AnzeigeN
AnzeigeN

Morbius

News Details Kritik Trailer Galerie
Marvel-Vampir muss abrücken

"Morbius" erneut verschoben: Neuer Trailer kündig März-Kinostart an! (Update)

"Morbius" erneut verschoben: Neuer Trailer kündig März-Kinostart an! (Update)
17 Kommentare - Di, 18.01.2022 von N. Sälzle
Gegen Omicron zieht "Morbius" den Kürzeren. Erneut wird der Kinostart des bissigen Marvel-Abenteuers verschoben. Im April versucht man nun erneut sein Glück.

++ Update vom 18.01.2022: Nachdem Morbius aufgrund der aktuellen Lage in den USA von Sony verschoben wurde, war klar, dass auch der Kinostart in Deutschland verschoben wird. Bislang fehlte jedoch eine offizielle Bestätigung des neuen Kinostarts. Jetzt haben wir endlich Gewissheit: Am 31. März wird der Film bei uns in den Kinos starten, vorausgesetzt natürlich, er wird nicht erneut verschoben. Gebracht wurde uns diese Information mit Hilfe eines neuen, kurzen deutschen Trailers, den ihr euch hier direkt ansehen könnt.

++ News vom 04.01.2022: Das Warten hat doch kein Ende. Jedenfalls nicht im Januar. Morbius rückt von seinem Starttermin am 28. Januar bzw. hierzulande am 27. Januar ab und versucht es im April mal wieder. Grund für die Verschiebung ist der aktuelle Anstieg der Omicron-Fälle, wobei für die Verschiebungsentscheidung vorerst wohl hauptsächlich der US-Markt beachtet wurde.

Entsprechend wird Morbius erst am 1. April in die Kinos kommen und hierzulande dürfen wir uns voraussichtlich auf den 31. März neu einstimmen. Vielleicht klappt es dann auch wirklich, denn allzu häufig wurde Morbius in den vergangenen Monaten verschoben - dabei fiebern die Fans der Comic-Vorlage der finsteren Marvel-Adaption mit Jared Leto in der Titelrolle bereits gespannt entgegen.

Mit Morbius feiert der düstere Comic-Charakter sein Leinwand-Debüt. Erzählt wird in Morbius die Geschichte von Michael Morbius, der an einer seltenen Blutkrankheit leidet. Als er nach einem Heilmittel sucht und dieses an sich selbst testet, entwickelt er ein starkes Verlangen nach Blut und beginnt allmählich damit, seltsame Kräfte zu entwickeln.

Als Trostpflaster für die erneute Verschiebung von Morbius kann in diesem Fall wohl nur ein neuer TV-Spot herhalten, den wir euch unten angehängt haben.

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Marvel, #Action, #Comics
Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
17 Kommentare
1 2
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
18.01.2022 19:52 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.071 | Reviews: 0 | Hüte: 118

Schließe mich der Allgemeinheit hier an: das riecht nach Ärger, äh, Flop.

Besser gesagt: Das wäre auch besser gegangen

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
05.01.2022 21:03 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.611 | Reviews: 175 | Hüte: 580

@Duck-Anch-Amun:

Trauriger Rekord, aber so ist das mit den Filmen, von denen keiner so recht weiß, für welche "Zielgruppe" man die "vermarkten" soll. Die Zeit, als man so nen Film aus ner kreativen Vision heraus gemacht hat, ist eh vorbei. Dabei wäre grade n Morbius perfekt gewesen, um ein Wagnis alá Joker einzugehen (ja, der war kein AUSBUND an Kreativität mit all den Taxi Driver Parallelen, aber der war zumindest mal erfrischend im modernen Blockbuster-Superheldenkino) und einfach mal was neues zu liefern und eigene Wege zu beschreiten. Aber dazu hat Sony halt dann wieder zu viel Angst, nicht genug vom großen Kuchen abzukriegen.

Morbius wird ziemlich sicher Baden gehen, gehe ich schwer von aus. Und klar, Fox hat zu viele gute X-Men-Filme abgeliefert, um zu unterstellen, dass die keinen Plan hatten, was sie da machen. Sicher, über nen Origins: Wolverine, Dark Phoenix oder nen X-3 kann man jetzt lange und breit streiten, aber selbst die hatten nen hohen Unterhaltungswert finde ich und fügten sich hervorragend in das etablierte Franchise ein. Selbst Deadpool 1+2 und SOGAR New Mutants fielen nicht so sehr aus dem Rahmen, dass sie nicht glaubhafter Teil dieses Universums sein konnten. Von daher - Ich glaube auch, dass Fox weit mehr Plan hatte als Sony. Und ich freu mich trotzdem auf Morbius - weil ich so kleinere, etwas andere Filme im "Genre" der Superheldenstreifen trotzdem immer gern mag. Ich fand ja auch das Diesel-Vehikel Bloodshot ungemein spaßig.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
05.01.2022 16:50 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.146 | Reviews: 42 | Hüte: 637

@ZSSnake
Die Parallelen zu New Mutants sind meiner Meinung nach offensichtlich. Wobei ich Fox mal unterstelle, dass die schon einen Plan hatten mir ihren Mutanten-Filmen, bzw. wenigstens versuchten mit R-Rating (u.a. auch Deadpool) mal was Anderes zu machen. Übrigens wurde Morbius nun sogar schon öfters verlegt als New Mutants :O

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
05.01.2022 15:38 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.611 | Reviews: 175 | Hüte: 580

Morbius ist nach wie vor n interessantes Projekt, aber inzwischen riecht der Film doch so sehr nach Flop wie New Mutants damals, als er dann DOCH ENDLICH in die Kinos kam. Die neuerliche Verschiebung zeigt doch einmal mehr, dass Sony absolut keine Ahnung hat, was sie mit ihren Marvel-Properties abseits Spidey (bei dem immer auch ein Feige freundlich Hand mit anlegt) anfangen sollen. Venom ging noch klar, Venom 2 war mehr als peinlich für Fans der Comics - und Morbius kennen ohnehin nur Hardcore Spidey/Comicfans so wirklich. Wie macht man dafür Marketing? Mit nem Spidey im Hintergrund, nem semi-bekannten Spidey-Schurken im Knast und einem kurzen Venom-Namedrop. Anstatt sich auf die Stärken und Schwächen der Figur zu konzentrieren, sieht es mehr nach nem generischen Superhelden-Streifen aus, in dem Vampire mitmachen. Ich hoffe ich irre mich, ich konnte auch an New Mutants trotz seiner Schwächen Gefallen finden - aber ich glaub Morbius wird gewaltig baden gehen und das mit Ansage in Form diverser Verschiebungen...

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Jason-Voorhees : : Moviejones-Fan
05.01.2022 12:04 Uhr
0
Dabei seit: 24.07.13 | Posts: 95 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Morbius und Top Gun 2. Die einzigen von ursprünglich 2020, die es immer noch nicht in die Kinos geschafft haben. Da werden bestimmt noch weiter verschoben, bis die ohne Konkurrenz laufen.

Avatar
Hellstorm : : Moviejones-Fan
04.01.2022 18:09 Uhr
0
Dabei seit: 15.02.17 | Posts: 156 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Oh man. Ich glaube kein Film wurde innerhalb vcon 2 Jahren sooft verschoben wie Morbius. Und immer dann, wo der auch Konkurrenz hat. Sowie im April auch.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
04.01.2022 13:40 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 775 | Reviews: 1 | Hüte: 25

Absolut nachvollziehbar. NWH wird noch mindestens bis Ende Januar mangels Konkurrenz gut im Kino laufen.

Und ich denke Morbius wird der erste, richtige Flop für Sony seit langer Zeit. Morbius ist nicht wirklich bekannt und Jaret Leto nicht unbedingt ein Publikumsmagnet und durch seine (natürlich nicht ganz selbst verschuldete) Joker Performance für viele eher eine Lachnummer. Selbst in Zack Snyders Justice League wirkte er immer noch albern (auf eine schlechte Art). Weswegen das nicht mehr dem Studium zugeschrieben werden kann.

Ich persönlich finde ihn mit seiner leicht narzisstischen Persönlichkeit nicht mal besonders sympathisch. Ganz anders als ein Tom Hardy der kein Problem damit hat, zwei Filme lang wie ein absoluter Penner durch die Filme zu laufen. Aber auch unabhängig davon, hat Hardy seine große Fanbase (mich inbegriffen), weswegen Venom trotz durchschnittlicher Filme recht erfolgreich sind. Keine guten Voraussetzungen für Morbius. Das muss schon ein RICHTIG guter Film sein, damit der beim Publikum ankommt. Die Trailer sahen für mich jetzt nicht unbedingt danach aus. Das Vertrauen seitens Sony scheint offenbar auch nicht da zu sein, wenn die ersten später abgedrehten Venom 2 und NWH vorher ins Rennen geschickt werden.

Wir werden sehen.

Avatar
MicCell : : Moviejones-Fan
04.01.2022 13:35 Uhr | Editiert am 04.01.2022 - 13:36 Uhr
0
Dabei seit: 30.01.12 | Posts: 252 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Wegen Omikron? NWH startet doch noch immer durch. Denke eher sie sollen sich nicht in die Quere kommen. Sry für den Doppel-Post^^

Du kannst atmen... du kannst zwinkern... du kannst heulen... Oh, das werden gleich alle hier!

Avatar
MicCell : : Moviejones-Fan
04.01.2022 13:35 Uhr
0
Dabei seit: 30.01.12 | Posts: 252 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Wegen Omikron? NWH startet doch noch immer durch. Denke eher sie sollen sich nicht in die Quere kommen.

Du kannst atmen... du kannst zwinkern... du kannst heulen... Oh, das werden gleich alle hier!

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
04.01.2022 12:22 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.720 | Reviews: 43 | Hüte: 326

Der Film wird floppen wegen den ganzen Verschiebungen (vlt. selbst wenn er nie verschoben worden wäre), von daher hätten sie den Start auch einfach lassen können...

Ich bin nicht kreativ.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.01.2022 11:26 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.146 | Reviews: 42 | Hüte: 637

Der Film sollte ursprünglich im Juli 2020 in die Kinos kommen -.- Ich muss @Hellboy aber Recht geben, es gibt mehrere Quellen die auf eine Verschiebung wegen No Way Home tippen.

Immerhin hat Omikron die USA zwar mittlerweile auch in der Hand, die rechnen mit dem Höhepunkt aber schon in den nächsten 2 Wochen und haben auch weiterhin absolut keinen Bedarf um irgendwelche Maßnahmen einzusetzen. Anders als zu Beginn der Pandemie sind nicht die Krankenhausfälle das Problem, sondern Ausfälle in wichtigen Sektoren wegen Isolation und Quarantäne. Ähnlich wie in Europa wollen die Amis deshalb diese Zeit verkürzen. Ob Morbius deshalb wirklich nur wegen Omikron verlegt wird, ist reine Spekulation.

Aber auch die hausinterne Konkurrenz sehe ich nicht wirklich als Problem. Bei mir ist es auf jedenfall so, dass NWH erst das Interesse an diesem Film wieder entflammte. Meiner Meinung nach hätte der Spidey-Film diesen Film pushen können. Ich glaube auch nicht, dass NWH noch weiter viel einspielen wird, die Drops dürften nun heftiger werden. Denn der Großteil hat den Film wegen Spoiler bereits gesehen oder sogar mehrfach angeschaut. Theoretisch würde ja auch hier Omikron dann einen Einfluss haben.

So oder so ist es eine bescheidene News, bin gespannt ob das fröhliche Kalender-Durchwirbeln nun wieder von vorne losgeht.

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
04.01.2022 11:14 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 432 | Reviews: 0 | Hüte: 12

4. Verschiebung innerhalb von 2 Jahren. Ob man den Film überhaupt noch sehen wird?

Avatar
Venom : : Moviejones-Fan
04.01.2022 11:08 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.17 | Posts: 104 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ganz große Klasse. Das Jahr fängt schon mal richtig beschissen an.

Avatar
Wolverine : : Moviejones-Fan
04.01.2022 11:05 Uhr
0
Dabei seit: 24.07.12 | Posts: 96 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Die Amis kriegen wegen Omikron auch langsam fracksausen. Mal sehen welche Filme da noch verschoben werden.

Avatar
Hellboy : : Moviejones-Fan
04.01.2022 11:01 Uhr
0
Dabei seit: 29.11.17 | Posts: 100 | Reviews: 0 | Hüte: 0

"Laut dem für gewöhnlich gut informierten Branchenmagazin Deadline hat sich Sony für die kurzfristige Verschiebung entschieden, weil „Spider-Man: No Way Home“ so mega-erfolgreich ist. Das Studio will sich nicht selbst mit zwei Marvel-Filmen Konkurrenz um die besten und größten Kinosäle machen. Dort soll weiter das neue Spidey-Abenteuer laufen können, statt diese Ende Januar an „Morbius“ abtreten zu müssen, wie es ursprünglich geplant war."

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeY