Anzeige
Anzeige
Anzeige

Avengers - Age of Ultron

News Details Kritik Trailer Galerie
Avengers - Age of Ultron

Whedon teast neues Heldenduo für "The Avengers 2" an (Update)

Whedon teast neues Heldenduo für "The Avengers 2" an (Update)
6 Kommentare - Do, 02.05.2013 von R. Lukas
Joss Whedon berichtet mal wieder über den Stand von "The Avengers 2" und verrät, wer frischen Wind ins Team bringen soll.

Update: Die Anzeichen dafür, dass Scarlet Witch und Quicksilver in The Avengers 2 auftauchen, verdichten sich. Entertainment Weekly hat aus angeblich sicherer Quelle erfahren, dass die beiden Super-Zwillinge tatsächlich Teil des Films sind, wie es Joss Whedon angedeutet hatte. MARVEL-Studiopräsident Kevin Feige will das weder bestätigen noch dementieren - was soll er auch sagen?

++++++++

Letzte Nacht fand in Los Angeles die große US-Premiere von Iron Man 3 statt. Anwesend waren fast alle wichtigen Leute rund ums MARVEL-Filmuniversum, darunter natürlich auch der Mann, der alle Fäden in der Hand hält: Joss Whedon. Da blieb es nicht aus, dass er auf dem roten Teppich für ein kurzes Interview abgefangen wurde, in dem er erneut über The Avengers 2 plauderte.

Mit dem ersten Drehbuchentwurf sei er fertig, jetzt überarbeite er ihn, so Whedon. Er glaubt, dass das Skript schon in ziemlich guter Verfassung und man mit der Fortsetzung auf dem richtigen Weg ist, auch wenn ihn bestimmt bald jemand aus seiner Seifenblase holen und ihm sagen wird, dass dem nicht so ist. Bisher habe er geschrieben, sich mit Schauspielern getroffen und mit der Storyboard-Arbeit begonnen, all die vorbereitenden Prozesse also. Das sei der Teil, wo alles noch Spaß mache.

Und wieder kam die naheliegende Frage auf, wie groß denn der Druck ist, der auf ihm lastet. Whedons Antwort: Er versuche an The Avengers 2 nicht mit dem Gedanken heranzugehen, Marvels The Avengers toppen zu müssen. Manchmal sei ein gewisser Druck da, ja, aber wenn man voll in einer Story drin sei, sich mit Charakteren auseinandersetzen könne, die man selbst und auch sonst jeder liebt, und dann auch noch neue Figuren einbauen dürfe, sei das alles sehr aufregend. Dann spürt er den Druck nicht, weil es für ihn so ist, wie seinen Lieblings-Comic zu lesen.

Stichwort neue Charaktere: Whedon erklärte, er habe zwei seiner liebsten Comic-Helden, ein Bruder/Schwester-Gespann, im Film untergebracht. Auch wenn er keine Namen nannte, kommen dafür eigentlich nur Quicksilver und Scarlet Witch in Frage, in den Comics die Zwillingskinder von X-Men-Erzschurke Magneto. Tatsächlich könnten beide theoretisch in The Avengers 2 aufkreuzen, da MARVEL sich die Charakterrechte mit 20th Century Fox teilt. Möglich ist aber auch, dass Whedon sich hier einfach nur einen Scherz auf Kosten der neugierigen Fans erlaubt hat. Warten wir es ab.

Am 1. Mai 2015 soll The Avengers 2 in die US-Kinos kommen, die Dreharbeiten starten im Februar 2014, wenn Gwyneth Paltrows Aussagen stimmen, vielleicht zum letzten Mal mit Robert Downey Jr. als Iron Man. Unsere Filmkritik zu Iron Man 3 findet ihr hier und unten noch den neuesten Clip, in dem Tony Stark Einblick in sein Seelenleben nach The Avengers gibt. Vorher aber das komplette Whedon-Interview:

Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
Shik4m4ruN4r4 : : Moviejones-Fan
02.05.2013 16:49 Uhr
0
Dabei seit: 15.07.12 | Posts: 544 | Reviews: 0 | Hüte: 7
kenn die figuren kaum (nur die sachen aus der trickserie "x-men es geht weiter") weshalb ich umso gespannter auf die beiden bin
...aber ist schon überraschend, wieso man doch figuren aus der x-men-reihe auf einmal bei marvel selbst wieder sieht
Avatar
metaphermaschine : : Moviejones-Fan
02.05.2013 11:56 Uhr
0
Dabei seit: 23.07.11 | Posts: 27 | Reviews: 0 | Hüte: 2
Gab es nicht auch mal das Gerücht, dass Vision eingebaut werden soll oder sogar wird?!?

... dann wäre Scarlet Witch natürlich auch recht plausibel.

Ich mag die zwei auch ... und man könnte da tatsächlich perfekt die X-Men mit einfließen lassen ...
Erinnert mich natürlich mit Wehmut an die 60er/70er-Rächer-Phase ... seufz.

Auch die Auswahl der Darsteller könnte da recht interessant werden ...
(Oder habe ich etwas überlesen?)
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
26.04.2013 15:10 Uhr | Editiert am 26.04.2013 - 15:11 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.570 | Reviews: 175 | Hüte: 579
Also Quicksilver und Scarlet Witch wären natürlich der absolute Oberhammer. Zum einen natürlich weil sie ein Schritt in die Richtung der Kooperation Marvel/Fox wären, zum anderen weil ich die Figuren einfach liebe. Pietro ist immer der große Bruder gewesen und damit auch Beschützer von Wanda. Wanda dagegen wäre natürlich ein möglicher Wegweiser Richtung Heldenfall, sofern man vielleicht plant dieses Event im Cinematic Universe um-/einzusetzen. Zudem hat sie mehr als einmal mit Loki zusammengearbeitet soweit ich mich erinnere, unter anderem während des Secret War (oder Secret Wars? ich verwechsel die immer) - was ja auch ne interessante Storyline wäre. Hach es gibt einfach zu viele coole Avengersgeschichten.

Zudem würde dieses Gespann natürlich ne schöne neue Figurendynamik in die Truppe bringen, was mir ebenfalls gut gefiele. Und Mitglieder der Avengers waren sie ja auch lange genug, weshalb die Idee nichtmal besonder abwegig wäre.
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Firebird : : Moviejones-Fan
26.04.2013 13:00 Uhr
0
Dabei seit: 26.04.13 | Posts: 247 | Reviews: 0 | Hüte: 7
Das Internet und seine unüberschaubare Anzahl an Behauptungen.

Wer die Augen offen hat, der sieht ganz deutlich, wie das "K" nach unten fällt ...

http://www.youtube.com/watch?v=IzSXz-sxVKk

...

Zur News selber:
Denke eher wie Duck-Anch-Amun, Mutanten haben hier im MCU nichts verloren. Auch nicht in abgewandelter Form. Ich hoffe nach wie vor auf Black Panther und Wasp (letztere kommt praktisch zu 100% wegen Ant-Man).
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
26.04.2013 12:42 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.901 | Reviews: 40 | Hüte: 610
Kann mich nicht mit der Idee anfreunden. Für mich sind beide Mutanten und gehören somit zu den X-Men. Klar waren sie auch Avengers, aber das war fast jeder schon mal. Im MCU gibt es bisher Aliens, Götter, Roboter und Super Soldaten, aber über Mutanten wurde noch kein Wort verloren.
Diesen Umstand müsste man erst beheben für Avengers 2.damit es plausibel ist, dass X-Men im MCU auftauchen.
Ich bin bei Avengers 2 eher für eine Weiterentwicklung der Charaktere. Und mit Doctor Strange, Ant-Man, Wasp, aber auch Mockingbird, Black Panther, Ms. Marvel und Vision gibt es für mich einige Figuren die plausibler für Avengers 2...eher Avengers 3 wären.

Vielleicht meinte Whedon aber auch nur, dass er ein Easter-Egg einbauen würde...bsp. ein junges Geschwisterpaar welches man als Quicksilver und Scarlet Witch erkennen kann, welche jedoch gerettet werden (@MoonFrost: von einem runterfallenden "A" ;) was mir bisher nicht aufgefallen war :O)
Avatar
MoonFrost : : Moviejones-Fan
26.04.2013 09:48 Uhr | Editiert am 26.04.2013 - 13:24 Uhr
0
Dabei seit: 26.04.13 | Posts: 793 | Reviews: 0 | Hüte: 4
Wenn sich Marvel und Fox die Rechte teilen, wären die beiden Twins ja eigentlich eine gute Möglichkeit die X-Men in das Avengers-Universum zu holen, um da ein Crossover draus zu machen. Hugh Jackmann wird glaube ich bis zu seinem Tod der Wolverine sein und ihn möchte ich bei den Avengers haben^^ Würde glaube ich beiden Firmen gutes Geld bringen so ein Crossover.

Damit meine ich aber nicht ein Riesen-Crossover wie Avengers VS. X-Men sondern was kleines wie Wolverine Vs. Hulk oder so.

BTW. schade is doch das K-.-
Avengers Assemble!
Forum Neues Thema
AnzeigeY