zu halten.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
08.10.2019 18:29 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.051 | Reviews: 3 | Hüte: 288

@ Duck:

wie wahr, wie wahr. Alleine schon durch sein Disney musical Serie ist er bekannt geworden (?) und Disney will einen Efron weibliche Fans für Disney + anlocken. Schade eiglt ... der Typ dient jetzt nur noch als Marketing, für Disney + . na ja,.. seis rum.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
08.10.2019 16:13 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.227 | Reviews: 38 | Hüte: 433

@Chris
Auf jedenfall, da stimm ich dir zu. Bin z.B. froh, dass man für Shang-Chi jemand völlig unbekanntes (für mich) gecastet hat. Allerdings gibt es eben gewisse Schönheitsideale, die gerade in Hollywood ne große Rolle spielen. Davon abgesehen, dass ich bestimmt nicht der Einzige bin, der die Figur nicht wirklich kennt und so gesehen nur Bilder im Kostüm gesehen hat. Zudem lockt man mit einem Namen wie Zac Efron immer noch, wenn auch gewiss eher weibliche Fans, mehr Leute an, auch wenn dies nun speziell für Disney+ wohl kein großer Faktor ist.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
08.10.2019 10:57 Uhr | Editiert am 08.10.2019 - 12:41 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.051 | Reviews: 3 | Hüte: 288

Ja ja, so ein Körper hab ich auch... mir geht auch mehr um ethisch und bisschen jmd zu haben, der unbekannt ist als bekannt. Es gibt sicherlich viele gute jüdischen Abstammungen, die auch Schauspielen können und kann, und diese Figur gut verkörpern kann/könnten. Icb Hab nur kein Bock auf so ne Schönling, bei so ne Rolle zu sehen. Von denen haben wir doch schon viel zu viel: Superman, Parker, Thor , Batman usw ... mehr Underdog Schauspieler, Wäre nicht verkehrt ...

Forum Neues Thema