Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Grünes Licht für goldenen Helden?

DC-Superheld in Arbeit: "Booster Gold" wartet auf Warner Bros.

DC-Superheld in Arbeit: "Booster Gold" wartet auf Warner Bros.
6 Kommentare - Di, 13.03.2018 von R. Lukas
Die allgemeine Ungewissheit rund ums DCEU betrifft auch Greg Berlantis "Booster Gold"-Film, dessen Schicksal in den Händen von Warner Bros. und DC liegt. Ein Drehbuch gibt es bereits.
DC-Superheld in Arbeit: "Booster Gold" wartet auf Warner Bros.

Ein vielbeschäftigter Mann, dieser Greg Berlanti. Im TV betreut er das komplette Arrowverse (Arrow, The Flash, Supergirl, Legends of Tomorrow), und trotzdem fand er noch die Zeit, fürs Kino die Coming-of-Age-Dramedy Love, Simon zu drehen. Aber seine Aktivitäten in Sachen DC Comics beschränken sich nicht nur auf den Serienbereich: Berlanti kümmert sich auch um den Booster Gold-Film, der noch immer in Entwicklung sein soll. Der Superheld heißt mit bürgerlichem Namen Michael Jon Carter, stammt aus ferner Zukunft und reist in der Zeit zurück, um spektakuläre Heldentaten zu inszenieren, gefeiert zu werden und ein Vermögen anzuhäufen.

Warner Bros. und DC Films versuchen herauszufinden, wie weit der Weg ist, den sie mit Booster Gold noch gehen müssen, und wie sie es umsetzen wollen, berichtet Berlanti. Dazu gehört auch die Frage, wie der Film in ihre "größere Landschaft" hineinpassen könnte. Also ins DC Extended Universe, obwohl Berlanti 2016 - ein Jahr nach Ankündigung des Projekts - noch sagte, Booster Gold solle dort nicht eingebunden werden, sondern für sich stehen. Es sei jetzt wirklich an Warner Bros. und DC, eine Entscheidung zu treffen. Sie seien allerdings noch dabei, diesbezüglich ihre Tagesordnung festzulegen.

Einen Drehbuchentwurf eines Autors, den er sehr mag (ob den Entwurf, den Autor oder beides, geht aus der Aussage nicht klar hervor), haben sie schon, erklärt Berlanti. Bei diesem Autor kann es sich eigentlich nur um Zack Stentz (Thor, X-Men - Erste Entscheidung) handeln, da er der einzige ist, dessen Name in Verbindung mit Booster Gold jemals fiel. Berlanti wäre auch offen dafür, selbst Regie zu führen. Sie haben die ganze Arbeit, die in den Entwurf gesteckt werden musste, beendet, und er würde gerne etwas in diesem Bereich machen. Vorausgesetzt, das Studio springt auf ihr Skript an und gibt Booster Gold grünes Licht.

Quelle: The Wrap
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
13.03.2018 18:50 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.236 | Reviews: 1 | Hüte: 251

@Savior:

die wollen wohl einen Tony Stark-Verschnitt mit Jarvis draus basteln

Das ist doch Unsinn. Wenn man richtig anpacken, könnte da was richtiges cooles dabei herauskommen. Nur WB ist zu Hohl, um DC Charakteren zu verstehen.

Avatar
Savior : : Moviejones-Fan
13.03.2018 09:22 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.13 | Posts: 188 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Von all den coolen DC-Helden nehmen die ausgerechnet Booster Gold?

Sorry, aber der Typ war in den Comics und der Animated-Serie einfach nur ne Nervensäge!

...die wollen wohl einen Tony Stark-Verschnitt mit Jarvis draus basteln :/

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
13.03.2018 08:18 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 200 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Der wöchentliche Warner/DC Wahnsinn... ohne Worte !!

Avatar
theMagician : : Heimkehrer
13.03.2018 05:25 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.326 | Reviews: 0 | Hüte: 43

Hin und her. Es schaukelt und kippt bald um. Dann ist Schluss mit WB und DC und wir bekommen nichts mehr geliefert. Ist das denn wirklich so schwer ein vernünftiges EU aufzubauen? Nein ist es nicht. Weil WB aber die nächsten Projekte vom Erfolg des letzten Films abhängig macht, ist das DCEU so schlecht. Als würde es auf einem Bein stehen.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
ferdyf : : Alienator
13.03.2018 02:39 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.199 | Reviews: 5 | Hüte: 76

Man of Steel 2 würde, glaube ich, nicht so untergehen wie JL, sondern ähnlich erfolgreich sein wie Man of Steel. An Cavill sollte man definitiv festhalten und an Booster Gold ebenso. Würde doch vom Ton her Richtung Shazam gehen und das wäre ein unverbrauchtes Gesicht.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
13.03.2018 00:14 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.236 | Reviews: 1 | Hüte: 251

Das wäre Sau dumm, wenn man diese Figuren und seinen Potenzial nicht in existierte dceu einführen. Aber WB macht immer wieder die selbe dumme Fehler . tatsächlich war sogar ( laut Insider ) JL MoS 2 anleiten. Superman kam bei den testführung so gut, das man ihn nach JL MoS 2 machen wollte... aber nach der miese JL Kritik, hat WB die Eier eingezogen...

jetzt ist die booster Gold fertig,.. und man weiß nicht wohin mit ihn... gut gemacht WB. Wann gibt ihr DC frei

Forum Neues Thema