Es geht in wilde neue Richtungen

Welt wird größer: Update zur "The Walking Dead"-Filmtrilogie

Welt wird größer: Update zur "The Walking Dead"-Filmtrilogie
8 Kommentare - Di, 07.01.2020 von R. Lukas
Drei "The Walking Dead"-Kinofilme sollen uns erzählen, wie es mit Serienheld Rick Grimes - gespielt von Andrew Lincoln - weitergeht. Daran wird hart gearbeitet, es soll etwas ganz Besonderes werden.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Welt wird größer: Update zur "The Walking Dead"-Filmtrilogie

Während das The Walking Dead-Franchise im TV weiter expandiert (mit The Walking Dead - World Beyond, dem zweiten Spin-off nach Fear The Walking Dead) und die Mutterserie bald in die zweite Hälfe der zehnten Staffel startet, ist es um den angekündigten The Walking Dead-Film - bzw. die angekündigte Trilogie von The Walking Dead-Filmen - wieder recht ruhig geworden. Über ein Jahr ist es nun her, dass Andrew Lincolns Rick Grimes die Serie verließ und per Helikopter ins Ungewisse flog. In den drei Filmen soll seine Geschichte weitererzählt werden, aber außer dem kryptischen Teaser von der letztjährigen San Diego Comic-Con kam nicht mehr viel. Bei Entertainment Weekly äußert sich Scott M. Gimple, der ehemalige The Walking Dead-Showrunner, der jetzt den gesamten The Walking Dead-Content verwaltet, zum Stand der Dinge.

"The Walking Dead Movie" Teaser 1

Das Drehbuch werde derzeit verfeinert, sagt Gimple. Und viel mehr als das wolle er auch nicht sagen. Es entwickle sich prächtig, aber man versuche, dies für alle Beteiligten zu etwas ganz Besonderem zu machen, und mache sich selbst Feuer unterm Hintern. Es sei gerade ein unglaublich bedächtiger Prozess. Der Regisseur für den ersten The Walking Dead-Film wurde laut Gimple noch nicht ausgewählt, und er bestätigt, dass der Plan immer noch drei Filme vorsieht. Im Teaser heißt es "Rick Grimes kehrt zurück - nur in den Kinos", was auch genau so gemeint sein soll: Dies sei ein Film, der im Kino gesehen werde, stellt Gimple klar. Es ist also keiner dieser Fälle, bei denen ein Film im Kino läuft, nur um dann ein paar Tage später auf AMC ausgestrahlt zu werden. AMC, Universal Pictures, Skybound Entertainment - viele Parteien arbeiten zusammen, um etwas Besonderes zu erschaffen, so Gimple.

Ob auch andere bekannte Charaktere aus dem The Walking Dead-Universum auftauchen könnten, kann er noch nicht verraten, da man noch ein bisschen damit herumspiele, mit verschiedenen Aspekten. Man werde Ricks Geschichte fortsetzen und durch diese Geschichte viel von der Welt entdecken, erläutert Gimple. Rick werde auf unterschiedliche Weisen gefordert sein, worauf ihn gewissermaßen alles, was er durchgemacht habe, vorbereitet habe. Es sei eine viel größere Welt als die, in der er sich bisher bewegt habe, und das sei schon für sich genommen eine Herausforderung gewesen. Gimple verspricht, die Kinoleinwand mit einer brandneuen Welt zu füllen, der Umfang und das Budget seien größer. Zwar sei es The Walking Dead, aber "erhöht", sowohl hinsichtlich der narrativen Themen als auch hinsichtlich dessen, was man auf der Leinwand zu sehen bekomme. Und es sei auch völlig anders, nicht ganz genau wie die Serie, nur größer. Man schlage einige wilde neue Richtungen ein und nehme es für die Fans sehr ernst. Denen wolle man etwas Besonderes und Neues bieten, etwas, für das es sich lohnt, ins Kino zu gehen.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
8 Kommentare
Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
07.01.2020 16:06 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 665 | Reviews: 8 | Hüte: 26

@DrGonzo

Wie es mit dem Verleih aussieht, weiß ich nicht, aber man kann als "AMC Kunde" auf deren Homepage alles noch mal anschauen.

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
07.01.2020 14:35 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.776 | Reviews: 0 | Hüte: 86

Die schreiben bzw verfeinern noch das Drehbuch?

Wow. Dafür das sie das alles während bzw vor Dreh der neunten Staffel geplant haben, dauert das aber echt lang.

Ich meine, TWD ist jetzt keine intellektuelle Unterhaltung; was schreiben die denn da?

Dachte jetzt kommt mal ein Start Termin oder ähnliches, wie zB im Sommer. Jetzt schreiben die noch. Mein lieber Herr Gesangsverein laughing

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
07.01.2020 13:51 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.257 | Reviews: 0 | Hüte: 42

@Manisch Streaming is da mit Sicherheit auch ein Thema. Hat AMC einen eigenen Streamingdienst oder "verleihen" sie die Rechte nur an Anbieter (in den USA)?

bezüglich der Zuschauerzahlen, hab ich gelesen, dass TWD trotzdem noch die erfolgreichste Serie auf AMC ist.

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
07.01.2020 13:21 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 665 | Reviews: 8 | Hüte: 26

@DrGonzo

Gegenthese: Könnte es vielleicht sein, dass die Zuschauerzahlen zum Zeitpunkt der Erstausstahlung einer Episode in Zeiten des Sreamings nicht mehr sooo relevant sind?
Und dass die Produzenten vielleich Zahlen haben, die durchaus die Umsetzung des Projekts rechtfertigen?

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
07.01.2020 13:10 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.257 | Reviews: 0 | Hüte: 42

Bei den stark fallenden Zuschauerzahlen (bei Staffel 7 noch ca. 11 Mio Zuschauer durchschnittlich, mittlerweile nur noch ca. 3,5 Mio.), sollten sie sich lieber mal beeilen. Ansonsten bleiben die Kinosääle leer. Oder sie warten ob die Serie Staffel 11 noch überleben wird und entscheiden dann ob es tatsächlich im Kino weitergeht.

Ich befürchte fast, dass sie es verpassen werden (vielleicht auch schon verpasst haben) die Serie zu einem ordentlichen Ende zu bringen. Wenn die Zahlen weiter fallen, wirds bestimmt ein Schnellschuss der so ganz und gar nicht zufrieden stellt (evtl: Camp wird überrannt und alle Charaktere sterben einfach oder offenes Ende ohne Erklärung zum Zombievirus).

Avatar
Rango : : Moviejones-Fan
07.01.2020 13:06 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.20 | Posts: 21 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Find ich gut und freue mich auf die Filmtrilogie. Muss zwar noch paar staffeln gucken bis rick grimes abhaut für mich wird es dann interessant was er erlebt parallel zu der serie. Meine Vorredener haben aber recht es wiederholt sich

Es fing schlecht an, ließ in der Mitte etwas nach und über den Schluss schweigen wir besser, aber sonst: toll.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
07.01.2020 12:51 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 542 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Das diese postapokalyptischen Serien so beliebt sind verstehe ich nicht. Ich habe TWD bis Staffel 6 geguckt und naja es war auch spannend aber im Grunde wiederholt es sich ständig. Ist ja alles Geschmackssache. Aber was mir garnicht gefällt das man alle Folgen mit Rick Grimes gesehen haben muss um im Kino direkt im Bilde zu sein. Außer man beleuchtet nochmal seine Geschichte vom Anfang an. Was ich für Fans der Serie ziemlich sinnfrei finde.

Filme in diesem Universum mit einem anderen Charakter würde mich viel mehr interessieren. Mehr Hintergrundgeschichte und was tat die Regierung/en dagegen usw. wäre spannender als ein alter Polizist der schon alles verloren hat.

Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
07.01.2020 12:36 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 205 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Hmmm. Eine Ankündigung über den Start der Reihe im Kino wäre mal ganz cool.
Die Serie läuft weiter und weiter und somit wird die Zeit in der Rick weg ist, ja auch immer länger. Und angeblich könnte(wird) er in der Serie zurückkehren!? Habe ich zumindest mal irgendwo gelesen. Da kann man sich mit den Filmen ja auch nicht ewig Zeit lassen, gemäß der Timeline

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Forum Neues Thema