Anzeige
Anzeige
Anzeige
Zeitsprung steht bevor

Spidey in love: Erste Details zu "Spider-Man - A New Universe 2" (Update)

Spidey in love: Erste Details zu "Spider-Man - A New Universe 2" (Update)
7 Kommentare - Di, 15.01.2019 von R. Lukas
"Spider-Man - A New Universe" hat den ersten Schritt hin zum Box-Office-Hit gemacht, weshalb Amy Pascal auch bedenkenlos über das Sequel und das Spin-off rund um Spider-Gwen sprechen kann.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Update vom 15.01.2019: Spider-Man - A New Universe hat inzwischen die 300 Mio. $ vollgemacht und einen Golden Globe gewonnen, es läuft also rund. Bei den Critics’ Choice Awards fragte Variety das Regie-Trio des Films nach den Plänen für Spider-Man - A New Universe 2, und Rodney Rothman gab begeistert Auskunft, bevor er schuldbewusst abbrach bzw. ihn seine Kollegen Peter Ramsey und Bob Persichetti stoppten - nicht dass er noch zu viel ausplaudert. Er könne buchstäblich alles erzählen, was im Sequel passieren werde, legte Rothman los. Man werde natürlich mit Miles Morales (Shameik Moore) starten, zwei Jahre später... Ups, hat er da etwa einen Zeitsprung bestätigt?

++++

Update vom 18.12.2018: In Spider-Man - A New Universe wimmelt es von Easter Eggs, und Edgar Wright hat eines entdeckt, über das er sich ganz besonders freut. Unten hebt er es auf Twitter hervor. Rodney Rothman, Phil Lords Co-Autor und einer der drei Regisseure, berichtet auch, dass es beinahe noch einen weiteren Spider-Man gegeben hätte - einen australischen.

Australian Spider-Man wäre zusammen mit den anderen Spideys aufgetaucht und hätte gesagt, er sei 24 Stunden voraus, bevor er zu Tode geglitcht wäre. So hätten alle über die Zeitverhältnisse Bescheid gewusst, dies wäre die offizielle tickende Uhr gewesen, erläutert Rothman. Nur leider kam die Idee einfach zu spät. Als er diesen Entwurf des Drehbuchs eingereicht habe, sei er fast gefeuert worden, sagt Rothman halb im Scherz. Hauptsächlich deshalb, weil es zu einem Zeitpunkt in der Produktion gewesen sei, als die Idee, noch einen Spider-Man hinzuzufügen, einen grundlegenden Mangel an Filmproduktions-Verständnis demonstriert habe.

++++

Bei Sony Pictures wird man sich die Hände reiben, denn wie Venom zündet auch Spider-Man - A New Universe vom Start weg. In Nordamerika mit 35,4 Mio. $ am ersten Wochenende, was einen neuen Dezember-Rekord unter Animationsfilmen bedeutet, während aus dem Rest der Welt noch mal 21 Mio. $ obendrauf kamen.

Da ist es kein Wunder, dass Sony Patente angemeldet hat, um den innovativen Animationsprozess und die zugehörigen Technologien rechtlich zu schützen. Und auch nicht, dass selbst unser Live-Action-Spidey Tom Holland ein Fan von Spider-Man - A New Universe ist. Es sei einer coolsten Filme, die er je gesehen haben, schreibt Holland auf Instagram. Man solle sich einen Gefallen tun und diesen Film anschauen.

Ein Sequel hat Sony schon in der Mache, das Drehbuch schreibt Dave Callaham (Wonder Woman 1984) für den neuen Regisseur Joaquim Dos Santos (Avatar - Der Herr der Elemente). Dabei soll sich Spider-Man - A New Universe 2 nicht allein auf Miles Morales konzentrieren, sondern ebenso sehr auf Gwen Stacy aka Spider-Gwen (Hailee Steinfeld). Sie hat in Produzentin Amy Pascal eine starke Fürsprecherin, und Pascal verrät, dass die Fortsetzung eine Romanze zwischen den beiden beleuchten wird, ein Handlungsstrang aus Phil Lords ursprünglichem Drehbuch, der bei Spider-Man - A New Universe letztlich nicht hineingepasst hat.

Dieses Miles/Gwen-Abenteuer soll dann als Sprungbrett für einen weiteren Spider-Gwen-lastigen Film dienen: Pascal bestätigt auch, dass nach Spider-Man - A New Universe 2 ein Spin-off mit mehreren Spider-Frauen ansteht. Außer Spider-Gwen sind das Cindy Moon alias Silk und Jessica Drew alias Spider-Woman, während Drehbuchautorin Bek Smith (Zoo) die Schreibarbeit erledigt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Honestly one of the coolest films I’ve ever seen. Do yourself a favour and go see this movie. #intothespiderverse

Ein Beitrag geteilt von ?? (@tomholland2013) am

Quelle: Vanity Fair
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
Timelord79 : : Moviejones-Fan
18.12.2018 09:20 Uhr
0
Dabei seit: 24.02.18 | Posts: 51 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Habe den Film gestern im Kino gesehen. Und ich kann Tom Holland nur zustimmen, diesen Film muss man einfach gesehen haben.

Ist auch das erste Mal gewesen in diesem Jahr dass das Ganze Kino gelacht hat. Dieser Film hat wirklich viel Herz, viel Witz und jede Menge Spider Leute.

Avatar
xDieckoWx : : Moviejones-Fan
17.12.2018 18:32 Uhr | Editiert am 17.12.2018 - 18:32 Uhr
0
Dabei seit: 25.12.13 | Posts: 90 | Reviews: 1 | Hüte: 2

@CGN stimme ich dir voll zu was Pony angeht, aber mit den Film haben sie endlich Mal wieder fähige Leute an den Stoff gelassen und die Story ist durch Miles Morales auch wieder frisch

Was Aquamann angeht bin ich Mittwoch gleich im Kino, bin gespannt

"Eine Motte ist auch nur ein hässlicher Schmetterling, du Rassist"

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
17.12.2018 17:14 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 371 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Also das Spider-Gwen/Spider-Woman Dilemma, ist ja nicht wirklich eins, das es im ersten auch 3 Spider-Man gab...davon ab fand ich es schon komisch das sie sich Spider-Gwen nennt, ist ja wie Spider-Peter.

Ich hoffe mal auf viele Teile, so viele wie es braucht, damit ich auch Spider-Boy mit seinen Netz-Pistolen, sowie Peters und MJs Tochter Spider-Girl, auf der Leinwand sehen kann ... Spider 2099 sehe ich mal als Save für den nächsten Teil.

@ChrisGenieNolan

Guck ihn Dir an, er hat es verdient!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
17.12.2018 12:16 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.861 | Reviews: 154 | Hüte: 493

@xDieckoWx

Ah, danke für die Info.

War heute morgen verwirrt, als ich oben Spider-Woman gelesen habe, obwohl Gwen Stacy im Film ebenfalls Spider-Woman heißt. Also nur im Deutschen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.12.2018 11:12 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.199 | Reviews: 5 | Hüte: 334

@ xDieckoWx:

pony tut sich selber nach Raimi spidey schwerer und bei Animation Punkten die beim alle Punkten. So ähnlich, wie WB/DC nach TKD Trilogie,. Bekommen die auch Schwierigkeiten zu Punkten.. nur WW würde sehr gut aufgenommen,.. und aquamoa scheint auch Boden gut gemacht zu haben...

icj glsube nach aquamoa, ziehen ich mir das an

Avatar
xDieckoWx : : Moviejones-Fan
17.12.2018 10:27 Uhr
0
Dabei seit: 25.12.13 | Posts: 90 | Reviews: 1 | Hüte: 2

@CGN tu es, ich war schon 2 Mal da und bin begeistert, der Film punktet vor allem, weil er viel Herz hat und die Animation ist wirklich ein Hingucker.

@Topic: Freu mich schon auf weitere Filme, allerding hat die deutsche Sync da wieder Mist gebaut, denn bei uns nennt sich Spider-Gwen im Film selbst Spider-Woman, wenn dann die echte Spider-Woman auftauchen wird, frag ich mich wie sie es dann korrigieren wollen...

"Eine Motte ist auch nur ein hässlicher Schmetterling, du Rassist"

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.12.2018 09:57 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.199 | Reviews: 5 | Hüte: 334

mmmhhhh ... vllt sollte mir diese Film tatsächlich anschauen

Forum Neues Thema
Anzeige