Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Wars - Die Klonkriege

Kritik Details Trailer News
Netter Pilot, ungeeignet für das Kino

Star Wars - Die Klonkriege Kritik

Star Wars - Die Klonkriege Kritik
2 Kommentare - 20.01.2014 von TiiN
In dieser Userkritik verrät euch TiiN, wie gut "Star Wars - Die Klonkriege" ist.

Bewertung: 2 / 5

Dachte man nach 2005 noch, Star Wars würde vermutlich nicht mehr in das Kino zurückkehren, so war diese Auffassung schon 2008 hinfällig. Der Animationsfilm [b]Star Wars: The Clone Wars[/b] wurde in die Lichtspielhäuser gebracht und stellt gleichzeitig einen Pilotfilm zur gleichnamigen Serie dar. [u][b]Handlung[/b][/u] Der grobe Inhalt ist relativ schnell erzählt. Der Pilotfilm bzw. die komplette Serie ist zwischen [b]Angriff der Klonkrieger[/b] und [b]Die Rache der Sith[/b] angesiedelt. Das große Thema dieses Films ist, wie der Name es erahnen lässt, die [i]Klonkriege[/i]. Im Vordergrund stehen dabei die Jedi-Ritter, welche gemeinsam mit den Klontruppen gegen die Droidenarmee der [i]Separatisten[/i] um verschiedene Planeten kämpfen. Das ganze Abenteuer beginnt damit, dass die [i]Separatisten[/i] [i]Jabbas[/i] Sohn, [i]Rutta[/i], entführen. Die [i]Separatisten[/i] erhoffen sich dadurch, dass die [i]Jedi[/i] probieren, das Kind zu befreien und dabei scheitern. Ein solcher Misserfolg könnte [i]Jabba[/i] dazu bringen, sich den [i]Separatisten[/i] anzuschließen. Diese Rettungsaktion wird von [i]Obi-Wan Kenobi, Anakin Skywalker[/i] und dessen Padawan [i]Ahsoka Tano[/i] übernommen. [u][b]Kritik[/b][/u] Während die Prequels hier und da gespickt mit kindlichen Elementen waren, ist [b]The Clone Wars[/b] eindeutig ein an Kinder gerichteter Film. Die Handlung ist ziemlich simpel gestrickt, die Dialoge sind vermeintlich „cool“ und einfach aufgebaut und es gibt jede Menge Action. Die [i]Jedi-Ritter[/i], Hüter des Friedens und der Gerechtigkeit, werden noch stärker zu Actionfiguren degradiert, als es [b]Die Rache der Sith[/b] schon vorgegeben hat. Der Handlung gelingt es nicht, dass man an irgendeiner Stelle großartig mit gefiebert oder etwas nachhaltig in Erinnerung behält, dafür wirkt alles viel zu aufgesetzt. Der Animationsstil ist zwar für ein Pilotprojekt in Ordnung, weiß aber optisch nicht zu beeindrucken. Dass hier noch jede Menge Luft nach oben ist, zeigte die gleichnamige Serie Staffel für Staffel. Die Musik, welche diesmal nicht von [b]John Williams[/b] sondern [b]Kevin Kiner[/b] komponiert wurde, ist begleitend in Ordnung, trumpft aber an keiner Stelle sonderlich auf. Von den Stimmen ließen sich[b] Christopher Lee, Anthony Daniels[/b] und [b]Samuel L. Jackson[/b] als Sprecher für ihre Charaktere unter Vertrag nehmen. Die weiteren Figuren wurden neu synchronisiert. In der deutschen Fassung hingegeben hört man durchgängig die bekannten deutschen Synchronstimmen, was die Atmosphäre etwas hebt. [u][b]Fazit[/b][/u] [b]Star Wars: The Clone Wars[/b] ist ein sehr einfach gestrickter Film, welcher jungen Kindern (und einigen hartgesottenen Fans) sicher auch viel Freude machen kann. Unterm Strich ist das Ganze aber zu billig, zu kindlich und zu weit vom Original entfernt. Ein Film der nicht ins Kino gehört hätte. Daher gibt es für [b]Star Wars: The Clone Wars[/b] nur 2 von 5 (4 von 10) Hüte.

Star Wars - Die Klonkriege Bewertung
Bewertung des Films
410

Weitere spannende Kritiken

Mission: Impossible - Fallout Kritik

Mission: Impossible – Fallout Kritik

Poster Bild
Kritik vom 20.02.2024 von ProfessorX - 0 Kommentare
Das IMF wird nach vorübergehender Schließung reaktiviert. Direktor Alan Hunley (Alec Baldwin) entsendet Ethan Hunt (Tom Cruise) und sein Team aus Benji Dunn (Simon Pegg) und Luther Stickell (Ving Rhames), um waffenfähiges Plutonium sicherzustellen. Eine Verschwörergruppe mö...
Kritik lesen »

Mission: Impossible - Rogue Nation Kritik

Mission: Impossible – Rogue Nation Kritik

Poster Bild
Kritik vom 20.02.2024 von ProfessorX - 0 Kommentare
Zur denkbar schlechtesten Zeit wird das IMF aufgelöst. Denn Ethan Hunt (Tom Cruise) ist einer hochgefährlichen Organisation namens „Syndikat“ auf den Versen. Diese sind Hunt immer einen Schritt voraus und wollen mit gezielten Anschlägen die Weltordnung aus den Fugen bringe...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
03.02.2015 09:19 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.415 | Reviews: 0 | Hüte: 23
Hab ich mir gestern nochmal als Vorbereitung auf die Clone Wars Serie angeschaut.
Ich finde den Film gar nicht so schlecht und er fügt sich ganz gut zwischen Episode II und III ein.
Womit du natürlich recht hast, ist das man hier auch vermehrt das jüngere Publikum erreichen möchte. Dennoch fand ich die Story nicht zu kindisch oder so. Das größte Problem sehe ich noch in den Animationen. Vor allem die Personen sind mir irgendwie zu eckig und kantig geraten. Auch Landschaften sehen mir hier und da zu kahl und zu leer aus.
Trotzdem wurde ich über 90 Minuten gut unterhalten. Bin nun mal auf die Serie gespannt, mit der ich wahrscheinlich heute starten werde.

Von der Wertung wären mMn schon 6,5-7 Punkte drin.
Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
20.01.2014 20:58 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 8.891 | Reviews: 172 | Hüte: 583
Diese Kritik habe ich bewusst etwas kürzer gefasst. Für eine ausführlichere Kritik hätte ich den Film vermutlich nochmal schauen müssen, wonach mir in den nächsten Jahren aber vermutlich nicht sein wird.
Trotzdem habe ich eine Kritik dazu angefertigt, zum Einen weil es dazu noch nichts gab und zum Anderen weil man auch über schlechtere Werke schreiben sollte und nicht immer nur die 4er bis 5er Hüte raushauen muss. smile

Ob ich mich an die beiden Ewok-Filme ranwage. ich weiß nicht, die sind zu lang her um mich da noch sinnvoll dran erinnern zu können.


Forum Neues Thema
AnzeigeY