Anzeige
Anzeige
Anzeige

Top Gun - Maverick

News Details Kritik Trailer Galerie
Film der Superlative

Sommer-Blockbuster der Superlative: "Top Gun - Maverick" erneut an der Spitze!

Sommer-Blockbuster der Superlative: "Top Gun - Maverick" erneut an der Spitze!
3 Kommentare - Di, 06.09.2022 von F. Bastuck
"Top Gun - Maverick" hört einfach nicht auf, uns zu begeistern. Es ist der Film des Sommers 2022 und hat jetzt erneut unmögliches geschaffen. Die Erfolgsgeschichte, sie nimmt einfach kein Ende.
Sommer-Blockbuster der Superlative: "Top Gun - Maverick" erneut an der Spitze!

Auch in den Kinos herrschen Jahreszeiten vor und die Studios überlegen sich gut, zu welcher Jahreszeit sie welchen Film veröffentlichen wollen. Große Einnahmen garantiert oft der Sommer. Und nach dem Kalender der Kinos und Studios, zumindest wenn es nach den USA geht, beginnt der Kino-Sommer traditionell am Memorial Day-Wochenende im Mai. Und genau an diesem Wochenende kam ein Film in die Kinos, der diesen Kino-Sommer absolut beherrschen sollte: Top Gun - Maverick.

"Top Gun - Maverick" Trailer 3 (dt.)

Der Memorial Day fand in diesem Jahr am 30. Mai in den USA statt. Man spricht an diesem Wochenende daher vom Memorial Day-Wochenende. An genau diesen Tagen, am 27. Mai, kam Top Gun - Maverick in die Kinos und startete damit die Sommer-Saison.

Während des Sommers kommen üblicherweise viele Blockbuster in die Kinos und glücklicherweise war dies auch in diesem Jahr wieder der Fall, nachdem die letzten beiden Jahre diesbezüglich bekanntlich eher mager waren. Jurassic World - Ein neues Zeitalter, Thor - Love and Thunder oder Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss. Doch auch wenn sie alle im Laufe der letzten Monate an die Spitze der US-Charts kamen, so konnte keiner von ihnen Top Gun - Maverick so wirklich das Wasser reichen.

Während des ganzen Sommers war der Film fast immer in den Top 5 vertreten, bis auf eine Woche, wo er einmal auf Platz 6 landeten. Direkt in der Woche darauf schoss er aber wieder auf die 2.

Die Kino-Sommer-Saison geht von Mai bis Ende August bzw. Anfang September. Das Labor Day-Wochenende in den USA gilt hier als Schlusspunkt des Sommers, und dies war in diesem Jahr der 5. September. An diesem Labor Day-Wochenende schaffte Top Gun - Maverick etwas, was nur sehr wenigen Filmen bisher gelang: Er steht ganze 14 Wochen nach seinem Kinostart erneut an der Spitze der US-Kinocharts! Damit stand der Film sowohl zu Beginn als auch am Ende des Kino-Sommers ganz oben. Wir sind uns nicht sicher, ob es das so schon einmal gab.

Damit dürfte wohl niemand daran zweifeln, dass der Titel des Sommer-Blockbusters in diesem Jahr eindeutig an Top Gun - Maverick geht. Und verdammt, er hat es verdient!

Einige dürften sich jetzt vielleicht etwas wundern, denn bei unseren US-Kinocharts vom Wochenende belegte der Film noch nur Platz 2. Vor allem unsere Stammleser und Box Office-Tippspiel-Teilnehmer werden es wissen: Dies sind immer nur die Hochrechnungen, die sonntagabends veröffentlicht werden. Zu Beginn der Woche dann kommen die endgültigen, finalen Zahlen rein, sodass sich in den dann aktualisierten Kinocharts vom Wochenende noch etwas ändern kann.

Top Gun schaffte 1986 ähnliches. Auch er startete damals im Mai und eroberte sofort die Spitze der US-Kinocharts und sollte diese Position 18 Wochen später erneut einnehmen. Jedoch gewann er damals weder das Memorial Day noch das Labor Day-Wochenende.

Wir sind noch nicht am Ende. Durch sein unglaubliches Durchhaltevermögen, hat Top Gun - Maverick in den USA mittlerweile Black Panther überholt und steht dort mit 701 Mio. US-Dollar mittlerweile auf Platz 5 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Wir waren uns nicht sicher, ob er diese Marke tatsächlich würde knacken können. Man sollte eben nie gegen einen Tom Cruise wetten. Daher erwähnen wir auch einfach nur noch, dass es jetzt noch 59 Mio. US-Dollar bis auf Platz 4 sind, wo Avatar - Aufbruch nach Pandora wartet.

Weltweit ist definitiv noch etwas möglich. Dort liegt er mit 1,441 Mrd. US-Dollar aktuell auf Platz 12 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten, nur noch 9 Mio. hinter Die Eiskönigin 2. Um in die Top 10 zu kommen, muss er Furious 7 hinter sich lassen und bis dahin fehlen noch 74 Mio. US-Dollar. Aber wie gesagt, wir wetten nicht mehr gegen Tom Cruise.

Nein, wir sind immer noch nicht am Ende. Denn Top Gun - Maverick hat jetzt etwas geschafft, was wohl wirklich noch kein Film vorher geschafft hat: In den USA hat er die erfolgreichste erste Woche an digitalen Verkäufen eines Films aller Zeiten hingelegt. Und hier das besondere: Er ist damit gleichzeitig sowohl in den digitalen Charts für zu Hause auf Platz 1 als auch aktuell in den Kinos! Hat es so etwas jemals gegeben?

Natürlich kann man gerade auch für das Labor Day-Wochenende kritisch anführen, dass es einfach keine große Konkurrenz mehr zum Ende des Sommers hin gab. Die größte war die Wiederaufführung von Spider-Man 3 - No Way Home. Viel Neues gibt es zurzeit einfach nicht und es wäre daher auch verfrüht, wieder von Normalität in den Kinos zu sprechen.

Und doch steht der Erfolg völlig außer Frage. Der Sommer 2022 bescherte uns endlich mal wieder einen richtigen Eventfilm, der zudem nicht Marvel, DC oder Star Wars im Titel trägt. Top Gun - Maverick hat eindrucksvoll bewiesen: Das Kino lebt!

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Erfahre mehr: #Charts, #TomCruise, #Action
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
06.09.2022 22:14 Uhr | Editiert am 06.09.2022 - 22:46 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.498 | Reviews: 63 | Hüte: 473

@ TiiN

Ganz so schlimm finde ich es jetzt nicht. Aber der (Spät-)Sommer ist wirklich öde, was das Kino angeht. Seit fast zwei Monaten herrscht Flaute im Kino und es kommt kaum ein großer Film heraus.

Eigentlich wäre diese Zeit im Fahrwasser von Top Gun: Maverick doch perfekt geeignet gewesen für Mission: Impossible 7. Ich kann nicht verstehen, weshalb man den um ein Jahr verschoben hat. Der wäre doch megagut angekommen und hätte wochenlang und über mehr als zwei Monate hinweg keinerlei Konkurrenz gehabt. Außerdem ist Fallout auch Anfang August gestartet und super angekommen. Der Zeitpunkt wäre ideal gewesen.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
06.09.2022 21:28 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.673 | Reviews: 160 | Hüte: 467

Wobei ich sagen muss dass das Kinojahr 2022 was namenhafte Filme angeht doch eher durchwachsen ist. Natürich war Spider-Man am Anfang des Jahres ein Hit. Aber das ist zu lange her und The Batman war zu dunkel und zu lang (Laufzeit) um die Leute lange begeistern zu können - auch wenn er gelungen war.

Jurassic World 3, Thor 4 oder auch Dr. Strange hatten dann einfach wenig Dampf auf dem Kessel. Kann man sich angucken, aber in ihrer Position doch zu speziell.

Top Gun - Maverick hat mit der Star Wars 7 / Jurassic World 1 Formel wunderbar gezündet und die mangelnde Konkurrenz befeuert das noch etwas.

Zudem habe ich den Eindruck, dass die fehlende Fußball WM im Sommer doch ein kleines Loch hinterlassen hat und es Avatar außerhalb der USA im Dezember damit schwer haben dürfte. (Kinostart: 16.12., WM Finale: 18.12.)

Kann mir gut vorstellen, dass Top Gun die Nummer 1 in 2022 bleibt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
06.09.2022 20:03 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.022 | Reviews: 45 | Hüte: 333

Na da habt ihr das ja nochmal schön zusammengefasst und toll, dass ihr eine extra News dazu macht, denn was der Film geschafft hat, ist einfach nur unglaublich. So schnell macht ihm das keiner nach und so wie sich die Filmwelt verändert ist es gut möglich, dass das nie wieder der Fall sein wird.

Ich hoffe wirklich, dass Mission Impossible 7 und 8 von diesem Erfolg profitieren. Die beiden Filme müssten über ne Milliarde einspielen, nur das wäre angemessen und das hätten sie sicher verdient.

My dog stepped on a beeee

Forum Neues Thema
AnzeigeN