Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Star Trek - Picard

News Details Reviews Trailer Galerie
"Star Trek - Picard" Prequel-Comicreihe & Buch

"Star Trek - Picard"-Serie: Prequel-Roman & Comic Warm-Up für März-Start?

"Star Trek - Picard"-Serie: Prequel-Roman & Comic Warm-Up für März-Start?
2 Kommentare - Fr, 02.08.2019 von S. Spichala
Die Comicreihe und das Buch sollen die Lücke zwischen "Star Trek - Picard" und dem letzten "Next Generation"-Film "Star Trek - Nemesis" füllen - und teasen den Grund für Picards Status und neue Charaktere an!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Star Trek - Picard"-Serie: Prequel-Roman & Comic Warm-Up für März-Start?

Während wir noch überlegt haben, ob der Grund für Captain Picard (Patrick Stewart) in Rente in Star Trek - Picard etwas mit einer bekannten schief gelaufenen Mission zu tun hat, Stichwort Romulus, ist nun die Katze aus dem Sack: denn eine Prequel-Comicreihe namens "Star Trek - Countdown" von Mike Johnson und Kirsten Beyer wird sich um eine einzelne Mission von Picard drehen, die sein Leben verändert. Die dreiteilige Comicserie wird in den USA von November bis Januar 2020 veröffentlicht.

Damit nicht genug folgt im Februar 2020 der Star Trek-Roman "The Last Best Hope" von Una McCormack als Fortsetzung und Abschluss der Countdown-Comicreihe, der dann auch die Brücke für die Star Trek - Picard-Serie baut. Damit dürfte mit einem Serienstart wahrscheinlich nicht vor März 2020 gerechnet werden. Da man sicher auch nicht allzu viel Zeit verstreichen lassen will, ist der US-Serienstart bei CBS All Access dann vielleicht irgendwann im März, spätestens April 2020.

Das Prequel-Konzept, das eine Hintergundgeschichte zu Picard mit auch neuen Charakteren zu Star Trek - Picard liefert, soll die Lücke zwischen Star Trek - Nemesis von 2002 und der neuen Serie füllen. Das Ganze ist eine Kooperation von CBS Consumer Products mit IDW Publishing und Simon & Schusters Galley Books. Die Serie wird in Deutschland bei Amazon Prime zu sehen sein.

Quelle: THR
Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Rotschi : : M. Myers
02.08.2019 09:06 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.361 | Reviews: 6 | Hüte: 20

Ich freue mich sehr auf die Serie. Ich bin aber tatsächlich auch ein sehr sehr visueller Mensch. Das heißt... Ich hasse es zu Lesen. Das einzige Buch bei mir im Schrank ist die Biografie von Arnold Schwarzenegger. Und selbst die als "größter" Fan überhaupt , habe ich nicht zu Ende gelesen.

Deswegen liebe ich auch das Medium Kino. Und hoffe deswegen auch, dass die Serie mich ohne Comic mit ein paar Informationen nach Nemesis bedienen wird. Und wenn nicht, dann habe ich tatsächlich auch genügend Phantasie. Es bleibt spannend. Wermutstropfen wäre wirklich, wenn die Serie erst im März/April starten würde. Das ist für mich nicht. Early 2020

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
02.08.2019 08:11 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.003 | Reviews: 19 | Hüte: 424

Ich gönne es ihnen ja, dass sie aus der Picard-Kuh durch Comic und Buch noch ein paar Tropfen mehr melken können (und so negativ sich der Satz auch anhören mag, es ist wirklich ernst gemeint - die Hardcore-Fans werden sich tierisch freuen... Win-Win). Dennoch hoffe ich, dass die Serie auch ohne Comic- und Buch-Hintergrundwissen zu funktionieren vermag. Das, was viele Menschen scheinbar nicht mehr können - "die Phantasie benutzen" - ist mir persönlich viel wert: Es wäre toll, wenn man den Zuschauer in der Serie immer mal wieder mit einem Hauch einer Ahnung bedient, was da seit Nemesis möglicherweise passiert sein könnte. Eine Erzählung, oder ein kurzer Flashback... wenn man das gut macht, brauche ich weder Comic noch Buch.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Forum Neues Thema