Hellboy Kritik - Autor: MarvelMan | Moviejones
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hellboy

Kritik Details Trailer Galerie News
Höllisch guter Film!

Hellboy Kritik

Hellboy Kritik
11 Kommentare - 22.04.2013 von MarvelMan
In dieser Userkritik verrät euch MarvelMan, wie gut "Hellboy" ist.

Bewertung: 5 / 5

Wer Comics mag, mag natürlich auch Hellboy. Ader wenn man Comics nicht kennt oder nicht mag, wird man diesen Film trotzdem mögen oder soger lieben! Der dämonische Held, namens Hellboy(übersetzt: Höllenjunge), fällt nicht nur wegen seinem Außeren (am ganzen Körper rot, mit einer großen Steinhand und manchmal mit einer riesen Wumme) auf, sondern auch durch seine sakastischen Sprüche und Beleidigungen. Außer Katzen pflegen und knuddeln (er besitz dutzende!) rettet er mit seinem Kollegen Abe Sarpien für eine Geheimorganisation Tag für Tag die Menscheit, ohne das die Menschen wissen, dass es sie gibt. Als Rasputin, der ihn vor 60 Jahren in dieser Welt gebracht hat, wieder auftaucht und den Professor töten lässt(der für Hellboy wie ein Vater war!) und die Menschheit in den Abgrund treibt, sieht er rot.. Dieser Film ist wirklich sehr gut gemacht und man kann weder an der Geschichte, an den Effekten oder an den Kostümen nörgeln. Außerdem braucht man weder eine vorgeschichte noch die Comics zu kennen, um den Film zu versteht. Einer der dunkelsten aber auch lustigsten Comic-Filme überhaubt! Wirklich sehr fesselnd und unterhaltsam, auch wenn man diese art von Film eigentlich nicht mag. Ich liebe Hellboy!

Hellboy Bewertung
Bewertung des Films
1010
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Résistance - Widerstand Kritik

Résistance – Widerstand Kritik

Poster Bild
Kritik vom 21.10.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Der junge Marcel Marceau (Jesse Eisenberg) ist der Sohn eines Metzgers, lebt aber viel lieber eine künsterlische Ader aus. So malt er Bilder oder ahmt seine Mitmenschen nach. Als Frankreich im Zugde des 2. Weltkrieges von den Nationalsozialisten besetzt wird, schließt sich Marceau der R&e...
Kritik lesen »

Das Ding aus einer anderen Welt Kritik

Das Ding aus einer anderen Welt Kritik

Poster Bild
Kritik vom 21.10.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Im Jahr 1982 erhält ein Team von Forschern von einer Station in der Antarkis Besuch von zwei norwegischen Kollegen, die einem Hund hinterherjagen. Kurz nach ihrem Erscheinen sprngt sich einer der Norweger versehentlich in die Luft, während der andere auf den Hund zu schießen und sein...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
11 Kommentare
Avatar
Uatu : : The Watcher
25.04.2013 19:33 Uhr | Editiert am 25.04.2013 - 20:40 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.392 | Reviews: 1 | Hüte: 137
@MarvelMan:

""Irren ist menschlich"

...ähh, ja stimmt.
Bin auch nicht davon ausgegangen, daß du nicht menschlich bist. Ich hab diesen Irrtum deinerseits auch gar nicht als etwas schlimmes aufgefasst, noch war mein Hinweis in irgendeiner Weise abwertend gemeint. Deine Reaktion darauf kann ich also nicht nachvollziehen. Erstrecht da du deine Kritik ja nun diesbezüglich bearbeitet hast und mein Hinweis dann wohl auch tatsächlich hilfreich war.

"vergeben ist göttlich"

...ähm, nicht nur.
Ich sehe auch nichts was dir vergeben werden müßte, von deiner Überreaktion mal abgesehen.

"ich habe nur die Kritik meiner Kritik/Review kritisiert"

kritisiert? SO?:

"Wenn ich KRITIK und REVIEW zusammen fasse, mach ich das!"
"Ich brauche mich nicht zu rechtfertigen.
"

Aber gut, nach deiner Hellboy "Kritik", welche sich neben einer Inhaltsangabe lediglich auf VIER Sätze beschränkt, komme ich ohnehin zu dem Schluß, daß wir eine andere Definition von Kritik haben.
Und jetzt bitte nicht gleich wieder das Visier runterklappen.

Grutz
Avatar
MarvelMan : : HERO for hire
25.04.2013 11:51 Uhr
0
Dabei seit: 07.04.13 | Posts: 1.300 | Reviews: 21 | Hüte: 12
Wenn ich nicht freundlich bin, merkt man das schon. Aber ich bin noch freundlich.

Ach ja, ich habe nur die Kritik meiner Kritik/Review kritisiert.
Avatar
ironman4 : : Superhirn
23.04.2013 20:40 Uhr | Editiert am 23.04.2013 - 20:40 Uhr
0
Dabei seit: 05.01.13 | Posts: 1.188 | Reviews: 9 | Hüte: 17
@bartacuda

Danke für den Hut , bin sehr glücklich
sehe es genau so wie du zum Thema Kritik zur Kritik.

Ich sehe die Dunkelheit in dir

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
23.04.2013 20:11 Uhr | Editiert am 23.04.2013 - 20:14 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.290 | Reviews: 0 | Hüte: 308
@marvelman:
Was is los? nicht gut drauf?
Hier will dir doch keiner an die Karre fahren. Klar kannst du schreiben was du willst, wie viel du willst und nennen kannst du es Kritik oder Review oder Gänseblümchen.
Und rechtfertigen musst du dich auch vor niemandem.

Das einzige was du tun solltest (noch nicht einmal das musst du), ist anderen genau das Gleiche zugestehen. Wenn also jemand der Meinung ist, das geschriebene sei keine Kritik, bzw. eine, die man "verbessern" sollte, dann darf er das auch sagen/schreiben.
Und wenn du einen Film kritisieren willst, darf man auch deine Kritik kritisieren.

Zum Bsp. ist meine persönliche Meinung, dass ich meine kürzeren Meinungen zu Filmen lieber bei "Zuletzt gesehen" platzieren, da ich gar nicht die Zeit und/oder (möglicherweise) die Fähigkeit habe etwas zu schreiben, was hier im allgemeinen als Kritik ernst genommen wird.

Und ebenfalls bin ich der Meinung, dass z.B. ironman4 mit dem Thema Kritik zur Kritik, zumindest aus meiner Sicht, deutlich angenehmer und sympathischer umgeht.
Zumindest hat er das in der Vergangenheit getan.
Und für seine u.a. Reaktion bekommt er jetzt seinen ersten Hut!
... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
MarvelMan : : HERO for hire
23.04.2013 19:36 Uhr
0
Dabei seit: 07.04.13 | Posts: 1.300 | Reviews: 21 | Hüte: 12
Ich brauche mich nicht zu rechtfertigen.
Avatar
ironman4 : : Superhirn
23.04.2013 19:32 Uhr
0
Dabei seit: 05.01.13 | Posts: 1.188 | Reviews: 9 | Hüte: 17
Das mit dem Spruch ist gklärt aber was ist mit dem anderem Teil deines Kommentars

Ich sehe die Dunkelheit in dir

Avatar
MarvelMan : : HERO for hire
23.04.2013 19:28 Uhr
0
Dabei seit: 07.04.13 | Posts: 1.300 | Reviews: 21 | Hüte: 12
Nein, dass ich mich mit Marvel geirrt habe!
Avatar
ironman4 : : Superhirn
23.04.2013 19:09 Uhr
0
Dabei seit: 05.01.13 | Posts: 1.188 | Reviews: 9 | Hüte: 17
@MarvelMan

"Irren ist menschlich, vergeben ist göttlich"

Jeder kann seine KRITIK schreiben wie er will und wie viel er will.

Wenn ich KRITIK und REVIEW (ist mir egal das es mehr REVIEW Anteile hat!) zusammen fasse, mach ich das!

Ich weiss nicht wieso du dich so aufregst ich wollte dir nur helfen.
Ich weiss schon das jeder seine Kritik/Review schreiben kann wie er will aber die meisten nehmen dann Tipps an.

Und was meinst du genau mit dein Spruch das du mir und Uatu vergibst??

Ich sehe die Dunkelheit in dir

Avatar
MarvelMan : : HERO for hire
23.04.2013 17:57 Uhr
0
Dabei seit: 07.04.13 | Posts: 1.300 | Reviews: 21 | Hüte: 12
"Irren ist menschlich, vergeben ist göttlich"

Jeder kann seine KRITIK schreiben wie er will und wie viel er will.

Wenn ich KRITIK und REVIEW (ist mir egal das es mehr REVIEW Anteile hat!) zusammen fasse, mach ich das!
Avatar
Uatu : : The Watcher
22.04.2013 20:59 Uhr | Editiert am 22.04.2013 - 21:46 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.392 | Reviews: 1 | Hüte: 137
Ich muß ironman4 da zustimmen, viiiiel zu kurz.
Und Hellboy hat rein garnichts mit Marvel zu tun, die ComiCs sind bei Dark Horse Comics erschienen.
Avatar
ironman4 : : Superhirn
22.04.2013 19:17 Uhr
0
Dabei seit: 05.01.13 | Posts: 1.188 | Reviews: 9 | Hüte: 17
@MarvelMan

Deine Kritik ist zu kurz. Mehr als ein langer Kommentar war das nicht.
Die Kritik besteht 3/4 nur aus der Inhaltsangabe und deine Meinung fliesst zu wenig ein.

Aber etwas positives hat es ich erkenne keinen einzigen Grammatikfehler für die Kritik 6/10


P.s und der Film ist wirklich einfach Klasse

Gruss

Ich sehe die Dunkelheit in dir

Forum Neues Thema
Anzeige