Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers

News Details Kritik Trailer Galerie
Kritik aus den eigenen Reihen

Ups! John Boyega stichelt gegen "Star Wars - Die letzten Jedi" (Update)

Ups! John Boyega stichelt gegen "Star Wars - Die letzten Jedi" (Update)
65 Kommentare - Fr, 13.12.2019 von R. Lukas
Selbst John "Finn" Boyega hat mit "Star Wars - Die letzten Jedi" so seine Probleme, er findet den Film "ein bisschen fragwürdig". An den Charakter-Handlungsbögen in der neuen Trilogie stört er sich auch.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Ups! John Boyega stichelt gegen "Star Wars - Die letzten Jedi"

++ Update vom 13.12.2019: Noch mal J.J. Abrams über Rian Johnson! Und jetzt klingt es wieder freundlicher. Johnson sei ein unglaublich talentierter Regisseur und ein großartiger Geschichtenerzähler, darum sei man gespannt gewesen, was er mit Star Wars - Die letzten Jedi anstellen würde. Lustigerweise habe er als erstes gedacht, dass er gern all die Freunde zusammen sehen würde, was sie bei Johnson nicht gewesen seien, erzählt Abrams. Rey (Daisy Ridley) treffe Poe (Oscar Isaac) nicht vor Ende des Films, sie und Finn (John Boyega) seien in Star Wars - Die letzten Jedi auch nicht wirklich zusammen.

In gewisser Weise habe Johnsons Geschichte also geholfen, das vorzubereiten, was man nun in Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers mache. Es habe ihm erlaubt, die Gruppe zusammenzubringen und endlich auf ihr erstes gemeinsames Abenteuer zu schicken, sagt Abrams. Viele Details und Story-Aspekte, die Johnson in Star Wars - Die letzten Jedi etabliert habe, habe man in diesem Film aufgegriffen. Er glaube nicht, dass Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers ohne die Entscheidungen, die Johnson getroffen habe, auch nur annähernd das wäre, was es ist. Deshalb sei er nichts als dankbar.

++ Update vom 12.12.2019: Nachdem er bislang nur Positives in Richtung Rian Johnson und Star Wars - Die letzten Jedi zu sagen hatte, schlägt J.J. Abrams in einem Artikel der New York Times erstmals auch kritischere Töne an. Einerseits lobt er den Film dafür, dass er voll mit Überraschungen, Subversion und allen möglichen mutigen Entscheidungen sei. Andererseits sei es so ein bisschen eine Meta-Herangehensweise an die Story, erklärt Abrams. Er glaube nicht, dass die Leute für Star Wars ins Kino gehen, um erzählt zu bekommen, dass dieses oder jenes keine Rolle spiele.

Weil er die Zukunft des Franchise "nicht designt hat", weiß Abrams nicht, was noch kommt. Aber er schließt nicht aus, eines Tages zu Star Wars zurückzukehren - er brauche nur eine Mütze Schlaf. Ob Star Wars weitergehen könne? Natürlich könne es das, meint Abrams. Jedes großartige Ende sei in gewisser Weise ein neuer Anfang. Aber es habe etwas Kühnes an sich, zu sagen, dass dies die Geschichte sei, wie sie sein sollte.

++ News vom 11.12.2019: Die Erste Ordnung bekommt in Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers Verstärkung von Richard E. Grant, der den Allegiant General Pryde spielt. Und nach seiner hochemotionalen Video-Review (unten noch mal der Tweet, bei dem sogar Tränen fließen) schwärmt er in einem Interview mit Yahoo weiter. Der große Charakter-Plot-Twist, von dem er nicht gewusst habe, dass er kommt, habe emotional und auf die Story bezogen absoluten Sinn ergeben, so Grant. Das sei wirklich clever gewesen. Und es sei eine unglaubliche Sache, etwas zu nehmen, das 1977 mit dem ersten Film begonnen habe, und neun Filme später zu einem Abschluss und einer Auflösung zu gelangen.

Damit aber auch genug der positiven Worte, nicht dass noch jemand zu glauben anfängt, Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers könnte gut werden. ;-) Zwei Jahre sind mittlerweile seit Star Wars - Die letzten Jedi vergangen, und noch immer sind manche Leute nicht über das hinweg, was Rian Johnson "angerichtet" hat. Dazu zählt überraschenderweise auch Finn-Darsteller John Boyega. Star Wars - Das Erwachen der Macht sei der Beginn von etwas sehr Solidem gewesen, findet er. Star Wars - Die letzten Jedi hingegen habe sich für ihn ein wenig fragwürdig angefühlt, wenn er ehrlich sei. Er sei mit vielen der Entscheidungen darin nicht unbedingt einverstanden gewesen, worüber er auch viel mit Mark Hamill geredet habe.

Und es sei schwierig für sie alle (Boyega meint wohl vor allem sich selbst, Daisy Ridley und Oscar Isaac) gewesen, da sie voneinander getrennt gewesen seien. Bei den originalen Star Wars-Filmen sei das Trio-Feeling sehr viel ausgeprägter gewesen. Er wisse nicht, wie schnell man diese Langzeit-Dynamik mit Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers etablieren können werde. Aber wenn diese Dynamik erforscht würde, wäre das cool. Sein Eindruck sei, dass man Rey, Finn und Poe Dameron selbst nach diesen drei Filmen nicht so gut kenne, wie man Luke (Hamill), Han (Harrison Ford) und Leia (Carrie Fisher) damals kennengelernt habe. Und vielleicht, hofft Boyega, sei Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers eine großartige Gelegenheit, um sie noch ein bisschen besser kennenzulernen. Die Neckereien, die Zankereien, die unterschwelligen Romanzen, die sich dann in einem epischen Moment manifestieren - das sei für ihn Star Wars. Es sei nicht hyperreal oder realistisch oder bodenständig, nichts davon sollte man machen, denkt Boyega. Vielmehr gehe es um Beziehungen, Familie und Freundschaft.

Quelle: Hypebeast
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
65 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
15.12.2019 06:46 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.990 | Reviews: 42 | Hüte: 444

Es ist ja schon irgendwie normal, dass alle Beteiligten eines Films versuchen (vielleicht sogar müssen?) ihren Film zu promoten. Dabei denke ich gerade bei Star Wars 9, dass das der Film garnicht notwendig haben wird. Ich gehe fest davon aus, dass der Film ein absoluter Kassenerfolg werden wird. Und auch wenn ich selbst wahrscheinlich nie ein großer Fan der Sequels werde, gehe ich fest davon aus, dass der letze Teil dieser Trilogie der beste werden wird. Es würde mich schon arg wundern, wenn Abrams das Ding verhauen würde. Interessanterweise hat sich bei mir Episode 7 im Ranking vor Episode 8 geschoben. Nach Erstsichtung der Filme habe ich Episode 8 als den besseren Film gesehen. Mittlerweile sehe ich es andersherum. Aber wie gesagt, ich gehe fest davon aus, dass Episode 9 am Ende das Ranking anführen wird.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Uatu : : The Watcher
14.12.2019 21:46 Uhr
1
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.302 | Reviews: 1 | Hüte: 109

Wasn Gezicke. Ist hier etwa Weibsvolk anwesend?

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
14.12.2019 18:40 Uhr
1
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.246 | Reviews: 172 | Hüte: 513

Aus meinen Kindertagen ist mir diese eine Binsenweisheit im Kopf geblieben - "was man sagt, is man selber" - keine Ahnung weshalb ich daran jetzt denken muss.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
14.12.2019 17:47 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 826 | Reviews: 0 | Hüte: 24

@sublim77

Ich hab dich falsch eingeschätzt. Du bist einfach bloß ein Wichtigtuer.

Hauptsache, du hast das letzte Wort. Wie ein 8-jähriger.

Ich bins nun leid. Gehe oder bleibe, ist mir Rille.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
14.12.2019 16:59 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.246 | Reviews: 172 | Hüte: 513

@luhp92

Hast du etwa grade YEHOVA gesagt?

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
14.12.2019 16:50 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.245 | Reviews: 180 | Hüte: 415

@ZSSnake

Dieses Steak wäre gerade gut genug für Yehova gewesen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
14.12.2019 16:12 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.246 | Reviews: 172 | Hüte: 513

@Silencio:

Pfff. Ich hab mich klonen lassen, um das doppelte Pensum an Sport zu schaffen, also ich mach so 30 Mal die Woche Sport und auf meinen eigenen Schultern stehend mache ich Godzilla Konkurrenz. Ich esse aber auch morgens zwei Schüsseln Nägel zum Frühstück damit ich genug Eisen im Blut habe.

Lass also mal den Gangster stecken du Lauch wink

Spaß beiseite - was zum Geier ist hier los? Hat jemand "Feige Sau" zu irgendwem gesagt?

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
14.12.2019 15:12 Uhr | Editiert am 14.12.2019 - 15:15 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.990 | Reviews: 42 | Hüte: 444

Bevor ich es vergess, noch ein Dankeschön an meine Hutgeber.smile

Zum Thema (dem echten Thema, mein ich):

Ich denke, dass die Vergangenheit gezeigt hat, dass man die Aussagen von Schauspielern vor dem Release eines Films eigentlich nie wirklich werten kann. Viel interessanter ist es zu hören, was sie nach dem Release sagen. Vor allem dann, wenn ein Film nicht so toll gelaufen ist, wie man gehofft hatte. Denn dann packen sie meistens erst mit den schmutzigen Geheimnissen, verborgenen Problemchen oder gar ihren wahren Gedanken zum Film aus. Wenn ich mich recht erinnere, hatte Boyega vor dem Release zu Episode 8 auch nur gutes zu berichten. Jedenfalls kann ich mich nicht erinnern etwas negatives von ihm dazu gehört zu haben. Lediglich von Mark Hamill waren schon im Vorfeld einige negative Töne, im Bezug auf die Darstellung von Luke zu hören.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
14.12.2019 14:50 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 268 | Reviews: 2 | Hüte: 17

sublimm77 v Winter - Dawn of Justice

Der größte Gladiatorenkampf der Moviejones-Geschichte!

Tag gegen Nacht!

Der Sohn von MJ gegen die Fledermaus von Moviejones!

Die roten Capes kommen... Die roten Capes kommen...

Ich wäre übrigens durchaus bereit hierfür ein organisiertes Wettsystem einzuführen.

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
14.12.2019 12:40 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.990 | Reviews: 42 | Hüte: 444

@Silencio:

Gefällt mir. Gekauft. smile

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
14.12.2019 12:32 Uhr
2
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.744 | Reviews: 47 | Hüte: 185

Also ich bin knappe 4 Meter groß und mache zwölfmal die Woche Sport. Erzittert vor meiner Macht!

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
14.12.2019 12:24 Uhr | Editiert am 14.12.2019 - 12:26 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.990 | Reviews: 42 | Hüte: 444

@Jack-Burton:

Jungs, entspannt euch wieder, vertragt euch endlich, oder nehmt euch ein Zimmer!

Weihnachten steht vor der Tür und ihr solltet ein Vorbild für die jungen Leute sein, für "wer hat die größere Schaufel im Sandkasten" Spiele seid ihr definitiv zu alt.

Dann empfindest du meinen Beitrag offensichtlich nicht als eben genau das? Einen Versuch diese Diskussion zu einem Ende zu bringen? Hast du den letzten Absatz meines Kommentars gelesen? Denn ich finde, dass ich damit genau das aussage.

Nichtsdestotz wollte ich es mir auch nicht nehmen lassen für Klarheit zu sorgen. Man sollte schon wissen, mit wem man es zu tun hat wink

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
14.12.2019 12:20 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.831 | Reviews: 3 | Hüte: 205

Jungs, entspannt euch wieder, vertragt euch endlich, oder nehmt euch ein Zimmer!

Weihnachten steht vor der Tür und ihr solltet ein Vorbild für die jungen Leute sein, für "wer hat die größere Schaufel im Sandkasten" Spiele seid ihr definitiv zu alt.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
14.12.2019 11:55 Uhr | Editiert am 15.12.2019 - 06:36 Uhr
1
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.990 | Reviews: 42 | Hüte: 444

@Winter:

Zunächst mal zum Thema persönlich/online: Ich bin über 1,90 groß, 90 kg schwer und mache 5-6 Mal die Woche Sport - lass also den Gangster einfach stecken

Ich weiss zwar nicht wo ich einen auf "Gangster" gemacht haben soll und ich bezweifle auch, dass es großartig Sinn macht, diese Diskussion weiter voranzutreiben, doch im Bezug auf Körperlichkeiten (und auch auf ein wenig generelles) will ich dir gerne Antworten.

Ich bin zwar nicht 1,90 groß, aber in Sachen Sport brauche ich mich mit Sicherheit nicht vor dir (oder sonst jemandem) zu verstecken. Denn ich mache jeden Tag Sport und zwar zu großen Teilen sogar Hauptberuflich. Seit meinem sechsten Lebensjahr, mache ich Kampfsport und übe diesen auch beruflich, nämlich im Dienst, aus. Nebenberuflich bin ich Trainer in einem Fitnessstudio (und zwar schon seit ich achtzehn bin) und trainiere fast täglich in meinem eigenen kleinen Studio. Abgesehen davon wirst du Verständnis dafür haben, dass ich, nach fast zwanzig Jahren in denen ich Einsätze gefahren bin, bei denen man mehr als einmal mein Leben bedroht hat, nicht vor Ehrfurcht erzittere, aufgrund reiner Körperlichkeit. Soviel dazu.

Zum Rest deiner Analyse zu meiner Person kann ich nur sagen, dass diese Charakterzeichung nicht weiter von mir entfernt sein könnte. Denn wenn ich keine Uniform trage, trage ich die Kutte meines MC´s, fahre mit meinen Jungs und meinem Chopper durch die Landschaft und lasse den lieben Gott einen guten Mann sein. Andere zurechzuweisen ist allerhöchstens eine berufliche Notwendigkeit, keinesfalls eine Charaktereingeschaft von mir.

Zu dieser ganzen Diskussion kann ich nur sagen, dass ich mich bisher über deine Beiträge eher amüsiert habe. Bisher hat mich das alles nicht sonderlich beeindruckt. Erst als du (meiner Meinung nach) immer mehr auf einzelne Personen losgegangen bist, bin ich mit mehr Ernsthaftigkeit daran gegangen, deine Kommentare zu beantworten. Zumindest sehe ich das so, wie wir ja aber nun wissen, sehen das (sehr zu meiner Überraschung) viele hier anders.

Da du ja offensichtlich an einem normalen Konsens nicht interessiert bist, werde ich in Zukunft versuchen deine Beiträge zu ignorieren, wie ich das auch bei einigen anderen mache. Ich hoffe, dass mir das gelingt und ich dem Impuls, auf Provokationen zu reagieren, widerstehen kann. Ich denke, dass das auch in deinem Sinn ist.

Noch etwas generelles:

Ich bin auf dieses Forum aufmerksam geworden, weil ich Informationen zu Filmen gesucht hatte. Bin geblieben, weil ich interessante Gespräche zu Filmen gefunden hatte und bin nun in einer Situation gelandet, in der ich mich plötzlich genötigt sehe, mich in meiner Freizeit gefühlt mehr als im Dienst meiner Person erwehren zu müssen. Ich gebe dafür allerdings niemand anderem die Schuld, als mir selbst. Schließlich war es meine Entscheidung mich darauf einzulassen. Einmal mehr werde ich mich also prüfen und mal schauen, was "weg kann". Das alles hier sollte Spaß machen, nicht nerven. Deshalb versuche ich mich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren, nämlich auf das Besprechen und Bewerten von Filmen, nicht auf das Bewerten der Personen, die die Filme kommentieren.

Soweit war es das von mir.

Tschö mit Ö !

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
13.12.2019 17:23 Uhr
1
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.532 | Reviews: 2 | Hüte: 258

@mrbond

War auch nicht ganz ernst gemeint. Wollte nur verdeutlichen, dass vieles hier aus dem Kontext gerissen wird und dass wir aneinander vorbei reden. Also Peace!

@Winter

Du hast mit deinen Posts ja meistens recht. Sie sind "anders" formuliert und deine Ausschmückungen stoßen einigen Usern böse auf. Dabei bist du ja nicht der einzige. Eine Verbannung halte ich für etwas übertrieben, man sollte die Kommentare von dir, die gegen die Forenregeln verstoßen, einfach löschen und gut!

Es ist doch wie auf der Arbeit, da gibst du ja deinem Chef auch nicht die Antwort, die dir als erstes in den Sinn kommt, wenn er dich nervt. Es gibt mMn einfach Verhaltensregeln, die man befolgen muss. Wenn diese Regeln keine Bedeutung und keine Konsequenzen haben, dann fliegen irgendwann Wörter wie "Hurensohn" oder "Drecks Kanacke" durch die Gegend. Wenn wir an diesem Punkt angelangt sind, dann wird es keine Diskussionen mehr geben und MJ kann dicht machen.

Ich denke, das versteht jeder.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Forum Neues Thema