Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lernt die "Thunderbolts" kennen

D23: Die "Thunderbolts" wurden enthüllt!

D23: Die "Thunderbolts" wurden enthüllt!
17 Kommentare - So, 11.09.2022 von S. Spichala
Nun wird man noch gespannter auf die Disney+-Serien schauen, denn das "Thunderbolts"-Team kennen die Serienkenner längst alle!
D23: Die "Thunderbolts" wurden enthüllt!

Na, wenn das mal nicht weitere Abonnent:innen zu Disney+ zieht! Tatsächlich enthüllte die D23 den Marvel-Fans, wer denn die Thunderbolts im kommenden MCU-Film sein werden - und die MCU-Serienkenner kennen sie schon ziemlich gut! Diverse Konstellationen wurden gemutmaßt, so manche lagen auf der Hand. Hier sind sie für euch:

Angeführt werden die Thunderbolts von - Contessa Valentina Allegro de Fontaine (Julia Louis-Dreyfus), das hatten viele Serienzuschauer bereits vermutet. Mit an Bord des Teams sind die gut bekannten Charaktere aus den Serien: Der US Agent (Wyatt Russell) - wenig überraschend bei dieser Anführerin -, aber auch der Winter Soldier (Sebastian Stan) schwingt sich als Teammember wieder auf die große Leinwand! Sein Marvel-Kinodebüt wird aber auch der Red Guardian (David Harbour) geben, und Yelena (Florence Pugh) kehrt als neue Black Widow ins Kino zurück. Ebenfalls noch dabei: Ghost (Hannah Jon-Kamen) und Taskmaster (Olga Kerleynko)!

Somit sind der Winter Soldier, die neue Black Widow, Red Guardian und Taskmaster aus Black Widow sowie Ghost die Marvel-Charaktere, die man bereits aus dem Kino kennt. Letztere feierte mit Ant-Man and the Wasp ihr MCU-Debüt als Schurkin mit sehr nachvollziehbaren Motiven, so dass man auch sie sich gut im Team vorstellen kann. Die Anführerin kennt man zumindest aus einer Post-Credit-Szene ebenfalls schon aus dem Kino. Die Serienkenner konnten wiederum US Agent in The Falcon and the Winter Soldier gut kennenlernen.

Ob nun mancher als Neukunde noch Disney+ bucht, um die Serie zu schauen? Der Anreiz ist damit verstärkter da, doch wird man sicher auch dafür sorgen, dass der US Agent im Kino gebührend vorgestellt wird. Und zu Valentina sah man nun auch in der Serie noch nicht so viel, hier müssen also die Kinofans nicht bangen, etwas zu verpassen.

Wie gefällt euch das Team der Thunderbolts? Als Gegenspieler für sie würde sich Baron Zemo anbieten, oder was denkt ihr? Jake Schreier wurde für die Regie bestätigt.

Erfahre mehr: #Superhelden, #Comics, #Marvel
Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
17 Kommentare
1 2
Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
13.09.2022 10:30 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 786 | Reviews: 0 | Hüte: 29

@all - zum Winter Soldier könnte ich mir vorstellen, dass er entweder von Fury eingeschleust ist (doppeltes Spiel) oder es gibt da noch einen Skrull-Twist, vielleicht auch in Kombi mit Zemos evtl. Abwerbplan, da könnte zusätzlich auch noch der Red Guardian mit reinspielen (also auch doppeltes Spiel)

Avatar
Ellessarr : : Wundersamer
12.09.2022 13:28 Uhr
0
Dabei seit: 11.01.10 | Posts: 307 | Reviews: 4 | Hüte: 6

Kann man machen, weiß aber nicht ob man das braucht. Wird dann auch nur geschaut um auf dem laufenden zu sein, ist jetzt aber nichts dem ich endgegen fiebern würde.

Avatar
HanseDavion72 : : Moviejones-Fan
12.09.2022 11:29 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.16 | Posts: 48 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Lemmy und Duck-Anch-Amun: Danke für die Aufklärung. Irgendwie hatte ich das anders im Kopf, mich aber nun wieder schlau gemacht.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
12.09.2022 11:24 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.427 | Reviews: 0 | Hüte: 101

Ich wüsste jetzt nicht wieso Bucky da mitmischen sollte, außer es gibt ein 08/15-"du-hast-so-viel-schaden-angericht-entweder-du-machst-da-mit-oder-wir-sperren-dich-weg"-Erpressungsszenario oder man ignoriert die Entwicklung die Bucky durchgemacht hat - oder er braucht das Geld. Ich bezweifle dass er jemals mit USAgent zusammenarbeiten würde und andersrum genausowenig.
Das fehlen von Abomination und Zemo wundert mich aber irgendwie. Aber gut vielleicht kommen die ja wirklich als "Bösewichte"

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
12.09.2022 10:59 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.934 | Reviews: 207 | Hüte: 554

Hmm, weiß nicht so recht, gleich drei Figuren aus dem mir verhaßten Black Widow Film, kein Zemo und Winter Sodlier mischt auch mit? Und das obwohl er ja wirklich hart an sich gearbeitet hatte, um eben kein Antiheld mehr zu sein. Und wie Raven13 schon sagte, wäre eigentlich ein Auftritt von Sharon Carter auch ganz nett gewesen. Bisher holt mich das Ding auch noch nicht so richtig ab.

Aber so wie ich mich kenne, werde ich das trotzdem schauen fies

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ClayMorrow : : Moviejones-Fan
12.09.2022 10:36 Uhr
0
Dabei seit: 13.07.16 | Posts: 275 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Wird dann wohl in Richtung Captain America 2, und Black Widow. Kann ich nur begrüßen.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
12.09.2022 10:10 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.461 | Reviews: 43 | Hüte: 669

@HanseDavion72
Es ist ein gängiger Fehlglaube, dass die Thunderbolts wegen Thunderbolt Ross so heißen. Es gab viele unterschiedliche Besetzungen des Teams wie Lemmy schrieb und schon vor Ross Mitgliedschaft hieß das Team Thunderbolts.
Da William Hurt leider auch verstarb, könnte ich mir vorstellen, dass wir es so schnell nicht mit einer Rückkehr der Figur zu tun haben werden (wenn man die gleichen Standards wie z.B. bei Chadwick Boseman nutzt).

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
12.09.2022 10:03 Uhr | Editiert am 12.09.2022 - 10:04 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 436 | Reviews: 0 | Hüte: 12

"Mir fehlt allerdings noch ein Mitglied aus den Comics und der Namensgeber des Teams:

Red Hulk alias General Thunderbolt Ross"

Der führt in den Comics, ein anderes Team an. Bestehend aus Deapool, Punisher, Elektra, Agent Venom, und Ghost Rider.

Avatar
HanseDavion72 : : Moviejones-Fan
12.09.2022 09:58 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.16 | Posts: 48 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Winter Soldier und US-Agent in einem Team? Bin gepannt...

Mir fehlt allerdings noch ein Mitglied aus den Comics und der Namensgeber des Teams:

Red Hulk alias General Thunderbolt Ross.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
12.09.2022 08:44 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.461 | Reviews: 43 | Hüte: 669

Mit dem Aufgebot der Thunderbolts konnte man so gesehen natürlich rechnen. Wenn ich an meine Auflistung denke, dann waren Yelena, Ghost, US. Agent und Valentina ja sicher, Taskmaster hatte ich ebenfalls vermutet. Ich hatte natürlich ebenfalls Abomination statt Red Guardian auf meiner Liste und hätte mir Justin Hammer gewünscht.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man Abomination nur wegen ein paar Jokes in She-Hulk ins MCU zurückholte und war deshalb sicher, dass er bei den Thunderbolts dabei wäre. So hat man stattdessen Red Guardian, den ich absolut nicht auf dem Schirm hatte - was auch nicht für Black Widow spricht, da mir der Status der Figur auch ziemlich egal war.

Große Diskussionen betreffen natürlich das Fehlen von Baron Zemo und dass stattdessen Bucky dabei ist. Klar, Zemo kann immer noch der Schurke sein und ich bin mir ziemlich sicher, dass Daniel Brühl mal erklärte, dass seine Rolle noch nicht beendet sei. Bucky würde ich dann als Anführer der Truppe ansehen - letztendlich hat er eine fragwürdige Vergangenheit, ist aber ein echter Held, während die anderen ja doch auch rezent fragwürdige Taten begannen.
Mit einem "Wunsch-Cap", dem "russischem Cap", "dem Ersatz-Cap" und einer Figur die Cap kopieren kann, ist mir dies dann doch sehr Supersoldaten-lastig. So gesehen hat nur Ghost übernatürlichere Fähigkeiten - allein deswegen hätte Abomination bisschen mehr Abwechslung reingebracht.
Aber so wirkt dies natürlich auch sehr geerdet, was auch sehr passt was man sich bei einem Captain America - New World Order (vielleicht hier mit Abomination?) vorstellt. Ich hatte mir die Frage gestellt warum man diese 2 Filme aufteilt, aber Feige gab dazu ein paar Details. Und zwar gäbe es momentan im MCU keine Avengers - die Thunderbolts wären deshalb der logische Ersatz und würden diese Lücken füllen. Warum es aber zu einem Avengers 5 kommen würde - da müsste man abwarten.

Die große Frage wird sein, wer der eigentliche Hintermann dieser Truppe sein wird. Die Thunderbolts als Marvels Suicide Squad hatten ja auch Entwicklungen in Richtung Superschurken-Team und Gegner der Avengers - mit dem Cast zwar fragwürdig, aber je nach Oberschurken doch möglich.

@FlyingKerbecs
Ich würde dies eher mit dem Vorhandensein von Hydra vergleichen, während Kang der neue Thanos sein wird.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
11.09.2022 15:53 Uhr | Editiert am 11.09.2022 - 15:54 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.029 | Reviews: 45 | Hüte: 333

@MJ-SteffiSpichala

Stimmt, das passt schon eher zu Val und ich wüsste auch nicht, was sie ansonsten in so einem Team zu suchen hätte.

Dass Blonsky weiterhin eine größere Rolle spielen soll, kann ich mir eigtl. nicht wirklich vorstellen, aber cool wäre es schon.

Ziemlich viele böse Bosse derzeit

Jop, wenn auch eher kleine Fische. Nach Thanos wirkt alles andere einfach zu lasch.^^

My dog stepped on a beeee

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
11.09.2022 14:24 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 786 | Reviews: 0 | Hüte: 29

@FlyingKerbecs - ich denke, Valentina ist die Hinterfrau (aka Fury-Konkurrenz) von ihnen, die sie zusammenbringt, und Yelena führt dann das aktive Team in der Action an.

Könnte mir Blonsky auch noch als Surprise-Hintermann vorstellen... oder er köchelt was mit Zemo zusammen, und die beiden wollen Valentina das Team abwerben...? Immerhin darf Blonsky sich nicht mehr als Abomination zeigen, das wird ihm auf Dauer nicht schmecken.

Zudem wurde auch der Cap 4-Schurke offenbart auf der D23 (News dazu später), The Leader, das könnte also auch noch ins Spiel kommen. Ziemlich viele böse Bosse derzeit, nimmt man noch den Kingpin dazu. Da ist Konkurrenzgerangel vorprogrammiert. Wie auch manch unheilige Allianz der Bösewichte.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
11.09.2022 13:33 Uhr | Editiert am 11.09.2022 - 13:34 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.511 | Reviews: 64 | Hüte: 474

Darauf bin ich schon echt gespannt!

Ich hätte allerdings angenommen, dass auch Sharon Carter hier mitmischen würde, die sich ja auch schon in Falcon and the Winter Soldier in Stellung gebracht hat.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
11.09.2022 13:26 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.029 | Reviews: 45 | Hüte: 333

Jup, das versteckte Black Widow 2. Und ich denke eher, dass Yelena die Anführerin ist und nicht Val, allein schon das Poster zeigt das ja.

Ich hatte ja nie ne Ahnung, was Thunderbolts überhaupt ist, dank der D23 hab ich nun eine Vorstellung. Finde ich ganz interessant, vor allem auch die verschiedenen Charaktere wieder zu sehen. Aber ja, Zemo fehlt hier eigentlich. Na mal sehen.

Bin auf jeden Fall nun ziemlich gespannt auf den Film.

Die D23 war ziemlich gut insgesamt dieses Mal, alles, was ich an Material gesehen habe, hat mir gefallen.

My dog stepped on a beeee

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.09.2022 13:23 Uhr | Editiert am 11.09.2022 - 13:25 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.561 | Reviews: 16 | Hüte: 379

Eigentlich war der Zemo der Anführer der Thunderbolts . . Bis sein nazi Plan, rausgeflogen ist...Aber nun gut. Ich lasse mich überraschen. Was daraus gemacht wird...

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeY