Anzeige
Anzeige
Anzeige

Cruella

Kritik Details Trailer Galerie News
Hold my champagne, Joker !

Cruella Kritik

Cruella Kritik
3 Kommentare - 06.09.2021 von MobyDick
In dieser Userkritik verrät euch MobyDick, wie gut "Cruella" ist.
Cruella

Bewertung: 4.5 / 5

Für wen soll dieser Film sein?

Für die ganzen Kinder, die den Zeichentrickklassiker 101 Dalmatiner kennen und lieben, diejenigen, die die beiden Filme mit Glenn Close kenn und vergöttern? Wohl kaum!

Trailer zu Cruella

Der Film ist ab 6, ich habe den Test gemacht, der Film ist definitiv nicht für diese Kinder geeignet. Also wer ist das Zielpublikum?

Das ist ein bißchen schwer in Worte zu fassen, denn dafür müsste man ein bißchen ins Detail zum Film gehen. Also dann:

Cruella erzählt die Vorgeschichte, wie Cruella Deville entstand, die Figur, die die Kinder lieben zu hassen. Mehr sollte man an dieser Stelle nicht verraten, sondern dirket in die Besprechung gehen.

Disney fährt ja seit einigen Jahren ganz gut, ihre Zeichentrickklassiker weiter zu melken, indem sie den meisten Filmen irgendeine Art von Remake, Frischzellenkur, wasauchimmer gönne. Mal ist es ein quasi 1:1 Remake wie bei König der Löwen, mal wird der Schurke ins Visier genommen, wie bei Maleficient. Und egal, was sie dabei machen, fast immer ist das Ergebnis für bestimmte Zielgruppen sehenswert (Ausnahmen wie Mulan mal ausgenommen, aber selbst dieser blutleere Versuch, sich anzubiedern dürfte seine Fans haben). Den vorliegenden Zeichentrickfilm zu würdigen, indem man dem Schurken mehr Raum überlässt, ist bei manchen Filmen tatsächlich eine taktisch schlaue Entscheidung, sei es, wenn die Titelfigur einfach nicht genug Spielraum hergibt, einen lustigen Film zu füllen (z B bei Maleficient) oder wenn es eben auch schon bereits mindestens eine Realverfilmung gibt, wie im Fall der Dalmatiner.

Doch wo Disney bei Maleficient den halbwegs sichereren Gang genangen ist, und ein astreines Retcon ablieferte, wo man nur die Perspektive etwas verschob und aus der Schurkin eine gebrochene Heldin machte, die nun einen Redemption Arc bekam und so zur Heldin wird (sorry für den Spoiler für diejenigen, die den Jolie Film noch nicht kennen), geht (ausgerechnet!) Disney bei Cruella eben den deutlich interessanteren Weg und macht Cruella tatsächlich zur Schurkin Cruella, und zwar schön genüßlich im Stile eines eiskalten stylishen Psychothrillers, der das Szenario Emma vs Emma zelebriert.

Cruella ist der Film, der Joker so verzweifelt versucht hat, zu sein.Das hat der Trailer schon angedeutet, doch wo meistens bei Disney Filmen die Trailer mehr Düsternis versprechen als sie liefern wollen, ist Cruella doch immer auch eine Spur abgründiger als gedacht. Gleichzeitig ist Cruella eine modernisierte Fassung von der Teufel trägt Prada mit zwei den damaligen Topdarstellerinen mindestens ebenso ebenbürtigen Furien, die hier immer noch die eine Schippe mehr drauf legen. Wo Streep immer noch irgendwie human wirkte, ist Thompson eine eiskalte Furie ohne Grenzen, die es auch sichtlich geniesst, so über das Ziel zu schiessen. Und Stone kämpft mit allem was sie hat, gegen diese Schauspielgöttin und geht eben nicht unter. Cruella ist die Version von Harley Quinn, die wir uns irgendwie alle insgeheim wünschen würden, und Cruella ist irgendwo auch eine Art geglückterer Travis Bickle.

Doch ganz so düster wird es dann doch nicht, denn wir haben es hier mit einem Disney-Familen-Film ab 6 Jahren zu tun, der ein komplett familienfreundliches Franchise bereichern soll, also bleibt es immer ein bißchen harmlos. Wirklich?

Jein, denn harmlos und abgründig schliessen sich eben nicht aus in diesem komischen Symbionten von Film, der es versucht, einen Spagat zwischen Arthouse Psychedelic und Franchisetauglichkeit hinzulegen. Und künstlerisch gelingt das auch.

Der Film ist von vorne bis hinten ein Ohrenschmaus, selten hatte ich ein Best-of-Era Soundtrack, der gefühlt immer besser wurde. Dieser Soundtrack stellt alles was aktuell rauskam, in den Schatten, inklusive den legendären Guardians of the Galaxy, hier passt einfach alles.

Und, auch das muss erwähnt werden, der Film ist ausstattungstechnisch ein wahrer Orgasmus fürs Auge. Normalerweise gestehe ich den Amerikanern nicht zu, Style hinzukriegen, das bekommen Italiener, Franzosen, Skaninavier, Japaner, Koreaner, Hong Kong Chinesen immer sehr viel besser hin in ihren Filmen. Bei den Amis wirkt es immer ein bißchen plump, vulgär oder klischeehaft. Aber hier haben wir es einfach mit einem lebendig gewordenen Pret a Porter zu tun.

Und dann kommen wir zum Prunkstück: Der Film ist verdammt nochmal auch noch verdammt gut geschrieben, er erzählt seine Story in epischen 2,5 Std. (alleine das schon ein Zeichen, dass 6-Jährige der falsche Adressatenkreis sind!) und steigert sich dabei immer mehr in das Duell hinein, dabei auch die Entwicklung der Protagonistin weitestgehend glaubwürdig beibehaltend. Wunderbar ist auch, wie die Story tatsächlich durchdacht ist, udn ein Rädchen ins nächste greift, wir haben Krimielemente, die sich mit Racheelementen mischen, mit Heist Elementen und so weiter.

Und dann haben wir natürlich das Ende. Und das hat es in mehrerlei Hinsicht in sich, wir haben oberflächlich ein Happy End, das keines ist. Das kann ich ja sagen, da es die origin Story der Schurkin ist. Aber es wird einem eben als Happy End aufgetischt. Und das funktioniert auch ziemlich gut.

Und dann haben wir eine Mid-Credit-Szene, die einerseits einen gelungenen Bogen zum Originalzeichentrickfilm zu liefern scheint, aber in seinem zweideutigen Zynismus eigentlich so schwarz ist wie es nur iegends geht. Undselbst das geht bei diesem skurillen Film, der prinzipiell keine wirklich auszumachende Zielgruppe auf den ersten Blick haben kann, völlig in Ordnung.

Und warum? Eben weil wir es hier mit einem extrem cleveren Film zu tun haben, der subversiv genug ist, dass er als pechscharzer Film durchgeht, aber oberflächlich auch so harmlos durchgeht, dass selbst Disney den Film durchwinkt.

Chapeau!

Ich fürchte, sollte es zum zweiten Teil kommen, dürfte der obligatorsche Redemption Arc kommen, was möglicherweise den dunklen Ton dieses Erstlings kräftig kastrieren könnte, aber seien wir mal ehrlich: Wollen wir nicht alle, dass ein Disney Film auf einem Hoch endet? Hmm, nicht immer ;-)

9 Punkte.

Cruella Bewertung
Bewertung des Films
910
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Dune Kritik

Userkritik von FlyingKerbecs

Poster Bild
Kritik vom 16.09.2021 von FlyingKerbecs - 2 Kommentare
So, ich hab mir nun Dune angesehen. Vorwort: Wirklich großes Interesse hatte ich an dem Film nie. Ich hab das nicht Buch gelesen, aber den alten Film gesehen (den ich mittelmäßig fand). Die Story finde ich einfach nicht wirklich interessant, da ist quasi null Interesse bei mir vo...
Kritik lesen »

Dune Kritik

DUNE von Denis Villeneuve

Poster Bild
Kritik vom 16.09.2021 von MD02GEIST - 6 Kommentare
DUNE auch bekannt als DER WÜSTENPLANET von Autor Frank Herbert zählt als einer der besten westlichen Science-Fiction-Romane aller Zeiten. Das Buch selbst ist trotz seiner Länge relativ simpel, zumindest habe ich es immer so empfinden. Simpel, aber dennoch unterhaltsam. Simpel, vielle...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
06.09.2021 12:33 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.341 | Reviews: 164 | Hüte: 494

Raven13:

Auch hier, danke für den Hut :-)

Zu meiner eigenen Überraschung fand ich den wirklich saustark und werde ihn bei Gelegenheit mal ohne Kinder - dafür auf Englisch nochmal ansehen, dürfte dann nochmal besser kommen :-D

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
06.09.2021 12:05 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.110 | Reviews: 43 | Hüte: 388

@ MobyDick

Eine wirklich tolle Kritik! Hut dafür!

Ich stimme dir in jedem einzelnen Punkt zu!

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
06.09.2021 11:01 Uhr
1
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.341 | Reviews: 164 | Hüte: 494

Der deutlich bessere Leading Lady Film seitens Disney diesen Sommer :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema
Anzeige