Anzeige
Anzeige
Anzeige

Man of Steel

News Details Kritik Trailer Galerie
Weitere Filme mit Cavill als Man of Steel?

Offenbart Henry Cavill zur SDCC seine Superman-Zukunft - mit Black Adam? (Update)

Offenbart Henry Cavill zur SDCC seine Superman-Zukunft - mit Black Adam? (Update)
5 Kommentare - Do, 21.07.2022 von N. Sälzle
Die DC-Fans wünschen sich Henry Cavill als Superman zurück. Geht ihr Wunsch während der San Diego Comic-Con mit einer Mega-Ankündigung in Erfüllung?
Offenbart Henry Cavill zur SDCC seine Superman-Zukunft - mit Black Adam?

++ Update vom 21.07.2022: Erwartet uns vielleicht gar eine noch größere Ankündigung, als sogar vermutet/erhofft wird? Vergangene Nacht war Dwayne Johnson zu Gast in der Jimmy Kimmel Show, wo er auch kurz über Black Adam sprach. Als Gast-Moderatorin Kerry Washington ihn diesbezüglich um einen kleinen Vorgeschmack bat, oder ein Geheimnis, dass er uns verraten könne, gab Johnson dieser Bitte nach und teaste tatsächlich etwas an:

"I can tell you that we are working on something I think that the world will really respond to."

"Ich kann dir sagen, dass wir an etwas arbeiten, von dem ich denke, dass die Welt wirklich darauf reagieren wird."

Als er über Black Adam sprach, erwähnte er zudem Superman. Zum einen sprach Johnson davon, dass sein Charakter die Kräfte von Superman habe und zum anderen sprach er davon, dass Supermans Schwachpunkt Magie ist, was wiederum die Stärke seiner Figur sei.

Johnson wird auf der SDCC beim Panel von Warner Bros. für Black Adam zugegen sein. Und kombiniert man dies mit den Gerüchten um Henry Cavill tippen wir mal, dass es ein Aufeinandertreffen zwischen Shazam, Black Adam und Superman geben wird! Anderseits, interpretieren wir da auch vielleicht zu viel hinein?

++ News vom 21.07.2022: Vielleicht liegt es an der langen Pause, die die San Diego Comic-Con als Vor-Ort-Event einlegen musste, dass die Gerüchteküche im Vorfeld des bedeutenden Branchenevents dieses Mal gar so sehr brodelt. Vielleicht liegt es auch daran, dass gerade in diesem Jahr viele große Studios planen, die SDCC als DIE Plattform für einige ihrer größten Ankündigungen zu nutzen.

Eine große Ankündigung, auf die viele hoffen, ist die Rückkehr von Henry Cavill als Superman im DCEU. Vermutlich entstand das Gerücht, von dem auch Deadline berichtet, daher eher aus dem Fanwunsch heraus, ihn wieder mit rotem Cape auf der Leinwand zu sehen, denn aus tatsächlichen Hinweisen. Cavill wird laut mehreren Berichten auf der San Diego Comic-Con zugegen sein und das hat gemäß besagtem Gerücht auch einen Grund: Er soll eine Ankündigung über die Zukunft Supermans im DCEU tätigen.

Da Warner Bros. ein Mega-Panel angekündigt hat, bei dem wir unter anderem Neuigkeiten zu Black Adam und Shazam! - Fury of the Gods erwarten dürfen, liegt natürlich nahe, dass diese Ankündigung im Rahmen dieses Panels in der berühmten Hall H getätigt wird. Wenn sie denn getätigt wird, denn - wie gesagt - dabei handelt es sich bislang ausschließlich um ein Gerücht und womöglich um ein recht weit hergeholtes.

Betrachtet man die aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der DC-Filme scheint sich jedenfalls eine andere Richtung abzuzeichnen. Immer mehr entfernt man sich von den von Zack Snyder entwickelten Filmen, Superhelden des DCEU liegen im Verantwortungsbereich anderer Regisseure, manche Filme - wie etwa Joker und The Batman - weisen nichtmal einen Bezug zu den anderen Filmen der Reihe auf, sondern ziehen einfach ihr eigenes Ding durch.

Was denkt ihr? Alles nur Wunschdenken oder erwartet uns eine derartige Ankündigung zur SDCC 2022 tatsächlich? Einen umfangreichen Ausblick auf die diesjährige SDCC findet ihr übrigens hier. Sagt uns doch, auf was ihr euch am meisten freut!

Quelle: Deadline
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
21.07.2022 15:53 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.339 | Reviews: 43 | Hüte: 661

@Raven13
Weshalb also sollte man diese drei Filme nur wegen des Zerwürfnisses mit Zack Snyder nun ignorieren?
Da nur Henry Cavill links liegen bleibt, die von Snyder mit ausgesuchten Gal Gadot, Josan Momoa und Ezra Miller aber weiterhin an Bord sind, geh ich eher davon aus, dass man nicht weiß wie man mit Superman als Charakter umgehen soll als dass es an Cavill liegt.

Ich kann die Bedenken sogar verstehen, da Superman eigentlich alle andere Solofilme obsolet macht. Deshalb hab ich ja schon mal die Idee in den Raum geworfen Sups einfach ein intergalaktisches Abenteuer unternehmen zu lassen. Da könnte man Justice League miteinbauen, als dass er auf der Suche nach Steppenwolf/Darkseid ist und gleichzeitig ihn andere Planeten erkunden lassen und somit die Lore vergrößern (Sups meets Green Lantern z.B.). Für Superman wäre es etwas Neues, wobei Marvel diese Idee ja z.B. ähnlich umsetzte um Thor und Hulk wegen ihrer Stärke aus der "Erden-Geschichte" rauszuschreiben.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
21.07.2022 15:45 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.358 | Reviews: 62 | Hüte: 468

Henry Cavill als Superman zurückzuholen, wäre das beste, was WB/DC tun könnte!

Ich verstehe auch einfach nicht, weshalb WB/DC die Snyder-Filme so stiefmütterlich behandeln. Man of Steel ist allgemein doch überall ziemlich gut weggekommen, Batman v. Superman hat die Gemüter etwas gespalten, ist aber als Ultimate Cut wieder besser angekommen. Justice League hat die Gemüter extrem gespalten, ist aber mit dem Snyder Cut auch besser angekommen.

Weshalb also sollte man diese drei Filme nur wegen des Zerwürfnisses mit Zack Snyder nun ignorieren? Zack Snyder muss man ja nicht zurückholen, aber Henry Cavill ist ja nicht Zack Snyder. Wäre daher toll, wenn sie Cavill nun wirklich wieder zurückholen würden. Und noch geiler wäre, wenn es einen Man of Steel 2 geben würde, völlig unabhängig von der Regie.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
21.07.2022 15:09 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.339 | Reviews: 43 | Hüte: 661

Hmm, die Ankündigung käme dann doch relativ früh und wäre sicherlich nur dazu da um von den aktuellen Problemen (Miller, Heard, ...) abzulenken. Denn, dass Superman in Black Adam oder Shazam 2 auftauchen wird, kann man ja eigentlich ausschließen. Die haben allesamt ihre eigene, vollgepackte Geschichte zu erzählen, Black Adam führt ja sogar ein komplett neues Team ein, bei Shazam sollen auch die Geschwister mehr im Fokus stehen.

Wenn es so kommt, dann sprechen wir von einem Crossover, welches Johnson ja schon seit er erstmals als Black Adam vorgestellt wurde (2014!!) angekündigt hat. Und wir reden also von einem Film, der wohl erst 2025 kommen wird.
So geil es ist, dass Henry Cavill zurückkommen könnte (und die Gerüchte mehren sich ja, dass er bei der DC Show anwesend sein wird), halte ich dies für die falsche Fokussierung der Projekte.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.07.2022 12:28 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.501 | Reviews: 16 | Hüte: 376

Erst wenn ich gesehen habe. Dann glaube ich das ganze. Vorher schwebe ich einfach über WB/DC Gebäude tongue-out

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
21.07.2022 10:54 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 1.127 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Vielleicht darf er in Flash rum fliegen. Große Ankündigung: Flash kann es nicht alleine Batman reicht nicht also wer kann noch rein? Klar Superman. Bald muss der Film umbenannt werden in Justice League Multiverse. Wer war Flash laughing

Forum Neues Thema
AnzeigeN