Anzeige
Anzeige
Anzeige

Quarantäne

Kritik Details Trailer Galerie News
Blair Witch Project im Mehrfamilienhaus

Quarantäne Kritik

Quarantäne Kritik
0 Kommentare - 10.06.2009 von Tim
In dieser Userkritik verrät euch Tim, wie gut "Quarantäne" ist.

Bewertung: 2.5 / 5

Quarantäne ist das Remake des spanischen Horrorfilms [Rec] und so erstmal nichts besonderes. Eine Reporterin macht einen Bericht über die Feuerwehr und bei einem Einsatz gehen sie in ein mittelgroßes Hochhaus, da dort eine verwirrte Frau sein soll. Die stellt sich als ziemlich bissig heraus und als ein Feuerwehrmann verletzt wird, stellt sich raus, das Haus steht unter Quarantäne. Die Leute im Haus wissen nicht was Sache ist, erst nach und nach deutet alles auf einen Virus hin und die im Haus eingeschlossenen werden panisch.

Erzählt wird der Film wie bei Blair Witch Project und Cloverfield durch eine Wackelkamera. Das erzeugt die Stimmung, alles könnte echt sein, nervt aber eben durch das ständige Gewackel. Auch ist Quarantäne in gewisser Weise nur ein gewöhnlicher Zombiefilm, der sich nur durch die Kameraführung unterscheidet, hier wäre es besser gewesen, eine andere Bedrohung zu finden.

Positiv hervorzuheben ist, dass die Kamera nicht so extrem wackelt wie in Cloverfield, ist ein ganzes Stück ruhiger und manchmal gibt es sogar Standbilder. Das ist für den Zuschauer viel erholsamer. Ich bevorzuge aber trotzdem klassische Kameraführungen, wo man nicht dauernd denkt, man sitzt in einer Achterbahn.

Schade fand ich es, dass der Trailer und das Poster schon das Ende vom Film verraten. Den Film kann man sich ankucken, aber ist kein Pflichtfilm. Sehenswert aber nicht mehr. 5/10

Quarantäne Bewertung
Bewertung des Films
510

Weitere spannende Kritiken

Elle Kritik

Elle Kritik

Poster Bild
Kritik vom 23.01.2022 von ProfessorX - 3 Kommentare
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) arbeitet als Leiterin einer großen Videospielfirma. Als Chefin ist sie bemüht, das beste Resultat aus der Arbeit mit ihren Kollegen zu ziehen und schreckt dabei auch nicht davor zurück, direkte Kritik zu äußern. Auch abseits ihres ...
Kritik lesen »

Nightmare Alley Kritik

Nightmare Alley Kritik

Poster Bild
Kritik vom 22.01.2022 von ProfessorX - 0 Kommentare
Stanton Carlise (Bradley Cooper) schließt sich einem wandernden Zirkus ein. Er gerät dabei unter die Fittiche der Mentalisten Zeena (Toni Collette) und Pete (David Strathairn). Mit der Zeit gelingt es Carlise immer mehr Leute bewusst zu manipulieren und er entschließt den Jahrmarkt ...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY