AnzeigeN
AnzeigeN

Goon - Last of the Enforcers

News Details Kritik Trailer Galerie
"Goon - Last of the Enforcers"-Trailer

Nichts für Pussies: Neuer "Goon 2"-Trailer mit Seann William Scott

Nichts für Pussies: Neuer "Goon 2"-Trailer mit Seann William Scott
1 Kommentar - Di, 14.02.2017 von R. Lukas
Seann William Scott packt für "Goon 2 - Last of the Enforcers" noch mal die Schlittschuhe und die Fäuste aus. Beides braucht er im neuen Trailer.

Es gab mal eine Zeit, da war Seann William Scott ziemlich angesagt, vor allem dank seiner Rolle als Steve Stifler in den American Pie-Filmen. Leider liegt diese Zeit schon ein Weilchen zurück, aber zum Glück für Scott hat seine Eishockey-Komödie Goon - Kein Film für Pussies genug Fans, um eine Fortsetzung zu rechtfertigen. Mit ihm vor und erstmals auch als Regisseur hinter der Kamera stand Jay Baruchel. Der neue Trailer ist im Gegensatz zum ersten kein Red-Band-Trailer, aufs Maul gibt es trotzdem.

"Goon - Last of the Enforcers" Trailer 1

Nach einer Gehirnerschütterung zu viel muss Enforcer Doug Glatt (Scott) jüngeren Spielern weichen und die Hoffnung begraben, noch richtig groß rauszukommen. Auf Drängen seiner schwangeren Frau Eva (Alison Pill, Hail, Caesar!) hängt er die Schlittschuhe an den Nagel, um seine Brötchen fortan als Versicherungsvertreter zu verdienen. Doch als sein Erzfeind Anders Cain (Wyatt Russell, 22 Jump Street) Captain seiner Halifax Highlanders wird und ein neuer Besitzer die Mannschaft zu zerreißen droht, kann Doug nicht tatenlos zusehen. Er muss zurück aufs Eis! Fit macht ihn ausgerechnet sein ehemaliger Rivale Ross Rhea (Liev Schreiber), und zusammen erarbeiteten sie sich eine letzte Chance, das zu tun, was sie am besten können: ihr Team beschützen.

Goon 2 - Last of the Enforcers hat bislang nur in Kanada einen Kinostart.

Quelle: Entertainment One
Erfahre mehr: #Trailer, #Fortsetzungen
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
14.02.2017 08:35 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

Ich dachte immer, dass Goon auf wahren Begebenheiten beruht? Ist nun die Weiterführung komplett fiktiv? Wenn ja, dann stelle ich es mir sehr seltsam vor, wenn es den Typen wirklich gibt und aus einer (mehre oder weniger) Autobiographie plötzliche eine fiktive Story seines eigenen Lebens draus gemacht wird.

Auf jeden Fall fand ich den ersten Teil ganz amüsant. Nichts für das Blu Ray Regal, aber ganz unterhaltsam. Werde mir den zweiten Teil mit Sicherheit auch irgendwann mal anschauen.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema
AnzeigeN