AnzeigeN
AnzeigeN

Zum Geburtstag

Kritik Details Trailer Galerie News
Es geht ja doch . . .

Zum Geburtstag Kritik

Zum Geburtstag Kritik
0 Kommentare - 20.09.2013 von NoAccount
In dieser Userkritik verrät euch NoAccount, wie gut "Zum Geburtstag" ist.

Bewertung: 5 / 5

Paul liebt Anna, Anna liebt Georg möglicherweise schon nicht mehr, Georg hat von seinem Vater "einiges gelernt" - zumindest wie der Begierde Nachschub verschafft werden kann - und schnappt Yvonne nicht nur ihrem Freund weg der sie liebt, sondern denunziert den auch noch. Da diese Geschichte in einem Spitzelstaat der 80er Jahre behauptet wird, liegt es nahe, hinter den unverhohlen künstlich agierenden Figuren ein System von Strippenzieherei zu vermuten - und liegt damit nicht falsch. Dass ein Film. der künstlerischen Anspruch einlöst, sich musicalhafte Auflösungen verbieten sollte, ist klar. Der stets vorwärtstreibenden Spannung tut dabei keinen Abbruch, dass der Name des Georg Schmid auch als Verweis auf den Schreiberling gleichen Namens gelesen werden kann, der Anfang des 18. Jahrhunderts aktenkundig wurde und so zum Vorbild des "Freischütz" wie des "Black Rider" wurde. Man ahnt das Netzwerk hinter dem Netzwerk und kann sich der Spannung trotzdem nicht entziehen. Auch wer die artifizielle Handschrift dieses Films samt seinem Schluss als möglicherweise etwas distanziert empfindet, muss zugeben, dass hier nicht nur klasse Schauspieler agieren, sondern alle Gewerke ziemlich optimal besetzt sind: Licht, Bühne, Ausstattung, Musik, Buch, Regie und Produktion erzählen auf leichte Art eine Geschichte, wie sie im deutschen Kino selten ist. Es geht ja doch . . .

Zum Geburtstag Bewertung
Bewertung des Films
1010

Weitere spannende Kritiken

Eternals Kritik

Quo Vadis MCU ?

Poster Bild
Kritik vom 17.01.2022 von DrStrange - 9 Kommentare
Nachdem ich den Film nun auf Disney+ ebenfalls nachgeholt habe, hier also meine Meinung zum letzten Beitrag des MCU. ACHTUNG EVTL. SPOILER Kurzfassung: ich mag den Film nicht; Langfassung: Nachdem ich bereits mit "Black Widow" schon nichts anfangen konnte und Shang Chi (welchen ich im nachhinein...
Kritik lesen »

Spencer Kritik

Spencer Kritik

Poster Bild
Kritik vom 16.01.2022 von ProfessorX - 4 Kommentare
Anfang der 1990er Jahre lebt die Prinzessin von Wales im Unglück. Diana (Kristen Stewart), ehemals Diana Spencer kann nicht mit dem Ruhm um ihre Person umgehen. Und so ist weder ihr Gatte Prinz Charles (Jack Farthing) noch ihre Position im Königshaus ihr recht. Daher überlegt sie, die...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY