Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Wahrer Horror, wahrer Thriller

Spannung auf der CinemaCon: Trailer zu "Glass", Infos zu "Halloween"

Spannung auf der CinemaCon: Trailer zu "Glass", Infos zu "Halloween"
0 Kommentare - Do, 26.04.2018 von N. Sälzle
Das Publikum auf der CinemaCon durfte schon einen ersten Trailer zu M. Night Shyamalans "Glass" sehen. Auch Material zum neuen "Halloween" gab es zu begutachten. Neidisch?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Spannung auf der CinemaCon: Trailer zu "Glass", Infos zu "Halloween"

Die CinemaCon war in Vergangenheit zwar nicht gerade der Ort für gigantische Ankündigungen. Immer wieder gibt es aber spannende neue Eindrücke, wollen die Studios doch ihre Filme an den Mann bzw. ans Kino bringen. Auch Glass und Halloween sollen dieses Jahr ordentlich Eindruck gemacht haben. Beide Universal-Filme gaben Material preis, das vorerst noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist.

Für Halloween, mit Kinostart am 25. Oktober, stand Jamie Lee Curtis auf der CinemaCon zur Verfügung und versprach, der Film werde "hella scary". Was die gezeigten Szenen dann laut Variety auch bestätigt haben sollen. Es bedeute ihr viel, erneut in die Rolle der Laurie Strode schlüpfen zu können, sagte sie. Eine Rolle, die sie zur Ikone unter den Scream Queens gemacht und in die oberste Hollywood-Riege katapultiert hat, als der Originalfilm 1978 in die Kinos kam. Abgesehen von Star Wars falle ihr kein anderer Film ein, in dem derselbe Schauspieler vierzig Jahre später wieder dieselben Rolle spielt, so Curtis.

Laurie Strode ist mittlerweile Großmutter und lebt zurückgezogen, immer noch traumatisiert durch ihre Begegnungen mit Michael Myers. Jede Nacht betet sie dafür, noch eine letzte Chance zu bekommen, ihm gegenüberzutreten. Als er aus dem Gefängnis ausbricht, erfüllt sich ihr Wunsch, aber vorher häuft Myers wieder jede Menge Opfer an, derer er sich auf grausige Art und Weise entledigt.

"Glass"-Trailer begeistert

Während Curtis den Rest ihres Auftrittes in Erinnerung schwelgte, ging es für Samuel L. Jackson mit Volldampf durch den ersten Glass-Trailer. Es sei auch an der Zeit, dass er die Titelrolle in seinem eigenen "motherfucking" Film bekomme, so Jackson zum Publikum auf der CinemaCon, das auch von Willis, Regisseur M. Night Shyamalan, Bruce Willis, James McAvoy, Sarah Paulson und Anya Taylor-Joy mehr über Glass erfuhr und das untenstehende Promo-Banner in Augenschein nehmen konnte. Shyamalan nannte es den ersten richtig geerdeten Superheldenfilm, endlich seien das Thriller-Genre und das Comic-Genre vereint. Hier prallen die Welten von Split und Unbreakable - Unzerbrechlich aufeinander.

Der Trailer beginnt mit Paulson als Dr. Ellie Staple, eine Psychiaterin, die auf Personen spezialisiert ist, die glauben, sie seien Superhelden. Daraufhin wird offenbart, dass ihr gegenüber David Dunn (Willis), Kevin Wendell Crumb (McAvoy) und Elijah Price (Jackson) sitzen. Staple versucht ihnen auszureden, dass sie mehr als normale Menschen sind und über außergewöhnliche Kräfte verfügen, doch die drei (sowie einige von Crumbs Persönlichkeiten) widersprechen. Man sieht sie alle in Aktion, bevor Price sagt, er habe darauf gewartet, dass die Welt sieht, dass sie existieren. Er möchte die Bestie kennenlernen und glaubt, dass sich die Bösewichte in Crumb zusammenrotten. Am Ende des Trailers stellt er sich dann vor mit "Vorname: Mister - Nachname:..." - Titeleinblendung!

Klingt vielversprechend? Vielleicht bekommen wir dieses oder ähnliches Material ja auch schon in Kürze zu sehen. In die Kinos kommt Glass jedenfalls am 17. Januar 2019.

Quelle: Variety
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?