Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Justice League

News Details Kritik Trailer Galerie
Gibt’s ihn nun oder nicht?

Snyder-Cut von "Justice League": Original-Drehbuch nie gedreht (Update)

Snyder-Cut von "Justice League": Original-Drehbuch nie gedreht (Update)
35 Kommentare - Di, 16.04.2019 von R. Lukas
Widersprüchliche Angaben dazu, ob der Snyder-Cut existiert oder nicht, machen die Runde - mal wieder. Zack Snyder sagt, seine ursprüngliche Version habe es gar nicht vor die Kameras geschafft.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Snyder-Cut von "Justice League": Original-Drehbuch nie gedreht

++ Update vom 16.04.2019: Der Snyder-Cut bleibt ein heißes Thema, ob wir wollen oder nicht. Zuletzt munkelte man, dass die Darkseid-Szenen für Justice League wirklich gedreht wurden - und dass Ray Porter (Argo) derjenige war, der die Rolle innehatte. Er selbst bestätigt es, ohne es zu bestätigen, indem er twittert, er müsse sich an seine Verschwiegenheitserklärung halten, sei aber immens dankbar für die Dinge, die er zu lesen bekommen habe. Dann fragte jemand bei Zack Snyder nach, der einfach nur mit "He’s the man" antwortete. Wir können also davon ausgehen, dass Porter sein Darkseid war.

++ Update vom 27.03.2019: Die Beschwerden darüber, dass Batman (Ben Affleck) in Batman v Superman - Dawn of Justice töten und somit seine oberste Regel bricht, kann Zack Snyder mal so gar nicht nachvollziehen. "Im Ernst? Wacht verdammt noch mal auf!", sei seine Reaktion gewesen, als ihn jemand darauf angesprochen habe. Sachen wie "Mein Superheld würde so was nicht tun" will er nicht hören, mit einer solchen Sichtweise lebe man in einer "f***ing" Traumwelt.

Auch verteidigt Snyder die berüchtigte "Martha-Szene". Sein Co-Autor Chris Terrio soll es gewesen sein, der als erstes darauf hingewiesen hat, dass die Mütter von Batman und Superman (Henry Cavill) denselben Vornahmen haben. Sie wussten, wie man sie zum Kämpfen bekommt, aber wie bekommt man sie dazu, mit dem Kämpfen aufzuhören? Das sei schwierig, meint Snyder. Batman sollte erkennen, dass Superman über Menschlichkeit verfügt und nicht nur irgendeine Kreatur und ein Alien ist, sondern in vielerlei Hinsicht menschlicher als er selbst.

Zwischenzeitlich wurde laut Snyder sogar in Betracht gezogen, Martha Wayne (Lauren Cohan) und Martha Kent (Diane Lane) zu ein und derselben Person zu machen. Dieser Idee zufolge wäre Martha Wayne zwar angeschossen worden, aber nicht gestorben. Stattdessen wäre sie irgendwo in Kansas unter Zeugenschutz gestellt worden - unter dem Namen Martha Kent. Was sagt man dazu?

++ News vom 26.03.2019: Wir alle kennen die Geschichte: Als Zack Snyder die Justice League-Regie abgab, um im Kreis seiner Familie eine private Tragödie zu verarbeiten, sprang Kollege Joss Whedon für ihn ein und stellte den Film fertig. Nur leider war das Resultat ein ziemliches Kuddelmuddel und nicht das, was sich Warner Bros. und die Fans erhofft hatten. Letztere fordern seither, man möge doch bitte Snyders Director’s Cut veröffentlichen - den lang und breit diskutierten "Snyder-Cut", von dem keiner weiß, ob er überhaupt existiert.

Mit der "Ultimate Edition" von Batman v Superman - Dawn of Justice ging nun Snyders dreitägiges Special Event zu Ende, das Screenings seiner unbestreitbar existierenden Director’s Cuts und Q&As umfasste. Twitter-User Charles Pro konnte ihn bei der Autogrammstunde von Angesicht zu Angesicht nach dem Snyder-Cut fragen, und Snyder soll ihm gesagt haben, er sei fertig und existiere tatsächlich. Allerdings liege er in den Händen von Warner Bros., und Snyder wüsste nichts von irgendwelchen Release-Plänen. Um einiges glaubwürdiger klingt, was Stephen M. Colbert von Screen Rant berichtet.

Er fasst Snyders Aussagen beim Q&A in mehreren Tweets zusammen: Chris Terrio und er hatten das Drehbuch für Justice League bereits fertig, bevor Batman v Superman - Dawn of Justice ins Kino kam. Einige Leute mochten den Film nicht, eine lautstarke Minderheit, so Snyder. Also haben sie dieses Drehbuch noch mal umgeschrieben. Das originale Justice League-Skript sei nicht mal gedreht worden, die richtig gruselige Version, denn sie seien nach den Reaktionen auf Batman v Superman - Dawn of Justice sehr nervös gewesen. Die Wahrheit sei, dass die "Knightmare"-Sequenz in diesem Film immer etwas gewesen sei, das er noch zu erklären beabsichtigt hatte.

Auf einer zukünftigen Erde wäre Superman der Anti-Lebens-Gleichung erlegen, und es hätte noch ein paar überlebende Mitglieder der Justice League gegeben. Ein gebrochener Cyborg (Ray Fisher) hätte mit Batman zusammengearbeitet, um Flash (Ezra Miller) in der Zeit zurückschicken, damit er den Vergangenheits-Batman warnen kann - Lois Lane (Amy Adams) sei der Schlüssel, und etwas noch Dunkleres nahe! Sie hätten eine komplexe (und unsinnige) Zeitreise-Formel ausgearbeitet, doch die Erde hätte in der richtigen Position sein müssen, wenn Flash springt. Andernfalls wäre er bei seinem Sprung in die Vergangenheit im Weltraum gelandet. Darkseid sollte dann per Donnerröhre in der Batcave aufschlagen und Lois ermorden... Jepp, hört sich düster an!

JL: Zack Snyder basically confirms the rumor that Ray Porter was set to play Darkseid. from r/DC_Cinematic
Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
35 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
16.04.2019 22:11 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.029 | Reviews: 3 | Hüte: 288

@ Kayin:

sry für meine schreibt Verwirrung ... das mit AT&T aka Teen Titans, sollte ein joke sein. Weil WB Chefetage sich wie die Kids TT benommen haben smile

ja, WB bekommt momentan kalten Füßen, wegen die Sachen mit der WB Ex-CEO Kevin Tsujihara, der seinem Amt nieder gelegt hat und die Sachen mit Brett Ratner. Sexuell missbrauchen usw ... und zwischen Depp und seinen Meerjungfrauen Amber gabt auch Anscheind diese missbrauchen Vorfällen von Depp aus. Da Depp zurzeit noch Der Grindelwalds spiel, in der tierwesen Teil 3, ist WB momentan nicht so sicher, ob das für den Unternehmer gut ist, mit solche Leute noch zusammen zuarbeiten

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
16.04.2019 20:06 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.111 | Reviews: 2 | Hüte: 208

@chrisgenienolan

Gibts von der Promo in UK Videomaterial?

Beim Rest deines posts muss ich etwas raten, was du meinst. Also AT&T soll in der WB Chefetage aufräumen und die Pfeifen rausschmeißen? Was hat das dann mit Johnny Depp zu tun?

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
16.04.2019 18:58 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.029 | Reviews: 3 | Hüte: 288

Das Erscheinen von Darkseid hätte und würde den Film auch nicht mehr retten. Danke nein ich verzichte. @ Kal-El: darum geht es auch nicht, wenn nach uns ( einigen mj User hier ) eher das man einfach snyder sein MoS v BvS JL Trilogie vollenden, wie er es geplant hat. Das snyder bekannt ist für Dark Geschichten, wussten die auch. Aber was ist schon 40-50 mio gegen 300 mio, was die in Sand gesetzt habenembarassed und 25 mio ging nur durch cavill Schnurrbart zu entfernen und das auch noch mieser als Jar jar binks cgi tongue-out

@ Kayin:

In der Tat wäre es endlich Ruhe geben. Komischerweise Wäre AQMeer in UK promoviert wurde, hat WB Marketing Abteilung tatsächlich snyder Material aus JL verwendet. Aber ich sehe es wie MobyDick ... erstmal muss WB bzw Teen & Titans die Pfeife aus WB Office rauskicken und abklären. Jetzt ist WB sogar am überlegen, ob die Johnny der Deep aus tierwesen 3 raus zu kicken. Weil er seinen Ex ja misshandelt hat.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
16.04.2019 16:38 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.111 | Reviews: 2 | Hüte: 208

Die Diskussion über den Snyder cut ist wirklich mühselig. Ich hoffe doch, dass irgendjemand bei Warner oder AT&T sich mal vor die Presse stellt und sagt, was Sache ist. Egal ob "der SC kommt" oder "der SC kommt nicht", so etwas will ich hören. Andauernd diese Gerüchteküche und Glaskugel Leserei geht mir so langsam auf den Wecker.

Bei Richard Donner hat man ja nach Jahrzehnten ein Einsehen gehabt. Aber in der heutigen schnelllebigen Welt, wäre ein JL Snyder cut im Jahre 2039 so unnötig, wie die Eier vom Papst.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
16.04.2019 15:34 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.659 | Reviews: 71 | Hüte: 307

Warten wir mal ab, wer Tsujihara ersetzen wird und wie die Politik des neuen Eigentümers AT&T sein wird. Bevor das alle geklärt ist, wird es meines Erachtens 100% sicher KEINEN Snyder Cut geben. Und danach ist alles immer noch mit einem riesengroßen Vielleicht versehen, denn das DC scheint endlich anzulaufen, da braucht es solcher Kreuzfeuer nicht. Wenn überhaupt, dann rechne ich erst in Jahrzehnten mit einer Veröffentlichung, so dass sich niemand mehr angepinkelt fühlen kann...

Kal-El:

Ich habe das Gefühl, du hast die letzten Jahre nicht ganz mitbekommen, wie stark der Snyder Cut voraussichtlich vom Whedon Cut abweichen wird, aber wahrscheinlich hast du recht, es geht nur darum, dass man Darkseids Konterfei am Ende rangeklatscht hätte wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
16.04.2019 15:29 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 735 | Reviews: 3 | Hüte: 17
Das Erscheinen von Darkseid hätte und würde den Film auch nicht mehr retten. Danke nein ich verzichte.
MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
16.04.2019 14:49 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.111 | Reviews: 2 | Hüte: 208

@chrisgenienolan

Erstens: ja, damit die Diskussion endlich ein Ende hat

Zweitens: Wer gibt nochmal 20 - 40 Millionen aus, damit man sich diese Fassung überhaupt ansehen kann (Schnitt, CGI, Marketing etc)

Ich glaube erst dran, wenn er in den Regalen steht oder bei Amazon und Co bestellbar ist.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
16.04.2019 12:52 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.029 | Reviews: 3 | Hüte: 288

WB nun gibt den scheiss doch mal frei anger

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
29.03.2019 21:34 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 903 | Reviews: 0 | Hüte: 62

@RonZo

Von daher nichts für ungut. Ich liebe Snyders Interpretation und feier den Amoklaufenden Batman in Titans.

Kein Problem. Geschmäcker sind ja verschieden. Sonst wäre das Leben ja auch langweilig.

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

Avatar
RonZo : : Mad Titan
29.03.2019 19:49 Uhr
1
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 703 | Reviews: 4 | Hüte: 49

@Batman76

Anscheinend fasst Du Snyders Aussage als Affront auf...Kann ich (als bekennender Jünger des Zacks) jetzt nicht nachvollziehen aber wenn Du das so siehst wirkt Dein 1. Kommentar ganz anders auf mich.

Von daher nichts für ungut. Ich liebe Snyders Interpretation und feier den Amoklaufenden Batman in Titans.

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
29.03.2019 18:35 Uhr | Editiert am 29.03.2019 - 18:41 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 903 | Reviews: 0 | Hüte: 62

@Asgrimm86

Vielen Dank für die Kopfbedeckung .

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
29.03.2019 18:34 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 903 | Reviews: 0 | Hüte: 62

@RonZo

No offense! Guck mal hier:

Non taken! ;)

Den Artikel und das Video kenne ich bereits. Und ich habe auch kein Problem damit, wenn in unterschiedlichen Interpretationen von Batman die Nicht töten-Regel gebrochen wird, die zwar in den Comics im Allgemeinen gilt, aber auch da wenn auch nur selten mal gebrochen wird. Wenn allerdings derjenige, der kreativ dafür verantwortlich ist , Fans wie mich im Allgemeinen beschimpft, weil wir seine Variante nicht gut finden, dann finde ich das unterste Schublade. Zumal Snyder sich in der Vergangenheit als Comic Fan gegeben hat. Ihn möchte ich dann eher fragen, was für eine abgefxxckte Phantasie er hat, dass er aus den Urvätern der Superhelden desillusionierte Figuren machte, die weder was mit irgendeiner Realität noch mit der "Traumwelt "-Vorlage zu tun haben.

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
29.03.2019 18:05 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 254 | Reviews: 2 | Hüte: 16

@Elwood: Also bei uns redet man sehr wohl noch Civil war und Dr Strange. Das waren beides ziemlich gute Filme

BvS war nicht schlecht, aber das super Anspruchsvolle Kino sehe ich in diesem Film auch nicht. Es ist und bleibt eine einfache Superheldenverfilmung von DC. Aber bei DEN Superhelden hätte er so viel mehr sein müssen. Das ist, wie schon oft erwähnt bestimmt nicht die Schuld von DC-Comics. Es ist die Schuld von Warner.

Snyders Version wäre bestimmt eine tolle Alternative zum MCU geworden. Sie wurde es aber nicht, da 1. die Filme einfach nicht so gut und intelektuell sind wie sie viele hier machen wollen und 2. (und dieser Grund ist in meinen Augen der ausschlagegebende) Warner zu schnell zu viel wollte.

Zum Spruch von Snyer hat Barman76 alle sgesagt. Dafür einen Hut!

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Die trinken Wasser! — Heißes Wasser mit Milch! — Diese Barbaren!

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
29.03.2019 17:47 Uhr | Editiert am 29.03.2019 - 17:48 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 903 | Reviews: 0 | Hüte: 62

Doppelpost, sorry

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
29.03.2019 17:05 Uhr | Editiert am 29.03.2019 - 18:37 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 903 | Reviews: 0 | Hüte: 62

Mein Handy spinnt. Dreifachpost

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

Forum Neues Thema