Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Wars - The Mandalorian

News Details Reviews Trailer Galerie
"The Bad Batch"-Premiere - und was noch?

Star Wars Day: Der Serien-Überblick mit "Kenobi", "Ahsoka" & Co.

Star Wars Day: Der Serien-Überblick mit "Kenobi", "Ahsoka" & Co.
0 Kommentare - Di, 04.05.2021 von S. Spichala
Heute startet "Star Wars - The Bad Batch", doch uns erwartet noch eine ganze Reihe anderer Serien aus dem beliebten Universum. Hier der aktuelle Stand der Dinge - und was es Neues dazu am Star Wars Day gibt.

Der Investors Day spuckte im Dezember 2020 eine ganze Reihe neuer Serienprojekte für das Star Wars-Universum bei Disney+ aus, was sicher auch dem Erfolg von Star Wars - The Mandalorian zu verdanken ist. Hierzu gibt es bereits zwei Staffeln beim Streamer des Mauskonzerns, eine dritte ist bestellt und soll nach der nach Staffel 2 verkündeten Serie The Book of Boba Fett produziert werden.

Dementsprechend könnte man hoffen, dass im Geheimen zur Boba Fett-Serie bereits etwas gedreht wurde und am Star Wars Day offenbart wird. Star Wars - The Bad Batch ist wiederum fertig und feiert heute ihre Premiere, mit 70 Minuten Laufzeit! Hier unsere Review. Aber das ist ja noch längst nicht alles...!

Hier unser Stand der Dinge der Star Wars-Serien, mit Updates, was es dazu Neues am Star Wars Day zu sehen und hören gibt - der Überblick wird entsprechend fortlaufend aktualisiert. Wir warnen vor Spoilern in den jeweiligen Abschnitten zu den Projekten nach dem jeweils spoilerfreien Teil.

Übrigens: Vom 4. - 9. Mai wird Fanservice groß geschrieben und die Star Wars-Filme und Serien bei Disney+ mit Fan Art-Vorschaubildern angezeigt.

Star Wars Realserien

 

The Mandalorian Staffel 3

Star Wars - The Mandalorian Staffel 2 hat einen OMG-Cliffhanger im Finale zu bieten, entsprechend heiß wird Staffel 3 erwartet! Zuletzt wurde ein Drehstart im April verkündet (womit Boba Fett bereits abgedreht sein dürfte? Drehstart war dafür im März). Jedoch könnten wir uns vorstellen, dass man hier so lange wie möglich Geheimhaltung pflegt und es daher wenig bis gar nichts am Star Wars Day dazu zu sehen gibt. Zumal es die neue Season erst nach der unten folgenden Boba Fett-Serie zu sehen geben wird. Daher offerieren auch wir hier nur, dass die Serie derweil massiv viele Nominierungen und auch tatsächliche Awards einheimst, selbst für eine Golden Globe-Nominierung in der Königskategorie hatte es gereicht:

Etwas BTS-Material gibt es aber nun, jedoch schwer zu sagen, ob alt oder neu:

The Book of Boba Fett

Bevor wir also Star Wars - The Mandalorian Staffel 3 zu sehen bekommen, kommt erst einmal The Book of Boba Fett, angekündigt für diesen Dezember! Das erscheint gar nicht mehr so fern, und daher kann man durchaus hoffen, hier etwas am Star Wars Day geliefert zu bekommen, Drehstart war im März. Die Serie stammt von Dave Filoni und Robert Rodriguez, letzterer führte bereits in The Mandalorian Staffel 2 eine Folge Regie - Kenner wissen, warum die beiden nun hinter der Serie mit dem Comeback von Temuera Morrison als Boba Fett und Ming-Na Wen als Fennec stecken. ;-)

Star Wars - Obi-Wan Kenobi

Zuletzt wurde offiziell für die Obi-Wan Kenobi-Serie der Cast verkündet und eine kurz bevor stehende Produktion - inzwischen wird tatsächlich gedreht. Das lässt hoffen, dass es vielleicht sogar schon etwas zu sehen geben wird, und seien es erste offizielle Setbilder oder ein Poster. Mindestens ein Bild von Ewan McGregor im Outfit wäre angebracht, oder?

Leider kam nichts Neues dazu. Zumindest lässt sich McGregor aber den Bart stehen und spricht in Interviews anlässlich der neuen Netflix-Serie Halston auch über das fette 2,5 stündige Lichtschwert-Training und wie real sich Obi-Wan Kenobi wegen der neuen Techniken anfühlen wird, mehr dazu hier:

 

Spoiler

Ein Comeback von Hayden Christensen als Darth Vader wurde derweil auch bestätigt, sowie die Zeitlinie mit 10 Jahren nach den Ereignissen von Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith angegeben. Der Start bei Disney+ ist noch offen, aber sicher für Ende 2022, spätestens 2023 angedacht, wenn nun die Produktion anläuft.

Leak-Spoiler

Erste Setbilder-Leaks gibt es zur Obi-Wan Kenobi-Serie auch, die einen zumindest Tatooine-Part zu belegen scheinen - gerüchtelt wird schon lange, dass ein junger Luke Skywalker vorkommen könnte. Angebliche Leaks sind zwar immer so eine Sache, aber ein Comeback von Joel Edgerton und Bonnie Piesse als Owen und Beru Lars wurde bestätigt, womit Tatooine definitiv ein Thema sein wird. McGregor sagte dazu, dass ein Luke-Comeback sehr gut möglich sei, ruderte aber schnell zurück, um die Aussage vage zu halten. Er wisse es nicht. Das klingt nun aber doch recht unwahrscheinlich ... ;-)

Star Wars - Andor

Mit gespaltenen Erwartungen steht uns aber erst einmal Star Wars - Andor bevor, die Rogue One-Prequelserie mit dem titelgebenden Spion Cassian Andor (Diego Luna). Hierzu erwarten wir schon mehr zu sehen, vielleicht ja einen kleinen Teaser? Immerhin gab es dazu schon bewegtes Material am Investors Day und zuletzt auch Setbilder unter anderem hier und hier vom Dreh zu sichten - und ließen einen Blick auf eine imperiale Einrichtung werfen? Es tummeln sich jedenfalls eine ganze Menge Imperiale an diesem Ort. Infrage steht derweil wieder das eigentlich mal klare Comeback von Alan Tudyk als K-2SO, möglicherweise taucht er doch erst in einer zweiten Season auf.

Wie im Tweet zu lesen, ist der Start für 2022 bei Disney+ vorgesehen. Gespannter erwarten Fans aber diese Serie:

Star Wars - Ahsoka

Nach dem Liveaction-Debüt von Rosario Dawson als Ahsoka Tano in The Mandalorian Staffel 2 überraschte es wenig, dass auch eine Star Wars - Ahsoka-Serie verkündet wurde. Das Gerücht dazu tauchte jedoch bereits lange vor ihrem Auftritt in der Serie nach dem Finale von Star Wars - The Clone Wars auf, dass ein Ahsoka-Spin-off kommen könnte - mit vermutlich auch Dave Filoni als zumindest Co-Serienschöpfer, das zuvor von ihm selbst oft gestreute Gerücht zur Serie legt dies nahe, zumal als Serie über einen Clone Wars-Charakter. Die Serie spielt wie auch die Boba Fett-Serie in der Zeitlinie von The Mandalorian, ein Start ist noch offen.

 

Spoiler

Gerüchtelt werden Comebacks von Bo-Katan, die aber auch schon in The Bad Batch dabei sein könnte, sowie eine erwachsene Version von Ezra Bridger aus Star Wars Rebels und Oberschurke Thrawn. Gerade letztere Charaktere könnten einen Hinweis auf die Story von Ahsoka geben, mehr dazu hier.

Star Wars - Lando

Als Eventserie angekündigt kann man auch bei Star Wars - Lando von einer Realserie mit wenigen Folgen ausgehen. Der legendäre Lando Calrissian kehrt zurück, sehr viel mehr weiß man noch nicht, da es im Dezember 2020 noch ein frühes Entwicklungsstadium war:

Noch unklar, ob Realserie oder animiert:

Star Wars - Rangers of the New Republic

Ebenfalls am Investors Day verkündet weiß man noch wenig zu Star Wars - Rangers of the New Republic. Zumal das Projekt nach der Trennung von Gina Carano, die wahrscheinlich als Hauptstar die Serie als The Mandalorian-Spin-off zu ihrem Charakter anführen sollte, wieder in den Hintergrund gerutscht ist. Hier der Tweet mit dem Banner:

Weiter geht es auf Seite 2 mit den Animationsserien.

Star Wars Animationsserien

 

Star Wars - The Bad Batch

Wie eingangs erwähnt feiert am Star Wars Day die Animationsserie Star Wars - The Bad Batch ihre Premiere, mit 70 Minuten Laufzeit. Insgesamt sind 14 Folgen der ersten Staffel über die Clone Force 99 zu erwarten. Cool ist auch, dass Ming-Na Wens Fennec aus Star Wars - The Mandalorian mit dabei ist und somit ihr animiertes Debüt feiert, mal ganz umgekehrt also ein Crossover nach den Liveaction-Debüts animierter Charaktere in The Mandalorian. Offiziell gemacht hatte das der letzte Teaser:

Zuletzt gab es hier einen Schwung Charakterposter und Teaser zur Clone Force 99 zu sehen.

Der Star Wars Day bringt uns schon einmal eine neue Featurette:

Star Wars - Acolyte

Auch die High Republic-Animationsserie Star Wars - The Acolyte wurde am Investors Day vekündet, ein Mysterythriller über finstere Geheimnisse und erwachende Kräfte der Dunklen Seite in den letzten Tagen der High Republic-Ära:

 

Spoiler

Gerüchtelt wird, dass Darth Revan mit der Serie in den Star Wars-Kanon eingeführt werden könnte, um damit ein Old Republic-Projekt vorzubereiten.

Star Wars - Visions

Star Wars - Visions ist eine Sammlung von Anime-Kurzfilmen aus dem Star Wars-Universum, von japanischen Schöpfern, die noch dieses Jahr kommen soll - ebefalls am Investors Day verkündet:

Hier könnte glatt der erste Kurzfilm am Star Wars Day online gehen, oder zuminest ein Trailer - wir sind gespannt! Ein Kurzfim kommt aber auf jeden Fall pünktlich zu Disney+, nämlich ein Star Wars-Die Simpsons-Special:

Der erste richtige Star Wars-Kinofilm erwartet uns erst am 23. Dezember 2023 mit Star Wars - Rogue Squadron von Patty Jenkins. Diverse Trilogien und Filme sind ebenfalls geplant, unter anderem auch eine Trilogie von Rian Johnson, der gerüchtelte Film Star Wars - Knights of the Old Republic und Filme von Kevin Feige und Taika Waititi. Die fallen aber alle noch sehr unter "Nichts Genaues weiß man nicht". ;-)

Bleibt nur noch eines zu sagen: May the 4th be with you!

Nachtrag: Der Tag gehörte im Grunde The Bad Batch, aber hey, Disney hat ein echtes Lichtschwert entwickelt! Siehe Tweet unten - das dürfte neben der neuen Serie die Nachricht des Tages gewesen sein. :-)

Stand: 04.05.2021 (SP)

Erfahre mehr: #Streaming, #StarWars, #Disney+
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige