AnzeigeN
AnzeigeN

Twister

News Details Kritik Trailer Galerie
Wieder mit Helen Hunt?

"Twister"-Sequel-Dreh schon ab Frühjahr 2023? + Regiefrage & Starttermin geklärt (Update)

"Twister"-Sequel-Dreh schon ab Frühjahr 2023? + Regiefrage & Starttermin geklärt (Update)
14 Kommentare - Mi, 21.12.2022 von N. Sälzle
Jetzt wird es ernst: Die "Twister"-Fortsetzung steht offenbar in den Startlöchern. Schon ab Frühjahr könnte gedreht werden, insbesondere da man offenbar einen Regisseur gefunden hat.

++ Update vom 21.12.2022: Jetzt hat das Twister-Sequel Twisters nicht nur einen Regisseur, sondern auch einen Starttermin. Auf den 19. Juli 2024 wurde der Film in den USA datiert, meldet unter anderem Deadline.

++ Update vom 16.12.2022: Jetzt wird es also konkreter. Mit Lee Isaac Chung (Minari - Wo wir Wurzeln schlagen) sei ein Regisseur für das Twister-Sequel gefunden worden, wie unter anderem Deadline berichtet. Der Regisseur soll sich derzeit in der finalen Verhandlungsrunde mit Universal Pictures und Amblin Entertainment befinden. Weitere Informationen als die bereits unten aufgeführten, kamen unterdessen nicht ans Licht.

++ News vom 18.10.2022: Sequels sind weiterhin sehr gefragt - jedenfalls bei denjenigen, die über grünes Licht entscheiden. Beim Publikum hingegen kommt dann manchmal doch eher die Frage auf, ob so manches Sequel wirklich nötig ist. Wir sind gespannt, was ihr von diesem hier haltet, denn Twister aus dem Jahre 1996 scheint ebenfalls eine späte Fortsetzung zu erhalten.

Bereits ab Frühjahr könnte das Sequel unter dem Titel Twisters gedreht werden, sollte alles glatt laufen, so hofft man jedenfalls bei Universal Pictures und Amblin Entertainment, wo man sich derzeit mit potenziellen Regisseuren trifft. Zu den Favoriten gehören derzeit wohl Jimmy Chin & Elizabeth Chai Vaserhelyi (Free Solo), Dan Trachtenberg (Prey) und Travis Knight (Mister Link - Ein fellig verrücktes Abenteuer).

Vieles ist jedenfalls bereits durchgeplant. Frank Marshall soll produzieren und gemeinsam mit Universal Pictures finanziert Warner Bros. das Twister-Sequel, allerdings übernimmt Universal die kreative Führung.

Von verschiedenen Quellen will Deadline außerdem erfahren haben, dass man darauf hoffe, dass Helen Hunt zurückkehre, Bill Paxton ist ja leider vor wenigen Jahren verstorben. Im Mittelpunkt der Handlung würde dann die Tochter von deren beiden Charakteren stehen, die ebenfalls Jagd auf Wirbelstürme macht.

Quelle: Deadline
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
14 Kommentare
Avatar
Bibo : : Moviejones-Fan
21.12.2022 11:52 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.19 | Posts: 241 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Hier fliegt die Kuh!

"Zitierst Du da jemanden oder ist das auf dein Steißbein tätowiert?"

Avatar
CMetzger : : The Revenant
19.12.2022 12:46 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.432 | Reviews: 11 | Hüte: 218

Ich bin ja eher für Twoster - Hurricane with Oh

Avatar
Darkstar : : Moviejones-Fan
18.12.2022 10:18 Uhr
0
Dabei seit: 10.03.14 | Posts: 54 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Der Titel ist bekannt.

Mit einer seelenlos produzierten Fortsetzung sollte sich auch mit diesem noch schnell und einfach Cash verdienen lassen.

Natürlich ist es die Tochter/der Sohn. Es gibt keine anderen Menschen die sich mit diesem Thema beschäftigen.

Schnell noch ein paar Cameos und "oh, Guck mal"-Momente integrieren und ab damit ins Niemandsland.

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
18.12.2022 10:01 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 562 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Also ich hab Twister früher geliebt (und mag ihn auch heute noch), aber da bin ich bei Shred. Ohne Bill Paxton und Philip Seymour Hoffman macht eine Fortsetzung keinen Sinn.

Aber warten wir mal ab, was da kommt.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
17.12.2022 11:21 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.956 | Reviews: 162 | Hüte: 509

Ich hätte mir das Sequel zu Twister gerne unter der Regie von James Cameron gewünscht. Der Titel: Twisters.

Der Film war damals toll und spannend, aber nach einer Fortsetzung hat doch wirklich nie jemand geschreit.

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
19.10.2022 09:58 Uhr | Editiert am 19.10.2022 - 12:23 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 540 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Das war einer der letzten Filme bei dem ich mit einer Fortsetzung gerechnet habe, den Film hat man mal gesehen, er war okay, aber nicht die Art von Film wo es einen Unterschied macht ob man Twister 2 oder Hard Storm 1 macht, es gibt sicher nicht die Fanbase die seit Jahren den zweiten Teil haben will.

Der Soundtrack hatte einige gute Songs zu der Zeit, das ist einer der Punkte die mir in Erinnerung blieben, gab damals einige Filme wo das so war wie auch The Crow oder Natural Born Killers.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
19.10.2022 08:10 Uhr | Editiert am 19.10.2022 - 08:15 Uhr
1
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.748 | Reviews: 45 | Hüte: 678

@ MisfitsFilms
und die Kids und Arbeitslosen Langzeitstudenten werden behaupten, es wäre ein wissenschaftlicher Fakt.
Ich glaube die Kids und arbeistlosen Langzeitstudenten haben bewiesen, dass sie deutlich besser Bescheid wissen was echte wissenschaftliche Fakts und Fake-News sind als so mancher frustrierter Alltagsbewältiger, Egoist oder Typ aus der Boomer-Generation ;)

Aber vielleicht sind deine Seitenhiebe auch immer als Witz zu verstehen - dann sorry und: haha.

Zur News:
Twister 1 im Westen Amerikas wirbelt Richtung Osten, Twister 2 im Osten Amerikas wirbelt Richtung Westen - beide TwisterS fusionieren und bilden einen Mega-Twister. Im Mittelpunkt die Tochter von Wirbelsturmjägern aus Teil 1 und ein beschränkter Präsident, der die TwisterS mit Atombomben kaltstellen möchte. Regie: Roland Emmerich.
Nee, im Ernst. Teil 1 hab ich vor Jahren mal geschaut und glaube, der erscheint auch immer mal wieder im Free-TV. Wenn man was spannendes zu erzählen hat, sehr gerne. Immerhin kann man das Thema sicherlich in die heutigen Debatten eingliedern, da hat MisfitsFilms schon Recht.

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
19.10.2022 06:22 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 756 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Bitte nicht!

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
18.10.2022 19:13 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 1.116 | Reviews: 20 | Hüte: 43

Oder wie James Cameron sagen würde:

Twister$

Bitte hört auf, das Wort "manisch" in euren Kommentaren oder Filmkritiken zu verwenden. Streicht es am besten aus eurem Wortschatz. Ich bekomme sonst immer Benachrichtigungen, dass ich erwähnt wurde. Vielen Dank :D

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
18.10.2022 15:21 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.411 | Reviews: 0 | Hüte: 124

Mit Erscheinen des Films wird es dann vermehrt neue Klimaproteste geben, und die Kids und Arbeitslosen Langzeitstudenten werden behaupten, es wäre ein wissenschaftlicher Fakt.

Bin mir sicher, die Macher des Films werden sogar darauf aufbauen

Avatar
CMetzger : : The Revenant
18.10.2022 14:16 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.432 | Reviews: 11 | Hüte: 218

Wenn das wirklich so kommt, hoffe ich, dass sie den Satz: "Ich bin nicht wieder zurück." gut nutzen und ihn gut einbauen, ohne, dass es trashig wirkt.

Avatar
Harty : : Moviejones-Fan
18.10.2022 12:32 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.15 | Posts: 134 | Reviews: 4 | Hüte: 0

Also ich mochte den Film. Wenn Sie es gut machen, warum nicht.

Avatar
Shred : : Halbtags-Nerd
18.10.2022 12:28 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.668 | Reviews: 15 | Hüte: 92

Eine Twister Fortsetzung ohne Bill Paxton und vor allem ohne Philip Seymour Hoffman als Tornado Jäger? Hmm...wird schwierig mich da ins Kino zu locken

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
18.10.2022 11:08 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 2.618 | Reviews: 37 | Hüte: 86

Also wenn ich "Twister" lese, muss ich eher an das hier denken...

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Forum Neues Thema
AnzeigeY