Porgs, BB-8 & Co.

Chewies neuer Freund: "Star Wars 8"-Infos zu den Kreaturen & Rose Tico

Chewies neuer Freund: "Star Wars 8"-Infos zu den Kreaturen & Rose Tico
1 Kommentar - Mo, 06.11.2017 von N. Sälzle
Der Kinostart von "Star Wars - Die letzten Jedi" ist schon beinahe in greifbare Nähe gerückt. Ein paar weitere Details zu Rose Tico und den weiteren Bewohnern der weit, weit entfernten Galaxis schaden da nicht.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Chewies neuer Freund: "Star Wars 8"-Infos zu den Kreaturen & Rose Tico

Das Augenmerk in den Star Wars-Filmen mag auf den Hauptcharakteren liegen, doch wird auch den Nebencharakteren viel Beachtung geschenkt. In Star Wars - Die letzten Jedi dürfte dies bei Rose Tico der Fall sein. In einem Interview beschreibt Darstellerin Kelly Marie Tran ihren Charakter - eine Mechanikerin beim Widerstand - als jemanden, der sich immer auf einer Mission befindet. Sie sei eine sehr praktische Person und sehr pragmatisch.

Auf einer Mission ist Rose auch in Star Wars - Die letzten Jedi, wenn sie gemeinsam mit Finn (John Boyega) in die Galaxis aufbricht. Der Gefahren in dieser Welt sei sich Rose bewusst, erklärt Tran auch im Hinblick auf Canto Bight, aber sie tüftle immer an der Lösung von Problemen. Sie besitze Humor, sei sich aber auch der Dinge bewusst, die schieflaufen könnten, da sie ihr ganzes Leben lang in dieser vom Krieg zerrütteten Galaxie ums Überleben gekämpft hat.

Besonders ins Auge sticht auf dem unten angehängten Bild aus Star Wars - Die letzten Jedi die ungewöhnliche Halskette von Rose. Ihr kommt eine große Bedeutung zu, enthüllt Tran. Die Kette soll bezüglich der Hintergrundgeschichte von Rose wichtig sein. Rose trage sie den ganzen Film über, für sie ist es mehr als nur ein Gegenstand. Mehr kann Tran darüber jedoch nicht verraten.

Neue Infos gibt es hinsichtlich Star Wars - Die letzten Jedi nicht nur zu Rose, sondern auch zu den Wesen, die im Film vermutlich wieder in beachtlicher Vielfalt auftreten werden. Kreaturendesigner Neal Scanlan enthüllte Neues zu seinen Schöpfungen, allen voran den vogelähnlichen, putzigen Porgs, die zumindest teilweise mit den Hütern von Ahch-To in Verbindung stehen. Auf Ahch-To, so erklärt Scanlan, existieren nur Lebewesen, die sich auch dort entwickelt haben. Andere Spezies oder DNA sind kaum zu ihnen vorgedrungen. Die Hüter haben deshalb vogelähnliche Füße, sind aber als Rasse insgesamt weiter fortgeschritten als die Porgs. Zudem bestätigt Scanlan, dass der Porg im Cockpit des Millennium Falcon mit Chewbacca (Joonas Suotamo) Freundschaft geschlossen hat. Deshalb wurde sein Gefieder dem Fell Chewbaccas farblich angeglichen.

Zu den "Kristallfüchsen" im letzten Trailer sagt Scanlan, man stelle sich vor, dass sie schon so lange auf diesem Planeten leben und von diesem leben, dass sie dessen kristalline Oberfläche übernommen haben. Eine neue Oberfläche könnte derweil auch BB-8 in Star Wars - Die letzten Jedi annehmen. Getarnt versucht er in einer Szene, seinem bösen Erste-Ordnung-Doppelgänger BB-9E zu entkommen. Es sei beängstigend, dass es gerade dieser Doppelgänger sein könnte, der ihn entdeckt, findet Scanlan, ohne zu offenbaren, wie die Situation für BB-8 ausgeht.

Das werden wir selbst herausfinden müssen, wenn Star Wars - Die letzten Jedi am 14. Dezember in die Kinos kommt.

Bild 1:Chewies neuer Freund: "Star Wars 8"-Infos zu den Kreaturen & Rose Tico
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Der Videoplayer(14133) wird gestartet
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Cassjo : : Moviejones-Fan
06.11.2017 21:09 Uhr
0
Dabei seit: 11.03.16 | Posts: 86 | Reviews: 1 | Hüte: 1

"Wir brauchen noch mehr Scheiß, den wir als Spielzeug in x-fachen Versionen verschachern können, also lasst euch für den Film noch irgendwas einfallen, gibt genug Freiräume in den Shots, wo noch was platziert werden kann. Story egal. Und merkt euch: Je größer die Augen, desto mehr können wir verlangen!"

Was früher die Ewoks, sind heute eben die babyrobbenäugigen Porgs - und all das wird es auch nochmal als FunkoPop-Figur geben.

Gosh... was bin ich froh, heute nicht aufwachsen zu müssen.

Forum Neues Thema