AnzeigeN
AnzeigeN

Ip Man 3

News Details Kritik Trailer Galerie
Haut heute richtig rein

Sequel-Updates: "Ip Man 3", "Prometheus 2", "Edge of Tomorrow 2"...

Sequel-Updates: "Ip Man 3", "Prometheus 2", "Edge of Tomorrow 2"...
5 Kommentare - Mi, 16.09.2015 von R. Lukas
Wen holt "Prometheus 2" definitiv wieder? Wer würde Tom Cruise zu "Edge of Tomorrow 2" folgen? Wie weit ist "Die Unglaublichen 2"? Und wer wirft sich bei "Ip Man 3" im Kampfpose? Das und mehr!

Bündeln ist angesagt, sonst verliert man bei all den Sequel-Schnipseln leicht den Überblick. Beginnen wir mit der endgültigen Bestätigung dafür, dass Michael Fassbender bei Prometheus 2 wieder als Androide David an Bord ist. Wenn Ridley Scott es sagt (und das hat er auf dem Toronto International Film Festival getan), muss es ja stimmen. Das Sequel soll sich wie erwartet auf die Spuren der außerirdischen Konstrukteure begeben und weiter der Frage nachgehen, wer uns alle erschaffen hat. Denn Scott glaubt nicht, dass wir rein zufällig hier sind - oder allein im großen, weiten Universum.

Um noch im Sci-Fi-Bereich zu bleiben: Tom Cruise soll sich ja schon Gedanken dazu gemacht haben, wie man Edge of Tomorrow fortsetzen könnte. Auch seine Kriegsgefährtin Emily Blunt wäre an einem Sequel interessiert, vorausgesetzt, die Idee ist gut, richtig gut. Sie will den tollen ersten Teil auf keinen Fall mit einem schwächeren zweiten runterziehen. Abgedreht hat Blunt The Huntsman, das Prequel/Sequel zu Snow White and the Huntsman, wo sie die böse Eiskönigin (nicht Elsa) mimt. Am Set versuchten sie und Charlize Theron (wieder als Ravenna) sich ständig gegenseitig zu übertrumpfen, ein Duell die Königinnen. Soll sehr lustig gewesen sein.

Ip Man 3 sorgte dadurch für Aufsehen und Aufregung, dass eine reine CGI-Nachbildung von Bruce Lee, Ip Mans größtem Schüler, angekündigt wurde. Empört legte Bruce Lee Enterprises sein Veto ein und zog gegen dieses Vorhaben vor Gericht, aber es scheint nichts genützt zu haben. Wie der CGI-Lee nun aussieht, offenbaren die ersten Bilder allerdings noch nicht. Stattdessen zeigen sie den anderen Überraschungs-Star des Films vor (aber nicht nur): Ohrenbeißer Mike Tyson, mit dem sich Donnie Yen rumschlagen muss.

Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
17.09.2015 08:53 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.955 | Reviews: 142 | Hüte: 424

theduke
Die Lachnummer ist natürlich Mike Tyson, der für mich in solch einen Film gar nichts zu suchen hat.

Richtig, Tyson ist keine Martial Arts Legende, sondern ein Straßenboxer. Drum wird er sicherlich auch entsprechend im Film dargestellt. Von daher nicht unpassend, wie ich finde.

dann kann ich mir denken das man BL auch nur ausbeutet um seinen bekannten Namen zu nutzen. Wer ein wenig Ehre im Herzen hat, der würde dafür nie seine Zustimmung geben um ihn nun als CGI Gesicht zum Leben zu erwecken.

Soweit ich weiß hat man zu Beginn eifrig Bruce Lee Darsteller gecastet, aber keine Lösung gefunden, die überzeugen konnte.

Ich würde vorschlagen wir warten den fertigen Film erstmal ab. :-)

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
16.09.2015 22:35 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

Ich sage es mal so. Würde es die Filme nicht geben, wüßte kaum einer wer dieser IP Man ist, und ob es jemals bessere gab kann man einfach mal in den Raum stellen. Er ist zwar der bekannteste, aber ohne die KF Filmlegende Bruce würde die westliche Welt ihn gar nicht kennen.

Die Lachnummer ist natürlich Mike Tyson, der für mich in solch einen Film gar nichts zu suchen hat. Eigentlich ist dieser geplante Film kein Teil 3 sondern fast schon ein Teil 4, denn es gab neben den beiden Filmen schon einen Film der die KIndheit und die Jugend von ihm zeigt.

Wenn man nun schon einen Tyson benötigt um Besucher ins Kino zu locken, dann kann ich mir denken das man BL auch nur ausbeutet um seinen bekannten Namen zu nutzen. Wer ein wenig Ehre im Herzen hat, der würde dafür nie seine Zustimmung geben um ihn nun als CGI Gesicht zum Leben zu erwecken. Das sein Bruder Robert einmal die Zustimmung dafür gab, halte ich für einen Witz um Geld zu bekommen.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
Burnout : : Mr. Strange
16.09.2015 12:58 Uhr
0
Dabei seit: 01.09.13 | Posts: 1.870 | Reviews: 0 | Hüte: 79

Die Ip Man filme sind wirklich ein Augenschmaus für jeden Martial-Arts fan.

Ich liebe diese filme.

Ip Man ist einfach der Kung-Fu Meister uberhaupt.

Ip Man 3 sehe ich schon in meine BR sammlung.^^

@TiiN&Lemmy

Ich kann euch auch "Ip Man Zero" (Prequel) empfehlen. Ohne Donnie Yen aber mit Sammo Hung!

Und auch "Ip Man Final Fight" der ein etwas älteren Ip Man zeigt.

Bruce Lee wird widerbelebt durch CGI..na hoffentlich kriegen die es gut hin.

via GIPHY

Make Movies!! not War!!

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
16.09.2015 09:23 Uhr | Editiert am 16.09.2015 - 11:01 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.955 | Reviews: 142 | Hüte: 424

Ip Man ist für mich der beste Martial Arts Film, den ich je gesehen habe. Nicht nur wegen den tollen Kämpfen, sondern vor allem weil das Gesamtpaket gestimmt hat. Ip Man 2 war ein solider Film, leider nichts besonderes, aber ordentlich umgesetzt. Ip Man 3 hat nun mit einem erwachsenen Bruce Lee sowie Mike Tyson natürlich zwei heiße Eisen im Feuer, ich bin sehr gespannt auf diesen Film.

Für Prometheus 2 freut es mich natürlich auch, ich bin gespannt, wie Scott die Geschichte weitererzählt.

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
16.09.2015 00:06 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 420 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Freue mich schon tierisch auf Ip Man 3. Die ersten beiden Teile waren schon klasse Martial Arts Klopper, hoffe das Teil 3 genauso wird.

Forum Neues Thema
AnzeigeY