Anzeige
Anzeige
Anzeige

Matrix

Kritik Details Trailer Galerie News
Was ist die Matrix?

Matrix Kritik

Matrix Kritik
0 Kommentare - 06.12.2015 von Tim
In dieser Userkritik verrät euch Tim, wie gut "Matrix" ist.
Matrix

Bewertung: 4.5 / 5

Ist es schon so lange her und Matrix in den Kinos erschien? Muss, wohl, nach 17 Jahren wird es also Zeit mal eine kleine Review zu schreiben, denn nach all der Zeit verstehe ich bis heute nicht, warum der Hype um den ersten Film ungebrochen und die Fortsetzungen so gehasst werden, doch dazu später mehr.

Über die Story von Matrix muss ich sicher nicht so viel schreiben, denn die kennt vermutlich heute jeder. Kurz zusammengefasst ist es eine Sci-Fi Story, die sich mit der Frage beschäftigt, was wäre, wenn alles um uns herum nicht echt wäre. Der Hacker Neo erfährt davon, dass die Welt die erkennt nur eine Illusion ist. Die Menschen sind nichts weiter als Batterien, um den Energiehunger von Maschinen zu stellen. Der Geist gefangen in der Matrix, die das Leben in unserer bekannten vorgaukelt. Befreit durch Morpheus und Trinity, macht Neo sich daran das Ende der Matrix einzuleiten, denn er ist der Auserwählte.

Matrix war der Überraschungshit 1999 und stellte gleichzeitig den Höhepunkt in der Laufbahn der Wachowski-Geschwister dar. Was heute offensichtlich ist, mit dem hatte damals niemand gerechnet. Verrückte Ideen, ein extrem markanter Stil und ein überschaubares Budget, welches dafür sorgte, dass die Macher vieles mit guten Ideen ausgleichen mussten, was sonst mit Geld erschlagen wird.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn nicht nur die Handlung ist tiefgründig für einen Sci-Fi-Actionfilm, die Action ist einfach gut inszeniert und etwas in der Art hatte es damals einfach nicht gegeben. Noch heute schlagen viele Actionsequenzen aus Matrix aktuelle Filme. Die Bullet Cam, Slow-Motion-Sequenzen mit Kamerafahrten, die Bildsprache. All das machte Matrix zum damaligen Geheimtipp und das überraschte wohl auch Warner Bros., die mit solch einem Erfolg nun wirklich nicht gerechnet hatten. Denn auch damals war es alles andere als üblich solch einen Actionfilm auf FSK16 zu ziehen. Eben weil dieser Film nicht wie heutige Filme auf ein kindliches Publikum zugeschnitten wurde, wirkt er noch immer kernig und hält die Spannung bis zum Ende.

Doch ich will hier nicht zu viel schreiben, zu den genauen Details was gut ist und was schlecht an der Matrix-Reihe, verweise ich auf die Kritik zu Matrix Revolutions. Was den ersten Film aber ausmachte waren zwei fähige Regisseure, eine gute Idee und auch der Wagemut mal etwas Neues auszuprobieren. Dies versuchten die Wachowskis in den Folgejahren immer wieder, was leider nicht immer auf Gegenliebe stieß und ab und zu schossen sie auch über das Ziel hinaus. Matrix bleibt aber zeitlos, auch wenn der dreckige und gleichzeitig auch überstylische Look nicht jedem gefällt. Ich bin eigentlich auch kein Freund davon, aber hier passt es einfach wunderbar. Nach dem erneuten Schauen kann ich jedenfalls sagen, von seiner Faszination hat der Film nichts verloren, auch wenn einige Trickeffekte inzwischen doch etwas Staub angesetzt haben. Diese sind aber in der Minderheit.

Hier geht es zu der Gesamtanalyse der Reihe, wo ich stärker auf einzelne Aspekte eingehe.

Matrix Bewertung
Bewertung des Films
910
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

The Father Kritik

The Father Kritik

Poster Bild
Kritik vom 26.09.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Die fortschreitende Demenz von Anthony (Anthony Hopkins) verursacht dem Mann, der seine Unabhänigkeit über alles bewahren möchte große Probleme. Auch die Hilfe seiner Tochter Anne (Olivia Colman) lehnt er ab. Eines Tages beschließt Anne mit ihrem Mann Paul (Rufus Sewell) n...
Kritik lesen »

American Beauty Kritik

American Beauty Kritik

Poster Bild
Kritik vom 25.09.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Lester Burnham (Kevin Spacey) hat kein einfaches Leben: Seine Arbeit ist unerträglich und auchs eine Ehe mit seiner Frau Carolyn (Annette Bening) droht zu scheitern. Doch das ist nicht das einzige Problem. So verliebt sich Lester in Angela (Mena Suvari), die minderjährige Schulfreundin sei...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige