Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Mumie

News Details Kritik Trailer
Alles über den Haufen geworfen

Wie "X-Men" das komplette Design für "Die Mumie" verändert hat

Wie "X-Men" das komplette Design für "Die Mumie" verändert hat
4 Kommentare - Fr, 09.12.2016 von R. Lukas
"X-Men - Zukunft ist Vergangenheit" ist es zu verdanken, dass die neue Mumie zur Frau wurde. Alex Kurtzman erzählt, wie genau es dazu kam.

In einer Hinsicht unterscheidet sich Die Mumie schon jetzt von allen früheren Inkarnationen: Zum ersten Mal ist der untote Schrecken eine Frau. Sofia Boutella spielt das Monster im Zentrum des ersten Monsterverse-Films, allerdings war der ursprüngliche Plan ein ganz anderer. Erst X-Men - Zukunft ist Vergangenheit sorgte dafür, dass wir am 8. Juni 2017 die Mumie bekommen, die wir bekommen.

Regisseur Alex Kurtzman hatte Gefallen an einem Design für eine männliche Mumie gefunden, und in dieser Version wäre sie mit einer Pigmentstörung der Haut geboren worden, die sie zu ihrer Zeit zum Außenseiter gemacht hätte. Eine interessante, thematisch aktuelle Hintergrundgeschichte, fand Kurtzman, weil sie von jemandem handelt, der schikaniert wurde. Er wollte eine Möglichkeit finden, um die Mumie als einen Charakter darzustellen, mit dem man sich identifizieren und den man verstehen kann.

Also verfolgte er diesen Weg weiter - bis er das Ende (die Post-Credit-Szene) von X-Men - Zukunft ist Vergangenheit sah, mit dem jungen En Sabah Nur alias Apocalypse (in X-Men - Apocalypse dann Oscar Isaac), wie er seine Mutantenkräfte zum Pyramidenbau einsetzt. Es soll exakt das gleiche Design gewesen sein, das Kurtzman auch für Die Mumie vorschwebte. Nicht gut, dachte er sich. Dies war der Auslöser dafür, dass er beschloss, doch lieber eine völlig andere und neue Richtung einzuschlagen, denn er wollte ja nicht Bryan Singer kopieren. Und die Idee einer weiblichen Mumie hatte er schon länger im Hinterkopf.

Quelle: CinemaBlend
Erfahre mehr: #Remake, #Fantasy, #Monster, #Horror
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
Mahoney : : Moviejones-Fan
16.12.2016 15:13 Uhr
0
Dabei seit: 26.06.13 | Posts: 293 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Das ist die kleine Schwester von Enchantress (Suicide Squad).am ende gibt es dan noch einen riesigen lichtstrahl der die Stadt bedroht und fertig, das wäre doch mal eine ganz neue Geschichte.

Venus and Serena in the Wimbeldon arena

Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
11.12.2016 23:45 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 1.049 | Reviews: 0 | Hüte: 51

Bescheuertste begründung ever!

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
09.12.2016 18:48 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 11.589 | Reviews: 45 | Hüte: 781

@YellowEyeDemon
Meine Worte! Finde ich ne schlechte Entscheidung.

@Thema
Ne blödere Entschuldigung haben die aber nicht gefunden oder? Gibt es in Hollywood keine Handys? Ein kurzer Anruf hätte es auch getan...

Avatar
YellowEyeDemon : : Moviejones-Fan
09.12.2016 18:22 Uhr
0
Dabei seit: 18.10.14 | Posts: 320 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Ich finde es extrem schade das dieses neue Monster Universe in der Jetztzeit spielt und nicht Anfang das 20 Jahrhunderts. Die Mumie, Frankenstein usw. passen irgendwie nicht in unsere Zeit.

Forum Neues Thema
AnzeigeR