Anzeige
Anzeige
Anzeige
Aber wer ist dann der Bösewicht?

DC FanDome ein voller Erfolg - Nicht der "The Flash"-Schurke ist...

DC FanDome ein voller Erfolg - Nicht der "The Flash"-Schurke ist...
3 Kommentare - Fr, 28.08.2020 von R. Lukas
Im Gegensatz zur Comic-Con@Home war der DC FanDome ein virtueller Hit. Dazu beigetragen hat auch "The Flash", die - wie sich mehr und mehr herausstellt - eher lose "Flashpoint"-Filmadaption.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
DC FanDome ein voller Erfolg - Nicht der "The Flash"-Schurke ist...

Na, das hat sich doch gelohnt! Zumindest rein von den Zahlen her. Der erste Teil des DC FanDome, "Hall of Heroes" getauft, hat am Samstag, dem 22. August, in nur 24 Stunden weltweit 22 Millionen Views aus 220 Ländern und Territorien generiert und die YouTube- und Twitter-Trends dominiert. So kann es aus Sicht von Warner Bros. und DC am 12. September weitergehen, wenn "Explore the Multiverse" auf dem Programm steht, die ausgegliederte andere Hälfte des virtuellen Events.

"Multiverse" nehmen wir gleich mal als Stichwort. Wie beim DC FanDome bestätigt wurde, adaptiert der The Flash-Solofilm nicht nur die "Flashpoint"-Comics, sondern eröffnet auch das DCEU-Multiversum. Regisseur Andrés Muschietti hat viele Überraschungen auf Lager, angefangen damit, dass Michael Keaton und Ben Affleck wieder ihre jeweiligen Batman-Versionen spielen und Ezra Millers Barry Allen sicherlich mit Rat und Tat zur Seite stehen. Aber gegen wen tritt er denn an, der rote Blitz?

Dazu gibt es noch keine handfesten Hinweise. Was wir nun jedoch wissen, ist, gegen wen er wohl nicht antritt: Anders als in der originalen "Flashpoint"-Storyline soll Eobard Thawne aka Reverse-Flash im Film nicht der Oberschurke sein - eine weitere große Änderung, da auch der Krieg zwischen den Amazonen und den Atlantern entfällt. Mal schauen, was von "Flashpoint" überhaupt noch übrig bleibt, wenn The Flash am 30. Juni 2022 ins Kino kommt...

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
28.08.2020 18:53 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.925 | Reviews: 35 | Hüte: 540

Die ComicCon enttäuschte wirklich, aber auch deswegen weil von Film-Seite die sicheren Klicks- und Viewer-Garanten mit Marvel und DC wegblieben.
Umso normaler finde ich, dass DC mit gleich mehreren Filmprojekte das Interesse der Comic- und Filmfans wecken konnte.

Ich bin mal gespannt was die Zukunft bringt und ob DC diesen Erfolg in den nächsten Jahren kopieren will. Ich muss da gerade an gewisse User denken, die mächtig rumgeheult haben als Disney die D23 ankündigte.

@Kumpeljesus
Da Ray Fisher sich mächtig beliebt macht bei seinen Arbeitgebern, wird Cyborg wohl sicher nicht mitspielen. Es sei denn man klärt die Dinge und selbst dann wurde viel böses Blut vergossen.
Ray Fisher kann eigentlich nur der Snyder-Cut retten, aber "retten" ist da auch ein großes Wort da dieser Film wohl nur ein Schmankerl für die Treuesten bleiben wird.

Der Flash-Film wurde übrigens offiziell 2014 verkündet und sollte damals auch schon 2018 erscheinen. Cyborg war für 2020 geplant. Nach BvS wurde ja vieles umgeworfen, die Idee war dann für einen Team-Up Film namens Flash&Cyborg. Spätestens nach JL war das dann auch vorbei.

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
28.08.2020 18:19 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 514 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Also das Aflack und Keaton dabei sind, das finde ich schon mega Genial. Bin wirklich interesiert an einem Flash Film, die Figut ansich ist einfach interessant. Weis eigentlich noch jemand ob Cyborg wieder vorkommen wird, wie mal ursprüglich angedacht ?

Avatar
Scarecrow : : Moviejones-Fan
28.08.2020 13:26 Uhr | Editiert am 28.08.2020 - 15:52 Uhr
0
Dabei seit: 09.09.11 | Posts: 271 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Ich bin ein grosser Fan von Comic Verfilmungen leider hat mich DC mit Ihren Filmen bis jetz noch nicht abgeholt mit einer grossen Ausnahme (Man of Steel für mich nach wie vor eine der Besten Comic Verfimungen ever).

Ich stand bis jetz auch The Flash kritisch gegenüber und finde nach wie vor Ezra Miller fehlbesetzt.

Aber ich finde die Tatsache das sowohl Ben Affleck als auch Michael Keaton wieder als Batman dabei sind wahnsinn, das erweckt in mir auf jeden Fall neh gewisse Neugier und vorfreude auf den Film.

Ich bin gespannt was man da noch ausheckt bei DC.

Forum Neues Thema
Anzeige