Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

The Dinner

Kritik Details Trailer Galerie News
Userkritik von StevenKoehler

The Dinner Kritik

The Dinner Kritik
0 Kommentare - 20.08.2018 von StevenKoehler
In dieser Userkritik verrät euch StevenKoehler, wie gut "The Dinner" ist.
The Dinner

Bewertung: 1 / 5

"The Dinner - Wie weit würdest Du gehen, um Deine Familie zu schützen?" ist ein interessanter Streifen geworden, der einen guten Ansatz verfolgt, aber eindeutig zu lang ist. Die Szenen sind etwas schwierig zusammen geschnitten und die Figuren handeln teilweise nicht nachvollziehbar. Man versteht, worauf der Film hinauslaufen will und ist diesbezüglich nicht vorhersehbar, was die Geschichte angeht. Manche Dialoge machen in der Form überhaupt keinen Sinn und sind etwas hirnrissig geworden, sodass es einen Kopfzerbrechen bereitet. Des Weiteren ist der Schluss etwas schwierig inszeniert worden, da alles auf einmal einprasselt und sich der Film nicht mehr auf das wesentliche konzentriert und dabei entstehen viele offene Fragen. Des Weiteren stellt sich zwischendurch eine Frage, was an sich die komplette Handlung in Frage stellt. Dabei handelt es sich um eine Schlüsselszene.

Trailer zu The Dinner

Die schauspielerische Leistung ist soweit in Ordnung. Die Special Effects sind leider nicht wirklich gelungen. Die Musik ist teilweise wahllos zusammen geschnitten worden und passt manchmal nicht zu den einzelnen Szenen, z. B. haben wir eine recht passende Musik und dann folgt ein Schnitt und auf einmal hören wir ein Klavier, was nicht wirklich passt. Die Kamera fängt die Bilder recht gut ein, aber teilweise ist diese zu weit vom Geschehen entfernt.

Man hat versucht, einen guten Stoff zu verfilmen, aber "The Dinner - Wie weit würdest Du gehen, um Deine Familie zu schützen?" scheiterte leider an der Umsetzung.

The Dinner Bewertung
Bewertung des Films
210
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Frankenstein - Immer Ärger mit den Monstern Kritik

Glaube an deine Träume...

Poster Bild
Kritik vom 21.06.2019 von CINEAST - 1 Kommentar
Frankenstein & Me ist ein kanadischer Spielfilm aus dem Jahre 1996 und gleichzeitig das Schauspieldebüt von Ryan Gosling. Inhalt Earl ist ein elfjähriger Teenager der eine starke Passion für Monster und Gruselwesen aller Art hegt. Er verliert sich zudem, zum Leidwesen seiner Leh...
Kritik lesen »

X-Men - Dark Phoenix Kritik

Der Abschluss der X-Men-Saga

Poster Bild
Kritik vom 20.06.2019 von Duck-Anch-Amun - 3 Kommentare
Das war er nun, der Abschluss der X-Men-Reihe unter Fox. Was bereits 2000 mit X-Men begann und gemeinsam mit Spider-Man erst die heutige Comicwelle lostrat, endete für mich gestern mit X-Men: Dark Phoenix. Gut, New Mutants soll ja noch irgendwann kommen, dann aber bereits unter Disneys Obhut. D...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?