KritikFilmdetailsTrailer (6)Bilder (52)News (64)Filmabo
Film »News (64)Trailer (6)
Logan - The Wolverine

Endlich ein gute Wolverine Film - leider auch der letzte!

Logan - The Wolverine Kritik

2 Kommentar(e) - 04.03.2017 von kajovino
Hierbei handelt es sich um eine User-Kritik von kajovino.
Filmkritik

Logan - The Wolverine Bewertung: 4/5

Wolverine ist wohl einer der bekanntesten X-Men und in den Comics auch schon von jeher immer etwas skrupeloser und brutaler gewesen. Leider kam das bisher in den X-Men-Filmen und den Wolverine-Filmen noch nicht so richtig raus. Durch den Cut auf ein 12er Publikum war Wolverine nicht das Tier, sondern eher das Schmusekätzchen. Daher war die Ankündigung, dass es endlich ein FSkK ab 18 Jahren geben sollte umso erfreulicher.

Trailer zu Logan - The Wolverine
Der Videoplayer(13359) wird gestartet

Und tatsächlich ist Wolverine endlich blutig brutal und skrupelos. So wie er eben sein, ein wildes Tier und kein Samtpfötchen. Nur schade, dass es so lange gedauert hat, bis auch endlich das Studio es eingesehen hat. Man kann also nur hoffen, dass die kommenden X-Men-Filme mit diesem weichgespülten Actionmüll aufhören und sich endlich mal etwas mehr zutrauen. Mit einer FSK ab 16 Jahren wäre ich ja auch schon zufrieden.

Zum Film selbst kann man schlichtweg nur sagen: sehenswert. Sowohl die ruhigen Szenen wie auch die durchaus blutigen Szenen sind absolut spitzenmäßig.

Leider gibt die Story nicht so viel her. In einem Nebensatz wird kurz erwähnt, dass es keine Mutanten mehr gibt, aber leider wird es nicht genauer erläutert. Eine Rückblende hätte hier wirklich geholfen.

Auch mit diesen vielen verschiedenen Zeitlinien im X-Men-Universum kommt man schnell durcheinander. Denn der Charakter des Caliban war auch bereits in X-Men Apocalypse zu sehen und nun 50 Jahre später ist er immer noch der Gleiche ohne gealtert zu sein? Naja!

So langsam müssten sie sich bitte auf eine Zeitachse mal einigen und ich glaube kaum, dass sie nun Laura (das kleine Mädchen) in der Vergangenheit zeigen können. Die Kontinuität ist völlig an den Haaren vorbei gezogen.

Dennoch würde es mich sehr freuen, wenn sie die junge Laura als neue Wolverine in den X-Men einführen und sie auch genau so brutal dort lassen. Aber ich vermute, dass auch sie dann nur so weichgespülte Pussy wird, die ihre Gegner nur leicht kratzen darf.

Meiner Frau hat der Film gefallen, aber sie war völlig verwirrt durch die Charaktere und die zeitliche Reihenfolge. Sie würde dem 3,5 Hüte geben und ich gebe dem Film 4,5 Hüte, daher insgesamt also 4 Hüte.



Filmgalerie zu "Logan - The Wolverine"Filmgalerie zu "Logan - The Wolverine"Filmgalerie zu "Logan - The Wolverine"Filmgalerie zu "Logan - The Wolverine"Filmgalerie zu "Logan - The Wolverine"Filmgalerie zu "Logan - The Wolverine"
Logan - The Wolverine Bewertung
Bewertung des Films
810
2 Kommentar(e) / Jetzt kommentieren

Weitere spannende Film-Kritiken

KritikKritik
Kritik vom 13.10.2017 von MobyDick
Vorab einmal ein paar Sachen, damit Ihr das Gelesene einordnen könnt: Ich habe weitgehend darauf verzichtet mich über den neuen Film zu informieren, habe auch jegliche Reviews gemieden. Dann habe ich mir den alten Film kurz vorher nochmal reingepfiffen. Ich war nie ein großer Fan des Filmes, sicher rein auf Filmliebhaber-Ebene kann ich nicht umhin, ihm wirklich vorhandene Klasse zu attestieren, aber emotional hat er mich nie so ge ... die komplette Film-Kritik lesen

KritikKritik
Kritik vom 09.10.2017 von MobyDick
Eines vorneweg: Ich bin mir sehr wohl dessen bewußt, dass Blade Runner einer der einflußreichsten Sci-Fi-Filme aller Zeiten ist, der auch heute noch gerne überall weltweit zitiert, kopiert, gehuldigt wird, und den viele Zuschauer vergöttern wie einen heiligen Gral. Nicht umsonst hat man 35 Jahre nach Erscheinen und vermeintlichem Floppen einen sehr aufwändigen Fortsetzungsfilm auf uns losgelassen. Und als Filmfan jeglic ... die komplette Film-Kritik lesen

Und noch mehr Kritiken

Horizont erweitern

Mehr als Black Widow - Die besten Scarlett Johansson FilmeEin Leben für die Filmmusik: James Horners größte WerkeFilme in der Entwicklungshölle: Wenn Kinofilme nicht erscheinen - Teil 2

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

2 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
kajovino
Moviejones-Fan
Geschlecht | 06.03.2017 | 14:13 Uhr06.03.2017 | Kontakt
Jonesi

Stimmt. Da hast du Recht.

Ich dachte eigentlich, dass es FSK 18 ist, weil er doch ziemlich blutig ist und sehr brutal ist. Aber die FSK ist auch nicht mehr das, was sie mal war.

Ich bin Ironman!
WiNgZzz
Moviejones-Fan
Geschlecht | 06.03.2017 | 09:03 Uhr06.03.2017 | Kontakt
Jonesi

Logan hat eine FSK 16!

Ach komm...