Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
In your face, Disney

Bye Marvel, hello DC: James Gunn macht "Suicide Squad 2"! (Update)

Bye Marvel, hello DC: James Gunn macht "Suicide Squad 2"! (Update)
48 Kommentare - Mi, 10.10.2018 von S. Spichala
Noch ist es nicht ganz offiziell, aber ausgerechnet James Gunn, dem "Guardians of the Galaxy Vol. 3" entzogen wurde, soll "Suicide Squad 2" übernehmen. Das Drehbuch auf jeden Fall, die Regie vielleicht auch.
Bye Marvel, hello DC: James Gunn macht "Suicide Squad 2"!

Update vom 10.10.2018: Warner Bros. hat James Gunn jetzt als neuen Suicide Squad 2-Autor bestätigt, die Regie hält man sich noch offen. Was Warner Bros. nicht bestätigt hat, ist, ob es nun eine direkte Fortsetzung von Suicide Squad wird oder nicht. David Ayer jedenfalls beglückwünscht das Studio zu diesem "unglaublich mutigen und klugen Schachzug". Gunn sei der richtige Mann für den Job. Und Dave Bautista, der während der Querelen jederzeit zu Gunn stand und es weiterhin tut, fragt nur, wo er unterschreiben soll. Wechselt Drax womöglich auch die Seiten...?

Derweil weiß Variety-Reporter Justin Kroll Näheres zum Thema Gavin O’Connor. Die Story, die der für Suicide Squad 2 parat hatte, soll fast identisch zur Birds of Prey-Story gewesen sein. Und als Birds of Prey den Vorzug vor Suicide Squad 2 erhielt, soll sich bei O’Connor Frustration breitgemacht haben - es ging so weit, dass er abgesprungen ist, um stattdessen Torrance (ehemals The Has-Been) mit seinem The Accountant-Hauptdarsteller Ben Affleck zu drehen, dem bisher nur Comedian Al Madrigal (I’m Dying Up Here) zur Seite steht. In diesem Film spielt Affleck einen ehemaligen Basketball-Star, der beim Kampf mit seiner Drogensucht seine Frau und sein familiäres Fundament verloren hat.

++++

So kann es gehen! Nachdem Disney und die Marvel Studios James Gunn vor die Tür gesetzt haben, schlägt eiskalt die Konkurrenz zu. Warner Bros. und DC Films nutzen die Gunst der Stunde und wollen Gunn das Suicide Squad 2-Drehbuch schreiben lassen. Je nachdem, wie dieser Prozess verläuft und was am Ende dabei herauskommt, könnte er dann auch zum Regisseur gemacht werden.

Für Gunn eigentlich das perfekte Projekt, um sich über Guardians of the Galaxy Vol. 3 hinwegzutrösten - vom einen Antihelden-Comic-Team zum nächsten. Dem Hollywood Reporter zufolge soll er kein Sequel zu David Ayers Suicide Squad entwickeln, sondern einen brandneuen Ansatz wählen. Man kann sich daher schon denken, welche Qualitäten man sich vom gefeuerten Guardians of the Galaxy-Macher verspricht. Ob dieser Neuansatz auch eine komplette oder teilweise Neubesetzung der Rollen bedeutet, müssen wir abwarten. Bis zuletzt war noch Gavin O’Connor (The Accountant) für Regie und Drehbuch zuständig, doch er scheint raus zu sein.

Quelle: TheWrap
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
48 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
11.10.2018 14:16 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.059 | Reviews: 27 | Hüte: 172

Die Welt ist mittlerweile das Dorf, durch die zunehmende Digitalisierung und Modernisierung werden alle Entfernungen kleiner. Statt 5 Deppen im Dorf gibt es halt nun 5 MillionenIdioten im Netz. Das ist zwar immer noch nur eine kleine Grundgesamtheit, aber wir wissen derzeit noch nicht, wie man damit umgehen kann und lassen uns daher durch das neue Dorf treiben. Dadurch entstehen aber mitunter immer neue Blüten des Hasses, die "kultiviert" werden.

Beispielsweise gab es eine Zeit in Mitteleuropa, da musstest du nur den Verdacht äußern, eine Frau mit roten Haaren wäre eine Hexe, dann würde sich das irgendwann wie ein Lauffeuer durch Lästserei verbreiten, bis sie verbrannt wurde. So groß ist der Unterschied zu heute auch wieder nicht. Der Begriff Hexenjagd kommt ja nicht von ungefähr.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
11.10.2018 13:50 Uhr | Editiert am 11.10.2018 - 13:57 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 286 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Aufs Dorf bezogen war das schon immer so. Das die ganze Welt sich äußert ist relativ neu und hat nun mal ernorme Auswirkungen. Auch das sich der Hass bei so Kleinigkeiten so konzentriert war nicht immer so.

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
11.10.2018 13:44 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.059 | Reviews: 27 | Hüte: 172

Rafterman:

Das war schon immer so, die vorliegende Parabel geht mindestens bis ins 13. Jahrhundert zurück :-)

Ich kannte sie schon als Kind und dachte mir bisher nichts dabei. Als du es aufgelegt hast, habe ich kurz gedacht, es wäre eine Fabel, die auf die alten Griechen zurück zu führen ist (zB Äsop oder so, obwohl der ja hauptsächlich nur mit vermenschlichten Tieren arbeitete). Kleine Googel Suche und siehe da, eine der Quellen besagt, dass eine der frühesten Versionen auf eine Narettin Hoca Parabell zurück geht. Und ich bin mir sicher, dass sie möglicherweise noch älter ist.

Der Strip hat aber eines nicht unbedingt richtig verstanden: Es geht nicht nur um die Gesellschaft, die schon immer irgendwie arglistig und boshaft war, sondern auch darum, ob man sich durch das Dorf jagen lassen muss.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
11.10.2018 13:25 Uhr
1
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 286 | Reviews: 0 | Hüte: 11

@Silencio Man kann es in der heutigen Gesellschaft nicht mehr richtig machen.

Bild

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
11.10.2018 11:01 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 788 | Reviews: 41 | Hüte: 60

Was mich hier übrigens am Meisten fasziniert: Bautista ist seinem Kumpel gegenüber loyal und will ihm zu WB folgen (und der Kerl hat tatsächlich Reichweite als Darsteller, was ich auch nie gedacht hätte) und er wird hier von Leuten als "Hündchen" tituliert. Echt nett...

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
11.10.2018 10:20 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.599 | Reviews: 26 | Hüte: 254

@Kayin:

Erneut gebührt dir mein Dank.smile

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.10.2018 08:56 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.422 | Reviews: 1 | Hüte: 253

@ Strange:

Das wird er... bisher ist nur Wan, Reeves und Jenkins gelungen, WB ins Knie zu zwingen, das zu tun und erzählen was die wollen smile

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
11.10.2018 08:49 Uhr | Editiert am 11.10.2018 - 08:50 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 225 | Reviews: 0 | Hüte: 7

@ChrisGenieNolan

Wenn er es clever anstellt, dann macht er es vertraglich zur Bedingung das er freie Hand erhält bei der Ausführung. wink

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.10.2018 08:15 Uhr | Editiert am 11.10.2018 - 08:37 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.422 | Reviews: 1 | Hüte: 253

@ Strange:

Hehehe,.. ich kann mir schon vorstellen.. das die Regie Rolle noch nicht entschieden wurden. Weil, bisher ist die Sachen mit Disney noch nicht wirklich from Tisch. Daher als Autoren, Stoßt er seinen Verträge mit Disney/Marvel ja nicht oder doch ? Aber sollte er jedoch die Regie übernehmen und die Sachen mit D/Mrvl durch ist ? Kann mir schon vorstellen, das er Bedienung stellen wird. Er selber hatte 2016 die Möglichkeit ein DC Filme zu leiten. Hatte es aber abgelehnt, wegen seinen Verpflichtung mit mrvl. Hätte jedoch nochmals die Chance bekommen für DC zu arbeiten ? Dann möchte er eher Außenseiter character annehmen, wie Shazam, Firestorm, jonah Hex usw ... aber mit SSQ 2, kann er was bewirken... dennoch sollte wir WB auf gar keine Wahl vertrauen ...

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
11.10.2018 07:57 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 225 | Reviews: 0 | Hüte: 7

@ChrisGenieNolan

Das ist natürlich ne ganz andere Geschichte mit Warner. Aber grundsätzlich hätten sie jetzt einen Mann der großartiges Material raushauen kann. Aber wahrscheinlich werden es Warner eh versauen und ihm zuviel vordirigieren und dann macht er den "Flash"... da geb ich dir recht.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.10.2018 00:06 Uhr | Editiert am 11.10.2018 - 00:10 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.422 | Reviews: 1 | Hüte: 253

Da Disney seinen Streaming 2019 startet,.. hat WarnerMedia Company auch verkündet, 2019 ihr eignen Streaming like Netflix zu starten. Ist noch nicht sicher... aber Mann geht davon aus, das WB alle seinen Filme aus Netflix rausnimmt wird.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
10.10.2018 18:31 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.422 | Reviews: 1 | Hüte: 253

Zu Update:

Klar, hält sich WB/DC hier für die Regie noch offen. Ich bin mir sicher, das Gunn ( wenn er auch die Regie ) übernehmen sollten ? Möchte er genau das gleiche tun, wie eins Wan v Reevers v Jenkins. Nämlich sein Ding durchziehen und Die Stories erzählen den er erzählen möchten. Das ist genau das Dilemma an DC Universe ...

Avatar
fbDeni : : Moviejones-Fan
10.10.2018 17:46 Uhr
0
Dabei seit: 14.09.17 | Posts: 21 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Und das Ende vom Lied GOTG wird gefeiert und SSQ 2 zerstört .Wie immer halt.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
10.10.2018 17:41 Uhr
1
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.599 | Reviews: 26 | Hüte: 254

@bartacuda:

Es ist ja nicht so, dass ich das was auf Twitter und co geschrieben wird kenne und ignoriere, ich hab schlicht und ergreifend keine Ahnung davon, weil ich dort eben nicht vertreten bin. Ich habe bis heute keine Ahnung, was Gunn eigentlich geäußert hat. Ich weiss auch ehrlich gesagt nicht ob ich es wissen will. Schließlich war es einfach nur eine dumme Aussage, die er vor Jahren gemacht hat und wie Kayin schon sagte, hat jeder schon etwas unüberlegt geäußert, ich auf jeden Fall. Wenn ich mir vorstelle, man hätte mich entlassen für den Blödsinn, den ich vor Jahren mal rausgehauen hab, dann fände ich das wohl sehr unverhältnismäßig. Bereuen und verzeihen ist hier für mich ausschlaggebend.

Zum Thema Verlinkung kann ich nur sagen, ich bin vielleicht nicht über Twitter oder Facebook mit so coolen Leuten verlinkt, das heißt aber nicht, dass ich nicht dennoch mit so coolen Leuten verlinkt binwink

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
10.10.2018 17:30 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 900 | Reviews: 0 | Hüte: 32

Gunn ist nur gut, wenn er freie Hand hat. Und genau das bezweifle ich bei WARNER.

- Was wollen Sie mit zwei Kisten Seife?

- Ich ... öhm ... möchte sauber bleiben.

Forum Neues Thema