Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Star Wars - The Mandalorian

News Details Reviews Trailer Galerie
Jon Favreau mit Blick auf die Props

"The Mandalorian"-Setfotos offenbaren kuriose "Star Wars"-Easter-Eggs

"The Mandalorian"-Setfotos offenbaren kuriose "Star Wars"-Easter-Eggs
2 Kommentare - Mo, 15.10.2018 von N. Sälzle
"The Mandalorian" scheint mit einer Bewaffnung ausgestattet zu sein, die eine interessante Referenz darstellt. Aber auch ein kurioser Kultklassiker scheint es in die Serie zu schaffen.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"The Mandalorian"-Setfotos offenbaren kuriose "Star Wars"-Easter-Eggs

An Star Wars - The Mandalorian wird munter gewerkelt. So eifrig, dass es schon fast erstaunlich ist, dass wir immer noch keinen Cast haben. Der kann ja eigentlich nicht mehr lange auf sich warten lassen, oder? Bis dahin vertreibt uns jedenfalls Jon Favreau die Zeit mit neuen Eindrücken - und die sind mega-nerdig und vor allem kultig. Ein Leckerbissen für wahre Star Wars-Kenner?

Abgelichtet wurde eine Waffe, die voraussichtlich dem Hauptcharakter gehört, wie man anhand des ersten offiziellen Fotos erahnen kann (vergleiche Banner über der News). Dabei handelt es sich um ein Gewehr mit eher klassischen Zügen und einem Zielfernrohr sowie einem besonders markanten Lauf. Kommt euch bekannt vor? Das Design der Waffe erinnert jedenfalls stark an das der Bewaffnung, die Boba Fett im Star Wars Holiday Special bei sich trägt. Hoffen wir, dass es bei dieser einen einzigen Referenz an dieses grausige Kapitel im Star Wars-Universum bleibt, denn zumindest dieses Design hat durchaus etwas für sich, während man den Rest des Specials getrost in die Tonne kloppen kann.

Abgesehen davon, dass dieses Gewehr auf Kisten abgelegt wurde, deren Design dem Star Wars-Fan natürlich ebenfalls bestens vertraut ist, postete Favreau noch ein zweites Foto. Um diese Referenz zu erkennen, muss man dann schon recht tief in der Materie stecken. Denn das zweite "Gerät" erinnert stark an die Eismaschine, die der Charakter Wilrow Hood in Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück bei der Evakuierung von Cloud City in Sicherheit schafft.

Ob uns Star Wars - The Mandalorian erklärt, was es mit der Eismaschine in Star Wars auf sich hat und weshalb diese so wichtig ist? Vielleicht mögt ihr in den Kommentaren ja schon mal einen Tipp abgeben.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jon Favreau (@jonfavreau) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jon Favreau (@jonfavreau) am

Quelle: Jon Favreau
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
15.10.2018 10:02 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.985 | Reviews: 0 | Hüte: 257

Das Ding sieht aus wie mein alter Nass-u.Trockensauger, den ich vor ein paar jahren entsorgt habe. Kommt halt alles wieder wink

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
15.10.2018 09:49 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.680 | Reviews: 28 | Hüte: 267

Wirklich Lustig, wie jetzt schon wieder nach Bekanntem gesucht wird und man versucht Parallelen zu dem schon Bestehenden aufzubauen und aufzubauschen. Obwohl immer wieder beteuert wird, dass man sich etwas mehr Eigenständigkeit bei den neuen Star Wars Produktionen wünscht, versucht man weiterhin jedes noch so kleine Detail, jedes noch so kleine Häppchen an Bild oder gar Filmmaterial zu analysieren und auf Bekannte Objekte, Figuren oder Formen hin zu prüfen. Man versucht zu erkennen, ob nicht doch etwas Aufschlussreiches zu finden ist, das man mit der bekannten Welt in Verbindung bringen kann. Ist das nicht irgendwie seltsam? Anstatt sich auf was neues zu freuen, auf neue Geschichten, neue Helden und ganz besonders auf neue Welten, hofft man schon weit vor Beginn der Serie darauf, dass man altbekanntes geboten bekommt und sucht wie wild danach.

Die Gattung Star Wars Fan (zu der ich definitiv dazugehöre) ist schon was ganz besonderes...und schwer zu verstehendes^^

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema