Rolle steht auch fest

Verhandlungen laufen: "Uncharted" zeigt sich (wieder) an Wahlberg interessiert

Verhandlungen laufen: "Uncharted" zeigt sich (wieder) an Wahlberg interessiert
1 Kommentar - Do, 14.11.2019 von N. Sälzle
Kann die "Uncharted"-Adaption in den kommenden Tagen den ersten Kollegen von Tom Holland klarmachen?
Verhandlungen laufen: "Uncharted" zeigt sich (wieder) an Wahlberg interessiert

Seit einer halben Ewigkeit wird an Uncharted gearbeitet. Allmählich beginnt wohl die heiße Phase - in Sachen Casting tut sich etwas. Wie Variety berichtet, soll sich Mark Wahlberg in Verhandlungen um einen Part in der Videospiel-Adaption befinden.

Gemäß des Berichts ist Wahlberg für die Rolle des Victor "Sully" Sullivan im Gespräch, wobei Variety auch anmerkt, dass man Wahlberg bekanntermaßen zunächst für die Rolle des Hauptcharakters Nathan Drake vorgesehen hätte. Dies ginge aber zurück bis zu der Version, bei der David O. Russell noch als Regisseur für die Adaption des beliebten Spieleklassikers vorgesehen war.

Inzwischen ist Uncharted als Origin-Story ausgelegt, bei der ein viel jüngerer Nathan Drake gezeigt wird, gespielt von Tom Holland. Regie führt Travis Knight.

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Videospiele
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Spumante : : Moviejones-Fan
21.11.2019 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.12 | Posts: 20 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Wenn das in dem Tempo weiter geht, dann sind Tom Holland und Mark Wahlberg alt genug, dass die Verfilmung doch kein Presequel mehr sein muss...

Ihr seid doch nur neidisch dass Ihr die Stimmen in meinem Kopf nicht hören könnt.
Forum Neues Thema