Anzeige
Anzeige
Anzeige

Logan - The Wolverine

News Details Kritik Trailer Galerie
Jackmans Gesicht muss weichen

Tom Hardy als Wolverine? Deepfake-Sequenzen zeigen ihn in Aktion

Tom Hardy als Wolverine? Deepfake-Sequenzen zeigen ihn in Aktion
5 Kommentare - Mo, 11.07.2022 von A. Seifferth
Auch wenn Tom Hardy nur neun Jahre jünger als Hugh Jackman ist, wünschen sich ihn nicht wenige Fans als nächsten Wolverine. Wie das aussähe, kann man durch zwei Videomontagen erahnen.

Immer wieder wird Schauspieler Tom Hardy als vielversprechender Kandidat genannt, wenn es um eine neue Interpretation des aus der X-Men-Reihe bekannten Mutanten Wolverine geht. Man kann darüber trefflich streiten, ob der in London geborene Schauspieler eine passende Option wäre, doch im vorliegenden Deepfake-Projekt zu Logan - The Wolverine kommt Hardy ausgesprochen überzeugend in der Rolle weg:

Interessant an dem gefaketen Material ist, dass man eine Gegenüberstellung mit den Originalaufnahmen aus Logan - The Wolverine wagt und die Szenen einen durchaus glaubwürdigen Eindruck hinterlassen. Für die Arbeit zeichnet sich der Youtube-Channel "stryder HD" verantwortlich. Einigen von euch dürfte eventuell ein anderes Deepfake-Video des Kanals geläufig sein, dass Stranger Things-Actress Millie Bobby Brown als Prinzessin Leia aus der Star Wars-Reihe in Aktion zeigt - zur Auffrischung findet ihr dieses am Ende des Beitrags.

Doch zurück zu Tom Hardy als Wolverine: Aktuell dürfte den entscheidenden Instanzen aber nicht unbedingt der Sinn nach einem älteren Haudegen stehen, wie man an der derzeit im Raum stehenden Besetzung der Rolle mit Taron Egerton erahnen kann. Der 32-jährige Waliser führte vor kurzem Gespräche mit Marvel Studios-Chef Kevin Feige, wie er selbst gegenüber der New York Times ausplauderte. Das finale Wort ist in dieser Angelegenheit aber noch nicht gesprochen.

Es ist auffällig, wie schwer die Neubesetzung der ikonischen Rolle wiegt. Hier möchte man mit den Bossen von Marvel wahrlich nicht gern tauschen, denn die Fans beobachten die Entwicklungen für ein zukünftiges Casting der einst von Hugh Jackman bravourös gemeisterten Rolle mit Argusaugen, wobei sie sich gleichzeitig nach einer Aktualisierung der Figur sehnen.

Ohne zu übertreiben, lässt sich sagen, dass es für so gut wie jeden Schauspieler eine unglaubliche Bürde sein dürfte, an die animalische Physis Jackmans heranzureichen - ganz zu schweigen von seiner langjährigen Reputation, die er sich in der Rolle erarbeitet hat.

Wie steht ihr zum Ergebnis des Logan - The Wolverine-Deepfakes mit Tom Hardys Gesicht: Aktion geglückt oder würdet ihr lieber absurdere Videos im Stile von Roombo sehen? Zum Abschluss legen wir euch noch das versprochene Video mit Millie Bobby Brown als Prinzessin Leia nahe:

Quelle: Youtube-Kanal
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
endoplasmatischesRetikulum667 : : Moviejones-Fan
11.07.2022 11:24 Uhr
0
Dabei seit: 05.07.22 | Posts: 24 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@Raven13

Sehe ich genauso.

Außerdem: Will ich denn das gleiche wie vorher nochmal in grün? Der Reiz der verschiedenen Bond- oder Batman-"Inkarnationen" ist doch, dass jeder Schauspieler dem Charakter seine eigene Note hinzufügt. Man muss Moore als Witze-Bond nicht mögen, mann muss Clooneys Comic-Batman nicht mögen. Man muss ebenso Daltons ernsten Rache-Bond nicht mögen. Aber niemand wird sich bei den genannten je gedacht haben "Aha. Keaton mit Nippeln und in schlecht." oder "Aha. Connery ohne schottischem Akzent. Wow, wow, wow.".

Avatar
Bibo : : Moviejones-Fan
11.07.2022 10:25 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.19 | Posts: 208 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Für mich ist Hardy Bane. Wolverine passt nicht. Wäre schön, wenn er der nächste Bond werden würde. Darauf hätte ich Bock.

"Zitierst Du da jemanden oder ist das auf dein Steißbein tätowiert?"

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
11.07.2022 09:17 Uhr | Editiert am 11.07.2022 - 09:19 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 2.154 | Reviews: 0 | Hüte: 76

Da hätte man vielleicht mal ein einmaliges "Special" draus machen können, aber als "News" hat das mMn wenig bis keinen Wert. Mich interessieren Deepfakes mittlerweile auch tatsächlich null komma garnicht, NICHTS davon finde ich überzeugend.

Hier gibt es nichts zu sehen!

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
11.07.2022 08:14 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 471 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Hardy ist Venom. Allein daher schon quatsch. Thema zu.

“You have fought long enough, Galadriel. Put up your sword.”

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
11.07.2022 07:18 Uhr | Editiert am 11.07.2022 - 07:36 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.634 | Reviews: 66 | Hüte: 490

Solche DeepFakes sagen überhaupt nichts darüber aus, ob ein anderer Schauspieler für eine bestimmte Rolle taugt. Wir sehen weiterhin Hugh Jackman, nur mit dem Gesicht von Hardy, und so funktioniert das nicht. Ganz im Gegenteil, das vermittelt ein völlig falsches Bild von in diesem Fall Tom Hardy. Zur Schauspielerei gehört mehr als nur das Gesicht.

DeepFakes fangen langsam an, mich zu stören. Es ist toll gewesen, wozu die Technik heute in der Lage ist, aber sie gerät halt unterhalb des Gesichts und bei der Sprache an ihre Grenzen.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
AnzeigeN