Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Great Wall

News Details Kritik Trailer Galerie
"The Great Wall"-Trailer

Matt Damon gegen Monster: Erster Trailer zu "The Great Wall"

Matt Damon gegen Monster: Erster Trailer zu "The Great Wall"
14 Kommentare - Do, 28.07.2016 von Moviejones
Im Fantasyfilm "The Great Wall" bekommt es Matt Damon mit Monstern zu tun und er darf mal wieder die ganze Welt retten. Der erste Trailer verrät uns mehr.
Matt Damon gegen Monster: Erster Trailer zu "The Great Wall"

Matt Damon ist momentan ziemlich gut beschäftigt und mit seinem kommenden Film The Great Wall betritt er wieder ungewohntes Terrain. Im fernen China haben wir ihn noch nicht erlebt und dazu bekommt er es dieses Mal wohl mit Monstern zu tun. Ob das gut geht?

Lange haben wir auf den ersten Trailer zum Fantasyfilm The Great Wall warten müssen, nun ist er ohne große Vorankündigung einfach aufgetaucht. Der Film ist dabei wieder ein gutes Beispiel, wie Westen und Osten immer weiter im Kino zusammenwachsen. Sowohl mit bekannten westlichen als auch chinesischen Stars ausgestattet, hat der Film das Potential, im kommenden Jahr ein echter Hit zu werden.

"The Great Wall" Trailer 1 (dt.)

Wer sich den Trailer lieber in der Originalversion anhören möchte, kann dies ebenfalls tun. Neben den Trailern ist auch das erste Poster zu The Great Wall veröffentlicht worden, welches ihr euch am Ende der News anschauen könnt. Aber jetzt viel Spaß mit der OV-Version des Trailers.

"The Great Wall" Trailer 1

Eine sagenumwobene Mauer, eine uralte Legende. Im Alten China sieht sich eine furchtlose Streitmacht einem schier übermächtigen Gegner gegenüber, der das Schicksal der gesamten Menschheit bedroht. The Great Wall - als größtes Bauwerk der Menschheitsgeschichte Schutzwall und ultimative Waffe zugleich, um im Kampf gegen die unheimliche Bedrohung bestehen zu können. Eine Begegnung von Ost und West - in den Hauptrollen sind neben Superstar Matt Damon auch Jing Tian, Game of Thrones-Star Pedro Pascal, Willem Dafoe und Andy Lau zu sehen.

Für die Regie des hoffentlich epischen Abenteuers konnte Zhang Yimou gewonnen werden, der bereits mit Filmen wie Hero oder House of Flying Daggers visuell tolle Filme geschaffen hat.

The Great Wall kommt am 23. Februar 2017 in die deutschen Kinos. Wer nicht genug von Matt Damon bekommen kann, kann sich freuen, denn ab dem 11. August ist er in seiner Paraderolle in Jason Bourne zu sehen.

Quelle: Universal Pictures
Erfahre mehr: #Trailer, #Monster
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
14 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
30.07.2016 15:17 Uhr
1
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.806 | Reviews: 130 | Hüte: 430

Duke:

Meines Erachtens sind es nicht zwei Paar Stiefel, seit Hong Kong an China zurück gefallen ist, hat sich ein extremer Kreativitätsverlust dort manifestiert, da die meisten Filmemacher sich mit dem neuen Regime arrangiert haben. Das sieht man überdeutlich an den Filmen von Johnnie To. Vor allem zhang yimou hat sich als ästhet in Propaganda Diensten hervor getan, nachdem er ja Anfang seiner Karriere enorm kritisch war.

Was nun die Eurasier betrifft: ich habe nichts dagegen wenn es hineinpasst, wie last Samurai, Shogun, Marco Polo usw, aber ich glaube kaum, dass hier ein Mehrwert generiert wird, sondern sie nur Langnasen mitspielen lassen um sich im Westen anzubiedern...

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
30.07.2016 13:16 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.902 | Reviews: 35 | Hüte: 540

@Umleitung

Für deinen Kommentar (über einen Fantasyfilm), dass die Mauer nicht wegen Monster gebaut wurde, verdienst du dir eigentlich den goldenen Umberto laughing

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
29.07.2016 21:54 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

Die Mauer wurde über einen Zeitraum von 2400 Jahren gebaut und nicht über 1700 Jahre und zwar vom 7. Jahrhundert v. Chr. Bis zum 17 Jahrhundert. Die Mauer ist 22.000 Kilometer lang und nicht 8.500 Kilometer

@Umleitung 2400 Jahren? Das ist absolut falsch. Wie rechnest du denn? 700J v Chr. und bis zum 17 Jh. Ich wollte die grobe Bauzeit in meinen letzten Beitrag schon bringen, zum Glück tat ich es nicht denn ich hätte fast 1000 Jahre unterschlagen. Es sind wirklich 1700 Jahre. Auch mein Einwand zu Länge muß ich mir selber zum Vorwurf machen, denn die Längenangabe von über 8800km passt auch . Hier ist die Große Hauptmauer gemeint, und selbst wenn du alle anderen Mauerstücke (die nicht mit der Hauptmauer verbunden sind) mit im Zeitplan mit dazu rechnest, vergisst du die Pausen und Überlappungen der Bauphasen. Auch deine Angaben zur Abwehr von Nomaden Horden ist nicht richtig. Jeder denkt immer an wilde Horden, doch es waren auch Trennmauern der einzelnen chin Reiche.

@Moby Sieht ziemlich kacke aus, und was machen schon wieder diese Eurasier im alten fernen Osten? Was sieht denn Kacke aus?Man man man, ich trauere wirklich um das gute alte Hong Kong Kino, das hier ist einfach nicht meins

Gute alte HK Kino? Hier ist China Film Group eingebunden und nicht das alte Hongkonk, denn das sind 2 Paar Stiefel. Und da im Poster und im Film Intro 1700 J Bauzeit steht, dürfte der Film Mitte des 17 Jh. spielen. Und was spricht gegen Eurasier oder gegen Europäer? Die große chin Flotte bereiste 1405 bis Anfang der 30er schon die Meere und landete auch an der Ostküste Afrikas. Kennst du Marco Polo, der im 13Jh. Asien bereiste. Und das geht durch die ganze Geschichte hindurch so weiter. Was also spricht gegen Europäer in solch einen Fantasy Film?

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
MarieTrin : : Mrs. Justice
29.07.2016 20:36 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.866 | Reviews: 27 | Hüte: 43

@Umleitung

Nein, nein, das hast du ganz falsch mitbekommen. Natürlich wurde die Mauer errichtet, um ominöse Fabelwesen abzuwehren! Nomaden, pah, viel zu nornal. Wir leben doch in einer Fantasywelt mit Geistern und allem anderen! Und Akte X ist nicht erfunden. das ist die Wahrheit! -)smile *Tränen lach Smiley*

Que la loi soit avec toi!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
29.07.2016 14:01 Uhr | Editiert am 29.07.2016 - 14:02 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.806 | Reviews: 130 | Hüte: 430

Sieht ziemlich kacke aus, und was machen schon wieder diese Eurasier im alten fernen Osten? Da muß schon mehr als nur ein Sack Reis umfallen, damit ich mir den Kack hier antue...

Man man man, ich trauere wirklich um das gute alte Hong Kong Kino, das hier ist einfach nicht meins

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
29.07.2016 12:38 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.564 | Reviews: 0 | Hüte: 50

Ich glaube, die Macher sind sich bewusst, dass ihre Jahres- bzw. Längenangaben historisch falsch sind. Immerhin handelt es sich hier um einen Fantasyfilm, Leute. wink Da auf irgendwelchen falschen Daten rumzuhacken, macht da irgendwie keinen Sinn in meinen Augen.

Zum Trailer: Sieht interessant aus, aber für das Kino wird es vermutlich nicht bei mir reichen.

Avatar
Umleitung : : Moviejones-Fan
29.07.2016 10:53 Uhr | Editiert am 29.07.2016 - 10:55 Uhr
0
Dabei seit: 22.10.11 | Posts: 673 | Reviews: 2 | Hüte: 16

Die Mauer wurde über einen Zeitraum von 2400 Jahren gebaut und nicht über 1700 Jahre und zwar vom 7. Jahrhundert v. Chr. Bis zum 17 Jahrhundert.

Die Mauer ist 22.000 Kilometer lang und nicht 8.500 Kilometer und wurde zum Schutz vor den aus dem Norden, Westen und Süden einfallenden Nomaden Horden errichtet und nicht gegen ominöse Fabel Monster.

Avatar
MarieTrin : : Mrs. Justice
29.07.2016 10:29 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.866 | Reviews: 27 | Hüte: 43

Irgendwie hat der Trailer etwas. Das alles an der Frage festzumachen, warum diese Mauer überhaupt erbaut wurde, ist ein netter Ansatz und auch, dass die Monster/Wesen so wenig gezeigt werden ist eine gute Taktik. Außerdem ist es wirklich faszinierend, dass der Trailer bis auf die 2-3 Sätze von Matt Damon am Ende einfach ohne irgendwelche Worte auskommt. Und die Effekte sehen auch ganz gut aus :-) Ich glaube, ich sollte mir den Film mal vormerken.

Que la loi soit avec toi!

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
29.07.2016 08:38 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.383 | Reviews: 13 | Hüte: 77

Also Monster gehen bei mir ja immer, auch wenn man im Trailer kaum welche sieht. Aber ich bin jetzt kein Fan von diesem Mittelalter Genre...von daher warte ich erstmal die nächsten Trailer ab ob es mich ins Kino ziehen wird.

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
29.07.2016 06:33 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.310 | Reviews: 2 | Hüte: 68

Kommt wieder bestimmt so ein Mist wie 47 Ronin raus

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
28.07.2016 22:32 Uhr | Editiert am 28.07.2016 - 22:46 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

Also Ostern und Western, äh ich meine Ost und West gingen schon immer gut auf der Kinoleinwand und auf der Mattscheibe. Das hier sieht bisher auf jedenfall 47mal besser aus als Gods of Egypt. Der letzte gute Film der eine Fantasy Geschichte aus Asien erzählt, war 47 Ronin und den fand ich irre gut. Hollywood weiß sehr genau wie man East und West im Film gut nutzen kann, denn der asiatische Kinomarkt ist der wichtigste Markt und Einnahmequelle geworden. Mat Damon kommt hier gut rüber und die Effekte sehen ganz klasse aus. Die Zusammenarbeit zw. Universal Pic. Legendary und China Film scheint zu klappen, aber warten wir mal ab bis ein längerer Trailer erscheint. Das Intro ist mal wieder typisch Film denn die Angaben zur Mauer passen nicht. Die Mauer ist weder in 1700 Jahren erbaut worden, noch besitzt diese 8850km, aber ok es ist ein Fantasyfilm, und die Angaben sind wohl auf die Filmgeschichte bezogen.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
28.07.2016 22:04 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 673 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Der China Markt legt ne Schippe drauf. Wenn ich an Dragon Blade denke mit West B Stars dann ist Mat Damon schon erste Liga. Mal sehen Historische Fantasy Epose seh ich doch gerne.

Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
28.07.2016 21:37 Uhr | Editiert am 28.07.2016 - 21:40 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 237

Mauer vs. Monster? Hm... Pacific Rim im Mittelalter mit kleineren Kaijus?^^ Na was auch immer. Ich könnte jetzt hier große Reden schwingen wie unbeeindruckt ich noch vom Trailer bin, aber da ich beim ansehen eben dieselbe Reaktion hatte wie auf den neuen CGI lastigen King Arthur mit Charlie Hunnam (oh, schon wieder eine Verbindung zu Pacific Rim?^^) poste ich stattdessen lieber über ein passendes Gif Bild wie meine allererste Reaktion auf den Trailer ausgesehen hat, achtung! ;-D

Avatar
MetroidFan1991 : : Moviejones-Fan
28.07.2016 20:04 Uhr
0
Dabei seit: 17.10.13 | Posts: 311 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich habe schon lange kein Film mehr im asiatischem Stil gesehen könnte sogar interessant werden das ganze. Werde ich mir vermutlich mal ansehen. Die Heisluftballons haben mir gut gefallen^^.

Forum Neues Thema
Anzeige